CLK nicht wintertauglich?

Diskutiere CLK nicht wintertauglich? im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Heute hat mein 209er das erste mal bei Minustemperaturen draußen gestanden. Das war mit dem 208er nie ein Problem. Der Neue jedoch verweigert...

  1. #1 ollihimself, 23.01.2006
    ollihimself

    ollihimself

    Dabei seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB
    Heute hat mein 209er das erste mal bei Minustemperaturen draußen gestanden. Das war mit dem 208er nie ein Problem. Der Neue jedoch verweigert beharrlich das runter oder hochfahren der Fensterscheiben.

    Das heisst: Tür auf, eingestiegen, Türzu, Fenster liegen nicht ganz an. Konsequenz: Es zieht die 23 KM bis zur Arbeit wie Hechtssppe. Ein Konstruktionsfehler oder ist dies irgendwie zu beheben.

    Das nächste Problem: Die wabbeligen Wischerblätter scheinen bereits bei -5 Grad steif gefroren zu sein. Das heist: Die Wischer wischen nicht mehr richtig, ein Großteil der Frontscheibe bleibt schmutzig.

    Klasse!
     
  2. #2 elTorito, 23.01.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Ich würd die Gummis mit Silikonspray behandeln. Bzw. die Führung.
    Wie alt sind die Scheibenwischer denn? Ausserdem sollen die Scheibenwischer ja nicht da sein um "Schmutz" von der Windschutzscheibe zu kratzen. :D

    Mag vielleicht sein das "dein Auto" nicht Wintertauglich ist, aber man kann ein Auto Wintertauglich machen....
     
  3. #3 CrazyKay, 23.01.2006
    CrazyKay

    CrazyKay

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem mit der Fensterscheibe hatte ich heute morgen auch gehabt. Als ich das festgestellt hatte, war ich schon ein paar km gefahren. Ich habe dann die Tür geöffnet und die Fensterscheibe soweit abgesenkt wie es ging (ein paar mm). Dann habe ich die Tür wieder geschlossen und die Scheibe ohne Komfortschließen hochgefahren und die Tür war ganz zu.

    Ciao
    Chris :wink:
     
  4. #4 at021971, 23.01.2006
    at021971

    at021971

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes-Benz CLK 200K (209.342)
    Dass der C/A209 nicht wintertauglich ist, ist sicherlich ein wenig überzogen formuliert.

    Fakt ist natürlich, dass die rahmenlosen Scheiben, die sich selbsttätig absenken, sobald man die Tür öffnet, besonderer Beachtung bei Frost bedürfen. Das heißt, dass man bevor man das Fahrzeug bei zugefrorenen Scheiben öffnet, dafür sorgen muss, dass vor allem der Übergang Scheibe/Dichtungen vom Eis befreit wird. Ansonsten wird die Scheibe in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt, was bedeutet, dass sie nicht mehr richtig öffnet bzw. schließt. Dieses führt dann zu dem von Dir beschriebenen Problem.

    Dieses Verhalten ist im Winter aber sicherlich bei allen Fahrzeugen mit ähnlichem Scheibenmechanismus zu beobachten. Zugegeben ist das Problem beim C/A209 größer als bei den meisten anderen vergleichbaren Fahrzeuge, da sich hier alle vier Scheiben beim Türöffnen bewegen, und somit alle vier Scheiben sorgfältig vom Eis befreit werden müssen bevor man die Tür öffnet.

    Soweit ich das richtig in Erinnerung habe, war das beim C/A208, zumindest nach dem Facelift, nicht anders, denn dann wurde auch dort ein vergleichbarer Scheibenmechanismus eingeführt.

    Gruß
    Thomas
     
  5. #5 Steinbock, 23.01.2006
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Also bei meinem CLK fährt nur die Fahrerscheibe nach unten wenn man die Tür öffnet, oder eben die Beifahrerscheibe. Es Bewegen sich nicht alle vier Scheiben, trotz Facelift. Aber ich hatte da noch nie Probleme, egal wie Kalt die Scheibe fährt runter und auch wieder hoch.
     
  6. Mikele

    Mikele

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    komisch: Bei meinem 209er (Mopf) fahren beim Türöffnen stets die vordere und hintere Scheibe der jeweiligen Seite ein Stückchen herunter. Und das hat bislang immer und bei jedem Wetter problemlos funktioniert – übrigens auch bei meinem ersten 209er (Vormopf).
     
  7. #7 Steinbock, 23.01.2006
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Das die vorderen und hinteren Scheiben runter bzw. zurück fahren stimmt schon, allerdings nur beim W209 und ich habe einen W208. Und da fährt nur die vordere Seitenscheibe ein wenig herunter und falls die mal ein wenig angefroren sind krackt es halt kurz :].
     
  8. #8 danleysan, 23.01.2006
    danleysan

    danleysan

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 500
    Verbrauch:
    bei mir sind die Scheiben auch immer angefroren, obwohl ich meine Dichtungen mit Gummipflege behandelt habe...
     
  9. #9 Steinbock, 23.01.2006
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Ein überhaupt nicht festfrieren funtkioniert bei mir auch nicht trotz Gummipflege. aber ist ja auch nicht weiter schlimm schließlich hat der Scheibenmotor genügend Kraft !
     
  10. Lurch

    Lurch

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 200k A209
    Die 209er scheinen ein Eigenleben zu führen - auch bei meinem bewegt sich nur die Scheibe der Tür, die man öffnen möchte. Ist das abhängig vom Softwarestand ? Angefroren sind die Dinger bei mir aber noch nie.

    Die Scheibenwischer sind wirklich labil. Sind zwar nicht steif gefroren, ziehen aber Eis und Schnee an, so dass man immer Wärme auf die Frontscheibe geben muß.

    Wie sieht's denn bei Euch mit der Lüftung aus ? Bislang kenne ich es so: Defroster ein, das Gebläse geht zu 100% auf Scheibe und Ohren. Mein Vormopf mit Standardklima wartet dann noch darauf dass man die Lüftung manuell hochdreht .... (Abbildung i.d. Galerie) ... Merkwürden ...
     
  11. #11 at021971, 23.01.2006
    at021971

    at021971

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes-Benz CLK 200K (209.342)
    Um das noch mal klar zu machen und möglichen Verwirrungen auzuräumen. Es senken sich beim C209 natürlich immer nur auf der Seite die beiden Scheiben ab, auf der man die Tür öffnet.

    Und da gibt es beim C209 zwischen MOPF und Vor-MOPF keinen Unterscheid.

    Beim C208 ist hingegen die Absenkung der Seitenscheibe beim Türöffnen erste mit der MOPF eingeführt worden.

    Gruß
    Thomas
     
  12. #12 CrazyKay, 23.01.2006
    CrazyKay

    CrazyKay

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    1
    Und das auch erst nach einer Weile. Tippe auf MJ01, denn die ersten MoPf Modelle haben diese Funktion auch noch nicht.

    Ciao
    Chris :wink:
     
  13. #13 ollihimself, 24.01.2006
    ollihimself

    ollihimself

    Dabei seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB
    Hi Lurch!

    Mein 209er ist auch vormopf und hier gehts beim defrosten richtig zur Sache... komisch komisch....

    @ all

    mein 208er hat die Funktion der Scheibenabsenkung auch. Hier gab es auch bei niedrigsten Temperaturen keinerlei Probleme. Das ärgert dann schon, dass man beim neuen Modell anscheinend eine Verschlechterung dieser Technik in Kauf nehmen muss.
     
  14. Lurch

    Lurch

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 200k A209
    @all: Bestätigung - beim 209er senken sich tatsächlich beide Scheiben ein wenig ab. Ist bei der hinteren nur eher ein Zucken als Absenken - muss man nur die Äuglein öffnen.

    @ollihimself: defrosten erst wenn man das Gebläse auf max. stellt. Und bei Dir geht es richtig zur Sache, unabhängig von der Gebläsestufe ? Das wäre ja noch mal ein Fall für den Freundlichen ....
     
  15. #15 ollihimself, 26.01.2006
    ollihimself

    ollihimself

    Dabei seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB
    @ jens: Jau... dauert aber ca. ein bis 2 Minuten, bis der Wagen etwas warm ist.
     
  16. #16 austin_powers69, 03.02.2006
    austin_powers69

    austin_powers69

    Dabei seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    10
    Ganz richtig. Die ersten MOPF haben diesen Quatsch nicht und da bin ich auch sehr froh drüber...

    wofür soll der Quatsch eigentlich gut sein? Geht doch auch prima ohne
     
Thema: CLK nicht wintertauglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w209 winter

    ,
  2. Mercedes CLK bj 2006 Türen winter

    ,
  3. w209 wintertauglich?

    ,
  4. slk im winter,
  5. slk frost,
  6. clk w208 scheiben senken nicht beim tür öffnen,
  7. mercedes clk cabrio winter,
  8. mercedes clk cabrio scheibe dichtung,
  9. kann man clk cabriolet auch im winter fahren,
  10. a209 winter,
  11. clk 200k cabrio w209 kann man auch Winter fahren,
  12. mercedes slk clk fensterscheiben gegen frost schützen,
  13. slk wintertauglich,
  14. Mercedes clk Cabrio Fenster senken sich nicht,
  15. clk w208 absenken der Seitenscheiben beim öffnen der tür welcher kontackt?
Die Seite wird geladen...

CLK nicht wintertauglich? - Ähnliche Themen

  1. 280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an

    280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an: Mein Clk springt immer schlecht an, wenn er etwas gestanden hat, läuft dann aber normal. Ist egal ob ich auf Benzin oder mit Gas starte. Habe 2...
  2. CLK Xenon Licht lässt sich nicht ausschalten

    CLK Xenon Licht lässt sich nicht ausschalten: Hallo Freunde, ich fahre ein CLK 350 Cabrio Bj. 10/2005 und habe folgendes Problem: Seit einiger Zeit lässt sich das Dauerfahrlicht (Xenon mit...
  3. 209 Clk w209 Mittelkonsole wird heiß

    Clk w209 Mittelkonsole wird heiß: Hi, ich habe seit kurzer Zeit einen clk 320 cdi Baujahr 2005. Nun habe ich festgestellt das nach kurzer Zeit die Mittelkonsole anfängt langsam...
  4. CLK 230 K Baujahr 2001 startet nicht

    CLK 230 K Baujahr 2001 startet nicht: YannikE[IMG] Hallo, Der CLK springt gar nicht mehr an, obwohl er bis zuletzt noch super lief. Strom und Sprit sind da. Die Batterie funktioniert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden