Carportbau spezial

Diskutiere Carportbau spezial im Do-It-Yourself Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Heute mal wieder ein Spezialfall: Hat schon jemand von Euch ein Carport per Bausatz / Vorlage selbst gebaut? Ich möchte für meinen Smart ein...

  1. #1 Andi_HH, 30.11.2006
    Andi_HH

    Andi_HH

    Dabei seit:
    21.10.2004
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W211 E320 CDI VorMopf
    Heute mal wieder ein Spezialfall: Hat schon jemand von Euch ein Carport per Bausatz / Vorlage selbst gebaut?

    Ich möchte für meinen Smart ein Carport bauen (obwohl dem ja eigentlich eine umgedrehte Bananenkiste reicht…). Keinen gewöhnlichen, da besondere Anforderungen nötig sind. Der Standort ist zwischen Garage und Hauswand auf dem eigenen Grundstück. Abstand zwischen den Bauwerken: ca. 4 Meter.

    Ich möchte diesen Raum aber nicht mit Carportpfosten verbauen, damit man trotzdem mit Fahrzeugen den dahinter liegenden Garten erreichen kann.

    Daher die Idee: eine starke, tragfähige Konstruktion bauen (die Schnee etc. aushält) und diese in die Haus- und die Garagenwand (Baujahr 1955, also massiv) verdübeln, so dass nur ein Dach und keine Pfosten nötig sind.

    Wenn mein Plan aufgeht, dann ist dafür doch nicht einmal eine Baugenehmigung nötig, da es sich ja nicht um ein im Boden verankertes Bauwerk handelt. Ist das richtig?

    Vielleicht hat ja schon mal jemand so etwas gebaut.
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.702
    Zustimmungen:
    3.126
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo, ich würde an deiner Stelle mal auf die Hompage der Stadt,wo du wohnst gehen,und die Gestaltungssatzung oder die Bauverordnung für deinen Standort deines Hauses suchen.Darin findest du die meistens die Antworten auf Baurechtliche Fragen.

    z.B.: Ich kann an meinem Haus den Raum zwischen Haus und Garage nicht überbauen.--Brandschutz--

    Vielleicht ist es bei euch ja wieder anders.
     
  3. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Wenn ich mich recht entsinne, ist die Last die ein Stützpfeiler zum Ausknicken
    braucht etwa 12x höher, als seine "Biege-"Traglast.

    Rechne also mit Querbalken, die insgesamt 100-150 Personen tragen können.
    (Am besten "schicke" Doppel-T Träger :D )

    Oder der Smart passt nach der nächsten Schneekatastrophe unter dem
    Türspalt durch.


    Ob da nicht die Stützpfeiler doch hübscher sind?
     
  4. #4 Barbara, 30.11.2006
    Barbara

    Barbara

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 230 Kompressor
    Tewego hat Recht, zumindest ist es in auch in NRW so.
    Ich denke auch mal, die Feuerwehrrichtlinien sind fast alle gleich... Deshalb würde ich mich auch erstmal erkundigen.
    Ich z.B. mußte einen 3,00 breiten Einfahrtweg zum hinteren Grundstück lassen, damit so ein Feuerwehrauto auch mal von hinten an den Bau kommt, falls es brennt. (Abstand von Hauswand zur Hecke des Nachbarn) Baumaterial, was direkt ans Haus kommt, muß auch feuerbeständig sein.
    Deshalb haben wir dorthin ein Carport in Eigenarbeit gebaut, dass zwar die ganze Breite in Anspruch nimmt, aber auf Stützpfeilern steht. Weil man die Wege überbauen darf, aber eine Durchfahrt von 1,25 m gelassen werden muß, kann man bei Bedarf schnell die "Zwischenbretter" abschrauben.
    Ist auch so abgenommen worden.
    Bauvorschriften sind ein verhasstes Übel, aber in diesem Fall sollte man die doch beachten. Ausserdem verliert man vielleicht den Versicherungsschutz, falls was passiert.
    Feuerwehr NRW
     
  5. #5 Andi_HH, 30.11.2006
    Andi_HH

    Andi_HH

    Dabei seit:
    21.10.2004
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W211 E320 CDI VorMopf
    Gute Idee, daß mit dem Zufahrtsweg für die hintere Haushälfte habe ich gar nicht bedacht.

    Kann man das ganze nicht auch ohne T-Träger bauen? Ich dachte an leichtes Holz und obendrauf diese durchsichtigen Wellkunststoffplatten...

    Allerdings wenn ich mir die evtl. Schneelast vorstelle, hmm, nicht das die Konstuktion zusammenbricht.

    Wohne übrigens in Hamburg, daher das HH im Nic und am Nummernschild. Werde mal die örtlichen Bauvorschriften lesen. Schnee ist hier ja eher selten...
     
  6. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Es gibt eine Karte in der man die Schneelastzonen entnehmen kann.
    Und die ist natürlich für das Gebiet um Hamburg niedriger als beispielsweise in Südbayern.
    Am besten du fragst mal einen Statiker oder Architekten.
    Ersterer kann dir auch bei der Bemessung der Träger helfen.
     
  7. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.363
    Zustimmungen:
    898
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Viele Kunststoffe haben die Eigenschaft, dass sie nicht resistent sind gegen UV Bestrahlung.
    Ich würde Dir Trapezblech aus Alu empfehlen, gibt es auch in unterschiedlichen Farben.
    Frag mal bei einem "guten" Fachhändler in Deiner Nähe nach, es gibt viele Anbieter.
    dieses Produkt werde ich auf meinem Carport verlegen

    Gruss Jörg
     
  8. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Ist wohl wahr, dass die anfangs klaren Well-Plexi nach gelb-braun tendieren,
    aber immer noch besser als düster unter Aluprofil.

    Allerdings könnte das Plexi-Dach wohl einmal im Jahr kärchern nötig haben.
    Und möglicherweise kommt es im Sommer zu Rekordtemperaturen darunter.

    Schräg wird's sein müssen, eine Regenrinne braucht's.

    Des einen Schneelast kann des andren Windlast sein.
     
  9. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.363
    Zustimmungen:
    898
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Gelb-braun, igitt igitt, wird auch nicht mit Kärcher wieder sauber, glaub es, hab ich alles hinter mir. Außerdem verträgt es Plexi nicht so gut, wenn man darauf herumläuft, ist brüchig und spröde durch UV Einwirkung.
    Aber, aber QuixX, Helligkeit, wenn man sie benötigt, lässt sich auf verschiedene Arten erzeugen, wenn es dann zu dunkel erscheint, dass dürftest Du doch wissen. :s2:

    Gruss Jörg
     
Thema: Carportbau spezial
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spezial carportbau

Die Seite wird geladen...

Carportbau spezial - Ähnliche Themen

  1. Gibt es Spezial Firmen die sich nur mit Fahrwerkstechnik beschäftigen?

    Gibt es Spezial Firmen die sich nur mit Fahrwerkstechnik beschäftigen?: Hallo Leute, da ich ja immernoch einen Poltergeist in meiner Vorderachse habe, frage ich mich, ob es nicht Spezialfirmen gibt, die sich mit...
  2. Spezial-Gleitmittel Schiebedach MB A0019895051 und Gleitpaste MB 0019891451 für W203 Sportcoupé Pano

    Spezial-Gleitmittel Schiebedach MB A0019895051 und Gleitpaste MB 0019891451 für W203 Sportcoupé Pano: Für die Pflege des Panoramadaches sind die im Titel genannten Schmierstoffe vorgeschrieben/empfohlen. Da heute am Sonntag kein Händler geöffnet...
  3. welcher cd wechsler radio "spezial" be 2210??

    welcher cd wechsler radio "spezial" be 2210??: hallo leute! ich habe einen c klasse, bj. 94 mit dem radio "spezial", be 2210. welchen cd wechsler kann ich dafuer verwenden? die firma becker...
  4. Döner Spezial

    Döner Spezial: Hallo, mach mal Klick. :prost Nicht schlecht gemacht die Seite. =)
  5. DTM DTM-Spezial am Norisring: Spengler-Sieg und Partynacht

    DTM-Spezial am Norisring: Spengler-Sieg und Partynacht: Warum muss es auf den Rennstrecken dieser Welt eigentlich immer regnen? Nun ja, wenn man sich nur gelegentlich selbst die Ehre vor Ort erweist,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden