C204 Coupe mit 8,5x19 und 9,5x19

Diskutiere C204 Coupe mit 8,5x19 und 9,5x19 im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, Würde gerne bei meinem C204 Coupe 8,5x19 ET45 mit 225/35 R19 Vorderachse und 9,5x19 ET45 mit 255/35 R19 Hinterachse verbauen. Passt die...

  1. #1 MJ_Sixx, 23.02.2016
    MJ_Sixx

    MJ_Sixx

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C350
    Hallo,

    Würde gerne bei meinem C204 Coupe 8,5x19 ET45 mit 225/35 R19 Vorderachse
    und 9,5x19 ET45 mit 255/35 R19 Hinterachse verbauen.

    Passt die Kombination so aufs Coupe ohne das was gemacht werden muss?
    Habt ihr vielleicht Bildern von solchen Kombinationen?
    Wie sieht das bei einem Coupe mit Amg Paket aus, muss ich da noch tieferlegen?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Vielen Dank
     
  2. #2 C320Evolution, 24.02.2016
    C320Evolution

    C320Evolution

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 320 Sportcoupe Evolution
    Sorry
    Schreibfehler: 255/30 R19 auf der Hinterachse
     
  3. #3 Alpha Lyrae, 24.02.2016
    Alpha Lyrae

    Alpha Lyrae

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    W245 B200 CDI
    Hallo MJ_Sixx,

    Deine Angaben zum Fahrzeug und den Rädern sind etwas knapp.
    Bei den Abmessungen der Räder handelt es sich offensichtlich um Sonderräder, nicht solche von MB oder AMG. Da muss man etwas mehr erfahren können.

    Zum Fahrzeug, falls in Deutschland zugelassen, diese Daten aus der Zulassungsbescheinigung Teil I:
    • Feld B: Datum der Erstzulassung
    • Feld E: 4. bis 9. Stelle der FIN (z.B. 204357)
    • Feld P.2: Motorleistung in kW
    • Feld 8.1: max. Last Achse 1
    • Feld 8.2: max. Last Achse 2
    • Feld T: Höchstgeschwindigkeit
    Zu den Rädern:
    • Radhersteller oder -marke
    • Radtyp und -ausführung
    Ein Link zu einem passenden Radgutachten wäre selbstverständlich äußerst hilfreich.


    Gruß
    Alpha Lyrae
     
  4. #4 MJ_Sixx, 24.02.2016
    MJ_Sixx

    MJ_Sixx

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C350
    Hier ein paar Daten auf die schnelle:

    C350 AMG Paket 306Ps Vmax250

    Felgenhersteller Keskin KT15
     
  5. SharQ

    SharQ

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    233
    Auto:
    W212 E500 Biturbo
    Kennzeichen:
    l h
    nw
    n * * *
    Auf der Keskin Seite gibts das Gutachten zum Download.
    Gruß
     
  6. #6 MJ_Sixx, 25.02.2016
    MJ_Sixx

    MJ_Sixx

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C350
    Ich weiß das es dort das Gutachten gibt,
    ich hab es mir auch schon geholt.
    Trotzdem Danke

    Mir geht es hauptsächlich darum, ob man am Fahrzeug etwas ändern muss (Ziehen, Bördeln etc.)

    Und ob vielleicht jemand Bilder mit Amg Sportfahrwerk und 19Zoll Felgen hat, das ich sehen kann wie
    das später aussieht und ob ich mein Auto gleich noch tieferlegen muss.
     
  7. SharQ

    SharQ

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    233
    Auto:
    W212 E500 Biturbo
    Kennzeichen:
    l h
    nw
    n * * *
    Ob was verändert werden muss steht doch im Gutachten!!
     
    C230K SC gefällt das.
  8. #8 Alpha Lyrae, 25.02.2016
    Alpha Lyrae

    Alpha Lyrae

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    W245 B200 CDI
    Hallo MJ_Sixx,

    Deine Angaben von Daten sind zwar etwas knapp, reichten mir aber dennoch, um ein zu Deinem C204 mit 225 kW passendes Radgutachten zu finden.
    Da Du es ja offensichtlich schon hast, finde ich es sehr unschön, das nicht zeitnah zu erwähnen und als Link zur Verfügung zu stellen.

    Daraus ist ersichtlich, dass die Rad-/Reifenkombination für Achse 1 problemlos montierbar ist.

    Anders auf Achse 2. Dafür enthält das Gutachten Auflagen zu Radabdeckung (K2c) und Freigängigkeit (K42, K44, K56).
    Diese Auflagen berücksichtigen das schlechteste Zusammentreffen der Fertigungstoleranzen von Karosserie und Fahrwerksteilen.
    Das bedeutet, dass es deinem C204 vielleicht auch ohne Änderungen gehen könnte, aber das ist nicht sicher, auch dann nicht, wenn Dir andere schreiben: "war kein Problem bei meinem C204". Kein Fahrzeug ist wie das andere.

    Das Radgutachten ist ein Teilegutachten, das eine Änderungsabnahme nach §19 (3) StVZO erfordert (bei Zulassung in Deutschland). Der KFZ-Ingenieur wird dabei die Auflagen darin sorgfältig überprüfen.

    Zu den Reifengrößen:
    Leider habe ich von Dir keine Angaben zu den maximalen Achslasten aus den Feldern 8.1 und 8.2 der Zulassungsbescheinigung Teil I. So kann ich nur näherungsweise Aussagen machen.
    Eins ist klar, gegenüber Bereifungen für kleinere Radduchmesser sinkt der der Lastindex, somit muss der Luftdruck steigen. Bei der Höchstgeschwindigkeit 250 km/h rate ich ausschließlich dazu, Reifen mit Geschwindigkeitssymbol Y zu verwenden.
    Für 225/35 R 19 88Y XL und 255/30 R 19 91Y XL ergeben sich dann Mindestfülldrücke um 300 kPa (3,0 bar). Die Reifen sind daher am oberen Ende ihrer Belastbarkeit. Zwar steigt die Fähigkeit von Reifen, Horizontalkräfte (Beschleunigung, Verzögerung, Kurvenfahrt) zu übertragen mit der Vertikallast, das aber degressiv. Da wäre man mit Reifen mit höherem Lastindex besser bedient.
    Das könnte man mit 235/35 R 19 91Y und 265/30 R 19 93Y schon verbessern. Beide Reifengrößen sind im Radgutachten aufgeführt, somit abnahmefähig. Auf Achse 2 wird es bezüglich der Auflagen allerdings noch enger.

    Die Flankenhöhen der Reifen (225/35 + 255/30) liegen bei höchstens 80 mm. Davon muss die Felgenhornhöhe von ca. 17 mm und die Abplattung der Reifen an der Aufstandsfläche abgezogen werden. Es bleiben dann höchstens 45 mm übrig. Man vergleiche diesen Wert mit der Tiefe von Schlaglöchern, sowie der Höhe von Kanaldeckeln und abgesenkten Bordsteinen. Da ist nicht mehr viel Platz bis zum Durchschlag auf die Felge. Der Fahrbetrieb auf normalen Straßen wird also deutlich eingeschränkt.

    Zur Tieferlegung:
    Sie verringert den Einfederungsweg, der bei einer C-Klasse bei etwa 75 mm liegt. Bei einer Tieferlegung von 30 mm bleiben davon dann noch ca. 45 mm übrig. Damit man beim Einfedern nicht an den Anschlag kommt, müssen die Federn zwangsläufig eine höhere Federkonstante besitzen. Ohne Änderung der Aufbaudämpfer sinkt dadurch die Dämpfungskonstante, wodurch die Bodenhaftung der Reifen verschlechtert wird. Auch muss mit unangenehmen Aufbauschwingungen und -bewegungen gerechnet werden.
    Wenn Tieferlegungsfedern, dann bitte zusätzlich mit verstärkten Aufbaudämpfern, wie Bilstein B6 o.ä.

    Zu den Keskin-Rädern KT15:
    Es handelt sich da um einfache, billig gefertigte Aluminium-Gussräder mit vergleichsweise hoher Masse. Das lässt auch das Radgutachten vermuten, da die Räder sogar für E- und S-Klassen zulässig sind. Die Bodenhaftung der Reifen sinkt dadurch.

    Zum Abschluss noch diese Frage:
    Was bewegt Dich dazu, Räder mit Durchmesser 19 auf einem C204 350 fahren zu wollen?


    Gruß
    Alpha Lyrae

    PS: Dein Multiposting-Thread zum selben Thema in Motor-Talk ist mir bekannt. Die Antworten darin waren allerdings mager, wie von mir erwartet.
     
    MJ_Sixx und mikedo gefällt das.
  9. #9 MJ_Sixx, 25.02.2016
    MJ_Sixx

    MJ_Sixx

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C350
    Vielen Dank für die sehr ausführliche Beschreibung der Problematik bei der von mir genannten 19 Zoll Kombination.

    Das war eine sehr kompetente Antwort, die alle vielleicht auftretenden Probleme sehr genau erörtert.

    So stellt man sich ein Forum vor.



    Weniger kompetent allerdings finde ich die Aussage bezüglich eines Posts in einem anderen Forum.

    Warum sollte man also nicht so viele User wie möglich versuchen zu erreichen. Man versucht ja nur soviel Information wie möglich zu bekommen.

    Aber leider wird man hier gleich kritisiert und dargestellt, das nicht sehr viel von einem erwartet wird.

    Das finde ich sehr schade!!!



    PS: Da Autos im Winter meist mit Winterreifen ausgeliefert werden, ich unterstelle mal das du das sicher weißt, stellte sich mir die Überlegung einen Satz Felgen samt Bereifung auf meinen fahrbaren Untersatz zu montieren. Da mir die einfachen, billig gefertigten Aluminium-Gussräder mit vergleichsweise hoher Masse der Firma Keskin am besten zusagten, war die Überlegung diese zu montieren.
     
  10. SharQ

    SharQ

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    233
    Auto:
    W212 E500 Biturbo
    Kennzeichen:
    l h
    nw
    n * * *
    Wahnsinn wie viel Zeit sich hier für unfähigkeit genommen wird.
     
    Vau-Sechs, Stern_im_Wind und Michi89x gefällt das.
  11. #11 Stern_im_Wind, 26.02.2016
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    genau DAS wollen viele nicht verstehen ;)

    Gewissheit hat man eigentlich nur, wenn man auf die Größen aus der Mercedes Freigabeliste für das entsprechende Fahrzeug zurück greift ;)
     
    SharQ gefällt das.
  12. #12 Alpha Lyrae, 26.02.2016
    Alpha Lyrae

    Alpha Lyrae

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    W245 B200 CDI
    D'accord, Markus.

    Änderungsabnahmen sind eine Sache für sich.
    Sie hängen auch davon ab, inwieweit ein KFZ-Ingenieur seinen Ermessensspielraum auszuschöpfen bereit ist.
    Dabei ist es wichtig, wie man selbst gegenüber ihm auftritt. Es muss immer ein sachliches und freundliches Gespräch sein.
    Wenn man technische Informationen zur jeweiligen Änderung hat und über mögliche Probleme weiß, ist man dabei gut aufgestellt.
    Es sollte immer ein Gespräch auf gleicher Augenhöhe sein.


    Gruß
    Alpha Lyrae
     
  13. #13 C-ilberpfeil, 03.03.2016
    C-ilberpfeil

    C-ilberpfeil

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mercedes Benz C 220 CDI Avantgarde
    Moin,
    Habe hinten 9,5x19 vorne 8,5x19 mit 235/35-19/265/30-19. (Original AMG Räder)
    Habe ebenfalls das AMG Styling und alles passt. Muss nichts gemacht werden. Kannst Fotos auf meinem Profil sehen. Hoffe es hilft dir.
    Gruß Roman
     
  14. #14 Alpha Lyrae, 03.03.2016
    Alpha Lyrae

    Alpha Lyrae

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    W245 B200 CDI
    Hallo C-ilberpfeil,

    wie ich schon oben schrieb, ist die Reifenkombination 235/35 R 19 + 265/30 R 19 auf einem C204 möglich und aufgrund der höheren Lastindizes vorteilhaft.

    Jedoch finde ich keine AMG-Räder für die BR 204, bei denen die Kombination 8½Jx19 + 9½Jx19 auftaucht.
    Möglicherweise stammen diese Räder von einer anderen Baureihe.
    Bitte schreibe uns doch noch die jeweiligen Einpresstiefen der Räder. Damit kann ich sie dann in meiner Gesamtliste von MB- und AMG-Rädern schon finden.
    Alternativ geht auch die Nennung der Teilenummern.
    Das Styling der AMG-Räder konnte ich schon aus Deiner Fahrzeuggalerie entnehmen.

    Vielen Dank dafür im Voraus.


    Gruß
    Alpha Lyrae
     
  15. #15 C-ilberpfeil, 04.03.2016
    C-ilberpfeil

    C-ilberpfeil

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mercedes Benz C 220 CDI Avantgarde
    Moin,
    meine Räder stammen vom E Coupé.
    Genaue Werte muss ich morgen auf dem Gutachten nachschauen.
    Ich melde mich morgen nochmal hier.
    Gruß Roman
     
  16. #16 Soundstream, 08.03.2016
    Soundstream

    Soundstream

    Dabei seit:
    06.01.2016
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    S204 C250 Avantgarde
    Hallo Silberpfeil,

    könntest du so nett sein und ein Foto machen von hinten vo man genau sieht ob und wieviel das Rad an der HA übersteht?
    Bei uns in Wien müssen die Räder gut vom Kotflügel abgedeckt sein :)

    Danke dir vorab !!!

    PS: Könntest du mir die ET von den 8,5 und 9,5er Felgen nennen?
     
  17. #17 MJ_Sixx, 09.03.2016
    MJ_Sixx

    MJ_Sixx

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C350
    Ja, ein Bild von der Hinterachse und den Überstand der Felgen
    würde mich auch interessieren.
     
  18. #18 Bullimann, 15.03.2016
    Bullimann

    Bullimann

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    C 350
    Moin zusammen!
    Diese Kombination beabsichtige ich ebenfalls aufzuziehen.
    Im Gutachten der Motec Extreme gibt es mehrere Auflagen

    MCT7%208519%20MB%2045%209519%20MB%2045%205-112-66,5.PDF


    VA: R02, T84, T88
    HA: R03, K2c, K42, K44, K56, T91

    • R02 Diese Reifengröße ist nur an Achse 1 zulässig. :tup
    • R03 Diese Reifengröße ist nur an Achse 2 zulässig. :tup
    • T84 Reifen (LI 84 ) nur zulässig für Fahrzeuge mit zul. Achslasten bis 1000 kg (Fzg.-Schein, Ziff. 16
      bzw. Zulassungsbescheinigung Feld 8 ).
    • T88 Reifen (LI 88 ) nur zulässig für Fahrzeuge mit zul. Achslasten bis 1120 kg (Fzg.-Schein, Ziff. 16
      bzw. Zulassungsbescheinigung Feld 8 ). :tup Die max Achslast ist mit 1025Kg angegeben, also für T88 ok
    • T91 Reifen (LI 91 ) nur zulässig für Fahrzeuge mit zul. Achslasten bis 1230 kg (Fzg.-Schein, Ziff. 16
      bzw. Zulassungsbescheinigung Feld 8 ). :tup Die max Achslast ist mit 1105Kg angegeben
    Jetzt geht es darum die Freigängigkeit an der HA herzustellen bzw. dafür zu sorgen das das Rad im Radkasten steht
    • K2c Die Radabdeckung an Achse 2 ist durch Ausstellen der Heckschürze und des Kotflügels oder
      durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 30° vor bis 50° hinter Radmitte
      herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal
      möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der Nennbreite des Reifens), in dem oben
      genannten Bereich abgedeckt sein.
    • K42 An Achse 2 ist durch Nacharbeiten der Radhausausschnittkanten eine ausreichende
      Freigängigkeit der Rad-Reifenkombination herzustellen.
    • K44 An Achse 2 ist durch Aufweiten der Kotflügel bzw. inneren Seitenteile eine ausreichende
      Freigängigkeit der Rad-Reifenkombination herzustellen.
    • K56 Durch Nacharbeit der Heckschürze am Übergang zum Radhausausschnitt ist eine
      ausreichende Freigängigkeit der Rad-Reifenkombination herzustellen.

    Jetzt ist die Frage ob man zwingend hinten Bördeln/Ziehen muss?!

    Schönen gruß
     
  19. #19 Alpha Lyrae, 17.03.2016
    Alpha Lyrae

    Alpha Lyrae

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    W245 B200 CDI
    Hallo Bullimann,

    Dir ist sicher nicht entgangen, dass die von Dir geplante Rad-/Reifenkombination mit der des Themenstarters identisch ist.

    Dazu gab es in diesem Thread bereits etliche Antworten.
    Wie wäre es, wenn Du sie lesen würdest?

    Die Antworten auf Deine Fragen wurden längst gegeben.

    Ansonsten musst Du mit K2c, K42, K44, K56 leben.
    Niemand hier kann Dir verlässlich sagen, dass Du ohne Änderungen an Deinem Fahrzeug auskommen kannst.
    Punkt!
     
  20. #20 Bullimann, 19.03.2016
    Bullimann

    Bullimann

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    C 350
    Meine Güte, bist du immer so unfreundlich?

    Punkt 1: Natürlich habe ich alles gelesen
    Punkt 2: Von Auflagen war in diesem Thread noch nichts zu lesen außer oberschlaues Gelaber
    Punkt 3: Nein, meine Fragen wurden noch nicht beantwortet da noch niemand ein Bild gepostet hat wie die Räder im Radkasten stehen

    Schönen Tach noch
     
Thema: C204 Coupe mit 8,5x19 und 9,5x19
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 225 35 r19 auf 8 5x19

    ,
  2. w204 keskin

    ,
  3. amg felgen mb e coupe bj.2015

    ,
  4. Reifenhersteller Bunde,
  5. 8 5x19 225 35 r19,
  6. 265 30 19 9 5x19,
  7. s 204 8 5x19 et45 9 5x19 et 45 tieferlegungsfedern,
  8. w212 ad blue tank zollstock,
  9. 265/30 on 9 5j,
  10. s204 keskin,
  11. mercedes gutachten 48183 8.5x19,
  12. mercedes 19er zoll c klasse w204,
  13. w204 keskin kt 15 19 zoll et45,
  14. w212 19 zoll amg felgen,
  15. 8 5 j 19 et 45 a klasse,
  16. 9 5 x 19 et35 beim s204 bj 08,
  17. 8 5x19 et40 w204,
  18. 235/35 19 auf 9 5x19,
  19. 8 5j 265 30,
  20. c204 coupe keskin kt 15,
  21. 8 5x19 und9 5x19 w204 ,
  22. w212 t amg felgen,
  23. wie viele w 204 coupe in deutscland zugelassen?,
  24. e500 w212 felgen,
  25. reifen überstand
Die Seite wird geladen...

C204 Coupe mit 8,5x19 und 9,5x19 - Ähnliche Themen

  1. E coupe w207 kein aux kein media interface HILFE!

    E coupe w207 kein aux kein media interface HILFE!: Hallo, Ich habe mir neulich einen Mercedes c207 e klasse Coupé, Baujahr 2011 gekauft. Das Fahrzeug besitzt aber weder aux noch Command noch...
  2. 209 Clk 320 Coupe Spurplatten (209)

    Clk 320 Coupe Spurplatten (209): Hi Leute bin neu hier und Poste zum ersten mal was. Habe hier viel gelesen aber nichts gefunden was meine Frage beantwortet. Die Frage wäre ob...
  3. Sound für C 350 Coupe

    Sound für C 350 Coupe: Servus, habe mir einen C 350 Coupe 7G-TRONIC zugelegt Baujahr 2014 an sich ein Top Auto doch eines fehlt mir noch und das wäre ein etwas...
  4. GLE63 Coupe - Panamericana Grill ?

    GLE63 Coupe - Panamericana Grill ?: Hallo Leute, wisst Ihr vielleicht ob man in den GLE63s Coupe den Panamericana Grill eingebaut bekommt? Wenn ja wisst Ihr wer Sie anbietet?
  5. GLE63 Coupe AMG mit über 160.000km erfahrung? Lebensdauer?

    GLE63 Coupe AMG mit über 160.000km erfahrung? Lebensdauer?: Hallo Leute, wie ist eure Meinung und Erfahrung für einen GLE63 Coupe 160.000km 2016? Welche Probleme können bei 160.000 - 200.000km auftauchen?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden