C180 - Umfrage zum durchschnittlichen Spritverbrauch

Diskutiere C180 - Umfrage zum durchschnittlichen Spritverbrauch im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, gerade habe ich mich hier angemeldet, da ich etwas zum Thema Spritverbrauch beim C180 gesucht habe ... allerdings ist der besagte Thread...

?

Wie hoch ist Dein Spritverbrauch beim C 180? (Bitte den richtigen Kraftstoff auswählen)

  1. DIESEL - Verbrauch auf 100 km: < 5,0 l

    2 Stimme(n)
    9,1%
  2. DIESEL - Verbrauch auf 100 km: 5,0-5,5 l

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. DIESEL - Verbrauch auf 100 km: 5,5-6,0 l

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. DIESEL - Verbrauch auf 100 km: 6,0-6,5 l

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. DIESEL - Verbrauch auf 100 km: 6,5-7,0 l

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. DIESEL - Verbrauch auf 100 km: 7,0-7,5 l

    1 Stimme(n)
    4,5%
  7. DIESEL - Verbrauch auf 100 km: 7,5-8,0 l

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. DIESEL - Verbrauch auf 100 km: 8,0-8,5 l

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. DIESEL - Verbrauch auf 100 km: 8,5-9,0 l

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. DIESEL - Verbrauch auf 100 km: > 9,0 l

    0 Stimme(n)
    0,0%
  11. BENZIN - Verbrauch auf 100 km: < 7,5 l

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. BENZIN - Verbrauch auf 100 km: 7,5-8,0 l

    5 Stimme(n)
    22,7%
  13. BENZIN - Verbrauch auf 100 km: 8,0-8,5 l

    2 Stimme(n)
    9,1%
  14. BENZIN - Verbrauch auf 100 km: 8,5-9,0 l

    2 Stimme(n)
    9,1%
  15. BENZIN - Verbrauch auf 100 km: 9,0-9,5 l

    1 Stimme(n)
    4,5%
  16. BENZIN - Verbrauch auf 100 km: 9,5-10,0 l

    4 Stimme(n)
    18,2%
  17. BENZIN - Verbrauch auf 100 km: 10,0-10,5 l

    5 Stimme(n)
    22,7%
  18. BENZIN - Verbrauch auf 100 km: 10,5-11,0 l

    1 Stimme(n)
    4,5%
  19. BENZIN - Verbrauch auf 100 km: 11,0-11,5 l

    0 Stimme(n)
    0,0%
  20. BENZIN - Verbrauch auf 100 km: > 11,5 l

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. dms76

    dms76

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 (W202) Elegance, 90 KW, 4-Gang-Automatik
    Verbrauch:
    Hallo,

    gerade habe ich mich hier angemeldet, da ich etwas zum Thema Spritverbrauch beim C180 gesucht habe ... allerdings ist der besagte Thread aus 2004.

    Daher würde ich gerne wissen, wo bei euch der aktuelle Durchschnittsverbrauch liegt und wie man mehr einsparen kann. Beispielsweise habe ich mich schonmal etwas im Internet umgesehen und folgende Spritsparansätze gefunden:

    -Fahrweise
    -verwendeter Luftfilter
    -verwendetes Öl (ggf. mit Additiven)
    -elektronische Lösungen (Eco-Tuning oder EKO66)


    Um das ganze besser vergleichen zu können, unterscheide ich zwischen Benzin und Diesel (Gasnutzer sollten sich bei Benzin eintragen, da meist ja eine 2-System-Lösung existiert).

    Nutzer von www.spritmonitor.de können daher einfach Ihre Daten übernehmen. - Falls sich bei euch etwas Gravierendes ändert, könnt ihr auch mehrmals abstimmen (bis zu 10-mal).


    Zusätzlich interessiert mich noch:
    -genauer Durchschnittsverbrauch
    -Modell
    -Getriebeart
    -Ölart ggf. Additive
    -Luftfilter
    -weitere Vorschläge zum Spritsparen
     
  2. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Monatskarte + Swift
    Ich hatte einen w202 C180 Mit 4 Gang Automat der hat ca. 7-8 liter bei 120BAB und bei >160 ca. 10 Liter gebraucht. Mehr hab ich nie wirklich geschafft. Weniger aber auch nicht. Im stadtverkehr hat sichs dazwischen eingependelt ;)

    Bei mir war nix Ecogetuned oder sonst was alles Stino 8)
     
  3. #3 Samson01, 16.07.2010
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Das ist ja mal eine höchst interessante Umfrage, auf die wir schon lange gewartet haben - endlich rafft sich mal jemand auf.
    Das muss auch mal lobend erwähnt werden :s2:
    Aber warum immer in der Ferienzeit? Sind die Schwimmbäder oder Eisdielen geschlossen?
     
  4. dms76

    dms76

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 (W202) Elegance, 90 KW, 4-Gang-Automatik
    Verbrauch:
    So, endlich darf ich auch antworten ... blöde Zeitverzögerung für Antworten, wenn man einen Thread verfasst ...

    -Fahrweise:
    Versuche immer vorausschauend zu fahren, also ohne unnötiges starkes Beschleunigen oder Bremsen zu fahren, sowie sanft zu beschleunigen

    -verwendeter Luftfilter:
    Noch der Original-MB-Papierluftfilter, im November zur nächsten Inspektion werde ich wohl auf den K&N-Ölluftfilter wechseln, da ich mit dem schon beim Smart gute Erfahrungen gemacht habe.

    -verwendetes Öl (ggf. mit Additiven):
    Markenmotoröl 5W/40 ohne Additive. Bei der kommenden Inspektion werde ich mal "ERC NANO 10-9 MotorOel-Additiv" (http://www.erc-online.de/automotive/produkte/top-professional-line/nano-10-9-motoroel-additiv/) testen. -Das einzige Additiv zu dem ich umfassende Tests gefunden habe, daher ist es mal ein Versuch wert.

    -elektronische Lösungen (Eco-Tuning oder EKO66):
    Keine. -Würde ja gerne EKO66 ausprobieren, da aber kaum was zu den Ergebnissen im Internet zu finden ist, bin ich nicht wirklich von einem Einsparerfolg überzeugt.
    (EKO66 siehe hier: http://www.autohaus-toeff-toeff.de/eko66/)

    -genauer Durchschnittsverbrauch:
    Durchschnittsverbrauch: 8,06 l
    Höchster Verbrauch bisher: 9,54 l
    Niedrigster Verbrauch bisher: 7,29 l
    (Spritmontor siehe hier: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/398920.html)

    -Modell:
    W202, BJ 09/1995, C 180 Elegance

    -Getriebeart:
    4-Gang-Automatik

    -derzeitiger Gesamtkilometerstand:
    135.000 km

    -weitere Vorschläge zum Spritsparen:
    Mein bisherigen Versuche bestehen aus:
    -Gewichtsminimierung, was nicht gebraucht wird fliegt raus, z. B. im Sommer der Eiskratzer ...
    -Anzahl der elektrischen Verbraucher möglichst gering halten, z. B. Einsatz der Klimaanlage usw.
    -Bei Autobahnfahrten 90 km/h hinter den LKW her, ist keiner da, maximal 110 km/h (als Ex-Smart-Fahrer nicht schwer)


    Da ich den Wagen erst vor 2 Monaten gekauft habe, werde ich die noch fast neuen Ganzjahresreifen (Rial-Alufelge mit 185/65/R15 Goodyear Eagle Vector) wohl noch etwas fahren ... ggf. auch noch im kommenden Jahr. Trotzdem werde ich aber im Winter auf "richtige" Winterreifen wechseln. Wenn die Ganzjahresreifen ersetzt werden müssen, würde ich gerne mal einen Sprit-Spar-Reifen ausprobieren (z. B. Michelin Energy Saver). Jedoch habe ich bisher keinen ordentlichen Vergleichstest gesehen.


    Nunja, warum in der Ferienzeit ist ganz einfach ... hab einfach keine Zeit ins Schwimmbad zu gehen, weil ich arbeiten, arbeiten und arbeiten muss ... und die Eisdiele täte meiner Figur nicht gut. -Ah, gute Idee, Spritsparen durch Abnehmen meines Gewichts !! ;)
     
  5. #5 Albrecht5080, 16.07.2010
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    818
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Durchschnittsverbrauch: ca. 8,6 liter /100 km (Benzin)

    Modell: C180 Esprit EZ. 01/1996

    -Schaltgetriebe 5-Gang
    -Km-Stand: ca. 163.500 km
    -Luftfilter: original-MB (und sonst nix)
    -jährliche Inspektion bei Mercedes laut Scheckheft; Motoröl 10W40 laut MB-Vorgabe

    Am Motor wurde nichts verändert, warum auch, der läuft wie ein Uhrwerk. :tup

    Maßnahmen zum Spritsparen:
    -vorrausschauendes Fahren, ich nutze wo es geht die Motorbremse (runterschalten)
    -frühes Hochschalten, spätestens bei 2500 U/min


    Gruß Holger
    :driver
     
  6. #6 spookie, 16.07.2010
    spookie

    spookie Guest

  7. dms76

    dms76

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 (W202) Elegance, 90 KW, 4-Gang-Automatik
    Verbrauch:
    @spookie:

    Hallo Spookie,
    die von Dir gepostete Frage bezieht sich auf den C 230 und nicht wie bei mir auf den C 180. Natürlich habe ich mich auch schon vorher bei Spritmonitor informiert, leider sind da jedoch nicht gerade viele Fahrzeuge zu finden.

    Finde auch nicht, dass die Umfrage zwecklos ist, da für mich bisherige Vergleichswerte fehlen ... desweiteren habe ich ja bereits das Forum durchsucht und habe nichts gefunden, was mein Frage endgültig beantwortet hätte. Mein Vorhaben war es zuerst unter 8 l auf 100 km zu kommen, was ich schon geschafft habe, sodass ich jetzt die 7-Liter-Marke angehen werde.

    WICHTIG ist nur, dass man vergleichbare Werte erhält ... mir ist dabei schon aufgefallen, dass beim Tanken, nachdem die Zapfsäule automatisch stoppt, noch locker 2-3 Liter reinpassen und spätestens, wenn das Benzin etwas weiter nach hinten versetzt vom Einfüllstutzen auf den Boden tropft, der Tank wirklich voll ist.

    Beim nächsten mal Tanken (warscheinlich am Montag) werde ich mal schauen, wieviel ich nach dem automatischen Stop der Zapfpistole noch rein bekommen, bis es anfängt zu laufen ...

    Bei Zeiten werde ich auch mal den Tank genau auslitern, um die tatsächliche Füllmenge zu erhalten.
     
  8. #8 Samson01, 16.07.2010
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Kluge Entscheidung, richtig wird das so gemacht:
    [​IMG] [​IMG]

    Manche lassen aus Ersparnis auch das Gehirn raus - nützt bei der Menge aber oft nichts.
     
  9. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.385
    Zustimmungen:
    910
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Wolltest du nicht am Gewicht sparen?
    Denk dran, beim vollen Tank wiegt der Inhalt ca. 50 kg, und dürfte ca. 0,5 - 1 Liter/100 km ausmachen.
     
  10. #10 spookie, 16.07.2010
    spookie

    spookie Guest

    Links oben sind korrigiert.
    Dennoch liegts zum einen am einzelnen und sein Fahrstil und Fahrprofil und zum anderen am Wagen selber mit Rädergrösse, Tieferlegung, ob die Zündspulen noch fit sind oder nicht, etc.
    Daher die Aussage so eine Umfrage ist eigentlich nicht sehr hilfreich.
     
  11. dms76

    dms76

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 (W202) Elegance, 90 KW, 4-Gang-Automatik
    Verbrauch:
    Ok, dann nochmal eine Nachbesserung meiner Informationen:

    -Mein Fahrstil: Zurückhaltend und vorausschauend. Auf der Autobahn fahre ich zu 95 % zwischen 95 km/h (hinter LKWs her) und 100 km/h (wenn mal kein LKW da ist).
    -Mein Fahrprofil: 10 % innerorts, 40 % Landstraße und 50 % Autobah
    -Radgröße: 7 J x 15 H2 - Rial Leichtmetallfelgen mit 195/65R15 Ganzjahresreifen Goodyear Vector V2
    -Fahrwerk: Keine Veränderungen - Original C 180 Elegance Fahrwerk (VorMopf)
    -Zündspulen: Wurden bei der letzten Inspektion geprüft und sind ok.

    Wem noch mehr Faktoren einfallen, möge dies schreiben.
     
  12. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    DDer Beitrag von »hotw« (Gestern, 17:28) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »teddy7500« gelöscht: Selbsterklärend (Gestern, 18:23).

    Der Beitrag von »hotw« (Heute, 08:36) wurde vom Benutzer »teddy7500« gelöscht (Heute, 11:55).

    Alle dürfen spamen nur ich nicht... :s15: :s15: :s15:
     
  13. #13 teddy7500, 17.07.2010
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.445
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Heul hier nicht rum und poste etwas, das mehr Inhalt hat als ein Vakuum, dann gibts auch kein Problem.

    Weiteres gerne per PN.
     
  14. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Teddy, schnapp Dir das Mathebuch, schlage das Kapitel mit den Verteilungsfunktionen auf und beachte noch das Thema Störgrößen. Danach wirst Du sehen, daß in deisem Thread sehr viel "Vakuum" steht =)

    Und wenn man mir mein Förmchen im Sandkasten weg nimmt dann darf ich sehr wohl heulen und zur Mami rennen :motz:
     
  15. dms76

    dms76

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 (W202) Elegance, 90 KW, 4-Gang-Automatik
    Verbrauch:
    Zum Thema Vakuum ... HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ ????

    Sorry, dass ich mir Gedanken darüber mache, wie man vielleicht Sprit sparen könnte, besonders, wenn man den Wagen erst seit ein paar Monaten fährt.

    Was ist denn hier Vakuum? Würd mich über eine Antwort freuen.

    LG,
    Markus
     
  16. Yoda

    Yoda

    Dabei seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    W126 380SE
    Verbrauch:
    Salü,

    Also ich fahre derzeit einen 1991er Audi 80 CD mit 2 Liter Benziner , nach meinen 126er ein wahres Spritsparwunder dank 1080kg leergewicht :D weicht aber auch bald wieder einem 126er 8)



    habe etwa 7.8 Liter im Durchschnitt auf Autobahn bei 120 teilweise sogar 7,0 l

    1991er Audi 80 CD mit 2 Liter Benziner

    5 Gang Manuelle Schaltung

    Normales Marken 10W40 Mehrbereichsöl

    Standartsluftfilter

    Als Buschauffeur könnte ich da jetzt lange herrumphilosofieren Aber was grade bei grössere PWs sinnvoll ist aber dafür wäre ein eigenes Thema
     
  17. #17 Albrecht5080, 18.07.2010
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    818
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Ähm, Yoda, es geht hier aber um den Spritverbrauch eines MERCEDES C180 (W202). ;)


    Gruß Holger
    :driver
     
  18. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.427
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    S202 mit dem M111 Evo. (2l/129PS)
    Verbrauch zwischen 7 und 15liter, je nach Fahrbetrieb. Die Frage wird keiner sinnvoll beantworten können.
    Motoröl Mobil1.

    Additive sind Mist bei gutem Öl und eher kontraproduktiv.
    MB Ingenieure haben auch schon vor seehr vielen Jahren gelernt, dass die Ideale Verbrennungsschwerpunktlage bei 8° v.OT liegt, von Lambda1 darf man nicht abweichen, ohne die Kat-Konvertierungsrate/Schadstoffausstoß gravierend zu verschlechtern. Ergo: Wo willst Du denn per Eco-Chiptuning etwas erreichen?
    Klar.. magere Teillast bringt hier schon etwas, verschlechtert aber das Abgasverhalten gravierend. Das ganze ist in der Regel Mist.
    Weiter ins Detail gehe ich besser nicht.

    Bastel Dir schmale Öko-Reifen drauf, statt der Ganzjahresdinger, KLima aus, Gewicht reduzieren, alles andere bringt nichts oder nicht viel.
    Der K+N FIlter ist im übrigen auch eine Luftnummer. der mehr Probleme macht als etwas zu bringen.
    Er hat unzweifelhaft einen höheren Durchsatz, aber Der Verbrauch sinkt dadurch aber nicht.
    btw, Dir ist aber schon bewusst, dass bei mittleren Drehzahlen und ca. 90% Last Dein Motor den besten WIrkungsgrad aufweisst?
    Also träges Beschleunigen ist zum, sprit sparen kontraproduktiv.
     
  19. #19 Albrecht5080, 18.07.2010
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    818
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Markus, jetzt muss ich mal "dumm" fragen: ?(
    Mittlere Drehzahl? Das wäre ja zwischen 0-6200 U/min eine Drehzahl von 3100 U/min.
    Ich kenne das von den Spritspartipps aber eher so das man den Motor niedrigtourig fahren soll, selbst schalte ich schon bei 2500 U/min, wenn es geht auch schon bei 2000 U/min hoch.
    In der Stadt wo es geht den 5. Gang rein, da kann man so mit gemütlichen 1400-1500 U/min fahren.

    Niedrige Drehzahlen, wenig Gas, das Fahrzeug eher rollen lassen, so kenne ich das und so fahre ich auch.
    Außer auf der AB und beim Überholen, klar.
    Bisher (das heißt seit über 8 Jahren und rund 80.000 km) gab es auch keine Probleme damit. ;)


    Gruß Holger
    :driver
     
  20. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.427
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Jain Holger.
    Anbei ein beispielshaftes Muscheldiagramm welches den Verbrauch in Relation zum Motormoment/MItteldruck darstellt.
    http://www.spritmonitor.de/de/benzin_sparen_rico_klein.html
    Der Wirkungsgrad ist am höchsten bei ca. 90% Last und mittleren Drehzahlen. Beim Diesel ähnlich ausgeprägt, allerdings mit deutlich geringeren Abfällen, da keine Drosselverluste vorhanden sind.
    Da aber keiner diesen Betriebszustand lange fahren kann (da ja erhebliche Beschleunigung) Ist es am sinnvollsten, mgl. niedertourig zu fahren und somit recht lange mit hoher Last.
    Beim hochbeschleunigen ist der o.g. Betriebspunkt jedoch der sinnvollste/effizienteste.
    Wenig Gas ist nie wirklich effizient. Siehe o.g. Diagramm.
    Ist ja auch einer der Punkte, an dem der Hybrid angereift: Die sog. Betriebspunktverschiebung.
    Sprich ein Ottomotor wird durch den Elektromotor entweder ersetzt, oder durch die erhöhte Last aufgrund der Ladeleistung in einen effizienteren Betriebsbereich verschoben bei gleichem abgegebenen Moment am Rad. IN aller Regel fährt man ja ein Auto bei 0...30% Last. Drüber ist relativ selten. Folglich mit schlechter Effizienz und eben hier greift der Hybrid an.
     
Thema: C180 - Umfrage zum durchschnittlichen Spritverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spritsparen c180

    ,
  2. s202 5gang automatik verbrauch

    ,
  3. verbrauch c180

    ,
  4. mercedes benz c180 t automatic spritverbrauch erfahrungen,
  5. erfahrungen mit erc nano 10-9,
  6. verbrauch w202 c180,
  7. erc nano 10-9 motoröl additiv,
  8. erc nano 10-9 test,
  9. Mercedes Benz w203 c180 mopf verbrauch,
  10. c180 benzinverbrauch drosseln,
  11. w202 c180 Mopf Verbrauch ,
  12. erc nano erfahrungen,
  13. c 180 verbrauch 5 gang,
  14. erc nano test,
  15. spritverbrauch c 180,
  16. erc nano erfahrung,
  17. erc nano 10-9,
  18. spritverbrauch c180 automatik,
  19. Mercedes Benz w202 c 180 Verbrauch senken ,
  20. ölverbrauch senken additiv mercedes,
  21. c 180 Automatik w202
Die Seite wird geladen...

C180 - Umfrage zum durchschnittlichen Spritverbrauch - Ähnliche Themen

  1. C180 Motor tauschen

    C180 Motor tauschen: Hi Leute, Ich stell mich nachher noch vor. Bin alter Schrauber und komme aus Leverkusen. Ich habe hier einen c180 Kombi. Motor taugt nicht mehr....
  2. C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht

    C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht: Hallo liebe Forennutzer, ich fahre einen 95er Baujahr Mercedes C180 W202 und seit ein paar Tagen entriegelt mein Schlüssel weder die ZV, noch...
  3. Spritverbrauch durch Schubabschaltung beim 208 Bus senken

    Spritverbrauch durch Schubabschaltung beim 208 Bus senken: Unser 208 Bus verbraucht 17,5 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Wir haben viel Spaß mit diesem Oldtimer (James Cook). Zündung und Ventile haben wir...
  4. Umfrage: Wechsel von Bremsbelägen

    Umfrage: Wechsel von Bremsbelägen: Hallo zusammen, Im Rahmen einer Projektarbeit in meinem Studium wäre ich an Ihrer Meinung zum Thema Reparatur interessiert. Folgendes Szenario:...
  5. Super E10 für W203 C180 Kompressor?

    Super E10 für W203 C180 Kompressor?: Hallo, Kann ich in meinen C180 Kompressor Bj. 2002 Super E10 tanken?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden