CLK CLK Diesel 320CDI - W209 - 2005

Diskutiere CLK Diesel 320CDI - W209 - 2005 im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Ich bin gerade überrascht, es gibt ja nun auch im CLK den 270 CDI, doch warum nicht im CLK Cabrio ??? :( :( Wie lange will denn Mercedes dem...

  1. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin gerade überrascht, es gibt ja nun auch im CLK den 270 CDI,
    doch warum nicht im CLK Cabrio ??? :( :(
    Wie lange will denn Mercedes dem AUDI noch hinterherhängen ? Oder warten die bis auch BMW sein 3er Cabrio als Diesel bringt ?
     
  2. #2 Scherzi1, 08.04.2004
    Scherzi1

    Scherzi1

    Dabei seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allseits,

    da kann ich Lubeca nur zustimmen. Auf Grund der jährlichen Fahrleistungen kommt bei nur ein Diesel in Frage. Leider muss ich mich entscheiden, ob ich ein schönes Cabrio möchte oder einen Diesel. Irgendwie ist es nicht ganz einzusehen, warum keine Diesel-Cabrios von DCX kommen. Durch die diversen Filtertechniken können die Abgase etc. nun wahrlich kein Argument sein....
     
  3. #3 clkcabrioman, 08.04.2004
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    DC baut wahrscheinlich aus Imagegründen keine Diesel-Cabrios. Diesel galten immer als wenig sportlich, laut und stinkend. Sie wurden früher (70er und 80er Jahre) von Landwirten bevorzugt. Das Image war also nicht gerade gut.
    Trotz der ganz enormen Fortschritte im Dieselbereich scheint dieses Image noch anzuhaften.
    War ja auch bis vor kurzer Zeit undenkbar, dass Diesel in ein Coupe verbaut wird. Auch in der S-Klasse kam dies erst Anfang der 90er Jahre im W140.
    Denke das es nur eine Frage der Zeit sein wird, bis der Diesel auch im Cabrio Einzug halten wird. Aber wohl nicht im SL.
    :wink:
     
  4. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    SL und SLK kann ich ja alles noch gut verstehen.
    Aber der Anteil an Diesel steigt und steigt, und warum soll man Vielfahrer das "offen Fahren" vermiesen oder zu AUDI schicken.
    AUDI hat es schon seit mehreren Jahren mit deren Cabrio vorgemacht.
    Warum kann Mercedes nicht schneller sein wie BMW, ich könnte wetten wenn BMW nen 330d als Cabrio bringt zieht Mercedes sofort nach, nimmt man AUDI noch nicht ernst als Gegner ??
    Eine Alternative gibt es, ein G-Modell für schlappe 80-90k€ als G400 CDI und Cabrio 8o
     
  5. Pinsel

    Pinsel Guest

    Der Landwirt CLK Cabrio würde seine Käufer finden.
    Wie es der Audi ja auch tut. Wer kein Bauern Cabrio will kann ja den Benziner nehmen :]
     
  6. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    richtig !!
     
  7. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Mercedes ist ja eigentlich immer recht freundlich, ich habe mir gerade mal gegönnt diese Frage Mercedes zu stellen :)

    -------------
    Hallo Mercedes Team,
    ich habe eine Frage an das PKW Produktmanagement.
    Vielleicht sehe ich das zu blauäugig, aber wo liegen die Gründe in dem W209 CLK Cabrio keinen 270 CDI Dieselmotor anzubieten.
    Will man Vielfahren das "Cabriofahren" nicht gönnen oder gar die Kundschaft AUDI überlassen, die es schon lange vormachen ?
    Der Vorbau eines CLK Coupe und Cabrios ist doch identisch.
    Will man warten bis BMW einen 330d als Cabrio anbietet ?

    Leider kann ich das nicht nachvollziehen und ich möchte es eigentlich vermeiden zu AUDI zu wechseln.

    Ich hoffe darauf eine plausible Antwort zu bekommen.

    Danke und Viele Grüße
    --------------------

    Mal sehen ob eine Standardantwort kommt, oder so....
     
  8. Pinsel

    Pinsel Guest

    Da bin ich ja auch mal gespannt, denn diese Frage stelle ich mir auch schon lange.
     
  9. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Schnelle Antwort von Mercedes :
    ----------------------
    Sehr geehrter Herr xxx,
    vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme mit unserem Hause.

    Gerne haben wir Ihre Anfrage aufgegriffen und nehmen wie folgt Stellung:
    Bei der Auswahl der Motorisierung unserer neuen CLK - Cabrio Baureihe wurden werksseitig in umfangreichen Versuchsreihen -auch Dieselmotoren- zur Anwendung gebracht. Als Resumee dieser Erprobungen sind wir jedoch zu der Überzeugung gelangt, dass die vorgesehenen Wertanmutungs-Potentiale für Positionierung dieser Modellreihe durch den Einsatz eines Dieselaggregates nicht im gewünschten Umfange entfaltet würden. Die grundsätzliche Arbeitsweise eines Selbstzünders lässt sich bei geöffneten Verdeck im Stand weder vom Geräusch- noch vom Geruchseindruck verheimlichen. Der von uns angesprochene Kundenkreis legt jedoch vorrangig auf eine elegante und möchlichst geräuscharme Kraftentfaltung Wert, mögliche Kostenersparnisse stehen hierbei nicht im Vordergrund.

    Wir hoffen Ihre Anfrage wunschgemäß beantwortet zu haben und stehen Ihnen auch in Zukunft gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Mercedes-Benz Customer Assistance Center N.V.

    Heike xxx
    -------------------------------------

    Tja, ich bin immer noch der Meinung, wer mit dem Dieselgeräusch nicht klar kommt, kann sich ja nen CLK 320 kaufem, denn eine Kompressor halte ich nicht weit entfernt vom Diesel was das Geräusch angeht.
    Aber dennoch, spätestens wenn BMW damit kommt, zieht Mercedes nach.
     
  10. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    aber ich will mehr Infos :D:D
    -------------------------
    Sehr geehrte Frau xxx,
    das verstehe ich trozalledem nicht ganz, wer mit dem Dieselgeräusch nicht zurecht
    kommt, kann sich doch einen CLK 320 kaufen.
    In meinen Augen ist ein 4 Zyl. Kompressormotor nicht weit davon entfernt auch unangenehm
    wie ein 270 CDI Motor zu klingen, wobei ich das Geräusch nicht als unangenehm finde.
    AUDI hat doch auch einen großen Diesel im Programm.
    Ist denn jedenfalls etwas in Aussicht ? Oder erst wenn BMW einen Diesel in seinem Cabrio anbietet ?
    Und wie ist es bei einem G-Modell ? Dort wird auch ein Diesel in Verbindung mit dem Cabrio angeboten,
    und gerade die Käuferschicht eines G-Modells braucht sicher nicht beim Tanken aufs Geld zu achten.


    Viele Grüße
    Andreas xxx
    ---------------------------

    abwarten......
     
  11. RenM

    RenM

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    hast du mal den aktuellen 200er kompressor gehört?
    der läuft weich und leise, kein vergleich zu den cdis

    g istn gelände wagen kannste schlecht mit nem cabrio von nem coupe vergleichen
     
  12. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    das kann schon sein das der neue Kompressor leise ist,
    und das G-Modell ist natürlich ein Geländewagen und von vorneherein lauter.
    Ich will doch nur ein bißchen herumstochern, mal sehen ob darauf noch eine Antwort kommt.
     
  13. Pinsel

    Pinsel Guest

    Hehe, vielleicht bauen sie dann extra einen für Dich, wenn Du nur lange genug nervst :))
     
  14. #14 CRY_FoR, 10.04.2004
    CRY_FoR

    CRY_FoR

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    2
    Wundert mich ja sogar, dass so schnell eine Antwort kam... ich schreibe da schon nicht mehr hin, wenn man eine Frage hat wird die eigentlich immer erst beantwortet, wenn ein Modellwechsel stattgefunden hat ;-)
     
  15. E55AMG

    E55AMG alias MatzeMB

    Dabei seit:
    18.06.2004
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB
    Hallo

    Wollte kein neues Thema erstellen. Ich wollte fragen, ob das nun was wird ? Laut Autobild :rolleyes: kommt ein CLK 350 CDI Cabrio ?!

    Was stimmt nun ?

    :wink:
     
  16. #16 CrazyKay, 05.12.2004
    CrazyKay

    CrazyKay

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    1
    Wohl eher wird der 320er vom 350er abgelöst. So wie es beim W211 momentan der Fall ist.

    Was die Quelle angeht, so traue ich keiner Zeitung die BILD im Namen hat. Was bei rauskommt sieht man ja :wand

    Ciao
    Chris :wink:
     
  17. #17 PascalH, 05.12.2004
    PascalH

    PascalH

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S211 + W220 + ...
    clkcabrioman hat Recht.

    Diesel-Cabrio passt nicht zum Mercedes-Kundensegment..

    Das mag bei BMW und Audi gehen, aber nicht bei MB.
     
  18. #18 elTorito, 05.12.2004
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Hi Andreas,

    ich als eingefleischter Diesel Fahrer würde natürlich einen Diesel nehmen wenn ich mich für ein Cabrio entscheiden würde (sofern möglich)

    aber ich weiß ja nicht wie oft du Diesel faehrst, egal ob 200,220,270 CDI Limousine , man hört es einfach raus das der laut ist und je mehr KM du spulst desto lauter wird die Maschine, und dieses etwas "träckern" ist rotz der neuen CDI's auch noch vorhanden. In dem Punkt kann ich das schon verstehen. Ich fühl mich manchmal selber schon genervt und das in einer Limousine, Cabrio ist offen da muss es ja noch extremer sein.

    Die geben kein Auto in Serie wo die keinen Gewinn/Umsatz mit machen.
    Da bringt auch das viele Fragen nichts.

    Und ein G-Cab ist was ganz anderes, da passt der Diesel zu. Diesel waren ja schon immer starke Motoren mit viel Drehmoment. Das passt zum G aber nicht zu ein CLK Cabrio.

    Und auch wenn der Verkauf von Diesel Fahrzeugen momentan boomt, so glaube ich das dieser Boom nicht lange anhalten wird.
     
  19. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Doch wird er. Die heranwachsende Generation kann doch auch nicht rechnen siehe Pisa... :D
     
  20. #20 Steinbock, 05.12.2004
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Wobei ich früher auch Diesel gefahren bin muß ich sagen das ein Diesel nicht zu einem Cabrio passt. Allerdings habe ich schon im Raum Stuttgart einen CLK Cabrio als 270 CDI gesehen. War allerdings noch ein Erprobungsfahrzeug.
     
Thema: CLK Diesel 320CDI - W209 - 2005
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. clk 320cdi

Die Seite wird geladen...

CLK Diesel 320CDI - W209 - 2005 - Ähnliche Themen

  1. Biete wir verkaufen unser CLK 320 Cabrio

    wir verkaufen unser CLK 320 Cabrio: Wir verkaufen nach 10 Jahren unser schwarzes 320er CLK Cabriolet Avantgarde Automatik. Es war unser Urlaubsauto, bis der Hund ins Haus kam....
  2. 2005 S211 E 240 6-Gang zum E 320 umbauen

    2005 S211 E 240 6-Gang zum E 320 umbauen: Moin Leute. Mein Name ist Mike, ich bin seitens Hobby-KFZ eher in der US-Car Szene unterwegs aber wir bewegen als Daily zwei W211. Und der E240...
  3. 209 Clk w209 Mittelkonsole wird heiß

    Clk w209 Mittelkonsole wird heiß: Hi, ich habe seit kurzer Zeit einen clk 320 cdi Baujahr 2005. Nun habe ich festgestellt das nach kurzer Zeit die Mittelkonsole anfängt langsam...
  4. CLK 230 K Baujahr 2001 startet nicht

    CLK 230 K Baujahr 2001 startet nicht: YannikE[IMG] Hallo, Der CLK springt gar nicht mehr an, obwohl er bis zuletzt noch super lief. Strom und Sprit sind da. Die Batterie funktioniert...
  5. CLK 230K Baujahr 2001 springt nicht mehr an

    CLK 230K Baujahr 2001 springt nicht mehr an: Hallo, Der CLK springt gar nicht mehr an, obwohl er bis zuletzt noch super lief. Strom und Sprit sind da. Die Batterie funktioniert auch noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden