c270 cdi radnabe wechsel anleitung

Diskutiere c270 cdi radnabe wechsel anleitung im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; mir ist letzte woche dummerweise ein radbolzen abgebrochen beim wechsel von sommer auf winterreifen, die schraube ist beim lösen angebrochen, ich...

  1. #1 ayhanak, 02.11.2008
    ayhanak

    ayhanak

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    mir ist letzte woche dummerweise ein radbolzen abgebrochen beim wechsel von sommer auf winterreifen, die schraube ist beim lösen angebrochen, ich habe mit einem linksdrall versucht den abgebrochenen bolzen raus zu holen aber ging nicht, jetzt habe ich mir vorgenommen die ganze radnabe zu wechseln, ich habe bei mercedes nachgefragt das Teil kostet 130€, der verkäufer meinte die Lager wären schon drin das wär ein satz, ich habe mir das teil bestellt müsste am montag da sein.

    jetzt ist meine frage, ob einerne anleitung hat für den wechsel oder kann mir einer erklären wie das geht??

    ps: es ist die Vorderachse Vorne Rechts.
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.558
    Zustimmungen:
    3.381
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ganz ehrlich, wenn man seinem Fahrzeug nur ein Mindestmaß an Pflege zukommen lässt, dann bricht kein Radbolzen! Wie schafft man sowas?

    Radnabe:
    Fettkappe ab, Konterschraube lösen, Mutter entfernen, alte Nabe abziehen
    Radlager richtig durchfetten (Fett in das Lager hineinpressen, nicht nur äußerlich einschmierren)
    GGf, falls nicht schon geschehen, Lager in die Radnabe einpressen, Lager in die Nabe einsetzen, Dichtring einsetzen, Nabe auf den Achszapfen schieben, eine ordentliche Portion Fett lose zwischen die Lager hineingeben, äußeres lager einsetzen, Mutter montieren, nur lose kontern.
    Dann die Mutter unter drehen der Radnabe kräftig festziehen, damit sich die Lager ggf. setzen.
    Mutter lösen, mit den Fingern und Gefühl auf den Anlagepunkt (Nullspielpunkt) drehen und rund 10° lösen. Vorgabe seitens MB sind 1-2/100mm.
    Konterschraube in der Mutter anziehen, fettkappe montieren. fertig.

    Viel Spass!
     
  3. #3 ayhanak, 02.11.2008
    ayhanak

    ayhanak

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    danke für deine antwort, wo ich auf sommerreifen gewechselt hatte hatte ich kein drehmomentschlüssel, jetzt habe ich aber eins (aus fehlern lernt man)
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.558
    Zustimmungen:
    3.381
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das hat nicht nur dem Drehmomentschlüssel zu tun! Ich ziehe oft Räder vorübergehend nur mit der 1/2 Zoll Ratsche an... Das passt immer.
    Ich vermute eher, dass Deine Radbolzen und Naben mangels Pflege total vergammelt sind...oder?
    Nabe bei jedem Reifenwechsel mit der Drahtbürste säubern, etwas Korossionsschutzspray drauf, dann gehts auch nach Jahren noch tipp top und das Anzugsmoment stimmt auch.
    Fett darf nicht an die Radschrauben.. ein klein wenig Korossionsschutzspray kann auch dort nicht schaden, da ein vergammeltes Gewinde das Anzugsmoment erheblich stärker negativ beeinflusst als ein Schutzspray.
     
  5. #5 ayhanak, 02.11.2008
    ayhanak

    ayhanak

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    wen ich erhrlich bin habe ich da noch nie korrosionschutz oder mit drahtbürste sauber gemacht, ich dachte mann darf auf den schrauben usw nix drauf sprühen.
    meinste ich kann wd40 draufsprühen, weil irgendwie quitschen die vorderen schrauben alle beim lösen und anziehen.
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.558
    Zustimmungen:
    3.381
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    MB untersagt das Verwenden von Schmiermitteln schon lange. Leider hat in der Vergangenheit die Qualität des Korossionsschutzes der Radschrauben (nicht nur dieser) nachgelassen, sodass diese Schnelle rzu Korossion neigen.
    Ist grundsätzlich richtig, dass Schrauben nicht geschmiert werden sollten, da sich bei Schmierung von Schrauben das Anzugsmoment und auch die Selbsthemmung verändern.
    Auch Schmutz/Rost auf der Anlagefläche zwischen Felgen und Nabe beeinflusst die Flächenpressung negativ.
    Wenns quietscht ists eigentlich schon höchste Zeit, da idR hierbei die Schrauben schnell anfressen und die Gewinde beschädigt werden...erst recht bei Verwendung von Schlagschraubern.

    Bürste die Anlageflächen der Felgen ab, ebenso deine Radschrauben (am besten Messungbürste an den Schrauben).
    Dann etwas!(!) Korossionsschutzspray auf die Anlagefläche und in die Gewinde sprühen und wieder montieren.
    WD 40 ist nicht optimal, aber Du kannst es auch verwenden.
    Grundsätzlich genügt es die Anlagefläche einzusprühe, die minimale Menge die in die Gewinde gelagt genügt völlig um diese zu schützen.
    In Deinem Fall ist es wohl nicht umgänglich auch die Gewinde zu schmieren, da der ganze Rost und Abrieb heraus sollte um Schäden der Gewinde zu vermeiden.

    Aber bitte KEIN Fett! Dies reduziert die Slebsthemmung der Schrauben erheblich.

    Sowas nimmt beispielsweise die Werkstatt:
    http://www.makra.de/wg06/10074.htm
     
  7. #7 ayhanak, 02.11.2008
    ayhanak

    ayhanak

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    alles klar werde ich machen vielen dank für deine antwort!!!
     
  8. #8 ayhanak, 03.11.2008
    ayhanak

    ayhanak

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    ich hätte da mal noch eine frage, ich habe heute den öldeckel von der radnabe auf gemacht da ist so ein u formiger teil dadrunter ist eine Mutter.

    ich muss doch als erstes dieses u förmige teil lösen und danach die große Mutter oder ????? mit wie viel newton muss ich den die mutter wieder anzihen?????
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.558
    Zustimmungen:
    3.381
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    das U-förmige Teil IST die Mutter. Die hat nur eine Konterschraube drin, die Du zuerst lösen musst.
    Wie Du das Radlager einstellen musst hatte ich oben geschrieben. Wenn DU es so nicht verstehst, wäre es denke ich sinnvoler, wenn Du Dir kompetente Hilfe holst für diese Arbeit.
    Das Radlager ist ein extrem Sicherheitsrelevantes Teil--- da sind Experimente nicht eben angebracht.!
     
  10. #10 Speedjogy, 04.11.2008
    Speedjogy

    Speedjogy

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    W 203 C 230 K T, 141 kW
    Fest, fester, ab! Ganz einfach, oder?
    Dies will ich aber dem Schreiber keinesfalls unterstellen. Nur war dies meist als Ursache durch gezieltes Nachfagen festzustellen. Meist ist es der 1. Bolzen der bricht, die anderen gingen dann eigentümlicherweise ganz normal raus. Aber wie gesagt, keine Unterstellung von meiner Seite. Nur, wenn ich das mit der Sicherungsmutter lese...würde ich auch einen Fachmann empfehlen.
    Speedjogy
     
  11. #11 ayhanak, 05.11.2008
    ayhanak

    ayhanak

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    so vielen Dank für euere antworten!!! ich habe das teil in einer freien werkstatt für 50€ wechseln lasse, der preis ist doch ok oder ??? mercedes wollte über 150€ haben.


    mfg:

    ayhan
     
Thema: c270 cdi radnabe wechsel anleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 radnabe ausbauen

    ,
  2. w203 radnabe hinten ausbauen

    ,
  3. w203 radnabe hinten wechseln

    ,
  4. radlagerspiel w203 hinten wechseln,
  5. w203 radlager mutter,
  6. w 203 radnabe ha ausbauen,
  7. mercedes w204 Drehmomente Hinterachse radlager,
  8. mercedes w203 radnabe hinten abziehen,
  9. s203 radnabe Lager ein pressen,
  10. s203 hintere radnarben,
  11. mercedes w203 ankerblech tauschen,
  12. mutter für radlager s203 anziehen,
  13. anziehdrehmoment radlager w203,
  14. merces w204 ankerbleche wechseln,
  15. anzugsmomente radnarbe hinten mb e klasse,
  16. cl 203 radnabe hinten ausbauen,
  17. w 203 hintere radnabe demontieren,
  18. w203 radlager hinten wechseln,
  19. lagerradnabe w203,
  20. Ankerblech w211 weggerostet,
  21. w203 ankerblech schrauben,
  22. w203 Ankerbleche wechseln,
  23. radnabe cklasse hinten ausbauen,
  24. radnabe ausbauen w203,
  25. achsschenkel hinten mercedes w203 270 cdi
Die Seite wird geladen...

c270 cdi radnabe wechsel anleitung - Ähnliche Themen

  1. V220 CDI Elekt. Parkbremse lösen wie ??

    V220 CDI Elekt. Parkbremse lösen wie ??: Hallo bin neu hier konnte nicht im forum zu dem thema finden, daher war ich gezwungen thread zu erstellen. Also zum thema zurück , kann mir evt....
  2. Russpatikelfilter nachrüsten C 220 CDI BJ 2001 W 203 143 PS

    Russpatikelfilter nachrüsten C 220 CDI BJ 2001 W 203 143 PS: Wehr kann uns weiterhelfen. Mein Enkel hat sich ein C 220 CDI W203 Bj 2001 gekauft. Hat nicht nach der Umweltplakete geachtet. Er ist...
  3. Mein W211 E220 CDI startet garnicht mehr

    Mein W211 E220 CDI startet garnicht mehr: Hallo, nachdem ich mich bereits in mehrere foren und themen hier durchgewühlt habe und leider nicht zu 100% abgleichen kann ob es bei mir ähnlich...
  4. Sprinter CDI 313 Motorkontrolleuchte an und blinkt, Saugrohr undicht

    Sprinter CDI 313 Motorkontrolleuchte an und blinkt, Saugrohr undicht: Hallo zusammen, mein Sprinter 313 hat seit einiger Zeit die Motorkontrolleuchte an. Ab und zu blinkt sie auch. Der Sprinter läuft offensichtlich...
  5. Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF

    Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF: Hallo zusammen, erstmal zu meinem Fahrzeug: W204 C220 CDI MOPF BJ 2013. Ich habe ein seltsames Rasseln aus der Lüftung vorne. Hier ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden