C32 AMG Rost?

Diskutiere C32 AMG Rost? im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hi Leute, wollte mich mal erkundigen wie es bei der C-Klasse AMG 32 mit rost aussieht. Ob er rostet und wenn dann wo? Danke.

  1. #1 AMG-Motors, 07.02.2008
    AMG-Motors

    AMG-Motors

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    wollte mich mal erkundigen wie es bei der C-Klasse AMG 32 mit rost aussieht.
    Ob er rostet und wenn dann wo?

    Danke.
     
  2. TV79

    TV79

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C63 AMG PP Coupé / 190E 2.6 Sportline
    Hallo!

    Meiner ist Baujahr 2002 und hat keinerlei Rost.
    Hab bis jetzt auch noch von keinem C32 Fahrer gehört, dass er irgendwo Rost gefunden hat.

    P.S. meiner steht zum Verkauf. Wenn du interesse hast kannst du mich gerne per PN kontaktieren.

    Gruß Tim!
     
  3. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Wenn dann gibts Rostprobleme in der ganzen W203-Baureihe.
    C32 spezifische sicherlich nicht.
     
  4. #4 schirki, 07.02.2008
    schirki

    schirki

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Gebrauchtwagen
    Heckdeckel bei der Limo, ist aber schwer zu sehen meistens ist es erst feststellbar wenn die Verkleidung abgebaut wird, das ist aber C-Klassen Limo typisch als C32 AMG

    Gruß
     
  5. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Höhö. Noch von keinem gehört. Frag mal eva....
    Rost an jeder Tür, oben und unten. Unter den Dichtungen, die muss man da schon ganz rausziehen ums zu finden. Heckdeckel, Hinterachse, Vorderachse, Unterboden, Motorhaube usw... Bericht folgt in ihrem Thread. Nur soviel: Daimler war kulant und hat alles zu 100% übernommen.
     
  6. #6 Maximum, 13.02.2008
    Maximum

    Maximum

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Silberpfeil W203 Kompressor
    Hallo Nico,
    Kulant ist Mercedes nur für mich, wenn Sie lauter Neuteile verbaut haben. Bei den Alten Türen den Rost überlackieren ist bei mir nicht soo kulant. Das ist nicht mal schadensbegrenzung. Schau mal heute in einem bis maximal 2 Jahr bei eva´s W203.
     
  7. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Wieso sollten sie Neuteile verbauen. Das Problem liegt ja beim 203er darin das Oben an den Türen der Rost da entsteht wo sich Feuchtigkeit sammelt und Dreck absetzt, dieser den Lack durchreibt und es zu Rost kommt. Ich habe die gesamte Reparatur begleitet ( Sprich ich war jeden tag eh da wegen teile holen und hab denen regelmäßig und unangekündigt auf die pfoten geschaut) und muss sagen ich würde nicht anders Handeln. Das einzige Teil wo der Rost größer war als ein halbes 1-Cent stück war die Heckklappe, da wars ein ganzes 1-Cent stück, und das wurde erneuert. An den Türen usw. waren immer nur vereinzelte Bläschen die sauber weg geflext und fachgerecht versorgt wurden. Die neuen Türdichtungen wurden bis oben hin angeklebt, alles mit Hohlraumversiegelung versiegelt und auch sonst würd ich das als gute Arbeit ansehen. Ich Zweifel mal an das das Auto in 2 Jahren wieder Rostet. und ein bisschen von der Materie versteh ich ja auch.
    Mein Sportcoupe hatte übrigens nach 6 1/2 Jahren nicht ein fitzelchen Rost.
     
  8. #8 Nightvision, 17.02.2008
    Nightvision

    Nightvision

    Dabei seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S202 220 CDI Sport, Automatik, 09/1999
    beim 202er war der rost jedes mal wieder da...nach 1-2 jahren spätestens. nur neuteile haben geholfen.
    wird beim 203 bestimmt nicht viel anders sein, würd ich sagen.
     
  9. #9 Maximum, 17.02.2008
    Maximum

    Maximum

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Silberpfeil W203 Kompressor
    beim 202er war der rost jedes mal wieder da...nach 1-2 jahren spätestens. nur neuteile haben geholfen.​

    :tup :tup

    Ist auch meine Meinung. Aber jeder kann eine andere Meinung haben Nico, für das posten wir ja hier. Und das mit Deinem C- Coupe glaube ich Dir schon, bin froh darüber. Wenn mein W203 bei den sogen. Stellen Rostet, dann ist er schneller verkauft wie er fahren kann. :D Ich bin nun mal der ansicht, das KEIN Auto mit 3-5 Jahren irgendwo rosten darf, und wenn dann müssen "NUR" Neuteile verbaut werden. Wie schon oft gelesen, ohne irgendein Serviceheft zu zeigen, wird der Rost zu 100% entfernt. Und der Wagen von Eva wird erst wieder ausserhalb der 8 Jahreskulanz von DC rosten. Nach den 8 Jahren lacht uns DC aus... :motz:

    MfG
     
  10. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Nun ja. Gibt auch Autos die schon Rosten bevor sie ausgeliefert werden. Auch keine Billigen..

    Bei unserem Werkstatt Vario ist das meiner Meinung nach am Schlimmsten, der Rostet nach 6 Jahren Überall. Wir haben ihn gebraucht von den Heyda Werken übernommen, dort wurde er die vollen 6 Jahre von einem Fahrer gefahren und auch gepflegt, was man sehen konnte. Keine Beulen keine Kratzer, nie was nachgearbeitet worden oder sonst irgendwelche Karosserie Reparaturen. Nur ein kleiner anstupser an der Dachrinne über der Hecktür. Aber der Rostet! Unter jeder Dichtung, an jeder Kannte. Alles beim Kauf trotz Stundenlanger begutachtung nicht bemerkt, erst beim Umlackieren als alle Dichtungen Restlos entfernt wurden. Tja, im Nutzfahrzeugbereich gibts leider keine Rostkulanz. Was ich damit sagen will: Daimler kennt diese Stellen, sie wissen wo sie schauen müssen.

    Ich finde das wie schon mal gesagt gerechtfertigt mit dem Service Heft. Nur Daimler Niederlassungen können sicherstellen das beim Service die meist betroffenen Stellen untersucht werden und können veranlassen das rechtzeitig gehandelt wird. Wenn einer kaum aus der Garantie raus zu was weiß ich wem geht, dort 4 Jahre seine Services macht und plötzlich feststellt das der Rost schon Löcher gefressen hat, ist ers selber Schuld. Da müssten dann schon Neuteile verbaut werden und der allgemeine Arbeitsaufwand wäre deutlich höher als wenn der Rost in der Niederlassung oder bei der Vertretung rechtzeitig erkannt worden wäre.
    Das ist doch das selbe wie wenn einer nie zum Zahnarzt geht. Dann ist die Ruine da und die Krankenversicherung sagt "Nöööö wir tun da getz ma nix bei. " Dann drauf zu Pochen das jemand die selbst gemachten Fehler ausbügeln soll wär ja schon dreist.
    Ich hab da wahrscheinlich nie Probleme mit, ich hab ne Mercedes-Benz Charterway Betriebsnummer, was uns zu einer fast vollwertigen Daimler Werkstatt macht. Mein Stempel im Service Heft zählt genau so wie einer mit nem Stern.

    Es ist schon richtig das ein Auto nach einer solchen zeit nicht rosten sollte, aber man muss Daimler auch das Recht zusprechen das wenn das Auto nicht zu "Vorsorgeuntersuchungen" kam, nichts oder nur ein teil übernommen wird, und wenn nur ein paar Pickelchen vorhanden sind nicht das ganze teil tauschen zu müssen.
    Von den Betroffenen stellen müssen Bilder gemacht werden, diese auf eine CD gebrannt und nach Stuttgart geschickt. Dann sagt Daimler was zu tun ist. Ich weiß nicht, aber vielleicht macht eine Niederlassung oder ein Partner dies ja auch nicht so wie es sein soll, arbeitet in die eigene Tasche. Beispiel : Daimler sagt Tür muss neu, schickt ne neue Tür. Die Vertretung stellt sich aber die Tür ins Lager und entrostet die andere einfach und spritzt sie neu.
    Dies kann man selber nachkontrollieren, da alles auf den einzelnen Kulanzanträgen erläutert wird, jede stelle hat einen eigenen Zettel. Wenn man dann noch nachvollziehen kann ob die Tür ausgetauscht wurde oder nicht und auf dem Zettel eine neue Tür drauf steht, weiß man was los ist. Für die Vertretung wäre das ein Lukratives Geschäft, sie könnten an einer anderen Stelle eine Tür verkaufen für die sie selbst nicht bezahlen mussten. Eingebucht im Lager wurde sie ja eh, also ist da nicht mal was illegales für die Steuer dran zu erkennen. Aber auch solche Geschäftsgebaren sind es die Niederlassungen blitzartig von der Karte verschwinden lassen wenn sie vom großen Stern erwischt werden.
     
  11. #11 Maximum, 17.02.2008
    Maximum

    Maximum

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Silberpfeil W203 Kompressor
    Der Vito ist für das Rosten Weltbekannt geworden.
    Bei meinem Nachtbar seinem ca. 2 Jahren alten ML 320 CDI ist jetzt das zweite mal Rost weggemacht worden, und das bei einem 75.000 Euro Auto. 8o

    Ja, sag ich ja nicht, wenn man viele Service bei DC nicht gemacht hat, das es dann besser wird, normal dürfte das aber bei einem Auto mit 4-5 Jahren aber kein Thema sein.

    Das ist alles möglich, da müßte man ja alles wie bei einem Test kennzeichnen. Ich kenne auch jemanden, der hat in einer Vertragswerkstatt gearbeitet, egal bei welcher, aber wenns da zum Ölwechsel ging dann wanderte der Ölfilter in seine Tasche, und nicht ins Auto, und das wird er mit anderen sachen wie Luftfilter usw.. auch nicht anders gemacht haben.
    Und wenn die von den Firmen erwischt werden, dann hast Du schon richtig geschrieben, da geht es dann ab...........

    MfG
     
  12. #12 trikerpepe, 19.02.2008
    trikerpepe

    trikerpepe

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich habe meine A-Klasse, A 170 CDI Lang, EZ 04.2002 mit 180 TKM wegen Rost an den Türen verkauft. Hab mein C 270 CDI Kombi, EZ 08.2003 mit 90 TKM verkauft wegen Rost an den Türen und Heckdeckel. Habe ein Sprinter 316 Wohnmobil 14 Tage nach Neuzulassung Rostbeseitigung durchführen lassen, Kosten 3.400.-€. Nun fahre ich ein E 220 CDI Kombi, EZ 11.2006. Sollte dieser auch Rostprobleme bekommen, dann weiß ich nicht wie ich mich in Zukunft bewege.
     
  13. #13 Maximum, 19.02.2008
    Maximum

    Maximum

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Silberpfeil W203 Kompressor
    Hallo pepe,
    Also ich an Deiner Stelle würde mir auf KEINEN FALL mehr einen Stern kaufen. ;(
     
  14. #14 500 SEC, 20.02.2008
    500 SEC

    500 SEC Guest

    Habt ihr schonmal bei anderen Herstellern geschaut (BMW, Audi usw) ?

    Auch die rosten fragt mal nach !
     
  15. #15 Onkel Benz NRW, 20.02.2008
    Onkel Benz NRW

    Onkel Benz NRW

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w203 180 Kompressor
    Hallo
    Jetzt darf mal ein Fachmann hier was posten...
    Rost gibt es bei fast allen Herstellern.

    Bei Audi A2 und A8 gibt es dieses Problem nicht...die sind aus Alu!
    Audi(A3,A4,A6...),Porsche,VW,Mercedes rosten.Irgendwann,an manchen Schwachstellen,die der Hersteller weiss.

    Es gibt aber Hohlraumschutz/Wachs als Vorsorge!
    Auch für ein Laie aus der Sprühdose.Dichtungen raus und fluten.
    Trocknen lassen und Dichtungen wieder drauf.

    Viel mehr machen die Fachwerkstätten NACH der Durchrostung mit Lackierung auch nicht.
    Also,warum sollte man vor dem Rostfrass nicht vorsorgen?

    Es gibt für jedes Fahrzeug eine Historie mit Problemen,
    die Werkstätten möchten ja auch was zu tun haben...

    Gruss
     
  16. #16 500 SEC, 21.02.2008
    500 SEC

    500 SEC Guest

    Hohlraumschutz bringt leider nicht immer Abhilfe :

    Oftmals scheuern Teile z.b. Griffleiste Heckklappe W202, Griff in der Heckklappe am W202 usw und dadurch entstehen die Farbabplatzungen und später eben Rost.
     
  17. as-

    as-

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Das vom Papa da noch Azubi 300 TE
    Hallo trikerpepe

    Also, Rost ist doch vollkommen normal.
    Solange es sich auf die normalen Punkte beschränkt sowieso.
    Ein Garagenauto rostet viel weniger, bzw. viel später.
    Und sogenannte "scheuerstellen" sollte es eigentlich gar nicht geben.
    Vielleicht bei den Türgriffen rum, wenn du da immer mit einer Jacke/dem Schlüsselbund rumwedelst. (Habe ich aber bisher noch nie gesehen. =) )
    Nein, mal ernsthaft. An den tiefsten und hintersten Stellen, wo weder Wasser(tropfen) - (und somit) noch Salz - abtropfen können kommt es zu Rost. Punkt.
    Etwas anderes ist so genannte "Illusion".
    Der W124 EZ 11.09.1988 sieht bis heute wie neu aus, hat nur Rost links unten am Tankdeckel, welcher aber noch behoben wird. - Perfekt.

    BTW: Wieso immer gleich Neuteile? - Das Material des Autos hat ja schliesslich auch eine dicke mit berechnet, welche rosten kann und darf - um anschliessend abzuschleifen und neu zu lackieren - mit entsprechender Grundierung.
    Habe das selbst schon oft gemacht, hält in der Regel auch wieder eine Weile an. Teils sogar fast so lange wie original. - Kommt eben auch sehr auf die Grundierung an, und was alles ran kommt.
    Sand (Radläufe) scheuert sicherlich mehr als Salz und Wasser (Türrahmen).

    Gruss Howard
     
  18. #18 boerney, 24.02.2008
    boerney

    boerney

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 170 CDI (vorher e34 V8 Touring und W124 2.6E)
    Wie lange übernimmt Mercedes eigentlich die Rostprobleme?

    Die W/S-202 rosten ja auch gerne... und ich bin kurz vor meiner Kaufentscheidung zu einem S-202 C43 AMG, wenn dieser rostet wollte ich eigentlich keine halben sachen...

    Türen tauschen.... Türen ich Lack Mercedes? ;-)
     
  19. #19 Deutz450, 24.02.2008
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Bis zu nem Alter von 8 Jahren gibts kaum Probleme, wenn das Servicheft volständig ist, nachher kanns da schon schwieriger werden.
     
  20. #20 boerney, 24.02.2008
    boerney

    boerney

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 170 CDI (vorher e34 V8 Touring und W124 2.6E)
    Nur 8 Jahre.... find ich schwach von Mercedes... Sogar Opel gibt 12 Jahre gegen durchrostung....
     
Thema: C32 AMG Rost?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. c32 amg rost

    ,
  2. w203 c32 amg rost

    ,
  3. mercedes c32 amg rost Probleme?

    ,
  4. schirki amg c32,
  5. mercedes c32 rost,
  6. c32 amg rost im blech was tun,
  7. c32 amg rost probleme
Die Seite wird geladen...

C32 AMG Rost? - Ähnliche Themen

  1. Biete AMG Styling 3 17" 225er und 245er

    AMG Styling 3 17" 225er und 245er: Hallo zusammen, ich biete euch hier meine AMG Styling 3 Felgen in 17" an. Ich habe die Felgen auf meinem C208 gefahren, der Wagen ist aber nun...
  2. S-204 AMG-Paket mit Avantgarde Stoßdämpfer Fahrbar ?

    S-204 AMG-Paket mit Avantgarde Stoßdämpfer Fahrbar ?: Hallo liebes Forum, brauche neue Stoßdämpfer kann ich bei einem AMG-Paket die vom Avantgarde einbauen, möchte nicht mehr soviel ausgeben und...
  3. Winterreifen CLA 45 AMG

    Winterreifen CLA 45 AMG: Servus, hole am Samstag mein CLA 45 ab. Baujahr 2017/7 Facelift Modell. Welche Winterreifen könnt ihr mir empfehlen? Kenne mich nicht gut mit...
  4. Biete AMG 7-Doppelspeichen Alufelge 8,5J R19 ET48 silber

    AMG 7-Doppelspeichen Alufelge 8,5J R19 ET48 silber: [ATTACH] Biete: Die Original AMG 7-Doppelspeichen Alufelge 19 Zoll in der Farbe Silber für Ihre Mercedes-Benz E-Klasse Limousine W212 & T-Modell...
  5. Biete Winterradsatz AMG 19" 7-Doppelspeichen Silber W/S 212

    Winterradsatz AMG 19" 7-Doppelspeichen Silber W/S 212: [ATTACH] Biete: Die Original AMG 7-Doppelspeichen Alufelgen 19 Zoll in der Farbe Silber für Ihre Mercedes-Benz E-Klasse Limousine W212 &...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden