Cd-MP3-Tuner

Diskutiere Cd-MP3-Tuner im HiFi, Telekommunikation und Navigation Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Ich muss mir ein neues Radio kaufen, da mein Serien-Cd-Wechsler jetzt endgültig den Geist aufgegeben hat. War immerhin schon 9 Jahre alt. Und das...

  1. #1 PDA-C180, 14.01.2003
    PDA-C180

    PDA-C180

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss mir ein neues Radio kaufen, da mein Serien-Cd-Wechsler jetzt endgültig den Geist aufgegeben hat. War immerhin schon 9 Jahre alt.
    Und das MB-Radio ohne Wechsler will ich jetzt auch nicht mehr.

    Also wollte ich mal fragen, ob ihr mir paar CD-MP3-Tuner empfehlen könnt (evtl. Testsieger)
    Wollte aber nur so max. 300 Euros ausgeben.

    danke Peter
     
  2. #2 avantgarde, 14.01.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Also ich weiß nicht wie teuer mein MP3 Radio noch ist, aber so knapp bei 300 e dürfte es liegen.

    Ich bnin voll begeistert von dem Kenwood M6021. Geiles Design, (silber), ordentlich Leistung - ich selbst habe auch noch nicht erlebt, das das Teil mal springt (also die Musik), und und und

    Gruß

    Avantgarde
     
  3. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.575
    Zustimmungen:
    2.169
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    VORSICHT!!!
    Innerhalb der EU isses total egal, wo ihr tankt, aber spätestens ab CZ und PL wird's brenzlich! Unbegrenzte Mengen dürft ihr dort nicht mitbringen, genauere Infos kann euch das Zoll-Infocenter unter Zoll online geben, dort könnt ihr auch die aktuellen Freimengen für Alkohol, Nikotin und sonstige Waren erfragen!
    Also lieber nachfragen (kost doch nur nen Anruf...), als nachher wegen Steuerhinterziehung böse nachzahlen zu dürfen!
    Viel Spass und... allen Tanktouristen: gute Fahrt, viele Schnäppchen und kommt gesund wieder heim!
     
  4. #4 PDA-C180, 14.01.2003
    PDA-C180

    PDA-C180

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch, dass ich wohl das Kenwood 6021 holen werde.
    UVP ist 349 Euro, aber ist ja schon älter und sollte etwas billiger zu bekommen sein. bei ebay ab 275.
    @avantgarde: wofür hast du die Vorverstärkerausgänge benutzt? hätte ja lieber 3 als 2 :rolleyes:
     
  5. #5 avantgarde, 14.01.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Puh ähh - überhaupt nicht?!!

    mein Hobby ist zwar auch die Musik und das Spielen auf der Gitarre und dem Saxophon aber in meinem Auto fasse ich MUsik technisch nichts an, was irgendwi das verlegen von Kabeln oder anderen Teilen nach sich zieht. Da mache ich nur sachen kaputt. Au0erdem bin ich zu geizig, um richtig Asche in eine "noch bessere Musik" zu investireen, wenn ich jetzt schon nicht mal auf voller Lautstärke hören kann, da mir sonst die Ohren wegfliegen. Möchte auch nicht mit 35 einen technischen Ohrwärmer tragen müssen.

    Also leer die Dinger.

    Gruß

    Avantgarde

    P.S. So weit ich weiß ist diese Chinch Verkabelung aber erste Sahne. Ich glaube das machen noch nth alle Hersteller, so dass es mit dem Anknüpfeln dann etwas schwierig wird, wenn man mit Lüsterklemme und Co. arbeiten muß. Habe ich aber nur so oder so ähnlich mal hier im Board aufgeschnappt.
     
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.575
    Zustimmungen:
    2.169
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Den Chinch Ausgang (Ein hochohmiger Ausgang) brauchst Du um Verstärker an Dein Radio anzuschließen!
    Die beiden Ausgänge sind für jeweils vorne und hinten, der dritte ist für einen Subwoofer oder einen Mittellautsprecher! Da empfiehlt es sich allerdings einen Klangprozessor einzubauen der das auch richtig verteilt! Im Auto oder generell bei der Musik ist Stereo das nonplusultra und kein Surround oder so Zeug... Das bringt's nur bei Filmen!

    Moderne Verstärker haben aber auch wieder einen beliebig belegbaren (also entweder vorne, hinten oder beides) Chinchausgang, so daß Du auf den 3.Ausgang gut verzichten kannst!
     
  7. #7 Dr. Low, 14.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    mp3-Tuner, der was taugt?
    Dann auf jeden Fall das JVC KD SH 99R oder RB! Kommt zwar über 300 €, aber die machen den Kohl nun auch wirklich nicht mehr fett und der Mehrpreis lohnt sich wirklich!
    Hatte anfangs auch die 300€ Schwelle gesetzt, aber nachdem ich gemerkt hab, wie gut das JVC wirklich ist, war mir das ziemlich schnell egal!
    Ansonsten kann ich dir das Kenwood irgendwas 6021 noch empfehlen, bei dem allerdings die Bedienung deutlich unübersichtlicher ist und die Vorverstärkerausgänge dann doch recht bald Verzicht aufzwängen...
    Wer natürlich nur eine 4-Kanal-Endstufe anschließen will, der wird auch mit dem Kenwood gut bedient sein, Bedienung ist ohnehin Gewöhnungssache, aber... das JVC kann wirklich deutlich mehr!
     
  8. #8 PDA-C180, 14.01.2003
    PDA-C180

    PDA-C180

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    aha, und wie sieht es mit dem Klang und der Leistung vom JVC aus? Evtl. im Vergleich Kenwood? und was kostet das JVC?
     
  9. #9 Dr. Low, 14.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Also der Klang ist dank ziemlich gut einstellbarem Graphic-Equalizer sehr einfach und sinnvoll auf die fahrzeugspezifischen Klangprobleme einstellbar. Ob das das Kenwood auch hat, weiß ich nicht so genau.
    Ferner hat das JVC einen regelbaren Subwooferausgang, an dem du direkt mittels Chinchkabel deine Subwooferendstufe (oder eben die beiden Kanäle deiner 4-Kanal-Endstufe) andocken und ansteuern kannst!
    Zusätzlich trotzdem noch 4 Vorverstärkerausgänge, allesamt in 4V, was natürlich störungsunempfindlicher ist als die Standard-Vorverstärkerausgänge vom Kenwood.
    Klanglich ist es auch Vorliebe, welches Radio dir nun besser gefällt, ich empfinde, daß das JVC unter'm Strich etwas "freier" und "klarer" spielt, aber das kann auch daran liegen, daß ich etwas höherwertige Boxen in meinem Wagen habe als in der Testwand, wo ich das Kenwood probegehört habe! Generell darf ich deshalb - und weil man in Testwänden sowieso nicht wirklich nach was gehen kann - nicht über den Klang urteilen.

    Also: das Kenwood ist mit ca. 280€ gewiss ein sehr gutes Radio und das Geld auf jeden Fall mehr als wert, das JVC bekommt man im Internet (guenstiger.de - Der grosse Preisvergleich im Internet) teilweise schon unter 350€, das sind ca. 70€ Aufpreis, die sich aber wirklich lohnen, wenn du deine Anlage nach und nach noch weiter aufrüsten möchtest.
    Wenn du dich an der etwas unübersichtlichen Menüführung des Kenwood, an den etwas knapp bemessenen Vorverstärkerausgängen,... nicht störst, wird das sicherlich ein guter Kauf für dich sein, ansonsten solltest du nicht lange zögern und dir das JVC sehr genau angucken!
    Regulärer Preis für das Kenwood waren übrigens 359€, für das JVC 549€ (soweit ich den Quellen trauen darf), zu bekommen ist das Kenwood für ca. 280, für das JVC sind Preise ab ca. 345€ realistisch.
    Entscheiden musst du letzten Endes selbst, was dir wichtig ist. Beide Geräte sind ihr Geld auf jeden Fall wert und qualitativ gut. Das Kenwood ist eben eher für den preisbewussteren Puristen/Einsteiger, während das JVC eher die Perfektionisten/Freaks unter den mp3-Fans ansprechen sollte!

    Hoffe, ich konnte ein klein wenig helfen

    Gruß Micha
     
  10. #10 PDA-C180, 14.01.2003
    PDA-C180

    PDA-C180

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    ja hast mir schon sehr geholfen. Ich würde auch die 70 euro mehr ausgeben.
    eine problem habe ich noch mit dem JVC.
    Das war ja Testsieger 05/01. Ist also schon fast zwei Jahre alt.
    hab was von nen JVC KD-SH 909R gehört. Soll der Nachfolger sein und nicht teurer. Sag dir das Gerät was? Muss ja nicht unbedingt besser sein?
     
  11. #11 Dr. Low, 14.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das 909R sagt mir auch was, hat ein paar Kleinlichkeiten mehr, kostet aber unter'm Strich auch ein gutes Stück mehr (was es mir dann doch nicht wert war!).
    Schön daran ist vielleicht, daß das 909 ein zweizeiliges Display hat, das 99er nur ein einzeiliges. Dafür finde ich die Frontoptik des 99ers schöner und es ist halt auch billiger. Das 909er hat - soweit ich gehört habe- einen besseren Equalizer mit genaueren Regelmöglichkeiten, genau wissen tu ich das aber nicht!
    Im Prinzip reicht das 99er voll und ganz aus, so wirklich besser ist - laut Autohifi - das 909er nicht, im Gegenteil! Dort meint man, daß das 99er sogar einen besseren CD-Klang bietet!
     
  12. oli

    oli

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  13. #13 Dr. Low, 16.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ist auch dabei! Nur doof irgendwie, daß die auf dem Lenkrad angebracht irgendwie nicht mehr funktioniert! Ist das bei euch auch so, daß man schon ziemlich auf das IR-Auge "zielen" muss, damit sich da was tut? Meistens liegt die FB deshalb bei mir irgendwo im Auto rum und wird garnicht benutzt...
     
  14. #14 kruemelmonster1, 17.01.2003
    kruemelmonster1

    kruemelmonster1

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW E39 528i
    Ich hab da Teil noch nie benutzt... *g* liegt irgendwo noch in der Schachtel rum, die jetzt bei mir aufm Regal steht ;)

    Kann die drei Tasten, die ich persönlich zum Bedienen brauch, auch blind finden 8)

    Abgesehen davon find ich die Fernbedienung potthässlich, würd mir das Teil niemals irgendwie ans Lenkrad pappen oder so... :(

    In diesem Sinne
    CU @all
    Krümel :D
     
Thema:

Cd-MP3-Tuner

Die Seite wird geladen...

Cd-MP3-Tuner - Ähnliche Themen

  1. Comand mp3-Anzeige

    Comand mp3-Anzeige: Hallo. Ich habe eine E-Klasse 220 D T mit dem Comand Display. 1. Vorschlag Bei der Anzeige der mp3-Daten werden bis jetzt "nur" der Titel, der...
  2. Mp3 mit vollstaendiger Dateiname

    Mp3 mit vollstaendiger Dateiname: Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe der Comand 4.5 und ich wuensche das komplette Dateiname sehen. zB Pink Floyd - The dark side of the moon.mp3...
  3. Blaupunkt Brisbane SD 48 MP3-SD-Tuner [VERKAUFT]

    Blaupunkt Brisbane SD 48 MP3-SD-Tuner [VERKAUFT]: Artikelbezeichnung: Blaupunkt Brisbane SD 48 MP3-SD-Tuner Preis: VB 59.- € Zahlungsmöglichkeiten: Bar bei Abholung oder Vorkasse Versandkosten:...
  4. Biete Clarion DXZ838RMP - die S-Klasse unter den MP3-CD-Tunern

    Clarion DXZ838RMP - die S-Klasse unter den MP3-CD-Tunern: hallo an alle. Ich biete meinen Clarion 838 MP3 CD-Tuner. Ich habe das Radio ca. ein halbes Jahr und es war 5 Monate im Einsatz. Fahre seit kurzem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden