C180 - Spritfresser oder defekt?

Diskutiere C180 - Spritfresser oder defekt? im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo an alle C180-Fahrer, ich fahre jetzt seit einer Woche meinen neuen C 180 (W202), Baujahr 11/98 und vorher las ich hier von...

  1. #1 mercedesbaer, 08.07.2005
    mercedesbaer

    mercedesbaer

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle C180-Fahrer,

    ich fahre jetzt seit einer Woche meinen neuen C 180 (W202), Baujahr 11/98 und vorher las ich hier von Durchschnittsverbräuchen von sogar 8,5 l auf 100 km. Jetzt habe ich zum zweiten Mal getankt und nach 495,3 Kilometern ging die Reservelampe an. Habe 56,14 Liter nachgetankt, bis voll er voll war und bin jetzt leicht geschockt, dass ich im Mittel 11,3 Liter verbraten habe. Und einen Bleifuss habe ich nun wirklich nicht.

    Im offiziellen Verkaufsprospekt sind als Durchschnittsverbrauch 9,4 Liter angegeben. Innerorts sind es 12,7 l. Ich bin auch Autobahn gefahren, also nicht nur Stadtverkehr. Wundert mich aber schon, dass ich fast 2 Liter über Werksvorgabe liege.

    Wie sind eure Erfahrungen? Lässt das auf einen Defekt (undichte Leitung oder so) schliessen oder stellt sich hier raus, dass solche Werte durchaus normal sind. Bin viel Tempomat gefahren, soll doch eigentlich den Verbrauch senken oder? Ist das Gegenteil der Fall, wenn ich den nicht nur konstant bei 110 km/h reinmache. Erreiche ich die 9,4 Liter nur wenn ich mit dem Automatikgetriebe im W-Modus fahre??

    Vielen Dank
    Christian
     
  2. #2 spookie, 08.07.2005
    spookie

    spookie Guest

    Hm dann hast Du sehr viel überlesen, die Verbrauchsspanne des C180 ist extrem, kann den selbst von 8,3 bis 13,5 Litern fahren, kommt ganz auf den Gasfuss an, die 12,7 in der Stadt halte ich für übertrieben, so viele Kickdowns kannste gar nicht machen, den Topverbrauch hab ich nur wenn ich mit Volldampf 2-300 km fahre.

    Es ist normal der Verbrauch, völlig normal. Der Motor war noch nie ein Verbrauchswunder. Musste mal die Suche bewegen, da gibts zig Themen zum C180 und den unterschiedlichsten Verbrauchswerten der User.
     
  3. FabJo

    FabJo

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Mercedes Benz
    Ich habe auch einen C180, Bj.96,
    in der Praxis brauche ich auch immer über 11 bis 13 Liter.
    Nur wenn ich Langstrecke fahre, komme ich unter 9 Liter,
    dabei aber auch nur bei gemäßigter Fahrweise.

    Um von A nach B zu kommen langt theoretisch auch ein 3 Liter Auto.
     
  4. #4 mercedesbaer, 08.07.2005
    mercedesbaer

    mercedesbaer

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hmm,

    ok scheint dann wohl so zu sein. Allerdings hatte ich vor der Anschaffung schon gedacht, dass ich den so mit 10 l auf 100 Kilometern bewegen kann. War ja die erste Tankfüllung und das Auto habe ich neu, da gibt man ja schon hier und dort mal ein wenig mehr Gas als vielleicht nötig. Benutze ja jetzt den Spritmonitor und werde mal sehen, wie sich das entwickelt.

    Denke es wird vielleicht noch etwas besser.

    Gruß
    Christian
     
  5. #5 mercedesfreund, 08.07.2005
    mercedesfreund

    mercedesfreund

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    2
    Du mußt auch mal schauen, ob viele Kaltstarts dabei waren. Da geht der Verbauch auch sehr stark hoch.Als Standardverbrauch habe ich eigentlich immer 10 Liter.Relativ zügige Fahrweise, Drittelmix, Automatic. Bei reinem Stadtverkehr ist es natürlich mehr. Aber wie schon gesagt wurde, der C180 ist kein Verbrauchswunder. Wer mit sieben Litern auskommen will, der muß zum Nissan micra greifen. Falls dir der Verbrauch trotz gebremster Fahrweise zu hoch erscheint, dann würde ich mal Kerzen, Luftmengenmesser und Luftfilter checken...
     
  6. #6 mercedesbaer, 09.07.2005
    mercedesbaer

    mercedesbaer

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Da habt ihr natürlich Recht. Es war schon etwas viel Kurzstrecke dabei, ob es immer Kaltstarts waren weiss ich nicht genau. Wagen war gerade erst in der Inspektion, Zündkerzen sind neu gemacht worden. Daher gehe ich schon davon aus, dass der Wagen technisch in Ordnung ist.

    Nur hatte ich halt gehofft der Unterschied zu meinem alten 230E (W124) sei größer. Hatte hier vorher was von 8 Litern gelesen. Zumindest doch mit 10 Litern gerechnet. Wenn sich aber hier rausstellt, dass ich mit meinem Verbrauch voll im Durchschnitt liege, dann ist das in Ordnung für mich. War halt beim ersten Tanken etwas verwundert, dass die Tankfüllung nur ca. 500 km gereicht hat, bis die Reservelampe anging. Ich liebe mein Auto trotzdem und bin immer wieder begeistert wenn ich einsteige.

    Schönen Gruß
    Christian
     
  7. FabJo

    FabJo

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Mercedes Benz
    Wenn bei mir die Reservelampe angeht, kann ich noch über hundert KM fahren.
    Habs schon ausprobiert.
    In den Tank gehen 62 Liter, davon sind 7 Liter Reserve.
    Siehe auch:
    parityerror.de
     
  8. #8 Andreas_G., 09.07.2005
    Andreas_G.

    Andreas_G.

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    2
    wenn er einen verbrauch von 10-11 lt auf 100km hat wie soll man über 100km mit 7 Liter Reservetank fahren :D :D :D

    Habs aber bei meinem C200 auch gemerkt, bin viel Kurzstrecke gefahren und der Verbrauch ging auch gleich mit rauf, habe aber einen sehr zügigen Fahrstil.

    FAhre überiwegend Landstraße (70-80) und Autobahn (140-150) und hab immer einen Verbrauch zwischen 9 - 10 Litern, Bereifung 225/45/17 rundum, die spielt nämlich auch eine Rolle.

    Sonst Luftfilter kontrollieren, ZK sind ja neu.
     
  9. FabJo

    FabJo

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Mercedes Benz
    Bei meiner letzten Urlaubsreise an die Cote Azur bin ich 830 KM gefahren und habe dann 62 Liter getankt.
     
  10. Haetni

    Haetni

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes-Benz C180 Esprit
    Verbrauch:
    Ich stelle die Kilometerzahl immer auf 0 wenn ich getankt habe.

    Ich komme zwischen 550 bis 750 km weil und muss dann zwischen 54 und 58 Liter tanken.

    Die Tankanzeige ist auch nicht supergenau habe ich das Gefühl.

    Muss mal den Reservekanister voll mitnehmen und bis auf den letzten Tropfen den Tank fertig machen. Mal sehen wie weit ich komme. :driver
     
  11. #11 nicod78, 09.07.2005
    nicod78

    nicod78

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    also ich habe auf dem Weg nach Stuttgart im Konvoy (durchschnittl. 150km/h)
    einen spitzen Verbrauch von 7,5 ltr. gehabt

    in der Stadt komme ich nicht über 9,5 ltr.
    und ich habe VA 225/45/17 und HA 245/40/17

    ok. geschalten wird bei mir immer zwischen 2.500 und 3.500
    drüber nur auf der Autobahn (4. und 5. Gang)

    PS: Eine Automatic braucht sowie etwas m,ehr Sprit wie ein Schaltwagen
    und Klimaanlage braucht auch ca. 0,5-1 ltr. auf 100km

    MfG Nico
     
  12. #12 mercedesbaer, 09.07.2005
    mercedesbaer

    mercedesbaer

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    an die Klimaanlage und die Automatik habe ich natürlich gar nicht gedacht. Und wenn ich die Sitzheizung anschmeiße braucht er wahrscheinlich nochmal nen halben Liter mehr? Stimmt schon, bei ruhiger Fahrweise komme ich dann wohl nur so 550 km weit bis die Reservelampe leuchtet.

    Das der Tank 62 Liter misst wusste ich. Bei 11 Litern Verbrauch komme ich dann natürlich wirklich nicht weit.

    @FabJo: Du schreibst in deinem ersten Beitrag, dass der Tank 62 Liter Inhalt hat (inkl. Reserve) und in deinem zweiten Beitrag, dass du mal 65 Liter nachgetankt hast. Hast du ein Loch im Tank oder muss ich mir jetzt Sorgen machen, dass meine Kollegen von Daimler in der Prospektabteilung Tippfehler machen oder gar die Jungs aus der Entwicklung nicht mal das Volumen eines Körpers berechenen können??? ?( :D

    Gruß
    Christian
     
  13. gizmon

    gizmon

    Dabei seit:
    28.02.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    also ich habe die Erfahrung gemacht, dass die MOPF Modelle bei gleicher Motorisierung / Ausstattung deutlich mehr verbrauchen, als die VOR-MOPF.

    Mein Nachbar und ich haben exakt die gleichen Modelle: C-180 Sport. Selbe Bereifung, fast gleiche Ausstattung, fast gleiche KM-Stände etc...

    Seiner ist Bj. 98, meiner 09/94. Da er den gleichen Fahrstil hat wie ich, ungefähr den selben Anteil Stadt / Land / Autobahn fährt, verbraucht er im Schnitt 1,5 - 2 Liter auf 100km mehr!

    Ich liege mit meinem Verbrauch IMMER zwischen 7,8 und 8,5 Litern, wobei er nie unter 9,5 Liter kommt. Im Schnitt verbraucht er 10 Liter/100km.

    Gruß
    Gizmon
     
  14. Emp

    Emp

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    -
    Liegt u.a. darin begründet dass die gemopften ca. 100 Kilo schwerer sind...

    Aber was andere, ich schieße mal ins blaue und sage dass die 13,5 Liter mit Klima gefahren wurden. Die ist nämlich beim C180 ein RIESEN-faktor was den Verbrauch angeht, das der Motor im Prinzip für den Wagen gerade so hinreicht, durch die Klima aber viel zu extrem beschnitten wird. Merkt man u.a. in der massiven Anfahrschwäche die er mit Klima hat...
    Wenn ich mit Klima fahre sind Autobahnverbräuche von 11-12l völlig normal. Ohne Klima 8-10...
    Also entweder oder... Im Sommer werde ich nur leider oft genug schwach und zahle lieber extra, als gebacken zu werden.
     
  15. #15 voltcraft, 09.07.2005
    voltcraft

    voltcraft

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202
    Hallo!

    Also ich habe einen C200 und habe einen Verbrauch von 9-10 Liter mit Klima in der Stadt und selbst wenn ich ihn etwas trete dann komme ich nicht über 10,5 Liter. Auf der Autobahn bei Geschwindigkeiten zwischen 140 - 160 KM/h liegt der Verbrauch mit Klima bei 7-8 Litern, wenn ich sogar mit 120 km/h fahre dann liegt er bei 6 Litern, da dachte ich schon das was kaputt ist, denn dies hatte mich etwas überrascht.

    Muß EMP recht geben das der C180 grade an der Grenze mit der Motorisierung ist und er ziemlich viel verbraucht um so mehr dazu geschaltet wird und es kommt auch noch drauf an wie man mit dem Gaspedal rum spielt.
     
  16. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Also unser C180 ist nun ein Mopf, der VorMopf hat etwas das gleiche gebraucht, 100 kg Unterschied sind das nicht.

    Es ist wirklich sehr stark vom Nutzen abhängig, reine Stadtfahrt habe ich 11 bis 12 Liter, bei Langstrecke (Autobahn und Landstraße) hattet wir auch schon 7,3 Liter, aber insgesamt wirklich nicht über 8,5.

    Geschalten wird dann aber spätestens bei 3000 Touren, was ganz gut funktioniert.

    Er hat übrigens 225/45 Reifen und Handschaltung.
     
  17. #17 mercedesbaer, 10.07.2005
    mercedesbaer

    mercedesbaer

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank erstmal für die rege Beteiligung. Wie es aussieht brauche ich mir wohl zumindest keine Sorgen machen, dass ich einen defekt oder so habe. Hätte mich auch sehr gewundert, da ich das Fahrzeug bei den Kollegen in der NDL Remscheid gekauft habe und da wurde auch noch einen Assyst mit Zündkerzenwechsel gemacht.

    Mein Verbrauch liegt wohl absolut im Durchschnitt und da ich halt nen nachMoPf und ne Menge Helferlein habe (Automatik, 4-fach Fensterheber, Klimaanlage, Schiebedach, ASR, Sitzheizung) muss ich wohl damit leben, dass er im heissen Sommer etwas mehr frisst. Ist nicht schlimm, da das Auto trotzdem saumäßig Spaß macht. Mal sehen wie sich der Verbrauch im Herbst verändert, wenn ich häufig ohne Klimaanlage und noch nicht mit Sitzheizung fahre.

    Schönen Gruß
    Christian
     
  18. #18 Schlicktown, 10.07.2005
    Schlicktown

    Schlicktown

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ich verbrauche immer zwischen 7,5 und 9,5 Liter und habe einen durchschnit bei Spritmonitor von 8,5 Liter und bin garantiert kein Verkehrshinderniss...

    LG Helge
     
  19. wrhir

    wrhir

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    :driverHallo Freunde des C 180 Benziner.
    Das Thema Verbrauch ist eine Sache für sich.Ich habe den C 180 seit
    Oktober 1994 mit jetzt 170 000 kM auf dem Buckel.
    Der wagen hat Automatic,Klimaanlage,Speedkontrolle.Mein Verbrauch
    liegt bei Geschwindigkeiten von 70 -90 Kmh auf Landstrassen und
    120 -130 Kmh auf BAB im Durchschnitt bei 8,5 - 9 ltr p.100 Km.
    Im Winter liegt der Verbrauch bei 9,5 10 ltr p 100 Km.
    Der Wagen ist nach wie vor in bester Verfassung und hat noch die erste Auspuffanlage.Der Motor schnurrt wie eine Nähmaschine.
    Daher gebe ich den Wagen auch nicht zum Verkauf.

    PS. Ich schalte die Automatic auch von Hand und bremse mit dem Motor.Ein Auge hat auch den Drehzahlmesser im Auge.Bei richtiger
    Drehzahl lässt sich auch Sprit sparen.mercedes - forum.com
     
  20. #20 Pinokio, 12.07.2005
    Pinokio

    Pinokio

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe wohl mit meinen C180 eine glückliche Hand gehabt. Wenn ich Richtung Heimat fahre ( 1050km, davon 950km Autobahn ) braucht mein C180 voll beladen 6,8 liter/100km. Bin Familienvater, fahre normal 120-140km/h. In der Stadt liegt der Verbrauch mit Klima bei 9,7L.
    Durchschnittlich liege ich bei 8,0 Liter.
    Ich wechsle regelmäßig Öl+Filter ( alle 12-15TKM ) 5W40, Zündkerzen NGK 3-polig, trete ihn nie kalt.
    Und jetzt das beste: mein C180 wird nicht von einer MB-Werkstatt gepflegt :-)
     
Thema:

C180 - Spritfresser oder defekt?

Die Seite wird geladen...

C180 - Spritfresser oder defekt? - Ähnliche Themen

  1. Defekte Lampe Tagfahrlicht wechseln wie?

    Defekte Lampe Tagfahrlicht wechseln wie?: Hallo zusammen. Ich habe bei meinem W204 neben den Nebellampen die Tinten Lampen Tagfahrlicht. Wenn hier eine Birne defekt ist wie kann ich diese...
  2. Elektrische Kofferraumabdeckung defekt

    Elektrische Kofferraumabdeckung defekt: Hallo , leider habe ich mit entsetzen letzte Woche beim Beladen, bzw. beim schließen bemerkt, dass auf der rechten Seite, wo die...
  3. esp Steuergerät defekt und nu? :-)

    esp Steuergerät defekt und nu? :-): Hallo ! ich habe einen Mercedes E Klasse BJ 2004,T Modell,S 211,E 320 automatik Benziner . Ich wollte einparken und plötzlich ließ sich der...
  4. C180 Motor tauschen

    C180 Motor tauschen: Hi Leute, Ich stell mich nachher noch vor. Bin alter Schrauber und komme aus Leverkusen. Ich habe hier einen c180 Kombi. Motor taugt nicht mehr....
  5. Ablendlicht rechts defekt, ABER!!! HILFE!!!

    Ablendlicht rechts defekt, ABER!!! HILFE!!!: Hallo zusammen, Ich habe seit 3 Tagen ein Problem. Es kam eine Meldung, Abbelndlicht rechts. Ich habe die identischen Brenner bestellt und heute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden