clk cabrio auf 19 zöllern und tieferlegen

Diskutiere clk cabrio auf 19 zöllern und tieferlegen im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; hallo, habe mir mae felgen in 19 zoll besorgt: vorne 8,5j mit 225/35 19 hinten 9,5j mit 255/30 19 möchte jetzt mein clk tieferlegen, mit...

  1. alper

    alper

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    clk 320 cabrio w209
    hallo,

    habe mir mae felgen in 19 zoll besorgt:

    vorne 8,5j mit 225/35 19

    hinten 9,5j mit 255/30 19

    möchte jetzt mein clk tieferlegen, mit tieferlegungsfedern habe keine lust auf ein fahrwerk weil sonst der fahrkomfort sehr drunter leidet.

    wie tief kann ich gehen, was sieht noch gut aus? hatte mir überlegt 45/30 da ja vorne etwas höher ist wie hinten. hoffe das es dann nicht zu eine starke keilform kriegt.

    hat jemand bilder von seinem clk mit 19 zöllern??

    danke schonmal

    mfg
     
  2. #2 popey24, 07.02.2009
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    Wieso meinst du, dass bei einem Fahrwerk der Fahrkomfort leidet? ...Du hast doch jetzt auch ein Fahrwerk drin!

    Die Tieferlegung wird durch kürzere aber dafür auch härtere Federn erzielt. Der Dämpfer wird auf die Federstärke sowie das Fahrzeuggewicht abgestimmt. Zu einer härteren Feder gehört auch eine stärkere Dämpfung, da sonst die Abstimmung nicht passt. Wenn du tieferlegst, wird dein Fahrwerk auf jeden Fall härter und wenn du die Orginaldämpfer verwendest passt auch zusätzlich die Abstimmung nicht mehr.

    Wenn es dir um Fahkomfort geht, lass das Originalfahrwerk drin und fahr auch keine 19''. Die reduzieren nämlich stark den Fahrkomfort. Nimm 18'' oder nur 17'' und achte auf leichte Felgen, das spurt man auch sehr deutlich an Komfort und Dynamik.

    Gruß,
    Stephan
     
  3. alper

    alper

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    clk 320 cabrio w209
    ja jabe jetzt auch ein fahrwerk drin na logisch wie jedes andere auto auch!

    aber ein normales fahrwerk sprich kein sportfahrwerk mit gekürzten dämpfern etc... denke schon das das ein kleiner unterschied ist, es heisst

    ja nicht umsonst "SPORTFAHRWERK" mir geht es um klar um komfort beim fahren

    aber auch ein bischen tiefer möchte ich..
     
  4. #4 popey24, 07.02.2009
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    Die Länge des Dämpfers hat nix mit Komfort zu tun. Der kurze Dämpfer soll verhindern, dass eine sehr kurze Feder (also bei großer Tieferlegung) im ausgefederten zustand Spiel hat.
    Wenn du Komfort willst, lass die Tieferlegung und vor allem die 19'' Felgen.

    Gruß,
    Stephan
     
  5. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.459
    Zustimmungen:
    2.114
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Wenn Dir Dein Auto was wert ist ebenso. Ich denke das ist es Dir auch. Mit 22 so ein Auto verdient Hochachtung. Da hast Du Dich sicher übelst krumm legen müßen dafür. Das macht man doch nicht so einfach kaputt...
     
  6. alper

    alper

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    clk 320 cabrio w209
    @popey du willst mir also wirklich erzählen das zwischen einen sportfahrwerk und von tieferlegenmit tieferlegungsfedern von der härte her kein unterschied ist??

    das kann und will ich dir nicht glauben, das ist auch nicht mein erstes auto, hatte bei meinem alten erst auch federn, dann umenschieden auf ein fahrwerk

    und das fahrwerk war deutlich härter! also ich weiss garnicht wie du auf so etwas kommst!

    komfort klar ist immer gut aber beim tieferlegen geht halt bischen was flöten, und beim fahrwerk eben mehr!

    Deswegen meine enscheidung nur mit federn arbeiten!!!!

    Das war eigentlich auch nicht wirklich so meien frage.....

    hatt den jemand villeicht bilder oder kann mir jemand was dazu sagen wieviel ich mit federn runter gehe kann??
     
  7. #7 livefields, 07.02.2009
    livefields

    livefields

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    C 63 AMG Coupé / C 30 CDI AMG T-Modell
    Verbrauch:
    Alper, ich bin mir nicht ganz sicher, ob Du die Definition von Fahrwerk kennst. Man kann Fahrwerk und Federung nicht miteinander vergleichen, da das eine das andere beinhaltet. Das wäre wie wenn man Zylinder mit (Verbrennungs-)Motoren vergleicht. Ach ja, wenn es Dir nicht all zu viele Umstände macht, könntest Du vielleicht ein paar Satzzeichen verwenden, das erleichtert das Lesen ungemein.
     
  8. alper

    alper

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    clk 320 cabrio w209
    habe nur erwähnt das bei einem sportfahrwerk deutlich mehr der komfort drunter leidet
    als wenn man nur mit tieferlegungsfedern arbeiten!
    definition von den beiden brauch ich nicht wenn ja hätt ich auch danach gefragt
    meine aussage war möchte mit tieferlegungsfedern arbeiten!
    meine frage war eine andere.... und nicht der unterschied der beiden sachen
    ich weiss auch garnicht wie manche hier im forum vom thema so weit abweichen können
    ach ja zur satzzeichen setzung
    hmm ja ist halt so brauchst ja nicht weiter lesen wenns dir schwer fällt wäre doch ne alternative!!!!!
     
  9. dirkrs

    dirkrs

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C-180 Limo Avantgarde
    Und schon wieder einer der sich disqualifiziert hat!
     
  10. #10 popey24, 07.02.2009
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    Dann lass doch einfach die Stoßdämpfer ganz raus, dann ist es bestimmt superkomfortabel!
     
  11. #11 Dr.Howie, 07.02.2009
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    Opel Insignia Sports Tourer, Audi A3, Mazda MX5
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    du redest hier von zwei welten.
    19" und Komfort iss ja schon ein wiederspruch an sich.
    Etwas wie Krieg fürn Frieden
    Und dass der Komfort vom serienmäßigen Fahrwerk futsch ist, sobald du eine, in dem Fall sogar zwei Komponenten änders, sollte wohl auch klar sein (deine Federn sind ganz andere, und deine dämpfer arbeiten in einem ganz anderen bereich)
    Man verändert kein Fahrwerk, in dem man "nur" die Federn wechselt, sondern man versaut es dadurch.
    Ich rede aus Erfahrung. Imho besteht ein Fahrwerk mindestens aus Federn, Dämpfern, und darauf abgestimmte Stabi´s.
    Alles andere is fusch.
    Gruß, Dr.Howie :prost
     
  12. #12 Deutz450, 08.02.2009
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Wie gesagt, 19" mit Tieferlegung ohne Komfortverlust geht nicht, aber trotzdem einige Anmerkungen.
    Wenn man bei moderater Tieferlegung bleibt als 30-35mm kann man gut mit den Seriendämpfern zurecht kommen, die meisten Federn für den A209 haben nicht mehr Tiefgang, wie aber schon bemerkt steht das Fzg vorne höher als hinten, hinten kann man noch mit den Federgummis ausgleichen. Federn für diese Tieferlegungsrate gibt es z.B von Eibach, Weitec oder H&R.
    Bei 19" sieht es aber m.E. nur gut aus wenn das Fzg. noch tiefer kommt, 55-35 mit kleineren Gummis an der HA, dann muss man sich aber im klaren sein dass nicht mehr viel Restkomfort übrig bleibt, weil auch der Restfederweg sehr klein wird, von KAW gibt es Federn in der Tieferlegung, von MH Dezent gibt es ein Komplettfahrwerk, von KAW gleich 2 verschiedene Komplettfahrwerke.
     
  13. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.963
    Zustimmungen:
    3.521
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich würde schon allein die schweren 19 Zöller nicht mehr mit den Seriendämpfern fahren. Komfort ist da eh nicht mehr.
    Das kann bei hohem Tempo schon problematisch werden, da die ungefederten Massen erheblich steigen.

    Der Komfort wird nicht wie viele denken durch die reine Dämpferkennlinie ("Härte") bestimmt, sondern vielmehr durch die Eigenschwingfrequenz.
    45er Federn, Seriendämpfer und 19 Zoll ist und bleib Käse, egal was Du für Erfahrungen damit hast.
    Auch muß ein Sportfahrwerk keineswegs härter sein, nur weil die meisten Billigteile dies sind.
    Im Gegenteil. Nur durch eine feinfüliges Ansprechverhalten und Dämpfung bei kleinen Amplituden kann ein guter Bodenkontakt sichergestellt werden und der ist ja primär das Ziel eines seriösen Sportfahrwerks.
    Dass aufgrund des verminderten Federwegs das ganze dann stärker progressiv ausgelegt werden muß ist ja wohl logisch.
     
Thema: clk cabrio auf 19 zöllern und tieferlegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ttieferlegungsfedern w209

    ,
  2. clk 209 tieferlegen stabi

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden