C220cdi Motor wird nicht richtig warm?

Diskutiere C220cdi Motor wird nicht richtig warm? im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Allerseits, habe ein kleines Problemchen mit meinem 220cdi. Die Motortemperatur scheint mir durchweg etwas niedrig (Anzeige so bei 70 Grad,...

  1. #1 marideon, 20.01.2007
    marideon

    marideon

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C220T CDI (S202)
    Verbrauch:
    Hallo Allerseits,

    habe ein kleines Problemchen mit meinem 220cdi. Die Motortemperatur scheint mir durchweg etwas niedrig (Anzeige so bei 70 Grad, manchmal mehr aber nur bei Bleifuß über 80 Grad), und scheint auch von der Außentemperatur abzuhängen. Da ich aber den Wagen noch nicht lange habe, weiß ich nicht ob das beim cdi einfach normal ist. Mein vorheriger 190D hatte immer konstant etwas über 80 Grad sobald er mal ein paar Minuten gelaufen war.

    Frage also an die 220cdi-Fraktion: Wie warm werden Eure Motoren im normalen Betrieb?
     
  2. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Hallo,

    ein CDI (Direkteinspritzer) wird generell langsamer warm als ein Vorkammerdiesel.
    Aber bei dir scheint das Thermostat defekt zu sein, so dass das Kühlmittel gar nicht erst warm werden kann.

    Gruß Rodion
     
  3. Klauz

    Klauz

    Dabei seit:
    03.12.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202t 220 cdi
    Das ist Aussentemp abhängig. Brücksichtigen muss man auch Tolleranzwerte an Anzeigegeräten und Temperaturmesseinheiten.

    70-75 Grad ist bei meinem normal wenn es etwas kälter geworden ist.

    Jetzt kömmt noch hinzu das sich bei den Temps unter 6 bis 4 Grad der Zuheizer noch nicht einschaltet, dann dauerts bei 6 Grad länger das der Motor warm wird als bei 1 Grad.
    Über 80 Grad Motortemp geht der bei mir i.d.R. nicht. Ausser im vorigen Sommer bei 39 Grad Aussentemperatur und dann bei schnellen Autobahnfahrten.

    Also die identischen Werte wie bei Deinem.
     
  4. #4 marideon, 20.01.2007
    marideon

    marideon

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C220T CDI (S202)
    Verbrauch:
    Wenn ich das hier (und in dem anderen Temperaturthread) so höre gehen die Meinungen wohl etwas auseinander. Also Thermostat raus und mit Thermometer abkochen. Dann weiß ich mehr.

    Grr, eigentlich bin ich gerade zu faul zum Basteln.
     
  5. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.307
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Das kann ich aber auch bestätigen dass der CDI-Motor gerade bei niedrigen Außentemperaturen länger braucht bis er richtig warm ist.
    70° ist da nicht so ungewöhnlich.
     
  6. #6 marideon, 21.01.2007
    marideon

    marideon

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C220T CDI (S202)
    Verbrauch:
    Nach 550km Autobahn bei 140-160km/h sollte aber selbst ein CDI warm sein. Dieser hier jedoch nicht wirklich....
     
  7. #7 mercylexx, 22.01.2007
    mercylexx

    mercylexx

    Dabei seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 220 Kombi (1998)
    Hi
    ich fahre jeden tag auf der autobahn
    mein cdi wird nach 7 km autobahn 80 grad warm (bei 120km/h)


    Liebe Grüße
     
  8. #8 driver55, 22.01.2007
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Der Zuheizer schaltet bei Tout <= 8°C und TKüwa <=73°C ein. Das Analoginstrument zeigt auch in der Regel die Werte an, die man über die Klimaautomatik abrufen kann.
    Selbst im Winter erreicht man die 80°C - vorausgesetzt das Thermostat ist funktionstüchtig!
     
  9. Klauz

    Klauz

    Dabei seit:
    03.12.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202t 220 cdi
    Aus diesem Grund hatte ich mir ein neues Thermostat vor zwei Jahren eingebaut.
    Hätte ich mir sparen können, denn die Anzeige Werte sind genau so geblieben. :wink:
     
  10. #10 marideon, 29.01.2007
    marideon

    marideon

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C220T CDI (S202)
    Verbrauch:
    Danke für die vielen Antworten. Werde demnächst meine Erfahrungen ebenso posten, der Thermostat ist gekauft und wartet auf den Einbau. Aber, meine Güte, verschwendet DB einen Haufen Aluminium nur um einen dummen Thermostat auszutauschen! Einfacher ist der Einbau deswegen auch nicht, immerhin muß man drei Schläuche abziehen und umstecken, statt wie früher nur 2-3 Schrauben auf, tauschen, zu und fertich...
     
  11. #11 Markusz, 29.01.2007
    Markusz

    Markusz

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ich schalte den Zuheizer meistens manuell aus, da er ab ca. 70° nix mehr bringt, aber oft noch läuft. D.h. ich benütze ihn nur zum Start bei kaltem Wetter. Und unter 10° braucht der cdi schon ganz schön lange, um auf Temp zu kommen. Im Winter auf schneeglatter Straße und bei -20° isser mal gar nicht zum Heizen warm gewroden.

    Hatte auch nen 190D und der war da super, bei Kälte nach 2-3 min volle Heizleistung... Tjaj, die Qulaität... ;) Würde trotzdem nicht mehr tauschen...! :driver :driver
     
  12. #12 Robiwan, 29.01.2007
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Mein A 160 CDI wird bei den aktuellen Temperaturen auch nimmer warm (25km AB, 7km Stadt). Zusätzlich hab ich das Problem, dass die A-Klasse keine Temperaturanzeige hat :tdw.

    Ich werd mir jetzt mal ein Stück Karton zurechtschneiden, welches 20-25% der Kühlerfläche abdeckt. Mal schaun ob's was bringt.
     
  13. #13 Markusz, 30.01.2007
    Markusz

    Markusz

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Pappe vor die Kühlerschlitze bringt gar nix - hatte es letztes Jahr ausprobiert. Liegt wohl daran, dass die zwei getrennte Kühlkreisläufe haben. Wies beim A aussieht weiß ich allerdings nicht.
     
  14. #14 Robiwan, 30.01.2007
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Ich kenne kein Auto (außer dem VW Käfer) das nicht 2 Kühlkreise hat. Deswegen gibts ja ein Thermostat das hin und her schaltet.

    Dass es bei dir nix genutzt hat wundert mich. Wenn mich nicht alles täuscht gabs beim W210 auch diese Problematik. Da hat DC eine Platte vor den Kühler montiert damit der Motor auf Betriebstemperatur kommt.

    *edit* In diesem Thread gehts auch um das Abdecken der Kühlerfläche und den Wechsel des Thermostats,
     
  15. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.422
    Zustimmungen:
    927
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    der CDI ist im Gegensatz zu früheren Dieselmotoren kein "Heizofen", ohne Zuheizer dauert es bei tiefen Temperaturen lange bis spürbare Wärme kommt :wink:
     
  16. #16 marideon, 05.02.2007
    marideon

    marideon

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C220T CDI (S202)
    Verbrauch:
    So, der neue Thermostat ist seit Freitag drin. Der Einbau war eher einfach (wenn man erstmal 'nen Satz Torxschlüssel hat). Der Motor erreicht in der Regel statt 65-70°C jetzt genau 80°C und das deutlich schneller. Im Stadtverkehr dauert es zwar immer noch länger als bei anderen Motoren, aber auch da kommt er irgendwann auf Solltemperatur. :tup

    Fazit: Kommt ein 220cdi egal nach wie langer Laufzeit nicht auf 80°C ist das nicht normal, sondern gehört repariert.

    Auf jeden Fall freue ich mich schon auf die niedrigere Spritrechnung, denn der Zuheizer läuft jetzt deutlich seltener. Bei 27€ für das Teil muß ich vermutlich nur etwa 5000km fahren bis es sich rentiert :driver
     
  17. Klauz

    Klauz

    Dabei seit:
    03.12.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202t 220 cdi
    Ich habe mir jetzt aufgrund einiger Posts nen neuen Thermostaten eingebaut.

    Jetzt kömmt der auf 80 Grad, eher noch einen Tacken drüber.

    Ergo hat man mich vor 2 Jahren beschissen oder einen defekten eingebaut.

    Kann also maridon´s Fazit nur unterstützen.

    Wenn der Motor keine 80 Grad erreicht muss das Thermostat gewechselt werden.
     
Thema: C220cdi Motor wird nicht richtig warm?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w202 c200 wird nicht warm

    ,
  2. glk heizung wird nicht warm

    ,
  3. mercedes w 203 cdi 220 motor wird nicht warm

    ,
  4. Mercedes c220 cdi w203 wird nicht war,
  5. c220 cdi wird langsam warm,
  6. 1998 w202 cdi heizt nicht richtig,
  7. 220 cdi wird nur langsam warm,
  8. mercedes diesel motor wird nicht warm,
  9. c klasse motor wird nicht richtig warm,
  10. w210 220 cdi motor wird nicht warm,
  11. w210 220 cdi wird nicht warm,
  12. mercedes heizung warm kühlmittel kalt,
  13. w203 motor wird nicht warm,
  14. mercedes c 220 cdi heizung wird nicht warm,
  15. Motor wird nicht warm bei Mercedes,
  16. mercedes c 220 cdi motormanagement,
  17. motor wird nicht warm bei db w202,
  18. w203 cdi braucht lange bis er warm ist ,
  19. Mercedes wird nicht richtig warm,
  20. cdi mercedes nur 70 grad,
  21. meccedes c 220 cdi heizung wird nicht warm w202,
  22. meccedes c 220 cdi heizung wird nicht warm,
  23. mercedes w212 motor wird nicht warm,
  24. mb E cdi 220 wird nicht richtig warm,
  25. Mercedes Motor nicht warm
Die Seite wird geladen...

C220cdi Motor wird nicht richtig warm? - Ähnliche Themen

  1. CL203 Anzugsdrehmomente M271 Motor

    CL203 Anzugsdrehmomente M271 Motor: Hallo Ihr lieben ich habe den CL203 Bj.2006 200 kompressor M271 Motor. Weißt jemand wieviel Drehmoment müssen die Schrauben von der Ansaugbrücke...
  2. R171 Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208

    Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208: Hallo, nachdem ich ein paar - noch nicht zu lösende - Probleme mit meinem CLK 230 Kompressor Cabrio Bj. 2001 habe, hat meine Werkstatt gemeint,...
  3. S203, C220CDI, OM 646 Injektor-Ausbau

    S203, C220CDI, OM 646 Injektor-Ausbau: Hallo zusammen, leider ist bei mir ein Injektor undicht. Ich wollte den Schaden selber reparieren. Gibt es hierfür in unserem Forum eine...
  4. W220 W220 S320Cdi Motor im Notlauf

    W220 S320Cdi Motor im Notlauf: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen eine S-Klasse zugelegt. Motor und Getriebe ist im guten Zustand. Leider ist der Motor im Notlauf. Am...
  5. W460 G300D Motor, Getriebe, Diff. Erfahrung, Schwachstellen

    W460 G300D Motor, Getriebe, Diff. Erfahrung, Schwachstellen: Guten Tag zusammen, ich beabsichtige demnächst (sobald man wieder vor die Haustür darf) einen G300D Bj. '91 mit knapp 200.000 km zu kaufen. Im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden