CLK CLK mit 186.000 KM vom DC H?ndler

Diskutiere CLK mit 186.000 KM vom DC H?ndler im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hi Leute, was ist von einem 08/98er mit 186.000 vom DC mit Scheckheft zu halten ? Ist ein 230 Kompressor. Fällt mir da innerhalb der ersten paar...

  1. st4uPB

    st4uPB

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute, was ist von einem 08/98er mit 186.000 vom DC mit Scheckheft zu halten ? Ist ein 230 Kompressor. Fällt mir da innerhalb der ersten paar Monate das Auto auseinander oder halten die Motoren 250.000 KM aus ?
    Gibts da schon Erfahrungen, was mich an fälligen Reperaturen erwarten wird ?

    Danke schon mal

    Gruß
    st4upb
     
  2. Magic

    Magic Guest

    Hallo st4uPB,

    wie immer und überall ist diese Frage nicht mit einem einfachen "kaufen" oder "nicht kaufen" zu beantworten.
    186.000 Km sind schon 'ne Menge Holz, wobei Du ja nie weißt, wie der (die) Vorbesitzer den Wagen behandelt haben. Somit kann er auf der Fahrt vom Händler verrecken, oder noch 100.000 Km halten.
    Was soll er denn kosten und -bei dieser Laufleistung- wie sieht denn Rest des Wagens aus (Sitze, Lenkrad, Pedalgummis etc.) ?
    Auf der anderen Seite wirst Du ja beim Kauf von einem DC-Händler auch eine Gebrauchtwagengarantie bekommen, die die wichtigsten und teuersten Schäden abdeckt.
    Wäre ich an Deiner Stelle, würde ich ihn nicht kaufen, da er mir zu viele Km hat, aber dies ist wie gesagt meine pers. Meinung.

    Gruß, Jürgen
     
  3. st4uPB

    st4uPB

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Das Auto soll 10.000 Euro kosten, da ich dem Händler kein Auto auf den Hof stellen werde, denke ich dass noch 1200 - 1500 Euro drin sind.
    Optisch ist das Auto gut in Schuss, keine Kratzer etc. , will heißen die Kilometer sieht man dem Auto nicht an...mhm, andererseits gibt es für 12.000 200 CLKs mit weit unter 100.000 TKM...
     
  4. #4 Badewanne, 21.11.2004
    Badewanne

    Badewanne

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    S500
    Dann würde ich einen für 12 mit unter 100t km kaufen... am preis sollte ja auch was zu machen sein und und an einem auto mit weniger killometern aufm tacho hat man meist länger spaß :]
     
  5. Magic

    Magic Guest

    Hallo nochmal,

    ich nehme mal an, es ist der CLK aus der NL in Saarbrücken. Deine Rabatteinschätzung von €1000-1500 halte ich für überhöht.

    Wie bereits gesagt, würde ich den Wagen nicht kaufen, zumal er 3 Vorbesitzer hatte.

    Wenn Du "nur" CLK fahren willst und Dir herumcruisen reicht, so wäre der "einfache" 200er mit 136 PS bestimmt eine gute Alternative. Wie Du ja selber gesehen hast, wird er mit relativ geringer Laufleistung zu einem guten Preis angeboten.
    Dies war u.a. einer der Gründe, warum ich einen 200er gekauft habe. In der Versicherung incl. Vollkasko ist er für mich günstiger, als mein alter Mazda bei Haftpflicht und nur Teilkasko.
    Sicherlich braucht er eine gewisse Anlaufzeit, um die Höchstgeschwindigkeit (lt. Tacho bei mir 230 Km/h) zu erreichen, ich verbrauche aber im Schnitt auch nur 8,1 Liter.

    Gruß, Jürgen
     
  6. #6 Guybrush, 21.11.2004
    Guybrush

    Guybrush

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Auto
    Würde mir denn nicht holen, auch nicht wenn du den noch günstiger kriegst. Hole dir dann lieber einen jungen 200er.

    Die DC Garantie kannst du eh vergessen. Ber der Laufleistung wird sich der Händler (verständlicherweise) nicht viel annehmen. Alles was da in absehbarer Zeit kaputtgehen wird/könnte sind Verschleißteile. Und die fallen nicht auf Garantie.

    und so ab 200000km kannst du davon ausgehen, dass immer mal wieder was kaputtgehen wird. Kalkulier Geld für Reparaturen ein.

    Die Motoren sind i.d.R. unkaputtbar. Schau mal nach Ölverlust.

    Ich würde den nur kaufen, wenn der Preis noch drastisch runtergeht (und selbst dann eigentlich auich nicht).

    Bedenke auch die Dachmechanik. Da kostet ne Reparatur einiges.

    Was hälst du denn von einem 124er Cabrio der letzten Baureihe? Finde ich persönlich eh viel schöner als einen CLK. Kostet mit wesentlich weniger Kilometern kaum mehr als 15.000 EUR.
     
  7. #7 Sashman, 21.11.2004
    Sashman

    Sashman

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mercedes-Benz - CLK-Klasse - CLK 200 Cabrio (A208)
    Verbrauch:

    Hmmm, wie kommst Du auf ein Cabrio ?
    Wenn es ein Cab wäre, dann wäre es ein super Preis.

    Ansonsten kann ich mich nur den anderen anschließen,
    lieber deutlich weniger km auf der Uhr nehmen, und ein
    200er reicht im normalen Straßenverkehr aus.
     
  8. #8 Guybrush, 21.11.2004
    Guybrush

    Guybrush

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Auto
    Ups, mein Fehler. :rolleyes: Beim CLK denk ich immer ans Cabrio... ;-)
    Also Dachmechanik streichen, das Dach dürfte am Coupe laaange halten ;-) ;-)
    Hatte mich auch schon über den günstigen Preis gewundert... =)

    Trotzdem könnte dann das 124er Coupe ein schöne Alternative sein.
    Alternativ zum CLK vieleicht auch ne E-Klasse? Mehr Platz und günstiger, und die kriegt man vergelichsweise günstig nachgeschmissen.
    Würde mir lieber so eine Limo kaufen, als ein Coupe mit hoher Laufleistung.
     
  9. st4uPB

    st4uPB

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi, stimmt der W124 ist wohl das Beste Auto was je gebaut worden ist, wenn da nicht......genau: die Limosine ist Kofferraum technisch nicht zu gebrauchen, weil keine Durchlade. Ich weiß nicht warum die Herren Ingenieure in Stuttgart, so etwas nicht bedenken konnten ? Jeder Japaner hatte das schon vor Urzeiten und das Argument, dass dann mehr Leute einen Kombi kaufen zählt auch.

    Daher fällt der W124 für mich leider flach, der CLK bietet da halt mehr, Coupe, sportliches Äußeres und ...eine Durchlade für IKEA Regale.

    Ach ja, wie sind die Fahrleistungen eines 200er CLKs (136PS) sonst so ?
     
  10. #10 Sashman, 21.11.2004
    Sashman

    Sashman

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mercedes-Benz - CLK-Klasse - CLK 200 Cabrio (A208)
    Verbrauch:
    Zwischen einem A124 und einem W208 liegen schon Unterschiede.
    Ein 124er Cabrio ist ein geniales Fahrzeug, allerdings technisch dem
    208er unterlegen. Eben weniger zeitgemäß (optisch u. technisch).
    Hier die Daten zum CLK 200, bzw. hier allgemeines zum 208er.
     
  11. #11 perhall, 22.11.2004
    perhall

    perhall

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Hier in Schweden werden auch relative neue Fahrzeuge mit etwa 200 000 Km gut verkauft, auch zu recht hohe Preisen. Viele Leute haben auch sehr gute Erfahrungen mit Fahrzeuge mit hoher Laufleistung. Die sind normal Langstrecken gefahren, nicht selten Langstrecken auf der BAB, und in der Regel gut gepflegt.

    Ein Unterschied ist vielleicht dass die schwedische BAB besser für das Fahrzeug, weil nur selten beschelunigt wird und man am meisten nicht schneller als 140 S.Km fährt. Anderseits gibt es hier mehr Kälte und Salz auf den Strassen - schlimm, besonders mit dem W210 und dessen schlimmen Rostschutz.

    Lange Laufstrecken ist zum Teil ein psychologisches Problem. Es gibt Fahrzeuge mit viele Km die genausogut wie Fahrzeuge mit wenige Km sind - aber in der Regel sind die natürlich eher verschliessen, technisch u. optisch.

    Ich glaube dass Schweder die Nachteile mit hohe Laufleistungen unterschätzen (Wiederverkauf schwierig, ev. hohe Reparaturen, mehr Gebrauchsspuren...): man sieht nur "schönes Fahrzeuge, sieht gut aus, nur 10 000 Euro für 'nen CLK230K!!!" Es hat sicherlich etwas mit der Mentalität zu tun: Kaufen macht Spass... auch wenn man sich Probleme kauft.

    Ich kann mir aber vorstellen dass Deutscher im allgemein die Nachteile übertrieben. Dazu kommt dass man mit dem Unterhalt bei einem Langstreckenfahrzeug ielleicht etwas lasser umgehen kann. Ein CLK für 10 000 muss vielleicht nicht in einer DC Werkstatt? Und statt Michelinreifen geht es vielleicht mit Vredestein? Keine Kratzer und Beulen müssen vielleicht nicht behoben werden.
    MfG Per Hall
     
  12. #12 Guybrush, 23.11.2004
    Guybrush

    Guybrush

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Auto
    Hi ashman, die Daten zum alten CLK 200 sind nicht schlecht. 1136PS!! :D

    "Nennleistung kW/PS 100/1136 bei 5500/min "

    Ich würde den 200er mal probefahren. Dann weisst du, ob die Leistung reicht.
    Der 200er ist kein Rennauto, auch kein Spurter, aber zum normalen Fahren reichen die 136PS mehr als aus. Mit dem (Taxi-)Motor dürftest du nie Probleme bekommen.
     
Thema:

CLK mit 186.000 KM vom DC H?ndler

Die Seite wird geladen...

CLK mit 186.000 KM vom DC H?ndler - Ähnliche Themen

  1. CLK 200 springt schlecht an, stottert und geht wieder aus!

    CLK 200 springt schlecht an, stottert und geht wieder aus!: Der CLK 200 ( W208 ) meines Großvaters wurde letztes Jahr über den Winter in der Garage eingelagert. Nachdem wir ihn im März wieder aufwecken...
  2. Clk 320 Kofferraum öffnet nicht

    Clk 320 Kofferraum öffnet nicht: Hallo , ich brauche ganz dringend eure Hilfe. Ich habe einen Clk 320 Coupé Bj.2000. Seit gestern lässt sich nicht mehr der Kofferraum öffnen,...
  3. Clk w209 500 Elektrik

    Clk w209 500 Elektrik: Hallo habe mir einen clk 500 gekauft er hatte zündaussetzer,ich habe Zündkerzen erneuert und schon geht er. Habe jetzt einige Probleme die...
  4. Dachgepäckträger CLK W209 (Coupe, Bj. 2006)

    Dachgepäckträger CLK W209 (Coupe, Bj. 2006): Hallo zusammen, suche für meinen CLK Coupe Bj. 2006 einen Dachgepäckträger (gebraucht). Kann mir jemand helfen oder einen Tipp geben? Vielen...
  5. 209 Kauf eines CLK Cabrio 200 Kompressor A209

    Kauf eines CLK Cabrio 200 Kompressor A209: Hallo, ich bin neu hier, weil ich überlege mir einen CLK 200 Kompressor Cabrio A209 als Spaß... Sommerauto zuzulegen. Budget liegt so bei 7000,-€...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden