Clk 55 Amg

Diskutiere Clk 55 Amg im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; ÖL Wechsel. Wieviel ÖL gehört in den CLK 55 AMG W209 rein? Finde nirgends was. Klar ist, MOBIL1 0W40 bekommter rein ;-) MfG :wink:

  1. #1 el_lanorde, 15.11.2011
    el_lanorde

    el_lanorde

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 55 AMG (W209)
    ÖL Wechsel.

    Wieviel ÖL gehört in den CLK 55 AMG W209 rein?

    Finde nirgends was. Klar ist, MOBIL1 0W40 bekommter rein ;-)



    MfG :wink:
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.764
    Zustimmungen:
    3.137
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    hast du schon mal in der Bedienungsanleitung geschaut, dort steht der Wert bestimmt drin.
     
  3. #3 el_lanorde, 15.11.2011
    el_lanorde

    el_lanorde

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 55 AMG (W209)
    Betimmt? Hört sich nicht sehr sicher an :-)

    Aber im Internet habe ich eine Original Anleitung gefunden. Motor mit Ölfilter 8,5L :-)


    also sag ich mal *closed* [threadclosed]closed[/threadclosed]
     
  4. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.020
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Er will es ja auch nicht wissen, sondern du.

    Bei mir sind es mit Filter 9,0 Liter. Das ist sicher :D
     
  5. #5 el_lanorde, 15.11.2011
    el_lanorde

    el_lanorde

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 55 AMG (W209)
  6. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.764
    Zustimmungen:
    3.137
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    So ist es, und in meinem Bedienungsanleitungen stehen die Füllmengen der Flüssigkeiten auf jedem Fall drin. :D

    Aber warum mal in die Bedienungsanleitung schauen, wenn es doch Nette User hier im Forum gibt. :wink:
     
  7. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.020
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Das steht auch so in der Betriebsanleitung, jedoch bei Mobil1 0W40 wird nach kürzester Zeit (nach Assyst) angezeigt dass dein Ölstand zu niedrig ist. Da der M113.988 keinen Messtab besitzt kann der Ölstand nur über die Anzeige im MFA überprüft werden und die ist bekanntlich nicht sehr zuverlässig. Mit Ölfilter werden deshalb 9,0L Mobil1 eingefüllt und dann ist Ruhe. Fahre auch von Assyst zu Assyst ohne Öl beifüllen zu müssen :D
     
  8. iha

    iha

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    MB
    Wenn die MFA im Servicemenü nicht genau ist, sollte diese ausgetauscht werden, bzw der Fehler gesucht werden. Meine zeigt (zwar kein Mopf AMG) den Zehntelliter genau an, wenn ich mit dem Werkstattmessstab vergleiche.
     
  9. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.020
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Schon zwei Grad Schrägstellung genügt um eine Fehlmessung zu erzeugen (O-Ton Werkstattleitung meiner NL).

    Stehst du immer 100% in der Waage? Meine NL verlässt sich nicht auf die Anzeige.
     
  10. iha

    iha

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    MB
    100% eben sicher nicht, aber so gerade, dass die Messtoleranzen minimal (ich würde unter 0,1l sagen) sind.
    Nur was hat das damit zu tun, ob der Sensor genau ist? Wenn ich ihn mit dem Messstab (der Milimeterabstufungen hat) abgleiche???
    Ich wollte auf die Zuverlässigkeit hinaus, ich finde schon, dass die Fahrzeuginterne Messeinrichtung sehr genau und eben so zuverlässig ist. Das mal ein Sensor kaputt geht kommt vor, ist auch nur ein Bauteil...
     
  11. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.020
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Es geht ja um die Messung an sich. Wenn ich eine Messung über die MFA einleite, das Fahrzeug aber z. B. nicht Waagerecht steht ist die Messung falsch. Nach dem Auffüllen stimmt dann der Ölstand nicht mehr, weil sich u.U. zuviel Öl im Motor befindet. Im Ergebnis wäre dass eine Fahrt mit überhöhtem Ölstand und die Risiken sind bekannt.

    Bei langen schnellen Autobahnfahrten bekomme ich oft die rote Anzeige mit dem Hinweis beim nächsten Tankstop Öl nachzufüllen. Täte ich das jedes Mal, wäre mein Motor sicher des öfteren über die Wupper gegangen. Also bei mir wird Zuverlässigkeit anders geschrieben.
     
  12. iha

    iha

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    MB
    Den Sensor überprüfen. Ich hatte noch nie eine Meldung...
     
  13. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.020
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Er wurde sogar schon Prophylaktisch (bei Assyst) ausgetauscht ;) .

    Sei es drum, ich verlasse mich, wie meine NL auch, nicht zu 100% auf diese Anzeige. Vertrauen ist gut, Kontrolle (Messstab) ist besser :D .
     
  14. #14 el_lanorde, 01.12.2011
    el_lanorde

    el_lanorde

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 55 AMG (W209)
    also als ich ihn geholt habe, da hat er angezeigt ein liter öl nachkippen..
    vorgestern habe ich ölwechsel machen lassen.. 8,5liter neu rein.. mobil 1 0w-40
    dann hat er angezeigt mit rotem hintergrund ölstand reduzieren.. habe es ca. 5-10x messen lassen an verschiedenen stellen bzw. standpositionen.. naja habe dann ca. 1,5liter raussaugen lassen und nun zeigt er an ölstand in ordnung..
    hm.. aber eig. müssten ja jetzt nur noch ca 7liter drin sein :-/
    ist es denn schlimm, wenn zuviel öl drin ist? also, wenn ich einfach wieder was aufkipp?
     
  15. FMB

    FMB

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    W211.076
    Der Originale Öl-Peilstab kostet glaube ich um die 40 Euro - IM WIS gibts dann ne Tabelle mit mm angaben...
    Beim M113 - Kompressor sollten 167-169 mm rein . aber Achtung ÖL dehnt sich sehr sehr stark aus, udn es ist ein riesen unterschied ob man bei 40-60-80-100! C Öltemp misst.
    Bei mir macht das lt. KI ~ 0,8 l aus !

    Daher lieber etwas weniger !!!!!!


    Einige Fahrzeuge haben unterschiedliche Kreisläufe und Kühlergrößen, daher könnten Differenzen auftreten...

    EDIT by C240T: Anhang entfernt.
     
  16. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.355
    Zustimmungen:
    3.320
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Da das WIS nicht frei zugänglich ist, muß ich den ANhang leider herauseditieren. Bitte die Forumsregeln beachten!
     
  17. #17 wcabrio, 10.12.2011
    wcabrio

    wcabrio

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    Mercedes C63 AMG
    Verbrauch:
    Also bei meinem CLK55 gehen mit Ölfilter 8,5 Liter rein. Ich verwende aber das 5W40 .....................habe da noch nie Probleme gehabt... :wink:
     
  18. #18 el_lanorde, 01.02.2012
    el_lanorde

    el_lanorde

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 55 AMG (W209)
    guten tag leute :wink:

    habe auf der seite von tim eckart gelesen, dass es empfehlenswert ist eine getriebeölspühlung zu machen...
    habe auch schon von ein paar leuten gehört, dass man es deutlich merkt, wie es danach sanfter und gezielter schaltet... und allg. das verhalten besser rücber kommt.

    welches getriebe habe ich im clk 55 amg w209? und wieviel kommt rein... und speziell was für ein öl?

    vll hat jemand erfahrungen .. da es ja noch nicht so lange im gespärch ist

    vielen dank
     
  19. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.355
    Zustimmungen:
    3.320
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Benutz doch einfach mal die Forumssuche... das Thema Getriebeölspülung ist nun wirklich ausgiebigst hier diskutiert.
    Auch zum Thema Tim Eckard habe ich schon einiges geschrieben. Nur eins dazu: Die Methode mit dem Reiniger, wie TE sie anbietet ist von MB NICHT freigegeben.
    Öl gehört MB 236.14 rein.
     
  20. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.020
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Gute Sache und auch zu empfehlen wenn das Getriebe über 80.000Km gelaufen ist.
    Ich habe es auch schon machen lassen, doch einen spürbaren Unterschied zu vorher habe ich nicht bemerkt. Wenn ein Getriebe sauber schaltet dann wird es auch nach der Spülung sauber schalten, nicht mehr und nicht weniger. Kleinere Stöße und Ruckeln kannst mit der Spülung nicht beheben wenn diese durch Schäden am Getriebe oder Software hervorgerufen werden.
    Auch wenn diese Methode nicht durch MB freigegeben ist, wird sie von NL durchgeführt :D .
    Laß eine machen und du hast deinem Getriebe etwas Gutes getan.

    Grüße
    Willy
     
Thema: Clk 55 Amg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. c55 amg ölmenge

    ,
  2. clk 55 w209 öl abpumpen

    ,
  3. CLK 55amg motoröl

    ,
  4. erfahrungen clk 209 55 amg,
  5. Mercedes clk 55 amg w208 welches öl,
  6. wie viel oel beim clk 55 amg,
  7. motoöl mb w209 amg55,
  8. clk 55 amg w209 freigabe oel,
  9. mercedes benz clk 55 amg motoröl,
  10. wie viel liter öl c55 amg,
  11. c55 ölmenge ölwechsel,
  12. clk 55 w209 öl manuell prüfen
Die Seite wird geladen...

Clk 55 Amg - Ähnliche Themen

  1. E63 AMG 4 Matic Limo

    E63 AMG 4 Matic Limo: Hallo zusammen, ich bin auf der suche nach einem Allradler und da mir der C43 oder C45 überhaupt nicht gefällt bleibt ja nicht mehr viel...
  2. CLK W209 Multicontour Sitz funktioniert teilweise

    CLK W209 Multicontour Sitz funktioniert teilweise: Hallo zusammen, da meine Multicontoursitze ihre Funktion aufgegeben hatte, habe ich die entsprechende Pumpe gewechselt. Nun funktionieren die...
  3. 2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?

    2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?: Servus Leute :-), bin neu hier und bekomme morgen meinen C 63 AMG Limo. Ist ein Junger Stern mit Garantie direkt von Mercedes Benz. Ist es...
  4. GLC 63 AMG 4M

    GLC 63 AMG 4M: hallo zusammen, hat jemand erfahrung mit dem AMG Air Body Control? mir persönlich ist das Fahrwerk auch auf der Stufe Sport +, etwas "weich". es...
  5. Biete Winterräder für CLK 209

    Winterräder für CLK 209: Hallo, wer hat Interesse an vier gut gepflegten Winterrädern zur Abholung aus dem Raum Hannover. Preis 300€. Gruß HJ
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden