215 Cl 500/ Cl 55 Amg

Diskutiere Cl 500/ Cl 55 Amg im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Moin. Bin momentan, nach dem Kauf eines SL`s, mal wieder am Thema CL-Coupe dran. Mir fallen mehrere Dinge auf: - die aufgerufenen...

  1. A.501

    A.501

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    SL 320
    Moin.

    Bin momentan, nach dem Kauf eines SL`s, mal wieder am Thema CL-Coupe dran.

    Mir fallen mehrere Dinge auf:

    - die aufgerufenen Gebrauchtpreise (CL 500/AMG) unterscheiden sich vergleichsbereinigt nur marginal, die inserierten Fahrzeuge stehen verhältnissmäßig lange.

    - ich komme noch nicht mit den Mopf`s zurecht:

    2001 scheint eine erste Modellpflege vorgenommen worden zu sein (was wurde genau geändert?),
    2002/3 (?) die Leistungssteigerung bei den AMG`s auf 500 PS,
    zeitgleich (?) die Änderung der Rückleuchtengrafik, des Comands und der Frontoptik einschl. SW-Gestaltung,
    7-Gang-Automatik ab 2005 (?),
    ABC-Änderung ab wann?

    - schwierig ist das Ganze auch deshalb, weil eine Vielzahl von Fahrzeugen ihre EZ weit nach dem Baujahr erhielten (standen somit zeitweise 2 Jahre beim Händler) bzw. mitlerweile auf die neue Optik umgebaut wurden; woran erkenne ich das Modelljahr (Fahrgestellnummer?), beginnt das neue Modelljahr mit dem Ende der Werksferien?

    - außerdem vernahm ich heute von der Niederlassung, dass einige CL Probleme mit Rost an den C-Säulen im Bereich der Dachzierleisten hatten, welche im Rahmen einer kostenlosen Rückrufaktion (bei vollständigem Scheckheft) durchgeführt wurden. Das Dach wurde in diesen Fällen komplett nachlackiert. Gibt es noch mehr solche Überraschungen?

    - irgendetwas Wichtiges vergessen?

    Danke im Voraus :D

    Andy
     
  2. 300

    300

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL500 (W215)
    Hi andy,


    Modellpflge des CL 500 W215 war seit 2002(ich glaube Februar). Vom 55er weiß ich nicht.

    Geändert wurde seit dem start folgendes:

    - Die ersten CL's(99-2000) hatten einige ZAS. Wegen spritsparen usw. Erwieß sich als wenig hilfreich und machte probleme.
    Glaube ab 2000 hat Mb diesen mist zurecht aussortiert. Aber so nebenbei, keine mopf.

    - CL500 W215 Modellpflege ab 2002, änderungen die mir jetzt einfallen:
    + Navi-Command hatte nicht mehr diesen kleinen bildschirm mit ziffern rechts daneben, sondern wurde umgeändert,
    in ein schönes großes display, tasten nun links und rechts.

    + Heckleuchten mit wenigen streifen wurden geändert auf heckleuchten mit vielen kleinen dünnen streifen

    + Xenonscheinwerfer, waren beim vorMopf zwar Bi, aber nicht klarglas. Bei Mopf Klarglas und bi. Sieht um welten besser aus.

    + Leistung war gleich geblieben bei den CL500ern

    + der 55er AMG hatte nach mopf nicht mehr nur 360PS, sondern irgendwas um die 400-500PS(weiß nicht mehr genau)



    Sonstige technische und optische veränderungen fallen mir jetzt nicht ein. Falls fehler drin sind, bitte berichtigen.
    Ich kann dir aus erfahrung nur empfhelen, egal ob

    CL500er oder AMG, auf jeden fall mit AMG Bodykit! Es sieht um WELTEN besser aus als das normale und macht den wagen
    sportlicher und betont die schöne linienführung des CL.

    Viel erfolg bei der suche, ist ein traumauto.
     
  3. A.501

    A.501

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    SL 320
    Moin.

    Am Freitag nahm ich mir einen Tag Urlaub und sah mir sechs CL 500/600 im Umkreis von einhundert Kilometern an (Preise von 15- 25.000 €). Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung meiner "Erkenntnisse":

    1. Fahrzeug: CL 500, blau/schwarz, EZ: 01, rund 70.000km, ein Vorbesitzer;

    tlw. kleine Beschädigungen an der Frontschürze (unter dem Kennzeichen), an den Felgen, Reifen alt, Radlauf, aber: Rost an der C-Säule (rechts) und dem Kotflügel, Winterbetrieb

    2. Fahrzeug: CL 600, silber/schwarz, EZ: 01, rund 81.000 km, zwei Vorbesitzer;

    20 Zoll ASA-Felgen, Tieferlegung, keine Originalräder vorhanden, 40.000 km Servicelücke, Rost an der rechten Tür (drei Stellen), Frontschürze und Scheinwerfer ausgetauscht (angebl. Wildschaden)

    3. Fahrzeug: CL 500, blau/grau, EZ: 01, rund 80.000km, zwei Vorbesitzer;

    AMG-Styling, Winterbetrieb, SH wird von MB nachgestempelt, Seitenschweller links nachlackiert, Bremse und Wartung werden noch erl., Frontschürze unten rechts mit Beschädigungen (wird beilackiert), Winterbetrieb

    4. Fahrzeug: CL 500, schwarz/schwarz, EZ: 03, rund 85.000km, zwei Vorbesitzer; Mopf

    kein Winterbetrieb, AHK, Dach auf Kulanz (Rost) nachlackiert, kaum weitere Sonderausstattung

    5. Fahrzeug: CL 500, cubanit/schwarz, EZ: 01, rund 120.000km, drei Vorbesitzer;

    Distronic, Airmatic, Rost am Dach, Nachlackierung am hinteren Kotflügel, Insp. und Bremse neu, Winterbetrieb

    6. Fahrzeug: CL 600, silber/schwarz, EZ: 01, rund 85.000km, ein Vorbesitzer;

    das Fzg. war so desolat, dass ich noch nicht mal den Verkäufer konsultierte, auch Rost an der C-Säule


    Anschließend führte ich in einer 50 km entfernten Niederlassung ein halbstündiges Gespräch mit dem sehr netten und kooperativen Teammeister Karosseriebau, der mir die Problematik mit dem Rost bestätigte. Allerdings konnte er die Häufung so nicht bestätigen, verwies aber auf die (tlw. sehr eingeschränkte) Kulanzregelung des Werks.

    Wenn der Schaden bei MB nach den entsprechenden Vorgaben reguliert wird, soll angebl. der Kotflügel von der C-Säule getrennt werden, um so das Rostproblem endgültig zu beseitigen

    Fazit: offensichtlich ist die Rostproblematik ein Baujahr- und Mopfübergreifendes Problem. Ernüchternd.

    Ich habe am Freitag "mein" Auto nicht gefunden, am ehesten käme der Schwarze (3.) in Betracht. Dieser ist aber verhältnissmäßig teuer.

    Ansonsten ist mein Anspruch wohl hoch und ich werde noch länger nach einem adäquaten Auto suchen müssen (Sommerfahrzeug).

    Dennoch mal wichtige Erfahrungen bzgl. der Baureihe gesammelt.

    Andy
     
  4. 300

    300

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL500 (W215)
    Also das höre ich zum ersten mal.


    immerhin sei erwähnt, der CL hat eine Aluminium Karosserie! ?(

    Was natürlich rost dennoch nicht ausschließt, aber in dieser häufigkeit und auch noch beim CL höre ich zum ersten mal.

    Ich glaub dir das auch, nur wundere ich mich gerade. Hatten die alle nen Parkplatz im Schwarzen meer oder so?

    Also ich hatte mir ca. 10 CL's genau angeschaut bevor ich mir meinen gekauft hatte, und rost hab ich nur bei einem entdeckt und zwar
    ganz wenig oberflächlichen rost auf dem dach. Anbei sei noch erwähnt, nur weil man rost hast, darf man sich nicht allzu große hoffnungen
    auf kulanz machen. Denn soweit ich gehört habe(keine garantie jetzt) gibt es auch da grauzonen, sprich; die rost garantie gilt lediglich für
    Durchrostung! Oberflächlicher rost ist hingegen was anderes und kann/wird/soll/muss nicht anerkannt werden.
    Ich habe von einem SLK fahrer gehört(der alte, Bj.98), dass er auf kulanz von mb wegen rost alles repariert bekam. Also sogesehen ist da
    anscheinend alles möglich.


    was die tieferlegung betrifft, habe ich damit schlechte erfahrungen gemacht. Ich hatte einen gefahren, der nicht gerade extrem tiefergelegt war,
    aber er war jedenfalls sehr hart(auch ohen sport modus) und hatte sogar nur 17 zoll felgen und reifen mit ner 40er flanke. Trotzdem war die kiste
    viel zu hart, alle teile im auto waren am knartschen, weil wenn man zb auf der autobahn in einer vertiefung schnell reinfährt und das auto so richtig
    zusammengestaucht wird, kam sogar kurz ne Rote Warnungsmeldung. Durch die stadt muss man natürlich noch mehr aufpassen. Keine ahnung
    welche tieferlegung er drin hatte, firma etc. Aber da muss man genau drauf achten.


    Übrigens, wieso schaust du dir keinen Cl55 an? Also ich würde den jedenfalls einem CL600 immer vorziehen. Schon Allein wegen der optik.
    Auf fahrleistung kommts in der klasse sowieso nicht mehr an, sind beide mehr als stark genug. Gut, ist vielleicht geschmackssache, wenn
    ich mir jedenfalls nen CL55 leisten könnte, würde ichs sofort tun.
     
  5. A.501

    A.501

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    SL 320
    Hi.

    Ich muß zugeben, dass ich durch die Foren bzgl. der Rostproblematik bereits sensibilisiert war und so ganz gezielt nachgeschaut habe.

    Interessant ist außerdem, dass hier eigentlich zwei Bauteile gleichen Materials (Alu) verbaut wurden bzw. aufeinandertreffen und somit Kontaktkorrosion aus diesem Grunde eigentlich nicht entstehen kann.

    Der Teamleiter meint dazu, dass es u.U. mit Fremdpartikeleinschlüssen zusammenhängen könnte.

    Der CL 55 AMG steht ebenfalls auf meiner Liste, noch vor dem CL 600.

    Allerdings haben ziemlich viele Fahrzeuge (unabhängig von der Motorisierung, dem Alter und dem Preis) schon Nachlackierungen aufgrund von Remplern, Hagelschäden, der Rostproblematik oder Unfällen erhalten.

    Das schränkt die Suche weiter ein....

    CU

    Andy
     
  6. Arlyn

    Arlyn

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Viele
    Guten Tag

    Danke für eure erfahrungen.
    ich bin ebenfalls auf der suche nach einem CL.
    bis jetzt such ich nur CL 600 (BI Turbo) in absolutem orginalzustand mit wenig km. (evt. werd ich mir jetzt auch mal einen cl500 oder cl55AMG anschauen.)
    mir wäre ein V12 lieber als ein V8 also kommt mehr der Cl 600 in frage, aber anschauen kostet ja nix.
    ich besitze mehrer oldtimer und möcht den cl genauso handhaben wie meine oldis und auch in 20 jahr noch fahren.
    (fast nur amis wie cadillac usw. also V8 hab ich ich brauch mehr zylinder :] )



    Fragen:
    was für fahrwerks varianten gabs bei CL?
    welche haben einen nivauregulierung?
    woran erkennt ich ob fahrwerk orginal ist?
    was bei einer besichtigung noch wichtig bei einem CL außer rost?


    hab mir schon ein paar angeschaut:
    Kontra:
    nur import autos
    wenig pflege trotz geringer laufleistung
    liefen trotz wenig km im winter.
    orginal felgen fast nie vorhanden.

    Alex
     
  7. #7 CL500MOPF, 25.03.2010
    CL500MOPF

    CL500MOPF

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Daimler Chrysler CL 500, Modelljahr 2004
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    x x * * *
    Fragen:
    was für fahrwerks varianten gabs bei CL?
    welche haben einen nivauregulierung?
    woran erkennt ich ob fahrwerk orginal ist?
    was bei einer besichtigung noch wichtig bei einem CL außer rost?


    Der CL hat serienmäßig Active Body Control, andere Fahrwerksvarianten gibt es nicht. Das elektrohydraulische ABC hat auch automatisch eine Niveauregulierung. Ein anderes Fahrwerk als ABC dürfte sich an dem Wagen kaum erlaubterweise anbringen lassen.

    Es sollte auf jeden Fall geprüft werden, ob sich das Fahrzeug einwandfrei hochpumpen lässt. Dabei sollte auf Geräusche geachtet werden. ABC Fahrwerk kann viel Geld verschlingen. Hier die Circa Preise der Ersatzteile:

    -ABC Tandempumpe 1398 Euro inkl. Mwst., ohne Montage

    -1 ABC Federbein 1150 Euro inkl. Mwst., ohne Montage, 4 Stück davon hat der Wagen

    -Ventilblöcke ABC 1000 Euro inkl. Mwst., ohne Montage, 2 Stück hat der Wagen



    Man sieht also, dass eine Komplettüberholung aller Teile ab einem gewissen Baujahr den Fahrzeugwert übersteigen kann, und es somit zum wirtschaftlichen Totalschaden machen könnte.



    Gruß



    Daniel
     
  8. #8 Daniel 7, 25.03.2010
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Das ist in der Tat blöd, grade wenn du das Auto länger behalten willst. Würde ich einen Bogen drum machen.

    Die Pflege lässt sich in der Regel jedoch nachholen, wenn nicht gerade alles zerkratzt oder sonst beschädigt ist.

    Das sollte kein Hindernis sein - originale Felgen bekomst du verhältnismäßig günstig und einfach über das mbgtc.de
     
Thema: Cl 500/ Cl 55 Amg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cl 55 amg probleme

    ,
  2. cl 500 alu karosserie

    ,
  3. w215 alu karosserie

    ,
  4. w215 karosserie,
  5. mercedes cl 500 alu karosserie ,
  6. cl 500 bj 2000 alu karosserie,
  7. cl 55 amg Fahrgestellnummer,
  8. cl55 amg probleme,
  9. mercedes cl 55 amg thread,
  10. CL 500 Alukarosse?,
  11. welcher mercedes hat eine alu karosserie,
  12. Mercedes c215 Karosserie Aluminium ,
  13. cl 55 amg forum,
  14. cl 500 aluminium,
  15. hat der w 215 eine alu karosserie?,
  16. cl 500 aus aluminium,
  17. mercedes cl500 oder cl55,
  18. mercedes cl 55 amg kompressor,
  19. mercedes cl 55 amg probleme,
  20. mercedes w215 karosserie
Die Seite wird geladen...

Cl 500/ Cl 55 Amg - Ähnliche Themen

  1. Vibrationen ab 55-60 kmh / Lenkrad

    Vibrationen ab 55-60 kmh / Lenkrad: Hallo, habe ein starkes Vibrieren im Lenkrad ab 60 Kmh umso schneller es wird ist es intensiver am Fahrzeug spürbar und das Lenkrad vibriert...
  2. Clk w209 500 Elektrik

    Clk w209 500 Elektrik: Hallo habe mir einen clk 500 gekauft er hatte zündaussetzer,ich habe Zündkerzen erneuert und schon geht er. Habe jetzt einige Probleme die...
  3. Neuer Besitzer eines SL 500 R230 RHD

    Neuer Besitzer eines SL 500 R230 RHD: Hallo guten Abend hier alle Zusammen, ich heiße Georg, bin neu hier und brauche ein bissel Hilfe von euch. Ich habe mir Anfang August an der...
  4. Biete AMG Styling 3 17" 225er und 245er

    AMG Styling 3 17" 225er und 245er: Hallo zusammen, ich biete euch hier meine AMG Styling 3 Felgen in 17" an. Ich habe die Felgen auf meinem C208 gefahren, der Wagen ist aber nun...
  5. Biete Zwei komplette Rückleuchten für CL 203

    Zwei komplette Rückleuchten für CL 203: Hallo, biete euch hier zwei komplette Rückleuchten für ein Mercedes Coupé CL203. Waren in meinem C 180 verbaut würden auch an einen C 200 oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden