CLK 320 - Abriegelung bei 240km/h?

Diskutiere CLK 320 - Abriegelung bei 240km/h? im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Allerseits, ich habe eine Frage an die CLK 320 - Fraktion: Werden Eure CLK 320 tatsächlich bei (echten, also nicht Tacho) 240 km/h...

  1. Doc75

    Doc75

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Allerseits,

    ich habe eine Frage an die CLK 320 - Fraktion: Werden Eure CLK 320 tatsächlich bei (echten, also nicht Tacho) 240 km/h abgeriegelt oder habt Ihr das Gefühl, dass der Luftwiderstand dort die Grenze setzt.

    Falls Ihr meint, er riegelt ab: Hat jemend seinen mal "entriegeln" lassen?

    Beste Grüße,

    Doc
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
  3. Doc75

    Doc75

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Perfekt, hab herzlichen Dank,


    vollkommen beantwortet ist meine Frage damit allerdings noch nicht, denn ich hatte - ob Du es glaubst oder nicht - den zweitgenannten thread bereits gelesen und mE geht aus dem gerade nicht deutlich hervor, ob der Wagen nun abgeregelt ist oder nicht....geschweige denn, welche Erfahrungen User mit einer Entriegelung gemacht haben.


    Trotzdem aber, wie gesagt, herzlichen Dank!!
     
  4. #4 Deutz450, 28.04.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Der ist nicht abgeregelt, ich schaffe laut GPS ca 244km/h, der Tacho zeigt dann ca 255 km/h.
     
  5. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Eine Abregelung scheint es zu geben, allerdings behaupten das nur einige Tuner. Und diese bieten eine Aufhebung an, allerdings nur mit Chiptuning. Auf was Anderes bin ich bisher in allen Foren noch nicht gestoßen.

    @Deutz450

    Was meinst, wer hat die größere Abweichung? Das GPS Signal oder der Tacho? =) Ich sag das GPS Signal. :]
     
  6. #6 Deutz450, 28.04.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Schön wäre es natürlich wenn der Tacho richtig zeigen würde, aber es ist doch das GPS welches auf +-1km/h genau anzeigt. Ich habe es getestet mit dem geeichten Tacho eines Sprinters mit Fahrtenschreiber bis 140km/h, drüber dürfte die Abweichung wohl kaum größer werden.
     
  7. Doc75

    Doc75

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Aber zumindest eines höre ich nun bei den meisten Beiträgen durch: Laut Tacho sollte nicht bei 240 km/h Schluss sein, richtig?
     
  8. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    dann schau Dir mal meinen anderes Thread an in dem ich das GPS Signal ausgewertet hab. Dem würd ich keinen Meter über den Weg trauen :]

    Richtig!
     
  9. exp

    exp

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    Was der Tacho anzeigt kann weit von der Realität entfernt sein. Bei realen 230 km/h darf der Tacho Geschwindigkeiten zwischen 230 und 257 (!) km/h anzeigen (reale Geschw. < angezeigte < reale Geschwindigkeit * 1,1 + 4 km/h)
     
  10. #10 Deutz450, 28.04.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    @hotw

    Da du in diesen Sachen Erfahrung hast glaub ich dir das mal so, bei Gelegenheit probier ich´s aber nochmal aus, GPS - Fahrtenschreiber Differenz.
    In welche Richtung wich das GPS ab, zu schnell, zu langsam oder einfach mal so und mal so?

    Trotzdem bin ich der Meinung das der CLK320 nicht abgeregelt wird, der Fahrwiderstand gewinnt einfach die Oberhand gegen die Motorleistung.
    Was sollte Mercedes für einen Grund haben das Auto bei 240km/ abzuregeln und nicht bei 250km/h wie die anderen Fahrzeuge.
    Aber ich denke dieser Thread führt zu nichts und es wird in dieselbe sinnlose Diskussion ausarten wie damals beim C180 Thread.
     
  11. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
  12. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T

    Das kommt ganz auf deinen Tacho an!

    Wir haben dass mal mit 2 C280 (V6) ausprobiert. Der eine lief laut Tacho 230, der andere knapp 260.

    Das gab natürlich Anlass zu allerlei Spekulationen.
    Also nachts rauf auf die Autobahn und ausprobiert.
    Und siehe da, der mit Tacho 230 war etwas schneller als der mit knapp 260 km/h.


    Du siehst also wie genau ein Tacho sein kann.
     
  13. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Bei gleicher Bereifung würde ich da mal die Drehzahlsensoren überprüfen lassen. Das kann heute nicht mehr sein.
     
  14. #14 Samson01, 28.04.2007
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Ist aber schon klar, dass der Anhalteweg innerhalb der Sichtweite liegen muss?
     
  15. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Der Tacho liefert jedenfalls grade bei hohen Geschwindigkeiten, keine genauen Angaben über die tatsächliche Geschwindigkeit!
     
  16. Doc75

    Doc75

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe es endlich mal ausprobieren können:

    Habe den Wagen schon nach sehr kurzem Anlauf auf 256 km/h (Anzeige des digitalen Tachos, der analoge zeigte ein bißchen mehr) gehabt.


    Was auch immer das nun tatsächlich für eine Geschwindigkeit gewesen sein mag.....
     
  17. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    das passt. Also liegt's wohl nicht daran.
     
  18. Doc75

    Doc75

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Der Wagel läuft nach 4000km, die ich mittlerweile mit ihm gefahren bin, immer besser. Letztes Wochenende bin ich die Strecke Göttingen - Würzburg in 1.30 Stunden gefahren, das war, obwohl ich mich an alle Tempolimits gehalten habe, nen schöner 160er Schnitt.

    Der Wagen ist bis zu 260 km/h (digitaler Tacho) gelaufen und ich fand den Verbrauch von 12,8 Litern absolut angemessen für diese schnelle Etappe.

    Beste Grüße,

    Doc
     
  19. Doc75

    Doc75

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,


    ich habe vorgestern mit meinem CLK 320 ein merkwürdiges Erlebnis gehabt. Ich hatte freie Strecke und es ging ein leichtes Gefälle herunter. Die Tachonadel ging über 260 (ich hatte leider den digitalen Tacho nicht an) und plötzlich fühlte es sich genauso an, wie ich es von anderen Autos kenne, die bei 250 km/h abgeriegelt sind: Die Vortieb endete plötzlich und ich hatte das Gefül die Spriteinspritzung wird langsam abgesenkt.

    Ich weiß, daß der CLK 320 mit 240 km/h eingetragen ist, aber weiß einer von Euch, ob auch dieses Modell bei 250 km/h abgeriegelt wird (z.B. wenn es bergab geht) oder habt Ihr evebtuell schon mal ein ähnliches Erlebnis gehabt?

    Beste Grüße,

    Doc
     
  20. #20 Daniel 7, 23.09.2007
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Ich hab das Thema mal hier angehängt :verschieb
    Den Threadtitel kannst du ggf. ja anpassen an die leicht geänderte Fragestellung.
     
Thema:

CLK 320 - Abriegelung bei 240km/h?

Die Seite wird geladen...

CLK 320 - Abriegelung bei 240km/h? - Ähnliche Themen

  1. 209 Kauf eines CLK Cabrio 200 Kompressor A209

    Kauf eines CLK Cabrio 200 Kompressor A209: Hallo, ich bin neu hier, weil ich überlege mir einen CLK 200 Kompressor Cabrio A209 als Spaß... Sommerauto zuzulegen. Budget liegt so bei 7000,-€...
  2. 280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an

    280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an: Mein Clk springt immer schlecht an, wenn er etwas gestanden hat, läuft dann aber normal. Ist egal ob ich auf Benzin oder mit Gas starte. Habe 2...
  3. CLK Xenon Licht lässt sich nicht ausschalten

    CLK Xenon Licht lässt sich nicht ausschalten: Hallo Freunde, ich fahre ein CLK 350 Cabrio Bj. 10/2005 und habe folgendes Problem: Seit einiger Zeit lässt sich das Dauerfahrlicht (Xenon mit...
  4. Tunning r170 SLK 230 und 320

    Tunning r170 SLK 230 und 320: Hallo- Möchte mich erst mal als Old- und Youngtimer- Schrauber vorstellen mit einem Faible für schwedische Autos (hauptsächlich Saab aber auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden