208 clk cabrio Verdeck schliesst richtig aber beim fahren blinkt's und bimmelt es

Diskutiere clk cabrio Verdeck schliesst richtig aber beim fahren blinkt's und bimmelt es im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Servus, habe ein Problem mit meinem Verdeck, wenn es offen ist ist alles ok! Wenn ich es schliesse ertönt der Gong das es geschlossen ist, aber...

  1. #1 MercedesTF, 21.10.2009
    MercedesTF

    MercedesTF

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 w208
    Servus, habe ein Problem mit meinem Verdeck, wenn es offen ist ist alles ok!
    Wenn ich es schliesse ertönt der Gong das es geschlossen ist, aber der Schalter ist rot.
    Sobald ich los fahre bimmelt es und der Schalter blinkt rot!
    Ich habe die Codes auslesen lassen , aber wie ich gelesen habe schienen die mir nicht alle Nr gegeben zu haben: B1650 Zustand der Endschalter unbekannt, B1123 Schalter Fensterheber rechts S21/2 Zeichen grösser 25s, B1644 Temperatur Pumpe über 85°
    Kann mir jemand helfen was das alles zu bedeuten hat, danke schon mal!
    Gruss aus der Sonne 8)
     
  2. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    336
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Ich würd es so Interpretieren das einer oder mehrere Endschalter im Verdeckkasten kaputt sind.

    Müsstest dich informieren wieviele Enschalter im geschlossenen Zustand betätigt werden müssen, und wo die liegen und dann einfach durchmessen ob sie durchschalten.
     
  3. #3 MercedesTF, 21.10.2009
    MercedesTF

    MercedesTF

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 w208
    Servus, wieso im Verdeckkasten?
    Wo ist den der Schalter in der A-Säule, habe schon mal danach gesucht aber habe ihn nicht gefunden? ?(
    mfg 8)
     
  4. #4 duc pete, 21.10.2009
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Moin,

    das Bimmeln ist vermutlich für die Dauer von 10 Sekunden. Bedeutet: Fahren bei nicht vollständig geschlossenem/verriegeltem Verdeck. Dauerlicht ist ein Hinweis vom ÜRB (Überrollbügel) - der müsste dann zur Sicherheit manuell ausgefahren werden - und sagt auch, dass Dein Verdeck nicht richtig verriegelt ist oder die Endschalter des ÜRB ein falsches Signal geben. Beim Blinklicht im Schalter gibt es 2 Blinkfrequenzen. 1 Hz und 3 Hz.


    Mit den Fehlercodes ist wie folgt:
    B1123 ist das Signal vom Schalter des Fensterhebers vorn rechts in der Mittelkonsole über CAN-Bus zum Steuergerät Überrollbügel(ÜRB)/Verdeckbetätigung (N72) im Kofferraum vor der Trennwand zum Innenraum.
    B1644 ist das Signal on der Hydraulikpumpe (erklärt sich vermutlich von selbst)
    B1650 (ohne weitere Nummer) ist der Hinweis auf ein fehlerhaftes Signal eines Endschalters ("irgendwas nicht richtig zu oder nicht richtig verriegelt oder nicht richtig ausgefahren oder nicht richtig eingefahren") und Endschalter haben die leider ´ne ganze Menge verbaut.

    Der Endschalter "Verdeckkastendeckel auf" befindet sich am rechten Scharnier des Verdeckkastendeckel (geschlossen gibt er Masse an das Steuergerät),
    der Schalter "Verdeck auf und zu" befindet sich am Verdeckgestänge hinten links,
    der Endschalter "Verdeck verriegelt" befindet sich im Frontscheibenrahmen (Fahrerseite),
    der Enschalter des "Stoffhaltebügels" befindet sich am Gestänge des Stoffhaltebügels (hinten links),
    der Endschalter"Verdeckkastendeckel verriegelt" befindet sich zwischen Kofferraum und Innenraum in Fahtrichtung vor der Trennwand,
    der Endschalter "Kofferraumabdeckung zu" befindet sich rechts am Ende der Führungsschiene der Kufferraumabdeckung.

    Wie ist das Signal, wenn Du das Verdeck komplett geöffnet hast und fährst. Auch Blinken und akustisches Signal ? Und wenn Blinken, mit welcher Frequenz bei geöffnetem und geschlossenem Verdeck ?

    Gruß

    Pete
     
  5. #5 MercedesTF, 21.10.2009
    MercedesTF

    MercedesTF

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 w208
    Habe heute mal noch mal nach dem Verdeck geschaut und mir ist aufgefallen, das die H.-Pumpe für das Verdeck permanent läuft, auch wenn der Motor aus und das Dach angeblich verschlossen ist ?(
    Kommt mir doch sehr spanisch vor, deswegen wird der Fehler auch mit der hohen Öltemperatur kommen!
    Habe versucht mit Sicherung ziehen den Motor abzuklemmen, ist aber nicht gegangen, da habe ich den Stecker direkt an der Pumpe gezogen, was die ZV nicht so toll fand und nicht mehr funzt!
    Der Kofferraum ging danach auch nicht mehr auf, nur noch mit dem Schlüssel!
    Wer kann mir sagen, welcher Fehler hier vor liegt?

    Oh, da war ich zu langsam, vielen dank erst mal!
    Bei offenen Verdeck ist alles ok, kein blinken oder bimmeln!
    Nur wenn das Teil zu ist, geht der Spuck los, ab und zu blinkt auch der Schalter von den ÜRB!
    Manchmal blnkt es beim fahren, manchmal nicht, aber der Schalter ist immer rot, in welcher Frequenz, da müsste ich darauf achten, das mit den 10sek für den Gong kommt hin!
    Wenn ich das Dach zu habe und ich fahre los, geht's los, dann kurz bremsen und der Gong hört sofort auf!
    Noch was, wenn das Verdeck geschlossen ist, die ÜRB unten und man drückt den
    Schalter des ÜRB nach unten, geht der Verdeckkasten ein Stück runter, wenn ich los lasse geht er wieder das stück hoch ?(
    Bei dem Fensterheber fehlt das Signal zum St.-Gerät des ÜRB ?( ?( , kann man das prüfen Steckerverbindungen usw, oder muss da was gewechselt werden?
    Das komische ist ja , wenn das Dach geschlossen oder geöffnet wird, ertönt immer zum Ende der Gong, Aktion abgeschlossen?
    Na ja, zu MB bringe ich den Wagen auf jeden Fall nicht, nach dem ich heute gesehen habe wie die da am Arbeiten sind!
     
  6. hjm

    hjm

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CLK 230 K Cabrio
    Achtung!!!!! Bei Dauerlauf der Pumpe fängt irgendwann der Kohlehalter an zu schmelzen. Schaden dann ca. 3000,- Euro!!!!! Meistens hängt das Hauptrelais an der Pumpe, kostet zwischen 10 und 20 Euro bei Bosch bzw. DB. Unbedingt die Pumpe abgeklemmt lassen, bis das geklärt ist!!!! :wink: :wink:
     
  7. #7 MercedesTF, 22.10.2009
    MercedesTF

    MercedesTF

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 w208
    Hallo hjm, habe ich schon gemacht, nur dummerweise geht dann die ZV nicht mehr, na ja besser wie das der Motor abraucht!?
    Du sagst das Relais hängt direkt an der Pumpe, dann werde ich das mal morgen checken, sowie die Sensoren für das Dach!
    Ich habe nur gesehen das da mehrere Kabel an die Pumpe gehen, mal sehen sprach der Blinde!
    Gruss aus der Sonne 8)
     
  8. #8 duc pete, 23.10.2009
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Moin,

    das Relais an der Hydraulikpumpe ist nicht zu übersehen und sitzt oben am Halter der Einheit zum Fahrzeugheck hin. Check die Steckverbindungen und das Relais selbst. Prüfe anschließend das Ventil der Notentriegelung. Es darf nur bei manueller Betätigung des Verdeck geöffnet sein. Gib auch mal an, ob Du 5 oder 7 Zylinder an der Hydraulikeinheit hast. Ab Ende November 2000 wurde eine andere Hydraulik-Einheit verbaut.

    Wenn mit dem Relais und dem Rückschlagventil alles i. O. ist, solltest Du die Einstellungen/Position der Endschalter prüfen.

    Gruß

    Pete
     
  9. hjm

    hjm

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CLK 230 K Cabrio
    Relais würde ich auf jeden Fall prophylaktisch erneuern!! Da backen gerne mal die Kontakte fest und dann hast du den Salat! Ich habe mir schon ein neues zur Sicherheit besorgt, muss es nur noch einbauen..... :wink:
     
  10. #10 MercedesTF, 23.10.2009
    MercedesTF

    MercedesTF

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 w208
    Hallo, ich werde heute mal ein Foto machen von dem Teil und heute abend reinsetzten, genauso wievieleZylinder dran sind.
    Wir sprechen jetzt von dem Kasten hinten rechts im Kofferraum, gehen 3 Stecker dran, oberhalb davor sitzt ein Ventil mit einem roten Knopf!?
    Wenn wir von diesem Teil sprechen , sehe ich da leider kein Relais!
    mfg 8)
     
  11. hjm

    hjm

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CLK 230 K Cabrio
    Nein, sitzt hinter der Rücksitzbank, dazu musst du vom Kofferraum aus einen Deckel mit sehr vielen Schrauben abmachen, siehe Bild. Ich werde einfach demnächst mit einer Stichsäge ein Loch etwa Faustgroß an der Stelle des Relais ins Blech sägen, dann kann man immer mal schnell ans Relais, bevor was passiert. Das Loch stört mich nicht, kommt dann einfach ein bisschen Filz drüber mit Klett.

    [​IMG]
     
  12. #12 MercedesTF, 23.10.2009
    MercedesTF

    MercedesTF

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 w208
    Servus, ich habe es mir schon gedacht, scheint irgendwas mit der ZV zu tun zu haben!
    Ich hatte es nur summen gehört, dahinten war ich noch nicht,von dort hört man auch nichts, bis jetzt =)
    Habe mir heute den Endschalter am Verdeckkasten angeschaut, sieht ganz gut aus( es sind 2 Microschalter), aber was man da jetzt verstellen soll, keinen Plan.
    Ich weiss nur eins, es ist nicht richtig eingestellt,wenn man die ÜRB nacht unten fährt, obwohl sie schon unten sind, geht wie schon geschrieben die Verdeckabdeckung ein Stück runter und danach wieder hoch, wenn man den Schalter dann los lässt ?(
    Das blinken während der ist im 1 sek.-Takt und permanent, das gepiepse am Anfang ist 10x
    mfg 8)
     
  13. #13 MercedesTF, 28.10.2009
    MercedesTF

    MercedesTF

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 w208
    Hallo noch mal, weiss hier jemand bescheid zwecks einstellung der Endschalter, oder sollte man diese gleich tauschen?
    Ach übrigens wo ist der Schalter in der A-Säule, Fahrerseite, muss dazu die Innenverkleidung ab?
    Habe das Teil nicht finden können!
    mfg 8)
     
  14. #14 duc pete, 28.10.2009
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Nabend,

    naja, also ich würde nur tauschen, was wirklich kaputt ist. MB oder Bosch kann die Dinger durchmessen. Im Zustand geschlossen und offen liegt unterschiedlich Spannung und Widerstand an. Außerdem ist der Schalter links im Dachrahmen in den Verschlußmechanismus integriert und kann nur komplett getauscht werden. Kostet so grob geschätzt 100 € + Märchensteuer zzgl. Montage.

    Wenn Du ihn selbst prüfen willst, kommst Du da ran, indem Du zuerst die Innenleuchte abschraubst, dann die Halter, Aufnahmen und Beleuchtung der Sonnenblenden. Jetzt noch die Verkleidungen am Dachrahmen (oben und unten), dabei die Verkleidung der A-Säule oben leicht lösen. Dann ist das Objekt frei. Das Kabel führt m. E. in den Kabelschacht unter der Einsteigsleiste auf der Fahrerseite (man korrigiere mich, wenn ich falsch liege...).

    Einstellen kannst Du die nur hinsichtlich der Schließung. Die Funktion kann man aber auch mit Messgerät und und Stift prüfen, Schalter einfach mal manuell betätigen und schauen, ob Strom anliegt und Widerstand da ist. Ich glaube offen 0-1 V und geschlossen 11-14 V.
     
  15. #15 MercedesTF, 29.10.2009
    MercedesTF

    MercedesTF

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 w208
    Danke für die Antwort, werde heute gleich mal danach schauen!
    Ist es normal das die Klappe ein stück runter geht wie ich es beschrieben habe?
    Der Kontakt dürfte ja ok sein, sonst würde der Kofferraum sich ja nicht öffnen lassen wenn das Dach geschlossen ist!?
    mfg 8)
     
  16. #16 Ralph208, 29.10.2009
    Ralph208

    Ralph208

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    4
    Den Schalter mit Gestänge habe ich schon mal in der freien Werkstatt meines Vertrauens neu justieren und schmieren lassen. Der Effekt von diesem Endschalter im Dachholm der Frontscheibe ist genau das geschilderte Blinken und Piepen beim losfahren. Tritt auch gerne bei Erschütterugen auf, eventuell kombiniert mit Absenken der Scheiben. Interessanterweise geschwindigkeitsunabhängig und bei mir seinerzeit bevorzugt in Kurven auf Landstraßen in strömendem Regen (Murphy's law).
    Er muss nicht zwingend erneuert werden. Der Zugang funktioniert irgendwie über die Entfernung der Sonnenblenden und der oberen Verkleidung auf dem Holm. Nicht über den Drehverschluss von unten! Die Schrauben der Sonneblenden halten wohl auch die obere Verkleidung... Position ist in etwa über dem Fahrer im Holm. Der Defekt liegt offenbar an der filigranen Gestängeführung zum Drehverschluss.
     
  17. #17 duc pete, 29.10.2009
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Moin,

    ja, ist die nachträgliche Verriegelungsfunktion. Geht auch, wenn Du den Verdeckschalter bei geschlossenem Verdeck nochmals auf Funktion "Schliessen" setzt, passiert das gleiche für ca. 5 Sekunden.
     
  18. #18 MercedesTF, 29.10.2009
    MercedesTF

    MercedesTF

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 w208
    Genau so isses, am Anfang ging es noch ab und zu ohne das es blinkte, dann mal kurz angehalten, Motor aus und dann wieder an gemacht da ging das Theater los, ohne das ich das Verdeck bewegt habe!
    Mittlerweile blinkt es nur noch, bin heute nicht dazu gekommen, wenn ich fahre dann eh immer oben ohne, hier ist es zur Zeit 28° :wink:
    Schaue morgen oder Samstag nach, werde dann berichten !
    Gruss aus der Sonne :prost 8)
     
  19. #19 MercedesTF, 30.10.2009
    MercedesTF

    MercedesTF

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 w208
    So ein problem weniger :)
    Habe heute den Schalter oben im Dachholm gefunden und neu justiert, klappt jetzt einwandfrei !
    Danke für den Tip :wink:
    Die Lambdasonde hat sich bis jetzt auch nicht mehr gemeldet, vieleicht lag es doch am Öl :rolleyes:
    Gruss aus der Sonne(29°)
     
Thema: clk cabrio Verdeck schliesst richtig aber beim fahren blinkt's und bimmelt es
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mercedes R170 Schalter vom Dach leuchtet und es piepst immer!

    ,
  2. Mercedes CLK 208 Verdeckschalter leuchtet

    ,
  3. clk cabrio w208 mikroschalter

    ,
  4. cabrioverdeck schmieren w209,
  5. clk cabrio verdeckschalter leuchtet,
  6. cabrio 208 1646,
  7. a124 verdeckschalter blinkt,
  8. w 208 cabrio verdeckbedienung leuchtet und signal,
  9. slk rotes Licht für Dachverriegelung hupt,
  10. a 124 770 04 26 clk Verschlussmechanismus einbauen,
  11. w209 verdeck geschlossen trotzdem fehler,
  12. clk Schalter 1650,
  13. r170 dach Verriegelung Kofferraum schliesst nicht,
  14. clk cabrio funktion des verdeckschalters,
  15. w208 verdeckschalter b1650,
  16. w209 verdeck piept nicht,
  17. clk cabrio verdeck schließt nicht,
  18. clk verdeck einstellen,
  19. slk r170 dach geschlossen schalter blinckt,
  20. endschalter zustand unbekannt ,
  21. R170 Dach schliesst aber hydraulik läuft,
  22. clk cabrio verdeckkastendeckel fährt schnell hoch und runter,
  23. kabel dach klappe slk230 1998,
  24. mercedes clk w208 cabrio dach schließt nicht nach batterie ausbau,
  25. clk cabrio teile verschluss kofferraumabdeckung
Die Seite wird geladen...

clk cabrio Verdeck schliesst richtig aber beim fahren blinkt's und bimmelt es - Ähnliche Themen

  1. CLK W209 Multicontour Sitz funktioniert teilweise

    CLK W209 Multicontour Sitz funktioniert teilweise: Hallo zusammen, da meine Multicontoursitze ihre Funktion aufgegeben hatte, habe ich die entsprechende Pumpe gewechselt. Nun funktionieren die...
  2. 208 Cabrio verliert Flüssigkeit.

    Cabrio verliert Flüssigkeit.: Mein clK verliert Flüssigkeit. Ich weiß aber nicht wo das her kommt. Auch bin ich mir unsicher ob es Öl ist. Im Foto sieht man, dass es von oben...
  3. Cls 63 orgelt ab und zu lange beim Starten

    Cls 63 orgelt ab und zu lange beim Starten: Hallo liebes Mercedes Forum, mein Auto ein CLS 63 orgelt lange beim Starten es ist meistens beim ersten Starten wenn das Auto wärmer ist und...
  4. Vibrieren und rückeln beim Beschleunigen

    Vibrieren und rückeln beim Beschleunigen: Hallo DB-Freunde, ich fahre einen S211 320 cdi Vormopf 174000km. Ich habe das Problem, dass der Wagen vibriert bzw. ruckelt wenn ich beschleunige...
  5. 208 Verdeck manuell schließen

    Verdeck manuell schließen: Bei meinem „neuen“ 208 Cabriolet fehlt das Handbuch. Zwar funktioniert das Verdeck gut, aber man weiß ja nie wann man es braucht. Hat jemand ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden