C220 CDI - BMW 320d

Diskutiere C220 CDI - BMW 320d im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo erstmal :-) Ich steh kurz davor mir wieder ein neues Gefährt zu kaufen. Da für mich fest steht das ich nen Diesel brauche (bei 20-25tkm...

  1. #1 Christian, 04.10.2002
    Christian

    Christian Guest

    Hallo erstmal :-)

    Ich steh kurz davor mir wieder ein neues Gefährt zu kaufen.
    Da für mich fest steht das ich nen Diesel brauche (bei 20-25tkm wohl das beste) steh ich nur vor der wahl:

    Mercedes C (C220 CDI) oder BMW 3er (320d)

    Ich dachte mir das das doch mal ein schönes Thema wär um eure Meinung einzuholen.

    Deshalb meine Frage an euch:
    Zu welchem Diesel würdet ihr mir raten??
    (Gemeint ist nur MB oder BMW alles andere schließe ich aus persönlichen Erfahrungswerten sowieso gleich aus)

    Ich hab schon beide (in zahlreichen Ausstattungsvarianten)probegefahren und mich eigentlich schon entschieden.Was mich zum denken bringt ist der hohe Anschaffungspreis des Mercedes.
    Mit welchen Argumenten würdet ihr den
    Preisunterschied erklären bzw begründen??

    MEINE Meinung bzw Begründung:
    -Mercedes hat die bessere Verarbeitung was Innenraum,Geräuschdämmung,Automatikgetriebe und Fahrwerk(Avantgarde) angeht.
    -In punkto Sicherheit liegt ja wohl eindeutig der MB vorn.
    -Der hohe Wiederverkaufswert würde auch für den Mercedes sprechen.


    Ich freue mich schon auf eure Meinungen.
    Gruß Chris
     
  2. #2 elTorito, 04.10.2002
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Mein Stimme geht an Mercedes ...

    Einmal gefahren und nun hab ich schon meinen vierten.
    Hatte zwischendurch mal nen BMW (320 i) aber war so das auto was die kürzeste zeit bei mir auf den hof stand, so was von reparatur anfaellig, angefangen bei motor bis über elektronik, fast alles.

    Mercedes hatte ich bisher immer diesel
    verkauft hab ich die dann immer so mit zwischen 250. und 350.000 KM.

    Haben mich eigentlich kaum im stich gelassen.

    Aber wenn du wirklich ne lustige meinung haben möchtest dann solltest du mal zu deinen MB Haendler gehen und der soll dir argumentieren warum du nen benz statt bmw kaufen solltest, und das gleiche bei dein bmw haendler der soll dir argumentieren warum bmw und nicht mercedes, ...

    Ist echt lustig ich hab das mal gemacht :)
    Da lacht man sich schlapp was die für sachen bringen...
     
  3. #3 Dr. Low, 05.10.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Mercedes!!! Schon allein deswegen, weil der BMW keinen Stern auf der Haube hat *g*
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Der 320d (110 kW) geht deutlich besser (außer Vmax, aber die halte ich für irrelevant), hat in den Tests der Fachpresse auch insgesamt besser abgeschnitten. Aus sportlicher Sicht hat der BMW (seit dem Facelift) zudem das bessere Fahrwerk.

    "(..alles andere schließe ich aus persönlichen Erfahrungswerten sowieso gleich aus)"

    Warum? Wie wäre es mit einem A4 TDI. Der 1.9er mit 96 KW erreicht identische Fahrleistungen wie der C 220 CDI - bei geringerem Verbrauch. Verarbeitung und Qualität bei Audi sind hervorragend. Der Wiederverkaufswert eines A4 TDI ist ebenfalls hoch.
     
  5. #5 Atze C280, 05.10.2002
    Atze C280

    Atze C280

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W202 C280 SPORT DTM EDITION W168 A140 Classic W163 ML350 Inspiration
    Natürlich Mercedes 8)

    Wobei der BMW ein 6 Zylinder ist, oder ?(
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Der BMW 320d ist ein 2.0-Liter-Vierzylinder. Erst der 330d hat einen Reihensechser unter der Haube. In der Preisklasse vom C 220 CDI gibts nur bei Audi einen Sechszylinder: 2.5 TDI (163 PS).
     
  7. #7 Christian, 05.10.2002
    Christian

    Christian Guest

    @Gast
    Genau das ist es eben.Der 1.9 erreicht die werte bei weiten nicht (Vieleicht hast du auch den C200CDI gemeint,der hat gleiche Fahrwerte). Hab hier nen Test vorliegen bei dem der A4 2.5 TDI gerade mal mit dem C220 CDI gleich auf ist (Abenteuer Auto) und trotzdem mehr sprit benötigt 8o
    Also wenn ich von den Fahrleistungen ausgehe, müßte ich mir dann den im unterhalt teureren 2,5l zulegen.Aber ich will keinen Audi schon allein weil es ein Audi ist(Presticefrage sei dahingestellt).Weiter möchte ich es hier nicht ausschmücken da ich sonst einige 4 Ringe-Fahrer mit meiner harten kritik verletzen könnte :D

    Das der neue E46 besser gehen soll kann ehrlich gesagt nicht nachvollziehen.Entweder ich hatte ein lahmgefahrenes model bzw du hast ein besonders gutes modell erwischt.
    Der BMW ist bedeuten lauter fand ich,aber deswegen noch lang nicht agiler.Laut Daten sind ja auch nur 7PS unterschied und das bei fast gleichem Gewicht.Vom Fahrwerk her kann ich nur sagen das BMW nur mit einem M-Fahrwerk überzeugt hat also den M-Tech II Paket.
    Mercedes langt schon das Avantgarde,wobei mir da das AMG noch besser gefallen würde muß aber nicht.

    Aber das ist halt wieder ne Geschmacksfrage :D

    Ich persönlich bin ein Schnell- und auch Langstreckenfahrer.
    Da leg ich wieder ganz andere werte in ein Fahrwerk als jemand der sein Auto nur in der Stadt spazieren fährt.


    Gruß
    Chris
     
  8. #8 kruemelmonster1, 05.10.2002
    kruemelmonster1

    kruemelmonster1

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW E39 528i
    Also ich würde eher zum BMW tendieren... ist das sportlichere Fahrzeug von beiden, das Fahrwerk ist um längen besser, ganz zu schweigen von der - mehr oder weniger - perfekt-knackigen Schaltung! :]

    Aber ansonsten ist der 220CDI natürlich auch was nettes... - allerdings würd ich tausendmal eher dem Elegance-Paket vorrang geben vor der Avantgarde-Ausstattung... finde dieses Aluzeugs da im Innenraum einfach nur billig und doof! :wand

    Die Audi-Diesel-TDI's sind zwar von den Leistungsdaten ziemlich gut (der 110PS Diesel ist schon nett und erst recht der große 2,5l), aber irgendwie hören die sich für mich so richtig noch nach Traktor an... richtig schlimm, find ich... :(

    In diesem Sinne
    CU @all
    Krümel :D
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Genau das ist es eben.Der 1.9 erreicht die werte bei weiten nicht (Vieleicht hast du auch den C200CDI gemeint,der hat gleiche Fahrwerte).

    Den aktuellen A4 1.9 TDI gibts u.a. auch mit 96 kW (130 PS), 310 Nm und Sechsganggetriebe. Der bietet - bis auf Vmax (nur 207 km/h) - absolut gleichwertige Fahrleistungen mit dem C 220 CDI. Dagegen ist der C 200 CDI eine lahme Kutsche. Im ams-Vergleichstest zwischen A4 2.5 TDI (155 PS), 320d (150 PS) und C 220 CDI fiel der MB in den Fahrleistungen ab und verbrauchte am meisten. Das sind Fakten. Über Geschmack oder Prestigefragen kann man natürlich streiten, macht aber keinen Sinn. Ich glaube, egal welche Wahl du letztlich triffst, bei diesen Fahrzeugen kannst du ohnehin nichts falsch machen.
     
  10. #10 avantgarde, 05.10.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Entschuldige GAST, aber der & Gang geschaltete Audi hat leider nur 285 Nm.

    Das hat schon zu diversen Diskussionen geführt, weil es irgendwie keiner genau erklären kann.

    Audi hat den auch mal als 5 Gang Wagen gebaut, der hatte dann 310 Nm, aber der mit 6 Gängen hat etwas weniger Pfund.

    Als dann

    Avantgarde
     
  11. #11 avantgarde, 05.10.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil,

    der 5 Gang hat 285 Nm,
    der 6 Gang hat 310 Nm.

    Habe gerade nochmal auf der Audi seite den Verlgeich gemacht

    Gruß


    Avantgarde
     
  12. Gregor

    Gregor

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd mir auch einen 220 cdi kaufen ! ;)
    Obwohl ich schon mal mit einen BMW 330 xd gefahren bin und muss sagen :tup
     
  13. #13 Christian, 05.10.2002
    Christian

    Christian Guest

    Also gut dann halt doch:

    Mercedes C220 CDI

    Anzahl Zylinder :4
    Anzahl Ventile : 4
    Hubraum in cm3 : 2148
    Verdichtung : 18,0:1
    Nennleistung in kW : 105
    Nennleistung bei U/min : 4200
    Nenndrehmoment in Nm : 315
    Nenndrehmoment bei U/min : 1800-2600

    Kraftstoffverbrauch / CO2 nach 93/116 EG
    mit Schaltgetriebe [l/100 km] bzw. [g/km]
    innerorts : 8,8
    außerorts (EUDC) : 4,7
    gesamt : 6,2
    CO2 : 163

    Kraftstoffverbrauch / CO2 nach 93/116 EG
    mit Automatikgetriebe [l/100 km] bzw. [g/km]
    innerorts : 9,4
    außerorts (EUDC) : 5,1
    gesamt : 6,7
    CO2 : 177

    Beschleunigung 0 - 100 km/h
    Schaltgetriebe: 10,3
    Automatikgetriebe: 10,5

    Höchstgeschwindigkeit km/h
    Schaltgetriebe : 220
    Automatikgetriebe : 215
    cw-Mittelwert : 0,27
    -------------------------------------------------
    Audi A4 2,5 TDI 6 Gang getriebe
    Hubraum cm3
    2496
    Max. Leistung kW/min-1
    120/4000
    Max. Drehmoment/min-1
    310/1400-3600

    Höchstgeschwindigkeit
    227
    Kraftstoffverbrauch nach 93/116/EG in l/100 km insgesamt
    6,8-7,0
    CO2-Emissionen(g/km)
    184-189


    Audi A4 2,5 TDI Multitronic
    Hubraum cm3
    2496
    Max. Leistung kW/min-1
    120/4000
    Max. Drehmoment/min-1
    310/1400-3600

    Höchstgeschwindigkeit
    219
    Kraftstoffverbrauch nach 93/116/EG in l/100 km insgesamt
    6,8-7,1
    CO2-Emissionen(g/km)
    184-192

    Bitte Vergleicht selbst!!!!!
    Auch wenn der Vergleich wohl besser mit dem 270 CDI gemacht werden sollte da er wohl eher in der Preis- und Unterhaltsklasse ist.

    Ach ja und DAS SIND FAKTEN.
    ...direkt vom jeweiligen Hersteller übernommen.

    Gruß Chris
     
  14. Gast

    Gast Guest

    "[...] Ach ja und DAS SIND FAKTEN. [...]"

    Ach ja, und die Messwerte der Fachpresse bzgl. Fahrleistungen und Verbrauch sind keine Fakten? Komische Sichtweise. Herstellerangaben unterliegen naturgemäß gewissen Toleranzen, ein Test kann somit auch nur eine Momentaufnahme darstellen. Aber dass die Hersteller ihre Werksangaben mitunter auch als Marketinginstrument benutzen, ist wohl nicht ganz auszuschließen. Und dass einige Fahrzeuge ihren Beschleunigungswert auf 100 nahezu immer verpassen oder ihre Vmax im Alltag so gut wie nie erreichen (wie bspw. ein C 180 K), steht wohl außer Frage. Mal ganz zu schweigen von der werksseitigen Angaben zum Verbrauch. Die kann man in der Praxis auch getrost vergessen - bei so ziemlich jedem Hersteller und jedem Modell, quer durch die Bank.

    Christian, wenn du vom C 220 CDI (übrigens ein tolles Fahrzeug, keine Frage) schon so überzeugt bist, warum stellst du dann die Kaufentscheidung überhaupt noch in einem öffentlichen Forum zur Diskussion?!
     
  15. #15 Christian, 05.10.2002
    Christian

    Christian Guest

    #[...] Ach ja und DAS SIND FAKTEN. [...]"

    Ach ja, und die Messwerte der Fachpresse bzgl. Fahrleistungen und Verbrauch sind keine Fakten? Komische Sichtweise. Herstellerangaben unterliegen naturgemäß gewissen Toleranzen, ein Test kann somit auch nur eine Momentaufnahme darstellen.


    #Tatsächlich???

    Also meinst du das deine Werte die beim AMS-Test (wie du es nennst Fachpresse) rauskamen 100% genau sind?????
    Auch Auto Motor und Sport hat Spnsoren und deshalb ist wohl auch hier die Frage wie die Testbewertung danach bewertet werden.
    Komische Sichtweise???Wer hat die denn dann?
    Ich kaufe mir auch regelmäßig Auto Bild,AMS,Automobil und wie sie alle heißen,nur muß ich aus meiner sichtweise her sagen das ich diese Test´s immer ein wenig belächle.
    Wenn man sich mal alle test der redaktionen durchliest wird man immer wieder auf andere bewertungen der verschiedenen Kritikpunkten stoßen.
    Klar die Händler geben freilich zwischenwerte an (MB bzw BMW haben aber zB immer ganz realistische Angaben finde ich).

    Sorry aber DU hast den Audi aufgebracht.
    Ich hab von anfang an gesagt das ich Audi für mich schon ausschliese.Das mach ich nicht ohne Grund oder onhe anhaltspunkte.Ich hab dafür schon meine Gründe.
    Klar hab ich schon meinen Favoriten.Aber das hab ich ja schon in meinem Themenposting geschrieben.Die diskussion ist ja auch auf MB und BMW bezogen.
    Da das nun mal meine Favoriten der Oberen Mittelklasse sind.

    Gruß Chris
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Vielleicht solltest du dir meine Beiträge besser durchlesen, bevor du so in die Tasten haust. Habe ich nicht geschrieben, dass es sich bei den Tests der Fachpresse auch nur um Momentaufnahmen handelt?! Sicher war der Audi eine Anregung von mir, aber es ging ja ursprünglich um die Frage C-Klasse oder Dreier, und auch das scheint mir eher eine rhetorische Frage gewesen zu sein. Fahre übrigens einen A4 Avant 2.5 TDI und habe das Gefühl, damit gut bedient zu sein. Dir wünsche ich mit dem C 220 CDI ebenso viel Spaß...
     
  17. George

    George Guest

    Es handelt sich bei Mercedes und Audi um seriöse Firmen, eine absichtliche Verfälschung der Messwerte findet nicht statt. Meines Wissens werden sogar mehrere Fahrzeuge gemessen um die Auswirkungen von Serienstreuungen zu minimieren.
    Das macht die "Fachpresse" nicht, bei den Beschleunigungstests wird das meist besser ausgestattete (und schwerere) Testmodell genommen, das Gewicht der Messinstrumente kommt noch einmal hinzu.
    Bis jetzt hat JEDES meiner MB-Neufahrzeuge (über 10 Stück) die Angaben der Höchstgeschwindigkeit eingehalten (solange das bei den älteren Tachos überhaupt überprüfbar ist).
     
  18. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.566
    Zustimmungen:
    2.164
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    BMW oder Mercedes ist eine Glaubensfrage!!!!

    Meine Freundin wollte unbedingt einen BMW da hab ich mir halt mal ein paar angeschaut! Hat mir nich so gut gefallen weil sie auch das Image eines Prollautos haben!
    Aber eins kann ich sicher sagen BMW's bekommt man im Gegensatz zu Mercedes geschenkt! Zumindest bei uns in der Region!

    Und Finger weg von dem ganzen VW Schrott!!!!
    (Audi, Seat, Skoda, VW)
     
  19. #19 avantgarde, 06.10.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Also mal zwei Dinge:

    BMW baut sicher gute Motoren und auch mehr oder weniger gute Fahrzeuge. Was jedoch die Leistungsangaben der BMW's angeht, so ist es nicht das erste mal, daß BMW seine Beschleunigungswerte oder auch die V/max Werte korrigieren musste.

    Auf der seite nie-wieder-bmw.de kann man eines der schönsten Beispiele nachlesen. Da fährt ein 530 d statt der angegebenen 227 lt. KFZ Schein nur 209 km/h. Aber lest selbst.

    Zudem kommt, daß Firmen wie Mercedes, Audi oder auch Opel eigenen Teststrecken und Geschwindigkeitskurse ihr eigen nenne, BMW jedoch verzichtet darauf, daher kommen meines erachtens in diesem Segment auch die teilweise viel zu hohen einstufungen der Fahrzeuge.

    BMW kocht nämlich ganz klar auch nur mit Wasser, und so ist es völlig verständlich, daß BMW Motoren zwar gut, aber ncht überirdisch gut laufen.

    Zu Audi:
    Ich mag Audi sehr gern. Ich bin sogar ein Fan vom Ur-Quadro (S1), dem S2 oder auch den anderen S Serien. Aber eines muß man klar erkennen. Die Audis sind bekannt für ungewöhnlich hohe Tachoabweichungen. Während dies z:b. beim Audi RS4 noch marketing Gründe-hatte (statt der gefahrenen 250 spitze zeigt der Tacho 280 !!), fallen die anderen normalen Konzern Audis teilweise durch heftige unterschiede zum realen auf. Wir haben diverse Audis als Firmenwagen, und da ich im Besitz eines GPS Empfängers bin, mache ich mir zuweilen den Spaß, die exakt gefahrne Geschwindigkeit zu überprüfen. - Ergebnis - Keines der Firmenautos kommt auch nur annähernd an die Genauigkeit meines Daimlers ran. Während der Daimler auch bei höheren Geschwindigkeiten maximal 2 - 3 km/h abweicht - fällt der Audi mit bis zu 10 - 20 (!) km/h unterschied auf.

    Also nur mal so - ist halt MEINE Meinung... :]

    Avantgarde
     
  20. #20 C220CDI-T, 07.10.2002
    C220CDI-T

    C220CDI-T Guest

    Werde heute oder morgen noch eine umfangreiche Galerie der von mir und Petter geschossenen Bilder machen, schaut mal rein unter

    Diplomacy-Team-Masters
     
Thema: C220 CDI - BMW 320d
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dasichaudi

    ,
  2. mercedes c220 vs bmw 320d iskustva

    ,
  3. bmw 320d e46 vs mercedes c 220 cdi technische daten

    ,
  4. bmw 320d e46 vs
Die Seite wird geladen...

C220 CDI - BMW 320d - Ähnliche Themen

  1. EPC Problem bei lastwechsel c220 cdi s202

    EPC Problem bei lastwechsel c220 cdi s202: Hi. Habe ein Problem mit meinen dicken. Bei 80 Grad kühltemperatur und plötzlichen lastwechsel springt er in EPC. Motor geht dann aus. Nach...
  2. Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF

    Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF: Hallo zusammen, erstmal zu meinem Fahrzeug: W204 C220 CDI MOPF BJ 2013. Ich habe ein seltsames Rasseln aus der Lüftung vorne. Hier ein...
  3. w203 c220 cdi große Elektrikprobleme

    w203 c220 cdi große Elektrikprobleme: Hallo, ich bin neu hier. mein C220 CDI w203 aus 2000 zickt rum. Erst ist ABS ausgefallen, ok weiter gefahren. 3 wochen später ging der wischer...
  4. Differential für C220 CDI Bj. 2002 W 2033505414 1 . 2,87

    Differential für C220 CDI Bj. 2002 W 2033505414 1 . 2,87: Hallo Leute, mein Differential ist gestern gewechselt worden, weil es leichte Pfeifgeräusche machte. Falls jemand da ist der so etwas reparieren...
  5. BMW Freack jetzt mit DB C220 T CDI

    BMW Freack jetzt mit DB C220 T CDI: Hallo alle zusammen, erstmal Glückwunsch zu dieser gelungenen Seite!!! Jetzt ein paar Worte zu meiner Person und Auto: Habe bislang fast nur BMW...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden