CLK 55 AMG W208 als Ringtool

Diskutiere CLK 55 AMG W208 als Ringtool im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo zusammen, wie der Titel bereits sagt, bin ich aktuell auf der Suche nach einem neuen Ringtool. Mit anderen Worten ein Auto das zu 90% auf...

  1. #1 Sascha G., 09.08.2014
    Sascha G.

    Sascha G.

    Dabei seit:
    09.08.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    -
    Hallo zusammen,

    wie der Titel bereits sagt, bin ich aktuell auf der Suche nach einem neuen Ringtool.
    Mit anderen Worten ein Auto das zu 90% auf dem Nürburgring bewegt wird.
    Unter anderem interessiert mich in diesem Zusammenhang das genannte Auto.
    CLK 55 AMG W208
    Die Auswahl im Netz ist recht beschränkt.
    Meine Fragen:
    - Auf was muss man bei diesen Modellen besonders achten?
    - Sind die Motoren robust und wann ist ca. Revision sinnvoll?
    - Gibt es bekannte Kinderkrankheiten?

    Ich kenne mich mit den Benz Modellen nicht aus
    und hoffe das ich hier auf Erfahrung zurück greifen kann :-)

    Ich bedanke mich für alle hilfreichen Tipps.

    Beste Grüße
    Sascha
     
    codingchris gefällt das.
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.764
    Zustimmungen:
    3.137
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich :verschieb das mal zu den Jungs der AMG Front.
     
  3. #3 hanshebauf, 09.08.2014
    hanshebauf

    hanshebauf

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    75
    Auto:
    GLK 320 CDI, GLA 220 CDI 4M
    Bei der Baureihe 208 ist Rost natürlich ein großes Thema.
    Ob ein 208, wenn auch als AMG, ohne weitere Modifikationen überhaupt ein geeignetes Auto für den Ring ist, sei mal dahingestellt.
    Eine Performance Rennsemmel ist es auf jeden Fall nicht. Wenn du also nur ein Auto für Ring/Nordschleife suchst, lohnt evtl. ein Blick über den Tellerrand, zum Beispiel ältere M3 usw.
    Möchtest du denn noch Veränderungen vornehmen, also Gewichtsreduzierung, Käfig, Fahrwerk, Leistungssteigerung, etc.?
    Oder soll der Wagen Serie bleiben und auch im Alltag verwendet werden?
     
  4. #4 Sascha G., 09.08.2014
    Sascha G.

    Sascha G.

    Dabei seit:
    09.08.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    -
    Hey Mo,

    danke für das Feedback.
    Bisher komme ich aus dem BMW Lager.
    Letztes reines Ringtool war ein E30.
    Umbauen möchte ich folgendes:
    - Härte verstellbares Gewindefahrwerk
    - verstellbare Domlager
    - Semislicks oder UHP in einer Reifengröße rundrum
    - Dickere Stabis
    - Bremsenbelüftung
    - Vernünftige Scheiben-Belag Kombi
    - Gewicht soweit reduzieren wie es geht
    - Sitze Käfig Gurte

    Das waren auch die Upgrades die ich ohne größeren Aufwand im Netz gefunden habe.
    Danach sollte es schon ein ganz anderes Auto sein.

    Leistung hat der Wagen satt, aber noch jede Menge Potenzial bei der Performance.

    Auf E46 M3 steh ich nicht. Das Konzept hochdrehender sechsender ist nicht so meins.
    Das ganze soll ja Spaß machen, ich fahre nicht auf letzte Sekunden.
    Touris und Trackday sind ja keine Rennen :-)

    Daher geht es mir eher um generelle Schwachstellen bei dem Auto.
     
    hanshebauf und codingchris gefällt das.
  5. #5 hanshebauf, 09.08.2014
    hanshebauf

    hanshebauf

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    75
    Auto:
    GLK 320 CDI, GLA 220 CDI 4M
    Du bist also ein Mann mit Erfahrung! Das hört sich ja schon mal ganz anders an…
    Und das du von BMW zum Stern wechselst, spricht schonmal für dich :D
    Wenn du ihn eh "ausnehmen" willst, spricht natürlich nichts gegen den CLK 55, Leistungsmäßig sowieso nichts.
    Von der Haltbarkeit von Motor und Getriebe generell kann ich dir leider nicht viel sagen.
    Da müssten hier aber noch welche mit konkreten Erfahrungen zu finden sein…
     
  6. #6 Sascha G., 09.08.2014
    Sascha G.

    Sascha G.

    Dabei seit:
    09.08.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    -
    Dank dir :-)
    Abgesehen davon das ich den CLK auch noch schön finde,
    scheinen ja die Mercedes Automatikgetriebe und V8 Motoren für die Ewigkeit gebaut zu sein.
    Wollte mich aber noch mal Rückversichern und ein paar Tipps holen.
    Natürlich entsprechend Historie vorausgesetzt.

    Vielleicht kommen ja noch ein paar generelle Erfahrungen zu dem AMG.
     
  7. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Ich finde die Lenkung alles andere als Sportlich. Klar wird es mit mit einem anderen Fahrwerk möglicherweise besser, ob es allerdings für den Ring reicht bin ich mir nicht sicher. Das Auto ist deutlich kopflastig, nachdem Du das Innenleben rausschmeisst wird die Gewichtsverteiling nicht unbedingt besser. Ich habe selber einen C208, allerding nur als 430 er und bis auf Rost bin ich mit dem sehr zufrieden. Ich bewegen allerdings nur im Alltagsleben, daher die Bedenken, ob das Auto für die Rennstrecke gut geeignet ist. Der Motor ist solide, mit ein Paar bekannten kleinen Macken wie Ventildeckeldichtung, Öllwannedichtung, Motoraufhängung. Das Getriebe kann allerdings schon im A... Sein, je nach dem wie das Auto bewegt wurde.

    Was hälst Du von einem SLK 55? Ist wesentlich leichter und agiler bei gleicher Motorisierung.
     
  8. #8 Sascha G., 10.08.2014
    Sascha G.

    Sascha G.

    Dabei seit:
    09.08.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    -
    Hey :-),

    also die Gewichtsverteilung ist glaube ich gar nicht so schlecht.
    Ich finde den Artikel leider gerade nicht mehr, müsste aber so 55/45 sein.
    Dafür ist das Gewindefahrwerk. Das lasse ich bei Raeder Motorsport einstellen.
    Die machen dann fast ein 50/50 Verteilung draus, so weit es geht.
    Dann sind natürlich noch spurwerte entscheiden.
    Wenn ich dann noch vorne -2,5 bis -2,8 Sturz fahren kann,
    mit den Domlagern, dann sollte er nicht mehr Untersteuern.
    Das Untersteuern ist wohl eher Werkseinstellung.

    Die dickeren Stabis lassen das Auto weniger rollen,
    sodass es einem zumindst direkter vom Gefühl vorkommt.

    Die Lenkung sollte dann auch deutlicher agiler sein.
    Müsste dann noch schauen ob es ander gummis für Querlenker etc. gibt.
    Würde ich aber nur machen wenn es noch nicht reicht.

    Die SLK sind gebraucht leider doppelt so teuer.
    Insgesamt muss man dann auch ca. 10.000€ reinstecken.
    Da würde ich dann eher eine Corvette C6 kaufen.

    Ein bißchen störend ist natürlich die lahme Automatik.
    Das ist was mich wirklich stört.

    Okay Ventildeckeldichtung ist unkritisch denke die sind schnell gewechselt.
    Ölwannendichtung schon eher. Muss man da auch den kompletten Motor anheben zum Wechseln?
    Motoraufhängung muss ich dann auch mal genau schauen.

    Wie kann ich denndas Getriebe prüfen?
    Bin noch nie Automatik probe gefahren.

    Besten Gruß
     
  9. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.265
    Zustimmungen:
    2.034
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ich war mal im Rahmen eines Trainings mit meinem CLK320 auf dem Hockenheim-Ring! Das ging garnicht! In jeder Kurve mußte man mit dem Auto auf's neue verhandeln, ob es nun Lust hat um die Kurve zu fahren oder nicht. Seine Unwillligkeit tat er je nach Gasfuß durch heftiges Unter- und dann übersteuern kund. Sowas macht kein Spaß!

    Spaß dagegen hat der Subaru WRX STI gemacht. Das ist dann auch eher ein Sportwagen ;)
     
  10. #10 Sascha G., 10.08.2014
    Sascha G.

    Sascha G.

    Dabei seit:
    09.08.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    -
    Hm, ziemlich vernichtendes Ergebnis.

    Wodran meinst du denn hat das gelegen?
    Hat die Automatik dabei wahllos hoch und runter geschalten?
    Hat die Automatik, im manuellen Modus, eigentlich eine Zwangshochschaltung?

    Wenn ich mir so die ein oder anderen drift Videos vom CLK 55 AMG anschauen,
    dann sieht das aus, als ob der Wagen super schön zu kontrollieren ist.
    Wobei der AMG, so meine ich zumindest, eine mechanische Sperre hat?!
    Zum nachrüsten gibt es da auf jeden Fall etwas.

    Oder lag es eher am wild regelnden ESP?

    Aktuell fahre ich mit meinem e46 Kreise, verbaut ist nur ein Clubsport und Holzreifen.
    Wenn ich da ESP (DTC) voll eingeschaltet lasse geht das gar nicht.
    Um Touri stelle ich dann immer die 1. Stufe aus, dann geht da schon einiges mehr.
     
  11. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.265
    Zustimmungen:
    2.034
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Quer und schnell fahren sind zwei paar Stiefel ;) Der CLK ist ein äußerst gutmütiges und sicheres Auto und so fährt er sich halt auch. Die Kiste kommt noch aus einer Zeit, als Mercedes noch den Altherren-Charakter hatte und nicht mit Gewalt jedem Trend nachgesprungen ist, auf der Suche nach den letzten zwei zu verkaufenden Autos.

    Quer fahren lassen sich Die Dinger im Rahmen der elektronischen Möglichkeiten recht einfach, der Subaru dagegen weniger ;) Der war dafür $au schnell =)
     
  12. #12 Sascha G., 10.08.2014
    Sascha G.

    Sascha G.

    Dabei seit:
    09.08.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    -
    Da hast du natürlich recht.
    Leider kann man so ein Auto nur schwer für diesen Einsatz probe fahren :-(
    Der Subaru wäre für mich aber keine Alternative.
    Zum Nachdenken bringt mich der Beitrag aber und ich danke dir!

    Vielleicht gibt es ja noch mehr Erfahrungsbericht.
    Auch über Standhaftigkeit zu diesem Wagen.
     
  13. #13 Grauzone, 10.08.2014
    Grauzone

    Grauzone

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    113
    Auto:
    Chrysler Crossfire SRT-6 (AMG) und anderes
    Glykoltest, wenn zuviel Glykol im Getriebeöl, dann neues Getriebe und neuen Kühler einbauen...

    würde erst mal Probefahrt machen und dann entscheiden.

    Gruß Jan
    PS.: Weiß nicht, ob es bei den W208 schon die "Speedshift" 5Gang Automatig gab,
    lässt sich mittels Software auf schnellere Gangwechsel programieren. (ca. 400 Euro)
     
    Sascha G. gefällt das.
  14. #14 conny-r, 10.08.2014
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.186
    Zustimmungen:
    781
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Hier etwas in Sache Automatik :D
    W210 E55 Kompressor - cruising and 100-200 testdrives - YouTube
     
    Sascha G. gefällt das.
  15. #15 Sascha G., 10.08.2014
    Sascha G.

    Sascha G.

    Dabei seit:
    09.08.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    -
    Hey Jan,

    ich hab einen Beitrag gelesen bei dem wurde behauptet, dass es zwei verschiedene Steuergeräte für die Automatik gibt, je nach Baujahr.
    Bei dem Einen kann mal wohl was ändern, bei dem Anderen nicht.
    Also sowohl Schaltzeit, wie Schaltpunkt.
    Vielleicht hat da jemand hier noch genauere Informationen dazu?
    Ich verlasse mich ungerne auf "hab mal gehört" Aussagen.


    Mein lieber Schwede, wenn ich mir seinen Videobeschreibung ansehe, hat der aber auch eigentlich alles am Antriebsstrang geändert.
    Beeindruckend in jedem Fall und die Schaltzeiten sind in jedem Fall Topp für die Art von Getriebe
    und würden mir auch definitiv ausreichen.
     
    conny-r gefällt das.
  16. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Das Getriebe kannst Du ja auch im Serienzustand manuell runterschalten lassen. Funktioniert sogar ganz gut.

    Genau das, was Hotw beschreibt, habe ich auch gemeint. Im Alltag bin ich mit dem 208er wehr zufrieden, habe allerdings das Gefühl, dass er nichts für den Ring wäre.
     
  17. #17 Vau-Sechs, 10.08.2014
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.151
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Ich würde mir das genau überlegen mit dem CLK.
    Der hat ne alte Kugelumlauflenkung. Mein Kumpel hat einen 430er, mit Sportfahrwerk, dickere Stabis, bessere Bremse etc. Das Ding lässt sich sowas von zickig fahren, erst schiebts vorne, dann schiebt er mit Gewalt über die Hinterachse. Den Kurs exakt anpeilen ist mehr so eine Art "auf Kurs halten". Alles Gewöhnungssache, mit Übung wird man auch mit diesem Auto schnell, wenn man vorher aber was modernes gefahren ist, wird die Umstellung für den Fahrer hart. ;)
     
  18. #18 Sascha G., 12.08.2014
    Sascha G.

    Sascha G.

    Dabei seit:
    09.08.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    -
    Hallo zusammen,

    nach den Antworten hier habe ich nochmal das Internet durchstöbert.
    Was meint ihr zu der Alternative CLK 500 W209.
    Der hat schon viele Vorteile zu fast gleichem Gebrauchtwagenpreis.

    Beste Grüße
    Sascha
     
  19. #19 playaboy, 12.08.2014
    playaboy

    playaboy

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    113
    Auto:
    CLS 320 / C43 AMG
    Schon mal über einen C43 nachgedacht? Gibts sehr günstig und bei ner Rennsemmel sollte dich Rost ja nicht stören oder?
     
  20. #20 Sascha G., 12.08.2014
    Sascha G.

    Sascha G.

    Dabei seit:
    09.08.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    -
    Form follows function... Solange es nicht Tüv relevant ist oder ein ernstes Problem wird, ist es nicht entscheidend.
    Welche Vorteile bietet denn der C43?
    Der CLK wäre schon mein Favorit, weil er mir richtig gut gefällt!
     
Thema: CLK 55 AMG W208 als Ringtool
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w202 ringtool

    ,
  2. clk käfig

    ,
  3. überrollkäfig clk

    ,
  4. clk w208 gewicht verteilung,
  5. clk 320 ringtool,
  6. clk w209 käfig,
  7. clk für die rennstrecke umbauen,
  8. e46 ringtool,
  9. clk55 w208,
  10. w208 gewicht verteilung,
  11. clk 55 amg w208 100-200,
  12. clk 430 w208 ventildeckeldichtung wechseln
Die Seite wird geladen...

CLK 55 AMG W208 als Ringtool - Ähnliche Themen

  1. E63 AMG 4 Matic Limo

    E63 AMG 4 Matic Limo: Hallo zusammen, ich bin auf der suche nach einem Allradler und da mir der C43 oder C45 überhaupt nicht gefällt bleibt ja nicht mehr viel...
  2. CLK W209 Multicontour Sitz funktioniert teilweise

    CLK W209 Multicontour Sitz funktioniert teilweise: Hallo zusammen, da meine Multicontoursitze ihre Funktion aufgegeben hatte, habe ich die entsprechende Pumpe gewechselt. Nun funktionieren die...
  3. 2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?

    2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?: Servus Leute :-), bin neu hier und bekomme morgen meinen C 63 AMG Limo. Ist ein Junger Stern mit Garantie direkt von Mercedes Benz. Ist es...
  4. GLC 63 AMG 4M

    GLC 63 AMG 4M: hallo zusammen, hat jemand erfahrung mit dem AMG Air Body Control? mir persönlich ist das Fahrwerk auch auf der Stufe Sport +, etwas "weich". es...
  5. Biete Winterräder für CLK 209

    Winterräder für CLK 209: Hallo, wer hat Interesse an vier gut gepflegten Winterrädern zur Abholung aus dem Raum Hannover. Preis 300€. Gruß HJ
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden