CL203 - Anlageneinbau

Diskutiere CL203 - Anlageneinbau im HiFi-Einbauberichte Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Hallo zusammen, ich wollte mal meine Anlage vorstellen. Zum Fahrzeug Fahrzeugmodell: CL203 220CDI Baujahr: 10/2004 Zur Anlage Radio:...

  1. #1 thomasBC, 26.04.2005
    thomasBC

    thomasBC

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal meine Anlage vorstellen.

    Zum Fahrzeug

    Fahrzeugmodell: CL203 220CDI
    Baujahr: 10/2004



    Zur Anlage

    Radio: Original Audio20
    Endstufe: AudioArt 6-Kanal
    Lautsprecher: Serienlautsprecher
    Subwoofer: Phase Linear Aliante
    Preis: 400€ (gebraucht)
    Gesamtleistung ca: 1000W


    Konzept:
    Ich wollte die Serienanlage durch einen Woofer aufmöbeln. Das Audio20 sollte unbedingt erhalten bleiben, da es genial aussieht und perfekt in die Mittelkonsole passt.

    Umsetzung:
    Die Serienlautsprecher und der Woofer (ein Ali :D) werden von einer 6-Kanal AudioArt Endstufe befeuert. Der Woofer sitzt in der Reserveradmulde.
    Die endstufe ist über Hi-Lo-Eandeler am Radio angeschlossen. Hier hab ich mir einen Stecker von Tyco besorgt, den ich in den Orginal-Stecker am Radio eingeklipst habe.

    Ich hab den Kofferraum um ca 10cm aufgefüttert

    [​IMG]

    Muss noch mit Teppich verkleidet werden.

    [​IMG]


    Die Aufnahme für den Woofer :
    [​IMG]


    Noch mehr Bilder und eine gesamte Liste der verwendeten Komponenten (teilweise mit Bestellnummern) gibts auf meiner Homepage:

    Anlage im Sportcoupe
     
  2. #2 thomasBC, 06.06.2006
    thomasBC

    thomasBC

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    So endlich hab ich es geschafft noch Bilder von der inzwischen doch leicht veränderten Anlage zu machen.

    Zu den Änderungen:
    - Die passiven HiLo-Wandler sind einem XETEC USC EVO gewichen,
    - den Noname Kondensator habe ich gegen einen Dietz 1-farader getauscht

    Die Abdeckungen im Kofferraum können herausgenommen werden und sind mit weissem Filz verkleidet. In den nächsten Tagen kommt noch eine finale Platte darauf, die mit schwarzem original-Teppich beklebt wird.
    Den gesamten Kofferraumausbau habe ich mit MDF-Platten realisiert. (Abdeckungen mit 10mm und Woofer-Aufnahme und der Restmit mit 19mm )

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  3. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Schön gemacht! Wie ist der Phase? Sieht man nicht so oft im Netz in eingebautem Zustand... Volumen des Gehäuses? 10 oder 12 Zoll? Art des Gehäuses? Her mit Infos... :D
     
  4. #4 thomasBC, 07.06.2006
    thomasBC

    thomasBC

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Der Phase ist richtig klasse! Ich hab den 12"

    ich hab bisher noch kein geschlossenes Gehäuse, was dem Klang (und Druck :D ) aber nicht schadet. Der Woofer nutzt die Reserverad-Mulde als Gehäuse. Sind ca. 40l incl. dem Zusatz aus dem doppelten Boden.

    Ich werd aber (hoffentllich) im Laufe des Sommers das Gehäuse noch bauen. Vorbereitet dazu ist bereits alles.

    Ich trau mich nur noch nicht an die GFK-Geschichte. Das dauert sicher ein paar Tage, und da ich nur am WE zu Hause bin zieht sich das ganze.
     
  5. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Ja, ein bisschen Zeit brauchst Du dafür. Aber ist einfacher als man zu Beginn meint. Ich würde es einfach probieren. Ein bis zwei Schichten getränktes GFK reichen aus, das härtet evtl. sogar in einem Tag aus.
    Danach kannst Du die Form im Freien weiter bearbeiten. Schleifen etc. braucht man nicht, wenn man das Gehäuse nicht sieht (meine Meinung).

    Danach das Gehäuse auslitern, dementsprechend modifizieren, und bei Bedarf dämmen oder dämpfen.
     
  6. #6 thomasBC, 07.06.2006
    thomasBC

    thomasBC

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Was mir noch sorgen bereitet, wie verbinde ich das GFK-Gehäuse mit der MDF-Grundplatte ? Muss ich da etwas besonderes beachten, oder haftet der GFK an den MDF-Platten?
     
  7. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    GFK haftet erstmal überhaupt nicht...Polyestherharz samt Härter ist das Bindeglied. Die MDF Platte laminierst Du einfach entsprechend ein.
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.428
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ thomasBC:
    tacker einfach die erste Schicht Fasermatte am MDF fest... dann verrutscht nix mehr... dann sorgt das Harz für eine feste Verbindung!
    Ich würde bei dem Woofer schon 3-4 Lagen mit 400er Matten laminieren, zumindest, wenn es größere oer ebene Flächen sind.
    Dafür kannst Du Dir dann die Dämmung mitBitumen oder auch div. Pasten u.U ganz sparen...

    Der Phase ist etwas geschmacksache... fahr in jetzt auch spazieren, den Phase Evolution Aliante 12 SI in einer 42l Reflexkiste mit ziemlich tiefer Abstimmung. Zuerst hatte ich ihn geschlossen.
    Klingt sehr schön musikalisch und präzise, kaum ortbar und unauffällig, gerade i.V. mit meinen 2 Paar Kicks, aber er drückt jeder Musik etwas seinen Stempel auf.
    Kann man schlecht beschreiben, aber er macht einen etwas "komischen" Bass...
    Man kann es schlecht beschreiben, aber der Anschlag klingt einfach etwas "rollend, hohl"... wie gesagt, ich kann es nicht beschreiben...
    Das ist aber sicher Kritik auf sehr hohem Niveau! ich würde ihn mir sofort wieder kaufen!!!
     
  9. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Oh sehr gewagt !
    Nicht schlecht, wenn jemand eine solche stufe an die serienspeaker dranhängt und damit zufrieden ist.
    Stimmt denn mit dem woofer der klang dann auch rein räumlich? also ich habe da im moment extreme probleme in meinem Cl203, allerdings sieht mein jetziges setup auch etwas anders aus. Laufzeitkorrektur wäre schon nicht schlecht folgt aber mit dem nächsten Headunit.Genug Offtopic

    Alles in allem echt schön gemachter einbau, nur würde ich versuchen das gehäuse rundum aus holz zu machen, dann innen gfk. einfach um stabilität zu erhalten und den bass schön knackig zu machen. Das holz in 2-3 cm stücken schneiden und so von oben verschrauben, von unten mit der Bodenplatte falls du eine planst, und das geht ja nur wenn du das über dem Tirefit enden lassen willst oder wenn du das Tirefit rausnimmst die verschraubung dafür auf dem boden entfernst. Dann von außen lochblechstreifen in 3 cm breite zwei mal drumherum so das das ganze richtig stabil wird. Dann kannst du oben wieder abschrauben, das gehäuseunterteil abnehmen und mit Gfk auslegen. schön dick und glatt, den winkel unten (bodenplatte zu zylinder) eventuel schön rund machen und gut ist. gehäuse trocken wieder zusammensetzen und natürlich vorher klebt und dichtet silikon drauf damits dicht wird. Das selbe dann noch von innen auf den winkel zylinder zur oberen deckplatte und fertig. Hast dann etwas liter eingebüst durch das holz, aber geschlossen sollte das dan richtig gut klingen und schön knackig sein. Als material würde ich Birke oder Buche Multiplex nehmen wegen der festigkeit. Da reicht dann schon 12er oder 15er. Dieses würde ich dir auch für die halte/deckplatte des woofers empfehlen, allerdings so um die 15mm sollten es schon mindestens sein damit sie nicht zu viel mitschwingt. Das kann zwar manchmal nützlich sein, ist es aber in 99 von 100 fällen nicht. Das der Phase mit der ihm gebotenen leistung zurecht kommt wundert mich ein wenig, aber wenns reicht ists ja ok. Ach und die Deckplatte würde ich ausschneiden und ein gitter oder eine andere abdeckung nehmen weil sonst eventuell geräusche entstehen können durch die luft die durch die löcher gepresst wird.Dieses kriegst du mit sicherheit auch schön verbaut.
    Ich würd mir das auch gerne mal anhören, da ich noch keine andere anlage im CL203 gehört habe außer der Serienmäßigen und meiner aber du wohnst leider sehr weit weg...
     
  10. #10 thomasBC, 17.06.2006
    thomasBC

    thomasBC

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Der Klang ist auf jeden Fall um Welten besser als vorher. Sobald ich mich entschieden habe, ob ich das Auto nächstes Jahr vollständig übernehme, werde ich natürlich die Serienlautsprecher gegen was neues, feineres tauschen. Aber mal sehen, vielleicht kommt ja nächstes Jahr ein neuses Auto her, dann hab ich wieder genung Arbeit, die Komponenten zu verbauen.

    Laufzeitkorrektur hätt ich auch gerne, da der Bass immer inen Tick hinterher kommt. Aber ich hab noch nicht das richtige Gerät gefunden. Mal sehn, werd auch dieses Thema auf nächstes Jahr verschieben

    Die Abdeckung hab ich seit heute drauf. Bilder Folgen, sobald ich wieder genügend Teppich hab, um die Abdeckung für den Verstärker fertig zu machen.
     
  11. Beppo

    Beppo

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    moin.

    tut mir wirklich leid, wenn ich ein thema wieder hoch hole.
    aber ist eigentlich echt gelungen der umbau. sollte bei mir auch mal so werden.
    aber ich habe trotzdem ersteinmal eine andere frage, wozu ich kein neues thema erstellen wollte.

    wie, bzw wo bekomme ich das stromversorgungskabel vom motor- in den innenraum?
    der rest sollte ja alles fast kein problem sein.
    bin ja kein blutiger anfänger ;)

    nette grüße

    (ich entschuldige mich für meine nichtvorhandene groß- und kleinschreibung)
     
  12. #12 thomasBC, 18.11.2006
    thomasBC

    thomasBC

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Das Kabel bekommst Du im Beifahrerfussraum durch. Schau mal unter der Batterie im Motorraum. Da drunter siehst du einen Gummistopfen. In diesem sind noch ein paar Durchgänge frei. Du musst nur so Runde Kunsstoff-Stäbe aus den Öffnungen drücken. Wenn Du im Beifahrerfussraum die Verkleidung (vor der Türe) entfernst und den Teppich hochklappst Siehst du den Gummistopfen rechts im Eck.
     
  13. Beppo

    Beppo

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ah, ich denke das sollte schon fast reichen.
    ich habe zwar keine lust dann auch noch das radio usw auszubauen um den converter anzuschließen, nachdem dann auch noch die restlichen kabel und boxen eingebaut wurden. aber ich freue mich dann schon sehr auf das endresultat.

    also vielen danke und grüße
     
  14. Okko

    Okko

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200 K
    Der Einbau ist dir gelungen, sieht gut aus...ich plane ungefähr das gleiche zu machen. Dazu ein paar Fragen:

    1.) Ruckelt das ganze nicht, wenn du irgdndwo drüber fährst... ist es fest geschraubt, verankert oder wie hast du es gemacht?
    2.) Wie sieht es aus, wenn du mal die Sitze umklappst, stört die Holzkante nicht?
    3.) Was ist der Unterschied zwischen einer Bassbox (Lautsprecher) oder einem Subwoofer (Kasten, Rolle)? Wie ist der Klang bei dir?
    4.) Was muss ich beachten? Gibt es eine Besonderheit?

    Ich plane dabei es etwas tiefer anzusetzen, das heißt die Höhe vom Kofferraumboden bis zur Holzoberkante soll so gering wie möglich bleiben!
    Ebenso will ich aber den Teppich nochmals besorgen, dort die Löcher für die Bassbox einschneiden und ein Gitter drauf machen, so dass evtl. Beladungen nicht der Box schädigen und es optisch, wie ein original aussieht!

    Ebenso soll die Holzverkleidung via beweglichen Winkeln angebracht werden, um wie bei dir schnell an das Warndreieck zu kommen und die Klappe der Box zu öffnen, um an den Wagenheber zu kommen! Oder hast du das auch alles rausgenommen!

    Freue mich über die Hilfe von dir!
     
Thema:

CL203 - Anlageneinbau

Die Seite wird geladen...

CL203 - Anlageneinbau - Ähnliche Themen

  1. Cl203 Ledersitze nachrüsten

    Cl203 Ledersitze nachrüsten: Hallo liebes Forum,habe eine Frage zu Ledersitze in einem w203 sportcoupe bj 02 habe Ledersitze erworben und meine Frage ist ganz einfach: wenn...
  2. CL203 CL203 - Radioempfang sehr schlecht

    CL203 - Radioempfang sehr schlecht: Hallo , ich habe mal eine Frage zu dem Radioempfang im CL 203 von 2004 , habe das Radio das eingebaut war entfernt wegen Pixelfehler , Display...
  3. Stahlfelgen passt ET44 beim CL203?

    Stahlfelgen passt ET44 beim CL203?: Hallo wollte mal Fragen ob bei dem CL203 Stahlfelgen 7x16 ET44 passen. Habe Winterreifen auf dieser Stahlfelge geschenkt bekommen. Über eine...
  4. CL203 - Antennenverstärker + FB an Heckklappe codiert?

    CL203 - Antennenverstärker + FB an Heckklappe codiert?: Nabend nach Scheibenfolierung geht bei mir die FB nicht mehr und radioempfang sehr schlecht. Der antennenverstärker ist wohl in Mitleidenschaft...
  5. CL203 Panoramadach knarren

    CL203 Panoramadach knarren: Guten Tag zusammen. Ich habe ein Problem mit meinem Panoramadach/Rollo. Undzwar knarrt es nur unheimlich wenn ich (egal welche Richtung) den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden