C220d bestellt, welches Getriebe nun?

Diskutiere C220d bestellt, welches Getriebe nun? im W205 / S205 / C205 / A205 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, habe über die Firma jetzt endlich meinen neuen C220d bestellt und freue mich auf Anfang Dezember. Das Ding ist vollgepackt bis obenhin nur...

  1. #1 Effection, 04.10.2016
    Effection

    Effection

    Dabei seit:
    04.10.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe über die Firma jetzt endlich meinen neuen C220d bestellt und freue mich auf Anfang Dezember. Das Ding ist vollgepackt bis obenhin nur eins wundert mich. In der Bestellung über ein Leasingunternehmen stand 7G-Tronic plus Getriebe, aber wenn ich mir das 220d Modell konfiguriere ist kein 7G möglich nur 9G was ich natürlich unbedingt drin haben möchte. Gibt es "Spezialanfertigungen" mit 7G tronic Getriebe oder kann ich sicher sein, dass das neun Gang Getriebe drin ist?

    Fahre derzeit noch den W204 mit 7G und die Automatik kommt schon in die Jahre.

    Danke Euch.
     
  2. #2 Ghostrider, 04.10.2016
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Hier ein Screenshot vom MB W205 Konfigurator :
    04-10-_2016_09-06-41.jpg
     
  3. #3 Effection, 04.10.2016
    Effection

    Effection

    Dabei seit:
    04.10.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau, d.h. einen C220d bekomme ich entweder normal 6-Gang manuell oder mit 9 tronic 4matic?? So "Sonderanfertigungen" machen die dann nicht?

    Wäre ja schön ein 4matic Kombi zu haben mit 9G
     
  4. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.194
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Also wenn ich die Preisliste richtig interpretiere, dann gibt es den 220d mit 4-Matic nur als 9-Gang Automatik und den 220d mit Heckantrieb in Serie mit dem Schaltgetriebe und wenn man die Automatik dazu bestellt das 7-G+.

    Die Frage ist nun, hast du Allrad bestellt oder nicht?
     
  5. #5 Effection, 04.10.2016
    Effection

    Effection

    Dabei seit:
    04.10.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also von 4matic stand nichts dabei also gehe ich davon aus nur Heckantrieb was für mich kein Problem ist. Dann wird vermutlich das 7G+ dazugehören. Ich verbinde das 7G Getriebe immer mit dem Getriebe der Reihe W204 und das ist wie gesagt nicht mehr so cool. Das 7G wurde sicherlich überarbeitet oder?
     
  6. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.194
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Richtig, wenn kein 4matic dabei ist, dann gibt es nur das 7G+, welches für die Baureihe 205, kurz vor Ende, natürlich nicht noch einmal groß überarbeitet wurde. Die letzte wesentliche Überarbeitung hat hinter das 7G ein "plus" gehangen.
     
  7. #7 Effection, 04.10.2016
    Effection

    Effection

    Dabei seit:
    04.10.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Oh ok, dann bin ich mal gespannt. Was mich beim W204 7G Getriebe stört ist, wenn ich im Eco Mode bisschen mehr Gas gebe und dann vom Gas gehe, wird die Drehzahl erstmal gehalten anststt direkt runterzuschalten. Bin letzt die E-Klasse gefahren (Vorgänger der aktuellen) und da ging das alles sehr schnell glaube das war auch 7G war ne E220d
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.508
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Mach dir keinen Kopf. .auch beim nag2 hat sich noch einiges getan...das fährt gut.
     
  9. #9 Effection, 04.10.2016
    Effection

    Effection

    Dabei seit:
    04.10.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja denke auch :-). Ich stell das gute Stück dann mal vor. Hat jemand diese Ambiente Beleuchtung drin? In der Konfiguratorvorschau scheint das recht hell zu sein unter der Mittelkonsole, ist das in Realität auch so? Sieht super toll aus :-).
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.508
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die Helligkeit ist einstellbar im Menü.
     
  11. #11 Effection, 04.10.2016
    Effection

    Effection

    Dabei seit:
    04.10.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Auskunft :-). Nutzt jmd von euch den Headup Display, taugt der was? Denke mir immer das ist nicht hell genug auf der Scheibe. Naja werde letztendlich alles selber sehen.
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.508
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Hell genug ist es...ob man es mag muss jeder selbst entscheiden
     
  13. #13 Sportedition, 09.10.2016
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Mein Alter fährt auch einen gut ausgestatteten W205 als 220d mit der besagten 7G-Automatik und Headup-Display sowie vieles mehr.

    Ich fahre das Auto zwar nur selten, aber kann dennoch zum Getriebe sagen, dass es für meinen Geschmack eindeutig besser schaltet als die vielen VW-Modelle mit DSG, die ich als Firmenwagen kenne. Erst einmal in Fahrt schalten diese zwar flotter, aber auch irgendwie nicht so harmonisch wie die 7G-Wandlerautomatik. Hier verschmelzen die Gänge fast. Ob ich es allerdings einem althergebrachten Schaltgetriebe vorziehen würde, wie ich es selbst in meinem W203 habe, weiß ich nicht. Die Angst nach teuren Reparaturen kann ich persönliche bei einer Automatik einfach nicht verdrängen.

    Zur 9G-Automatik gibts ja in der Presse auch zweigeteilte Meinungen. Die einen meinen, dass sie ein Fortschritt zur 7G sei und natürlich kleinere Spreizungen erlaubt. Andere schreiben, dass 9 Gänge teilweise zu viel erscheinen, weil nicht immer sinnvoll hin und her geschaltet würde und sie bei härterem Gaseinsatz gleich mehrere Gänge runterschaltet, so dass die 7G nicht unbedingt schlechter sein soll. Optimum ist wohl immer noch die 8 Gang-Automatik von ZF, wenn man der Fachpresse vertrauen darf. Ich bin allerdings weder 9G-Tronic noch die 8G von ZF gefahren.

    Bzgl. Headup-Display muss ich sagen, dass das zwar einwandfrei funktioniert, ich aber dennoch nicht mag. Ich schau lieber selbst auf den Tacho als ständig was in der Frontscheibe eingeblendet zu haben. Deshalb schalte ich es immer ab. Genauo nervig finde ich den Spurhalteassi mit dem ständigen Vibrieren im Lenkrad, wenn man über die Fahrbahnmarkierung fährt.

    Diese ständigen Bevormundungen sind mir ehrlich gesagt too much.
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.508
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    ...und mal wieder schreibt die Presse Mist;)
    Im Gegensatz zu ZF im BMW hat MB mit dem NAG3 die Gänge deutlich weiter gespreizt (knapp 9,2 zu 7,0 bzw 7,8 beim ZF) was dazu führt, dass die unteren Gänge in den Übersetzungen quasi unverändert bleiben im vergleich zum NAG2 FE, und die zusätzlichen Gänge quasi ins "lange" genutzt werden. Nur selten wird die Gesamtübersetzung in der Hinterachse reduziert.
    Dadurch verändern sich die Gangsprünge und die Schalthäufigkeit kaum, wobei die Schaltgeschwindigkeit durch die Direktsteuerung des NAG3 deutlich höher ist...bei höheren Geschwindigkeiten aber, kann man einen Verbrauchsvorteil erreichen.
    (Mein E350 BT dreht bei 200km/h knapp über 2000/min)
    Die 8HP wurde vor rund 1,5 Jahren überarbeitet und ist jetzt von der Gesamtspreizung nahe dem NAG2 FE. Beispielsweise hatte die 8G früher noch kein Fliehkraftpendel im Wandler, was man teilweise durch Vibrationen/Dröhnen gespürt hat.
    Da BMW aber meist kürzere Achsübersetzungen fährt, ist die Anzahl der Schaltungen beim 8HP höher und durch die kleinere Spreizung auch tendentiell schneller...wobei NAG3 und akt. ZF 8HP bei der Schaltgeschwindigkeit quasi gleichauf sind.

    Letztendes sind das aber vielfach Applikationsthemen, die auch vom Motor abhängen, sodass Pauschalaussagen ohnehin keinen Sinn machen. ein NAG3 an einem Om654 oder 656 ist erheblich dynamischer als eines am alten OM642.

    Wenn man also Wert auf schnelle und häufige Schaltungen legt, dann ist das ZF sehr gut. Wer hingegen auch eine große Spreizung und den damit verbundenen Vorteil beim Verbrauch und der Geräuschkulisse, ohne große Abstriche in der Dynamik einbezieht, der wird das NAG3 vorziehen.
    Wer hingegen behauptet, das die Schalthäufigkeit beim NAG3 aufgrund engerer liegender Gänge höher ist, der sollte nochmals seine Hausaufgaben machen;) Das gilt nur im vergleich MB-BMW...aber nicht zwischen NAG2 und NAG3.

    Das NAG 3 ist definitiv ein kräftiger Fortschritt zum NAG2FE...aber Fakt ist auch, dass die heutigen Softwarestände schon wieder um Klassen besser sind als die, mit denen die ersten NAG3 ausgeliefert wurden.
     
  15. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Markus, lassen sich diese Softwarestände aktualiesieren, bzw. kannman sie neu aufspielen lassen?
     
  16. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.508
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    jain;)
    man kann die Getriebesteuerung aktualisieren durch flashen der aktuellsten (Daten-)Stände und aktuellster Software für diese Variante.
    Aktuell heisst aber nicht zwingend aktuellster Entwicklungsstand, sondern der aktuellste Stand der für die jeweilige Variante freigegeben ist.
    Beispiel:
    Mein E350BT hat ja auch das NAG3.
    Es gibt zwar Stände die erst Anfang diesen Jahres für diese Variante für die Serie freigegeben wurden, aber dennoch auf der Basis-Software aus Ende 2014 basieren.
    Es ist also nicht möglich, mein Fahrzeug auf den Stand eines 2016 er E350d zu bringen, obwohl im Grunde das selbe Getriebe.
    Dazu müsste die aktuellste Basis-Software verwendet werden, diese ist aber mit anderen Steuergeräten des 2014er Modells nicht kompatibel.
     
Thema: C220d bestellt, welches Getriebe nun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. c220d 2016 schaltgetriebe

    ,
  2. drehzahl 9gtronic c220 cdi

    ,
  3. c220d Erfahrungen

    ,
  4. nag3 w205,
  5. c220d mit automatik,
  6. c220d c klasse 9g,
  7. c220d erfahrungen 2016,
  8. c220d getriebe
Die Seite wird geladen...

C220d bestellt, welches Getriebe nun? - Ähnliche Themen

  1. Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?

    Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?: Hallo Mercedes Experten. Ich habe mir vor 10 Monaten meinen ersten Mercedes gekauft - einen MB C Sportcoupe CL203 C200. Leider scheint es so, dass...
  2. Getriebe wird heiß

    Getriebe wird heiß: Hallo Zusammen, Danke für die Aufnahme hier! Leider muss ich gleich mit einem Problem anfangen: Ich hab mir einen MB C180 T Kompressor gekauft...
  3. Getriebe

    Getriebe: Hallo Leute! Kurze Frage: Ich bemerke ein sehr leichtes (rucken) wenn das Getriebe vom 4. Gang in den 3.Gang RUNTER schaltet. Es ist weniger ein...
  4. W639 6 Gang Getriebe Schaltung defekt

    W639 6 Gang Getriebe Schaltung defekt: Hallo zusammen. Eigentlich finde ich hier immer eine passende Antwort auf meine Probleme. Erstmal herzlichen Dank dafür. :) Ich habe seit heute...
  5. R171 Automatik Getriebe Ölwechsel

    Automatik Getriebe Ölwechsel: Hallo... Meine Frage : wann und wie oft soll an einem Automatiggetriebe Ölwechsel gemacht werden. Fabrikat : SLK 171 Bj. 2004 / 152.000...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden