Carbon-Keramik-Bremsen, wirklich besser?

Diskutiere Carbon-Keramik-Bremsen, wirklich besser? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; War heute auf einer Art "Tag der offenen Tür" beim Hersteller der Porsche Carbon-Keramik-Bremsen. Die Bremsen sind ja so weit so gut, aber...

  1. #1 Hubernatz, 20.09.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    War heute auf einer Art "Tag der offenen Tür" beim Hersteller der Porsche Carbon-Keramik-Bremsen.

    Die Bremsen sind ja so weit so gut, aber kuckt euch mal das Bild des Testfahrzeuges an: Audi A4 3.0 mit 18 Zoll Felgen. Zwischen Bremssattel und Felge, war gerade ein paar Millimeter-Platz, also sind 18er ein Muss.
    [​IMG]
    Ist mit dem Handy gemacht, also nicht sehr gut geworden.

    Ich wage nun zu behaupten, daß mein alter E36 mit einer gleich dimensionierten Bremsanlage mit gleicher Bereifung vermutlich genauso schnell zum Stehen kommt wie der Audi.

    Der verbleibende Vorteil der Carbon-Bremsen ist IMHO nur noch der Gewichtsvorteil von gut 60% zwecks der ungefederten Massen und praktisch null Verschleiss. Allerdings zum Auspreis von 15.000€ (Porsche) gegenüber den "normalen" Bremsen. Und dafür krieg ich eine Menge Stahlscheiben.

    Product Groups : SGL Group
     
  2. #2 Hagi_C200K, 20.09.2003
    Hagi_C200K

    Hagi_C200K

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    324
    Auto:
    BENZ-s205, MINI-r56,
    Kennzeichen:
    c r
    bw
    * * * * *
    c r
    bw
    * * * * *
    vor kurzem kam eine Vergleich bei DSF und die Keramikbremsen erleichtern den Porsche um 15 KG. Beim AMG-SL gibts die ja auch...

    und eine bessere Bremsleistung ham die "Dinger" mit Sicherheit bei häufiger Autobahnanwendung und solchen Sommertemperaturen wie dieses Jahr...
     
  3. #3 Hubernatz, 20.09.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Die Bremsleistung ist wirklich super. Aber beruht IMHO vor allem auf der enormen Grösse. Die 18er Felgen waren voll.
     
  4. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Wär mir neu. Das CL Coupe hatte mal welche eingebaut (Bei ner Sonderserie, ich glaube CL55 F1), aber das hat sich nicht rentiert.
     
Thema:

Carbon-Keramik-Bremsen, wirklich besser?

Die Seite wird geladen...

Carbon-Keramik-Bremsen, wirklich besser? - Ähnliche Themen

  1. Fensterheber Blenden W203 Limousine Avantgarde Carbon

    Fensterheber Blenden W203 Limousine Avantgarde Carbon: Einen wunderschönen guten Tag an alle Foren Mitgliedern. Ich bin ganz neu hier aber habe bereits mehrfach erfolgreich hier Hilfe gefunden. Ich...
  2. S212 Mopf: Fahrradträger für Carbon (Heck)

    S212 Mopf: Fahrradträger für Carbon (Heck): Guten Abend liebe Kollegen, zuerst einmal: meinen Respekt für die vielen Beiträge hier. Eines der besten Foren, das ich kenne. Das jetzt nicht...
  3. Fremax Carbon Bremsbeläge + scheiben

    Fremax Carbon Bremsbeläge + scheiben: HAllo WOllte mal nachfragen was ihr von fremax carbon bremsscheiben und Belägen haltet habe die bei meinen Vater sein Cousin im Autoteile Handel...
  4. Abrisskante in Carbon für ein c 204

    Abrisskante in Carbon für ein c 204: Hi, suche auf diesem weg einen Original Mercedes Abrisskante (Spoiler) in Carbon für mein c 204 Gruß Dennis :wink:
  5. SLR Carbon Mirror Cover

    Carbon Mirror Cover: HELLO I just bought Carbon mirror covers for my SL350 R230. It's made full of Carbon Fibre what is suprise soo… :) [IMG] 8) What do you think?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden