Chip von Carlsson und Brabus

Diskutiere Chip von Carlsson und Brabus im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo zusammen Hätte eine Frage zum leidigen Thema Chiptuning Möchte meinen C220 etwas stärken und dazu kein Billig oder ebay gelump...

  1. #1 Hans 220, 08.08.2007
    Hans 220

    Hans 220

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    Hätte eine Frage zum leidigen Thema Chiptuning
    Möchte meinen C220 etwas stärken und dazu kein Billig oder ebay gelump einbauen.Sonder von einem profi der der weiß was er macht!
    Mich würde Intressieren wer erfahrung mit Carlson c-tronic oder Brabus D3 Chiptuning hat, oder was dazu sagen kann . Preis von carlson ca . 1200€ Brabus weis ich noch nicht wird aber auch so liegen. oder?

    Was wäre noch zu empfehlen?
     
  2. #2 Robiwan, 08.08.2007
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Mit Brabus und Carlsson hast du eh schon die zwei kleinsten Übel gewählt ;). Preislich wird nicht viel Unterschied sein.
     
  3. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Wenn man den Beiträgen hier im Forum glauben schenken darf sind "Markenchips" von Carlssson und Brabus die beste Wahl.

    Wieviel Kilometer hat dein Wagen schon runter?
     
  4. #4 Ghostrider, 09.08.2007
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.460
    Zustimmungen:
    301
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Schon im Vorfeld nach der richtigen und passenden Motorisierung Ausschau halten ... :rolleyes:
     
  5. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.701
    Zustimmungen:
    3.126
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Und wenn man dem Gesunden Menschenverstand folgt----gar kein Chip--- :rolleyes:
     
  6. #6 Hans 220, 02.09.2007
    Hans 220

    Hans 220

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Werde mir doch kein Chip einbauen ein freund der bei MB arbeitet hat mir abgeraten das Risiko ist es nicht wert im Verhältnis zur mehr Leistung .
    Ist auch vernünftiger . Kauf mir lieber ein 320er oder doch ein 230K.
     
  7. A-N

    A-N

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    1
    Und was machst du wenn die gebotenen Motoren zu schwach sind?

    Z.B. gibt es für den Sportcoupe keinen 320 CDI, nur den 220 CDI. Selbst die CLK hat nur den 320 CDI und keinen 420 CDI :(

    Dann muss wohl ein Chip rein :D
     
  8. Neptun

    Neptun

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    ich habe im Januar 2004, bei einem Kilometerstand von 52.000 ihre C-Tronic von Carlsson in meinen 220 CDI, Sportcoupe eingebaut. Seitdem hat mein Fahrzeug 179.800 KM auf dem Tacho und ich habe absolut keine Probleme feststellen können. Neben dem Superfahrspass konnte ich noch einen Minderverbrauch verzeichnen.
    Nun werde ich mich von meinem Fahrzeug trenn und es an einen Händler abgeben, der hat kein Interesse an der C-Tronic, deshalb habe ich sie ausgebaut.
    Ich bekomme am Dienstag mein neues Fahrzeug, einen W203T 220 CDI EZ 11/2006 mit 150 Serien-PS. Natürlich möchte ich auch in diesem Fahrzeug wieder die Vorteile von ihrer C-Tronic "spüren" und nutzen.

    Ich habe nun aber dieses Teil über, was hast du denn für ein Baujahr...?
     
  9. A-N

    A-N

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    1
    Hab auch ein Chip von Carlsson drin, daher brauch ich kein zweites :D

    Aber versuch dochmal bei Carlsson was zu machen, neu gegen alt + ne kleine Zugabe von paar Euros.
     
  10. Neptun

    Neptun

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    ....die mail ist schon an Carlsson unterwegs, mal sehen was die antworten...
     
  11. #11 schirk2000, 18.10.2007
    schirk2000

    schirk2000

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    :wink: Hallo Neptun,

    welchen hast du drin, C-Tronic Power oder ECO? Ist immerhin ein Preisunterschied von 400 Teuro!

    Ich möchte mir den C-Tronic auch einbauen! Denke an den ECO. Der Wagen hat dann mehr Drehmoment, weniger Verbrauch und weiterhin die 150PS.
    Also, auch keine Änderung der Versicherung!

    Will aber vorher zum DB-Händler und wegen der Garantie fragen, da mein Wagen erst 6000km gelaufen hat.

    Hat jemand Erfahrung mit dem C-Tronic Diesel ECO? Mich würde interessieren ob die , im Prospekt versprochene, bessere Beschleunigung, zwischen 80 und 160km/h, wirklich spürbar ist.

    Gruß
    Schirk
     
  12. Neptun

    Neptun

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    ...nun, bei meinem Sportcoupe (Bauj. 09/2002) hatte ich noch nicht die Auswahl zwischen "eco" und "Power", es gab nur eine Version. Ich war super zufrieden, mein MB-Händler hatte sie mir eingebaut unter Beibehaltung aller Garantien. Wenn ein Schaden durch Carlsson entstanden wäre, hätte Carlsson diese Garantie übernommen. Ich habe die Box bei 52.000 KM im Januar 2004 einbauen lassen und sie beim Verkauf meines Autos bei 178.000 KM wieder ausgebaut. Es hat nie Probleme gegeben auf den 127.000 Kilometern, der Verbrauch hat sich bei gleicher Fahrweise um ca. 0,6 Liter/100 KM gesenkt und der Fahrspaß war enorm, deshalb werde ich sie mir auch wieder einbauen lassen, auch wieder von meinem MB-Händler, denn wenn mal etwas nicht in Ordnung sein sollte, dann kümmert der sich um alles.

    Die "alte Box" habe ich hier im Forum noch Verkauft, der Käufer ist auch voll begeistert.

    Den Unterschied zwischen der neuen "Eco" und "Power" kenne ich nur aus den schriftlichen Erklärungen von Carlsson, werde aber vorher noch einmal dort anrufen und mich persönlich erkundigen, könnte mir aber die "Eco" besser vorstellen, die ist wohl sinnvoller und hat den nötigen "Bums", was will ich mit 5 KM/h mehr, die Autobahnen sind voll, das spüre ich jeden Tag. Hast du denn mal die Preise der beiden Varianten für mich...?

    Gruss, Georg
     
  13. #13 schirk2000, 21.10.2007
    schirk2000

    schirk2000

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    :wink:Hallo Neptun,

    hier mal die Preise für den w203 220cdi ab Bj.04
    Diesel Power = 1274.-
    Diesel ECO = 827.-

    immer ohne Einbau

    unter www.carlsson.de müsstest Du die Preise auch finden. Ich habe den Prospekt von meiner DB Niederlassung.

    Gruß
    Dirk
     
  14. Scooby

    Scooby

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W 211 (270CDI)
    :wink: Moin moin,

    habe heute auch von dem Diesel ECO Chip von Carlsson gelesen. Siehe hier: http://www.autosieger.de/article9510.html

    Mit Carlsson habe ich auch telefoniert.
    Die meinten das im Sadtverkehr eine Kraftstoffersparnis von 15 - 20 % drin sind und das der Chip auf keinen Fall Motorschädlich sei.

    Hat einer von Euch schon Erfahrungen mit dem ECO Chip gemacht?

    Gruß Scooby :wink:
     
  15. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.246
    Zustimmungen:
    3.303
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Dann frage ich mich wie bescheuert die MB-Ingenieure sein müssen. 15-20% Kraftstoffeinsparung bei ansonsten keinen Nachteil?
    Bist Du wirklich so naiv?
    Dass Dir jeder Kaufmann sagen wird, dass seine Ware perfekt und absolut unproblematisch ist sollte Dir aber bekannt sein...oder?

    Die einzige sinnvolle Variante ist und bleibt imho eine andere Motorsoftware. Das ganze Böxchen-Gelumpe hat in einem Auto nichts zu suchen.
     
  16. Scooby

    Scooby

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W 211 (270CDI)
    Hallo,

    der von Carlsson hat das damit begründet, das durch eine "Kennfeldoptimierung" der Drehmoment in den unteren Drehzahlbereichen steigen und die Automatik früher in den nächst höheren Gang schalten soll. Die hohe Kraftstoffersparnis von 15- 20 % soll in erster Linie im Stadtverkehr zu erziehlen sein, weil da eben besonders viel beschleunigt und wieder abgebrems wird.
    Er sagte das Carlsson bei Neuwagen zwei Jahre Garantie auf Motor und Getriebe gibt...meiner fällt da leider nicht mehr drunter... ;(

    Ich wollte doch nur mal unvoreingenommen fragen ob damit schon wer Erfahrungen gesammelt hat, dafür ist so ein Forum doch da oder?
    Eine Kennfeldveränderung ohne den "Einspritzdruck" zu erhöhen ist doch eine andere Motorsoftware....?

    Lustig war das der Verkäufer ohne zu fragen mir erzählte das er einen Opel fährt... =)

    Gruß Scooby
     
  17. Neptun

    Neptun

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Hi Scooby,
    ich habe mittlerweile bei über 150.000 KM (in 2 Fahrzeugen 220 CDI/143 PS: 127.000 KM u. 220 CDI/150 PS 25.000 KM) mit dem Carlsson Chip ausschließlich nur positive Erfahrungen gesammelt. Da ich nicht den ECO, sondern den 2 x den Power-Chip montiert hatte, bzw. habe war mein alleiniger Schwerpunkt nicht die Verbrauchsoptimierung. Dennoch brachte der Power-Chip bei gleicher Fahrweise ebenfalls eine leichte Verbrauchsreduzierung von ca. 0,3 - 0,5 Ltr/100 Km.

    Hier im Forum ist eines ganz klar: Die einen hassen diese Art von Leistungssteigerung, die anderen lieben sie! ...dazwischen gibt es kaum andere Meinungen.

    Die Entscheidung liegt einzig und allein bei dir!

    Gruss, Neptun :s13:
     
  18. exp

    exp

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
  19. #19 Foren_Troll, 04.06.2008
    Foren_Troll

    Foren_Troll

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200T Sequentronic Avantgarde
    Sry aber wer an solche Märchen die hier vorgestellt werden glaubt, hat es nicht anders verdient.
    Magnet für 19,99EUR oder an der Elektronik rumpfuschen für 350,- EUR.

    Wenn ich so was vorhätte, dann würde ich nur zu einer der renommierten Firma wie Carlson, AMG oder Brabus gehen.
    Chip ist OK aber wenn man eh 1000-2000 EUR ausgeben will, würde ich eher auf eine andere Möglichkeit zurück greifen.
    Stichwort: Leistungskits, Kopf planen lassen, Ein bzw. Auslassventile polieren lassen, ….. Es gibt 1000 Möglichkeiten
    und ein Fachbetrieb gibt die auch eine Garantie auf die vorgenommenen Veränderungen.

    Ich bezweifle die Seriosität der getesteten Tuningobjekte.

    Meine Meinung
     
  20. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.246
    Zustimmungen:
    3.303
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Was soll es bringen, den Kopf planen zu lassen bei einem aufgeladenen Motor?
    Das wird ausser therm. Problemen nicht viel bringen bei einem CDI.

    Sinnvoll wäre beispielsweise ein größerer LLK.
    Der Weg über die Elektronik ist schon der richtige, bei einem CDI o.ä. Nur ist eben dieser Böxchenmist ein Witz imho.
    Die Dinger machen nichts anderes als dem Motorsteuergerät falsche bzw. verfälschte Eingangsgrößen für Raildruck, Ladedruck etc. vorzugaukeln und anhand dessen wird eben ein höherer Raildruck (und somit Einspritzmenge) und somit eine stärkere Füllung erreicht mit den bekannten Folgen.
    Es kann in gewisse Betriebszuständen zu einem gewissen Minderverbrauch kommen, allerdings immer zu Lasten anderer Komponenten.
    Da beispielsweise die Hochdruckpumpen sowie die Injektoren ohnehin schon anfällig genug sind, ist es imho nicht sinnvoll hier den Ladedruck noch weiter zu erhöhen.

    Ein anderer Weg kann gegangen werden über eine andere Software auf dem MSG.
    So kann man die Einspritzzeitpunkte und die Einspritzdauer beeinflussen, ohne die schädliche Raildruckerhöhung.
    Dass die Regelung/Steuerung besser funktionieren dürfte als bei dem Böxchenmist ist denke ich auch logisch.
    Die Böxchen haben 2 Vorteile: Billig und einfach ein-/auszubauen.
    Ansonsten haben diese imho nur Nachteile.
    Die Sicherheitsschaltungen die Carlsson verbaut sind m.e. auch mehr schein als sein, da sie die eigentlich problematischen Stellen (Abgastemp...) nicht überwachen können.
    Ich würde den MIst draussenlassen und mit eben gleich einen Wagen kaufen, der meine Bedürfnisse erfüllt.
     
Thema: Chip von Carlsson und Brabus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brabus chiptuning

    ,
  2. carlsson tuning erfahrung

    ,
  3. carlsson oder brabus

    ,
  4. brabus d6 erfahrungen,
  5. brabus d6 vs chiptuning,
  6. brabus chip erfahrungen,
  7. brabus d6 3,
  8. brabus d6 erfahrung,
  9. carlsson chiptuning w211,
  10. clc 220 cdi chiptuning carlsson,
  11. leistungssteigerung c200t,
  12. clk 320 cdi Leistungssteigerung carlsson,
  13. carlsson tuning amg w204,
  14. w204 320 cdi brabus,
  15. brabus chiptuning preise,
  16. carlsson chiptuning,
  17. mb c 350 cdi brabus D6 /// chip,
  18. brabus chiptuning erfahrung,
  19. kosten carlsson leistungssteigwrung,
  20. brabus d6s Leistungssteigerung,
  21. brabus chiptuning w212,
  22. w211 e220cdi größerer ladeluftkühler,
  23. was kostet der einbau eines brabus chips,
  24. brabus chip risiken,
  25. carlsson c220 cdi w203
Die Seite wird geladen...

Chip von Carlsson und Brabus - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Brabus Felgen

    Frage zu Brabus Felgen: Hallo Leute Ich hoffe ich finde hier ein paar Leutz die sich mit Brabus Felgen auskennen. Und zwar fahre ich derzeit auf meinem CLK 8,5x18 ET30...
  2. W220 Brabus S5.8 Regierungsfahrzeug

    Brabus S5.8 Regierungsfahrzeug: Hallo zusammen, ich habe in der letzten Woche ein sehr interessantes Fahrzeug erworben. Einen Brabus S 5.8 der Baureihe W220 mit unfassbarer...
  3. Hat jemand ein Gutachten für Carlsson 1/10 BE in 19" (8.5 )

    Hat jemand ein Gutachten für Carlsson 1/10 BE in 19" (8.5 ): Hat jemand ein Gutachten für Carlsson 1/10 BE in 19" (8.5 ), das er gegen Gebühr kopieren und mir schicken würde? MfG
  4. Chip Tuning 651.911

    Chip Tuning 651.911: Wer hat Erfahrung damit. Chiptuning für Ihr Fahrzeug | Chip4Fun Chiptuning [ATTACH] . [ATTACH] _____________________________ Wenn bei meinem die...
  5. E-Klasse 19" Brabus Monoblock F

    E-Klasse 19" Brabus Monoblock F: Hallo, ich biete einen Satz 19" Sommerräder für die E-Klasse W212 an. Vorne 245/35ZR19 Dunlop auf 8 1/2 x 19 ET 50 Hinten 285/30ZR19 Dunlop auf 9...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden