C180 ... ein paar Probleme ....

Diskutiere C180 ... ein paar Probleme .... im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Zusammen, es geht nicht um mein Auto (ich fahre einen Audi), aber um den Wagen meines Vaters. Der Fährt einen C180 Classic BJ 5/95. Nach...

  1. #1 mikepiko, 23.12.2005
    mikepiko

    mikepiko

    Dabei seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    es geht nicht um mein Auto (ich fahre einen Audi), aber um den Wagen meines Vaters.

    Der Fährt einen C180 Classic BJ 5/95.

    Nach ein paar "Standart" Problemen mit dem Hinterachsdifferenzial, Scheibenwischer und ABS Steuergerät, hat er jetzt noch ein paar Sachen, die ich mal ein paar "Profi´s" Fragen muss :)

    1. Im leerlauf ist der Motor immer wieder am Schaukeln, die Drehzahl bleibt dabei ziemlich gleich.

    2. Die Leistung ist ziemlich bescheiden. Für 125 PS sollte etwas mehr kommen. Wenn ich im dritten von 2000 touren mit vollgas beschleunige dauert das ca 15-20 Sekunden bis ich 5000 touren erreiche.

    3. Wenn ich den Motor im Leerlauf (warm, zu testzwecken) hochdrehe, fängt er bei ca 3500 touren an Zündaussetzer zu haben. Im Fahren tritt das so (merkbar) nicht auf.

    4. Der Motor hat manchmal ein mehr oder weniger starkes "Ruckeln", wenn ich zb. von gang zu gang vollgas beschleunige und dabei hochschalte dann kommt es vor das er sich verschluckt, bei der drehzahl ein paar sekunden stehen bleibt und dann erst weiterbeschleunigt.

    Ausserdem steht die Temperatur momentan immer bei ca 90 grad oder mehr.
    Habe aber grad festgestellt das die Viskokupplung des Ventilators defekt ist. (Lässt sich sowohl kalt als auch bei 90 grad locker flockig hin und herdrehen).

    Einen LMM hat er noch nicht. Zündkerzen habe ich mal neu gemacht, Drosselklappe gereinigt und die Lambdasonde ebenfalls.
    Das Ruckeln ist nun seltener aber es tritt nach wie vor auf.

    Kann mir da noch jemand Tipps geben wo ich noch suchen kann ?!

    Ein OBD Interface habe ich zwar, jedoch hat der Wagen diesen Runden Anschluss, der noch nicht ISO Konform ist, somit kann ich selbst keine Fehlercodes auslesen.(Oder gibt es da Adaptertechnisch irgendwas ?!)

    Gruss

    Mike
     
  2. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.821
    Zustimmungen:
    241
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Zu 3: Ich meine zu wissen, dass es da einen "Leerlauf"-Begrenzer gibt. Du kannst also im Leerlauft voll drauflatschen und er dreht nur bis 3500 oder 4000 hoch. Ist ne Schutzeinrichtung. Bei BMW gibts sowas z.B. nicht. :D
     
  3. #3 mikepiko, 23.12.2005
    mikepiko

    mikepiko

    Dabei seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Okay , danke für die Info !

    Dann ist das schon mal klar.
     
  4. #4 Marc C180, 26.12.2005
    Marc C180

    Marc C180

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C270CDI
    Also das mit dem Drehzahlbegrenzer stimmt. Weiss jetzt allerdings nicht mehr die genaue Drehzahl. Zu Punkt 1 und 2 könnts vielleicht sein, dass dein Auto nur auf 3 Zylindern läuft? Würd das wackeln im Stand un das langsame Beschleunigen erklären. Eventuell mal Zündkerzenwechsel machen.
     
  5. #5 mikepiko, 28.12.2005
    mikepiko

    mikepiko

    Dabei seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi !

    Danke für die Antwort.

    Kerzen habe ich schon gewechselt.

    Den Bosch Schrott rausgeschmissen und ein paar NGK´s reingemacht.

    Seitdem fährt er mit 8 statt mit 9 Litern.

    Sparsam ist er ja , das muss man ihm lassen .... wenn mein 1.8T mal so nen Spritverbrauch hätte .... ;)

    Aber deshalb glaub ich auch nicht das er nur auf 3 Zylindern läuft. Dann würd er imho ja auch nach Sprit stinken und mehr Verbrauchen.
    Ich kann die Kiste prügeln bis geht nicht mehr, aber mehr als 8.5 Liter krieg ich im Verbrauch nicht hin !

    Gruss

    Mike
     
  6. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Hallo,

    ich kenne mich mit der Zündanlage beim C180 nicht aus, aber so die üblichen Verdächtigen sind doch:

    Zündkerzenkabel+Stecker, Zündspule etc...

    Banale Frage: Wie siehts denn mit dem Luftfilter aus?

    Motorlager, Getriebelager in Ordnung? Wegen des Schüttlens... Da können die Vibrationen auch herkommen.

    Gruß Rodion
     
  7. #7 mikepiko, 29.12.2005
    mikepiko

    mikepiko

    Dabei seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi !

    Luftfilter ist auch schon neu, klar :)

    Gut Zündspule und Kabel hab ich noch nicht neu gemacht.

    Sehen aber auch noch gut aus (Nicht aufgequollen oder Oxidiert).

    Die Lager selbst hab ich noch nicht kontrolliert.

    Geht sowas denn häufiger kaputt ?!

    Ich dachte es wär so ne Standart sache, wo einer sagt : Klar, hatte ich auch schon ... Mach mal den Fluxkompensator neu dann rennt der wieder :)

    Aber scheinbar ist´s ja doch was anderes ....

    Gruss

    Mike
     
  8. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    sry aber das muss nun sein:

    zum thema flux:

    [​IMG]

    stand ungelogen in einer halle neben einem delorean rum, musst ich fotografieren!


    zum aktuellen PRoblem:

    hast du denn mal den fehlerspeicher auslesen lassen, ob das was drin ist, falls der motor nur im notprogramm läuft zb. müsst da ja was zu finden sein!
     
  9. BennoC

    BennoC Guest

    Hi,
    hatte auch mal ein "ruckeln" beim Beschleunigen:
    2 orig. (!!!) MB-Kerzen hatten Durchschläge -> schwarze Ablagerungen am Isolator und die beiden Kerzenstecker direkt unterhalb der Zündspulen waren defekt....


    Gruß
    BennoC
     
  10. #10 mikepiko, 31.12.2005
    mikepiko

    mikepiko

    Dabei seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub ich mach erstmal die Zündkabel neu ....

    Dann schauen wir weiter.

    Motordiagnose hab ich noch nicht gemacht. Habe leider kein Lesegerät für die Schnittstelle. Gibts da irgendeinen Trick wie man den auch ohne auslesen kann ?

    Bei meinem alten Galant reichte eine Leuchtdiode. Die blinkte dann kurzen und langen Intervallen und anhand einer Tabelle konnte man sehen was das zu bedeuten hatte.

    Andere Frage....

    Wie heisst dieses Teileprogramm wo der Benz Händler seine Teile raussucht ?

    Gruss

    Mike

    PS : Cooole Sache mit dem DeLorean :) Bin auch schon mal einem Begegnet, aber leider noch nicht gefahren :)
     
  11. #11 weisvonnix, 31.12.2005
    weisvonnix

    weisvonnix

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich fahre einen C 280 (202) vorher einen 260 E

    Die Probleme die Du mit deiner Zündung hast sind fast die Gleichen die ich mit meinen 260 E auch hatte und selbst beheben konnte.

    Auch ich hatte vorher Kerzen, Zündkabel und Stecker erneuert weil ich Marderbisse festgestellt hatte. Das war aber nicht die Hauptursache!!!

    Ursache für den schlechten Motorlauf und die schlechte Motorleistung war ein verbrauchter Hochleistungsverteiler und Verteilerläufer.

    Kosten Originalteile DB: ca:120,00 EURO und 1 1/2 Std. Arbeit

    Denke nicht ich das ich ein Kfz-Mechaniker bin!

    Diese Rep. geht einfach von der Hand weil keine Einstellungen des Verteilers notwendig werden. Ach sonst keine Einstellung

    Zündkabel abziehen, makieren schrauben lösen Deckel abnehmen und auf Sauberkeit achten Verteilerläufer, " ich glaube auch beim 4 zylinder sind es drei Schrauben" demontieren und im Umkehrfaktor wider einbauen.
    P.S.
    Auch neue Dichtung kaufen!

    Diese Reparatur könnte :driver dein Problem lösen.
    Viel Spass beim schrauben.

    Euer weisvonnix. :driver
     
Thema:

C180 ... ein paar Probleme ....

Die Seite wird geladen...

C180 ... ein paar Probleme .... - Ähnliche Themen

  1. 230 SL 280/300 Mopf2 Probleme/Infos

    SL 280/300 Mopf2 Probleme/Infos: Einen wunscherschönen guten Tag, nun habe ich es endlich vollbracht mich in diesem Forum anzumelden. Grund dafür ist der Kauf meines Mercedes...
  2. GLK220 4Matic Ad Blue Probleme (Nox Sensor Software usw.)

    GLK220 4Matic Ad Blue Probleme (Nox Sensor Software usw.): Hallo zusammen, Ich habe mich im November zum Kauf eines GLK entschieden nach langer Audi Zeit. Ich bin nun beim 13 Werkstatt Besuch und das...
  3. W221 Probleme mit Adblue

    Probleme mit Adblue: Hallo Ich habe einen w221 350CDI bluetech und war eben zum Auslesen bei Mercedes, da meine Motorkontrolllampe angegangen ist. Die meinten, dass...
  4. Probleme beim Abspielen von Audio (Comand) (auch W205)

    Probleme beim Abspielen von Audio (Comand) (auch W205): Hallo Zusammen, Ich fahre seit 10.2019 einen GLC aus 10/2016 mit dem Standard Soundsystem. Es besteht ein Problem mit Soundaussetzern beim...
  5. Probleme Zündschloss w639 Viano

    Probleme Zündschloss w639 Viano: hallo Gemeinde! Ich bin neu hier da ich zum ersten Mal an meinem Viano Bj 2005 ein Problem habe das ich nicht selbst lösen kann....: Seit ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden