C63 T gebraucht Kaufen - Fahrzeug vielleicht bekannt?

Diskutiere C63 T gebraucht Kaufen - Fahrzeug vielleicht bekannt? im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, bin neu hier und stelle mich auch direkt mal vor. Komme aus Düsseldorf, bin 32 Jahre alt und leitender Angesteller, verheiratet und 2...

  1. #1 Günsch83, 20.09.2013
    Günsch83

    Günsch83

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW330d Touring
    Hallo,

    bin neu hier und stelle mich auch direkt mal vor. Komme aus Düsseldorf, bin 32 Jahre alt und leitender Angesteller, verheiratet und 2 Kinder :-)
    Haben in unserer kleinen Familie bisher einen BMW330d Touring und einen VW Bus.

    Bin nun in ersthaften Überlegungen mir einen C63 anzuschaffen, vom Platzangebot dürfte der dem 3er sehr ähnlich sein und wenn es doch mal mehr wird, geht
    alles in den Bus.
    Habe viel im Internet gelesen und auch diverse Internetbörsen durchforstet. Dabei bin ich auf folgendes Fahrzeug gestoßen:

    Mercedes-Benz C 63 AMG T Avantgarde (Performance package) als Kombi in Ravensburg

    Stehe in netten Kontakt mit dem Verkäufer und bisher wurden alle meinen Fragen schnell und freundlich beantwortet.
    Neue Bremsklötze und Navi Update würden vorm Verkauf noch erledigt werden, Scheiben wurden schon gewechselt und Reifen sind noch ok.
    Dazu noch 24 Monate Garantie, was ich sehr beruhigend finde.

    Nun kommt aber der Pferdefuss, das Fahrzeug hat einen reparierten Schaden ( Heck ) von €15.000,- , was mich ein wenig abschreckt.
    Deswegen meine Frage, kennt jemand rein zufällig das Fahrzeug oder hat es sich schon mal angeschaut?
    Aus Düsseldorf kann man da eben nicht mal eben vorbeifahren.

    Danke für Eure Antworten.
     
  2. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
    Ich kenn das Fahrzeug nicht und hab mich bei mobile.de auch noch nicht nach vergleichbarem umgeschaut.
    Wenn der Heckschaden in der MB-Werkstatt gerichtet würde, wäre es meiner Meinung nach unbedenklich - kannst dir ja mal die Rechnung schicken lassen, dann siehst du was alles gemacht wurde - 15k sind da prinzipiell schnell beisammen (das muss nix schlimmes gewesen sein)


    Aber bei Jahreswagen mit 10-20.000 km Laufleistung liegst du bei ca 50-60k an Kosten.
    Ich weiss jezt nicht wie groß dein Budget ist, aber evtl. würde sich der kleine Mehraufwand lohnen?
     
  3. #3 Günsch83, 20.09.2013
    Günsch83

    Günsch83

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW330d Touring
    Hallo Drake,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Stimmt, so eine Summe ist schnell beisammen. Hab jetzt nochmal in Ruhe drüber nachgedacht und da ist mir aufgefallen, das mein aktueller BMW auch bisher
    reparierte Schäden in Höhe von ca. € 10.000,- hat, zum Glück alle in Garantie oder von Versicherung des Verursachers gezahlt.

    Das Budget habe ich so bis €40k angelegt, da ich mich für ein Auto nicht ausziehen möchte und besonders bei einem AMG-Fahrzeug noch ein paar Euros in der
    Hinterhand habe.
    Denn so ein Auto verleitet ja geradezu zum Spaß haben.

    Muss aber auch ehrlich sagen, dass ich eigentlich erst im Sommer 2014 mir ein neues Fahrzeug zulegen möchte, aber naja, wir sind doch alle Kinder und warten
    ist doof!
    Deswegen schaue ich jetzt schon nach was schönem ;-)
     
  4. lliomm

    lliomm

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    C63 AMG
    Hallo,

    das mit dem Performance package würd ich mir nochmal bestätigen lassen. Denn normalerweise hat er dann 487PS, rote Bremssättel und eine Hochleistungsverbundbremsanlage.
    Hier passt die Beschreibung bei Mobile de nicht.

    Grüße
    Andreas

    PS. soweit ich weiss bei dem Baujahr auch noch ein Sperrdifferential
     
  5. #5 Günsch83, 20.09.2013
    Günsch83

    Günsch83

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW330d Touring
    Hallo Andreas,

    habe es direkt angefragt und warte auf Antwort.

    Update:

    Rote Bremssättel und Mehr-PS im PP gab es wohl erst ab MJ.2011, dieser ist aus 2010.

    Werde wohl übers Wochenende drüber nachdenken und dann sehen wir weiter.
     
  6. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Also auf den Bildern steht er ja ganz gut da, eventuell gibt es Bilder vom Unfallzustand?
    Wobei bei so nem Fahrzeug 15.000 wirklich schnell zuammenkommen, allerdings muss man sich
    auch vor Augen halten, es war da wohl kein Einkaufswagen der gegen die Stoßstange gekommen ist ;)
     
  7. #7 Nero Augustus Germanicus, 20.09.2013
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Ich würde ihn aufgrund des Unfallschadens nicht kaufen. 15.000€ Schaden ist tatsächlich schon ein Unfall und kein "Rempler" - da hätte ich einfach bedenken zwecks Folgeschäden und Gefahr bei der hohen Leistung / den Geschwindigkeiten.
     
  8. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.389
    Zustimmungen:
    910
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Wer war der Unfallverursacher bzw. wer ist für den Schaden aufgekommen? Hat der Fahrzeughalter den Schaden getragen, dann wurde vielleicht auf "Sparflamme" repariert. Hat eine Versicherung den Schaden reguliert, dann wurde aller Wahrscheinlichkeit nach "ordentlich" durchrepariert und nicht "gepfuscht".
     
  9. #9 Daniel 7, 20.09.2013
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.418
    Zustimmungen:
    2.547
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Um das richtig beurteilen zu können müsstest du dir die Unterlagen vom Unfall mal anschauen, was da genau war und auch wo es repariert wurde wie Joerg schon angemerkt hat.

    Grundsätzlich ist zu überlegen wie lange du den Wagen etwa behalten möchtest, sofern man das im Vorfeld schon weiß?
    Wenn du ihn nur 2-3 Jahre fahren willst hast du ggf. keine Probleme mit dem Unfallschaden, aber wenn du ihn verkaufst verkaufst du halt einen Unfallwagen und das ist immer ein Punkt wo man Abstriche machen muss. Insofern sollte er jetzt beim Kauf auch etwas günstiger sein als vergleichbare Modelle.
    Wenn du ihn hingegen länger fahren möchtest solltest du dir auf jeden Fall alles genau anschauen was repariert und lackiert wurde, das sind auf lange Sicht hin anfällige(re) Stellen für Rost.

    Andererseits - wenn du erst im Sommer 2014 einen C 63 kaufen willst, also nicht dringend einen brauchst, warum überlegst du jetzt schon gleich den erstbesten Unfaller zu kaufen? ;) ;) ;)
     
  10. #10 Günsch83, 23.09.2013
    Günsch83

    Günsch83

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW330d Touring
    Morgen,

    Daniel, Du hast recht, hab nun am Wochenende nochmal in Ruhe und sachlich darüber nachgedacht und werde lieber noch warten.
    War in der Euphorie über das Auto wohl bereit über diesen Schaden hinweg zu sehen.
    Doch ich denke, es wäre dämlich direkt das erste Auto zu nehmen, dann lieber warten und schauen, was der Markt nächstes Jahr so hergibt.
    Dann auch ohne Unfallfahrzeug und viellecht bekomme ich dann auch schon ein Fahrzeug nach der Mopf.

    Solange werde ich dennoch öfers mal die Gebrauchtwagenseiten checken und sollte jemand einen C63T verkaufen wollen, kann er sich gerne bei mir melden.
     
  11. #11 Daniel 7, 23.09.2013
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.418
    Zustimmungen:
    2.547
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    So würde ich es auch machen. Halte den Markt ein wenig im Auge, dann hast du nach einer Zeit auch ein gutes Gefühl für die Preise. Anfang 2014 wird auch der Nachfolger W205 schon präsentiert, möglich das die Preise dann nochmals sinken.
     
  12. J.M.G.

    J.M.G.

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    340
    15t € hinten sollte dann ja hauptsächlich ein Karosserieschaden sein. Und dafür ist das mMn schon eine Menge Kohle. Vorne ist die Summe hingegen tatsächlich schnell erreicht...alleine Kühler + Scheinwerfer kratzen schnell an der 5.000 € Marke bei einem vernünftig ausgestatteten Mercedes.

    Ich würde es wahrscheinlich nicht machen.
     
Thema:

C63 T gebraucht Kaufen - Fahrzeug vielleicht bekannt?

Die Seite wird geladen...

C63 T gebraucht Kaufen - Fahrzeug vielleicht bekannt? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung W204 C63 AMG

    Kaufberatung W204 C63 AMG: Hallo AMG Freunde, ich möchte mir im Winter mein Traum vom W204 C63 AMG erfüllen. Ich habe schon jede Menge durch Google und div. Foren meiner...
  2. Fahrzeug lässt sich nicht mehr öffnen

    Fahrzeug lässt sich nicht mehr öffnen: Hallo, am C180 ist nach längerer Standzeit die Batterie leer, nun lässt sich das Fahrzeug nicht mehr öffnen, auch nicht mit dem...
  3. Kaufberatung C63 S Limousine

    Kaufberatung C63 S Limousine: Hallo Ich hoffe hier richtig zu sein, Ich bin gerade dabei mir den C63 S Limousine zusammen zu stellen Habe allerdings ein paar Fragen und...
  4. Vorstellung meiner Wenigkeit und natürlich meines Fahrzeugs

    Vorstellung meiner Wenigkeit und natürlich meines Fahrzeugs: Moin, Ich bin der Dennis, 24 Jahre alt und komme aus dem regnerischen Hamburg, ich selbst habe mir erst vor kurzem den Traum eines Daimlers...
  5. Vorstellung meines C400 T 4Matic

    Vorstellung meines C400 T 4Matic: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit Freitag den 30. August 2019 habe ich mir ein Neuen BEO, den BEO II zugelegt, nachdem ich schon so zufrieden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden