C180T springt manchmal (!) nicht an (S202)

Diskutiere C180T springt manchmal (!) nicht an (S202) im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hi Leute, hatte das Problem heute zum zweiten mal (diesmal aber nicht im eigenen Hof, sondern im nichts an nem Parkplatz). Auto springt IMMER...

  1. #1 xFraggeR, 23.02.2012
    xFraggeR

    xFraggeR

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 (C-Klasse T-Modell '96)
    Hi Leute,

    hatte das Problem heute zum zweiten mal (diesmal aber nicht im eigenen Hof, sondern im nichts an nem Parkplatz).
    Auto springt IMMER einwandfrei an, bis auf diese 2 mal, Zündschlüssel gedreht und Anlasse läuft, Benzinpumpe hat auch gesurrt, aber er springt nicht an. Manchmal merkt man, dass was zündet (also man hörts), aber es reicht nicht aus, um den Motor zum laufen zu bekommen.
    Beim ersten mal ging es nach dem dritten mal drehen, heute dann erst wieder nachdem ich 5-6 mal gedreht, 15mins gewartet und wieder gedreht habe (dann aber direkt).
    Beim ersten mal war der Motor kalt, heute lagen 15 mins fahrt und 5 mins stehen dazwischen, also er war sogar warm.

    Was sind typische Anlaufstellen, die ich evtl. sogar selbst checken kann? Bisschen Werkzeug und handwerkliches Geschick ist vorhanden!

    vg und Danke im voraus
    Michael
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.840
    Zustimmungen:
    3.478
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Mein Tipp ist der NW-Positionssensor. Evtl ist auch der Leitungssatz zu diesem beschädigt. Ohne diesen gibts keine Startfreigabe.
     
  3. #3 xFraggeR, 23.02.2012
    xFraggeR

    xFraggeR

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 (C-Klasse T-Modell '96)
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.840
    Zustimmungen:
    3.478
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Könnte drinstehen, muß aber nicht. Nein, an die "ölverseuchung" dachte ich jetzt erstmal nicht, eher an einen defekt des NW-sensors. Wenn der Motor gerade Startprobleme hat, dann kann mans in den Istwerten mit der Star Diagnose sehen. Da es aber extrem selten auftritt denke ich eher an ein kontaktproblem im Stecker oder evtl einen Kabelbruch.
     
  5. #5 xFraggeR, 02.03.2012
    xFraggeR

    xFraggeR

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 (C-Klasse T-Modell '96)
    So, kam leider noch nicht zur Diagnose etc.
    Jedenfalls weiß ich mittlerweile, dass es nur passiert, wenn die Kiste warm ist, gestern musste meine Frau 1,5 Std warten -.-
    Später musste sie noch einmal weg und dann ging das Teil aufm Autobahndreieck aus (In der langen Kurve von einer auf die andere) und sprang ewig nicht an.
    Also: ADAC hats Auto runtergeholt, am Autohof liefs dann wieder, trotzdem viel zu langer Abend.

    Frage nun: Wie sicher liegt das am NW Sensor?
    Kann ich das was reparieren oder muss neu?
    Wo bekomme ich das Teil und was wird es kosten (rund)?
    Kann eine kleine unabhängige Werkstatt ne sinnvolle Diagnose machen?

    vg
    Michael
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.840
    Zustimmungen:
    3.478
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    wenn er heiß ausgeht, dann isses eher der kw-sensor. den nw-sensor brauchen die M111 meines wissens nach dem Starten nicht mehr zwingend. Der wird zur Phasenerkennung benötigt, aber ich meine (bin mir nicht sicher) dass der M111 ersatzwerte annimmt, wenn während der Fahrt der NW-Sensor ausfallen sollte.
    Eine Werkstatt wird sich hier extrem schwer tun, da der Sensor nur bedingt überwacht ist und ohne auftretenden Fehler wird mans kaum rausmessen können.
     
  7. #7 xFraggeR, 02.03.2012
    xFraggeR

    xFraggeR

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 (C-Klasse T-Modell '96)
    Also das ausgehen war bisher nur einmal, direkt nach dem runterbremsen von rund 100 auf 40 in der Kurve.
    Öfter passiert es, dass der warme Motor nicht anspringt.
     
  8. #8 stud_rer_nat, 02.03.2012
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.671
    Zustimmungen:
    1.336
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Hab momentan ein ähnliches Problem. War beim :) und habs auslesen lassen. Anhand der Werte konnte der KW-Sensor ausgeschlossen werden. Zündkerzen wurden auch gewechselt - keine Besserung. Jetzt könnte es noch der Kraftstofffilter sein (hab ich letzten Sommer erst gewechselt) oder die Kraftstoffpumpe. Hab nächste Woche wieder einen Termin. Mal sehn was da rauskommt. Kommt mir recht ungelegen, da der Wagen verkauft werden soll und ich eigentlich nichts mehr reinstecken wollte. Aber für den Verkauf muß der Wagen ordentlich laufen...
    Andere Tipps?
    Ich hab noch irgendwo gelesen, daß es an einer alten, sich nicht mehr komplett ladenden Batterie gelegen hat. Kann das wirklich sein?
    Im kalten Zustand springt der Motor problemlos an, nur warm nicht. Dann muß ich Gas geben damit er anspringt (dann kommt er aber sofort, läuft allerdings die ersten paar Sekunden noch etwas "holprig"/unrund).
     
  9. #9 xFraggeR, 02.03.2012
    xFraggeR

    xFraggeR

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 (C-Klasse T-Modell '96)
    Klingt irgendwie nicht nach meinem Problem, meiner geht gar nicht an, auch wenn ich Gas gebe. Erst wenn der Motor wieder kalt ist, rennts wieder.
    Evtl. hab ich morgen die Möglichkeit Fehlercodes zu lesen, dann melde ich mich wieder, falls ihr nicht wisst, wie ich anders was erkennen kann.
    Sieht man das nem ausgebauten NW Sensor an?
    Wo ist der KW Sensor?
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.840
    Zustimmungen:
    3.478
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Der KW Sensor ist ein Induktivgeber und sitzt hinten an der Getriebeglocke. Dieser ist die Grundlage für die Positions und Drehzahlerfassung der Motorsteuerung. Ohne den geht nix.
    Der NW Sensor erkennt die Phase des Motors und die Position der NW-Verstellung. Ohne den NW-sensor kannst fahren, wenn er mal läuft, ohne den KW-Sensor nicht. Ansehen tut man beiden von aussen leider nix und da sie ja funktionieren wirst den fehler auch nicht messen können, solange sie kalt sind.
     
  11. #11 xFraggeR, 04.03.2012
    xFraggeR

    xFraggeR

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 (C-Klasse T-Modell '96)
    Hmm, wenn die Werk nich viel messen kann, was bleibt mir dann übrig?
    Auf gut Glück austauschen? -.-
     
  12. #12 xFraggeR, 06.03.2012
    xFraggeR

    xFraggeR

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 (C-Klasse T-Modell '96)
    Steuergerät hat doch was hergegeben....
    Zündkerzen, Zündspulen und Zündkabel werden jetzt erneuert, mal schnell 400 Euronen weg.....
    Werkstatt (einer der Chefs war 10 Jahre bei MB) meinte, dass es das zu 90% war, könnte aber sein, dass doch noch was kommt, ala NW Sensor, sicher kann man das erst sagen, wenn es noch einmal passiert, dass er nicht angeht, aber zum ausgehen auf der Autobahn passt es schonmal
     
  13. #13 xFraggeR, 29.03.2012
    xFraggeR

    xFraggeR

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 (C-Klasse T-Modell '96)
    So, nachdem die das alles getuscht haben, ging es ne zeitlang gut und nun geht er wieder aus und nicht an, wenn warm.

    Frage ist nun, NW Sensor tauschen (da stand auch was von im Fehlercodeausdruck) oder kann es auch am NW Versteller (Magnet) liegen, dessen
    Stecker leicht ölig ist.

    Der Stecker des NW Sensors ist trocken.
     
  14. #14 xFraggeR, 06.04.2012
    xFraggeR

    xFraggeR

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 (C-Klasse T-Modell '96)
    Hi,

    Motor von meinem C180T geht in letzte Zeit nach 20-30km beim "rollen" oder bremsen einfach aus.
    Dann dauerts ca 30-80Minuten, bis er wieder bei rund 60° ist und geht wieder an.

    Vor paar Wochen hatte die Werkstatt beide Zündspulen + Kabel und Kerzen getauscht, weil das
    alles ziemlich verschlissen war. NW Sensor habe ich diese Woche, auf Rat von euch, getauscht.

    Als das Auto in der Werkstatt war, stand im Steuergerät lediglich Zündeinheit und NW Sensor als Fehler.

    Nach Recherche in diversen Foren ist nun noch der Magnetschalter vom Nockenwellenversteller in Frage.
    Habe ihn mal abgeschraubt und hier Fotos für euch, ist es evtl. möglich, dass eine gründliche
    Reinigung des Teils und dem Bereich, in dem das Teil hängt, Besserung bringt oder soll ich direkt tauschen?
    Würde dann direkt morgen zum Händler fahren und das Teil holen (soll ja "nur" 30 Euronen kosten, laut
    anderen Threads).

    Habt ihr evtl. noch andere Vermutungen, für das genannte Verhalten?
     

    Anhänge:

  15. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.840
    Zustimmungen:
    3.478
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich hab dann mal ein Thema draus gemacht. Wegen dem NW-VErsteller geht der Motor eigentlich nicht aus. Glaub ich nicht.
    ZUdem hast Du nur den Magnet in der Hand und nicht den eigentlichen Versteller.
    Wie schauts denn um die Drosselklappe? wurde die gereinigt? Falschluft definitiv auszuschließen?
     
  16. #16 xFraggeR, 06.04.2012
    xFraggeR

    xFraggeR

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 (C-Klasse T-Modell '96)
    Kann ich selbst noch was erreichen mit einfachen mitteln oder darf ich bis nächste Woche warten, um in die Werkstatt zu kommen?
    Wo finde ich das zu reinigende Teil? Handwerklich bin ich eig. relativ geschickt, falls man da mit einfachen mitteln rankommt würd
    ichs mal versuchen.

    Passt das auch dazu, dass er dann nicht mehr angeht? Und das er quasi nur beim rollen/bremsen ausgeht?
    Das Automatikgetriebe kann sowas ja nicht auslösen, oder?

    EDIT:
    grade mal geschaut, Drosselklappe kann ich mal reinigen, Falschluft kann ich wie feststellen?
    ODB Daten (nur Livedaten) kann ich lesen, für Fehlercodes fehlt mir das richtige Interface, falls das was hilft
     
  17. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.840
    Zustimmungen:
    3.478
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    dann müsste das Getriebe den Motor abwürgen.. das merkt man ja aber ob er einfach ausgeht, oder ob er abgewürgt wird.
    Was der NW-Versteller damit zu tun hat ist mir nicht ganz klar... der tut oder tut nicht und dann geht die MIL an.Die Drosselklappe findest nach dem Saugrohr welches quer über den Motor verläuft.
    Kunststoffsaugrohr raus und mal die DK mit bremsen reiniger und lappen reinigen. Die kannst auch bewegen zum säubern.
     
  18. #18 xFraggeR, 06.04.2012
    xFraggeR

    xFraggeR

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 (C-Klasse T-Modell '96)
    okay, werde ich heute noch angehen....

    Dann morgen wieder Probefahrt mir Zeit einplanen -.-
    Ist halt echt ätzend das Ganze, am WE soviel vor gehabt, deswegen hoffe ich, noch irgendeine Lösung zu finden

    EDIT:
    Drosselklappe gereinigt, sie sah aber jetzt nicht extrem schlimm aus, Ölig und auch ein wenig Schwarz-Ölig (festgebacken).
    Motor mal im Stand (Automatik auf P) auf 80° gebracht, danach wieder angesprungen, heißt nur leider nicht viel, morgen mal testen.

    Andere Frage: im Stand mim Gas gespielt, ab 4500 U/Min hats sichs angehört, als wäre er im Begrenzer, ist das normal im Stand?
     
  19. bking

    bking

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    E 500 W212
    is normal
     
  20. #20 xFraggeR, 07.04.2012
    xFraggeR

    xFraggeR

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 (C-Klasse T-Modell '96)
    So gestern dk gereinigt und wieder eingebaut. Dann angelernt und jetz faengt er nach 2-3min im stand an zu ruckeln und kein gas mehr anzunehmen. Mehr als 2k umdrehungen sind dann nicht mehr moeglich.


    EDIT:
    nochmal alles gecheckt und auch kontakte an der DK geprüft (unterm Deckel) und nun geht die Drehzahl nach dem Gasgeben nicht mehr runter bzw. gaaaanz langsam runter

    EDIT2:
    Stecker vom LMM ab und dann ruckelt er im Standgas, dafür geht die Drehzahl wieder runter
     
Thema: C180T springt manchmal (!) nicht an (S202)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w202 startet manchmal nicht

    ,
  2. w202 m111 startprobleme motor geht ohne gas geben aus

    ,
  3. c180 w202 startet nicht

    ,
  4. w202 nach krafstoffilterwechsel motor springt manchmal schlecht an,
  5. mercedes w202 springt nicht an wenn er warm ist,
  6. w202 startet nicht drosselklappe,
  7. w202 sprungt nur mit gas geben an,
  8. mb w202 startet nicht immer,
  9. C5 3 tourer springt erst beim zweiten Mal an,
  10. w202 startet nicht,
  11. citroen c5 startet manchmal nicht,
  12. mercedes w202 ab und zu startet nicht ,
  13. w202 startet manchmal,
  14. mercedes w202 springt im warmen zustand manchmal nicht an
Die Seite wird geladen...

C180T springt manchmal (!) nicht an (S202) - Ähnliche Themen

  1. W164 3.0CDI springt schlecht an

    W164 3.0CDI springt schlecht an: Hi, wir haben noch einen 320CDI ML W164, er springt schlecht an, bzw. braucht zu lange bis er startet, Glühkerzen sind beim Bosch dienst neu rein...
  2. S202 sucht Hilfe für den TÜV

    S202 sucht Hilfe für den TÜV: Moin Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach etwas Unterstützung für unseren treuen S202. Vor zwei Jahren habe ich noch ohne Probleme TÜV...
  3. W211 ,E200 NGT springt nach längerer Standzeit schlecht an

    W211 ,E200 NGT springt nach längerer Standzeit schlecht an: Hallo zusammen , habe ein problem mit meinen W211 E200 NGT. Wenn ich morgens den Motor starte oder wenn er 2 stunden oder so steht, braucht er...
  4. S202 Tempomat ohne Funktion Wagen hat einen Stillen verbraucher

    S202 Tempomat ohne Funktion Wagen hat einen Stillen verbraucher: Hallo zusammen ich bin neu hier und mit der Funktion des Portals noch nicht so vertraut, ich hoffe ich mache alles richtig. Bei meinem Wagen...
  5. Verzweifelt W168 A Klasse springt nicht an

    Verzweifelt W168 A Klasse springt nicht an: Hallo ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen leider springt unsere A Klasse w168 Bj 2001 1.4 mit 82 ps nicht mehr an. Erst war es nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden