CLK W208 kompressor ?????

Diskutiere CLK W208 kompressor ????? im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hi an alle erstmal, höre oft von kollegen das die kompressor motoren von benz anfällig sind die jungs sind auch keine laien haben schon...

  1. S-43

    S-43

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    GOLF 4 1.6i
    Hi an alle erstmal,

    höre oft von kollegen das die kompressor motoren von benz anfällig sind die jungs sind auch keine laien haben schon mindestens 10 jahre auf dem buckel als kfz mechaniker. Was sagt ihr zu den kompressoren von mercedes taugen die was oder sind 2 und 3,2 liter empfehlenswerter.


    danke im vorraus
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.776
    Zustimmungen:
    3.459
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die M111 Komp sind klasse Motoren.
    Solide, sparsam, leistungsstark, einziger Nachteil ist die etwas eingeschränkte Laufkultur, die aber zum doch sportlichen Charakter passt. Dabei ist es egal ob Du die 2l oder die 2,3l Variante wählst.

    Der 3,2l V6 ist Leistungsseitig dem 2,3lK nicht deutlich überlegen. Einziger gravierender Vorteil liegt eben im Sound und der Laufkultur.
    Qualitativ sind beide Klasse. Enzige AUsnahme sind wohl die ersten M111 E23 Komp, da gabs wohl vereinzelt Probleme mit dem Kurbeltrieb.
     
  3. S-43

    S-43

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    GOLF 4 1.6i
    erstmal danke für die schnelle antwort. Wundert mich warum die kollegen darauf beharren das dir kompressor motoren nicht in ordnung seien ich schau mich sowieso nach einem Bj.ab 2000 um.
    Noch ne frage wie muss mann dir kompressor motoren pflegen, der 3,2 v6 der ist schon ein geiler motor nur der verbrauch der würd mich wohl treffen fahre ausschließlich autobahn vielleicht einen gastank einbauen?
     
  4. #4 Samson01, 04.08.2008
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Immer schön sauber halten, gibt spezielle Pflegemittel.
    Reiniger, danach mit Politur und eine Schicht Hartwachs.
     
  5. E.D.

    E.D. Guest

    ..dabei natürlich nicht die Ansaugkanäle, Ventilsitze und Kolbenrückholfeder vergessen...;)


    Im Ernst, mechansich sind die Kompressormotoren M111 als auch M271 sehr solide. Das was Dir da aufgebunden wird, nennt man gemeinhin auch Bär :D
    Das sind dann sog. "Fachmeinungen" die daher rühren, weil mal ein Motor Mangelhaft war. Davon wird dann automatisch auf alle geschlossen und dann beginnt der Teufelskreis an sich zu drehen. Da hat ein Kumpel, von einem Kollegen, der von seinem Okel dessen Freund gehört hat dass....

    Jaha, so ist das mit der Mund zu Mund Propaganda und den Vorurteilen....
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.776
    Zustimmungen:
    3.459
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ ED:
    Die M111 würde ich aber als solider bezeichnen als die M271 der ersten Serien.
    Bei den M271 gabs doch vereinzelt mechanische Probleme. (Ventilsitze, NW-VErsteller, Ventilführungen)
    Bei den M111 sinds eigentlich nur die NW-Versteller die gelegentlich Geräusche machen, ansonsten sind die Motoren echt solide.
    Alles andere betrifft die Peripherie bei den M111, aber auch die ist sehr solide.
     
  7. E.D.

    E.D. Guest

    Hm, ich kenne beide. Die 111er hatte ich in einigen Versionen - als 180, 200, 230 K und jetzt als 111 EVO im 203 - und nie Probleme damit gehabt, auch nicht beim Kompressor (den ich zugegeben nur sehr kurz hatte). Vom M271 hatten wir einen der ersten C 180 K in der Familie - mein Paps - auch hier gab es nie Probleme mit dem Auto.

    Wobei ich über diese Schwächen des M271 vereinzelt gelesen hab. In der Gesamtheit, kann man aber bei beiden Motoren von solider und zuverlässiger Technik ausgehen.
     
Thema:

CLK W208 kompressor ?????

Die Seite wird geladen...

CLK W208 kompressor ????? - Ähnliche Themen

  1. C180 Kompressor - Ladeluftrohr rutscht von der Drosselklappe

    C180 Kompressor - Ladeluftrohr rutscht von der Drosselklappe: Hallo zusammen, Fzg: W204 C180 Kompressor BE 1.6 l , Bj. 2009 Vorhin bin ich mit fast Vollgas über die Autobahn 'gegangen', der Hobel läuft gut...
  2. Clk Kofferraum öffnen ohne Schlüssel

    Clk Kofferraum öffnen ohne Schlüssel: Hallo zusammen. Ich fahre ein CLK 320 w208. Nun habe ich seit gestern das Problem, das anscheinend die Vakuumpumpe defekt ist. Die sitzt...
  3. Clk w208 xenon nievauregulierung

    Clk w208 xenon nievauregulierung: Hallo zusammen bin auf der suche nach einer Anleitung oder besser nach einem Foto des Nievau sensors für die Xenonscheinwerfer der im rechten...
  4. 209 CLK200 Kompressor

    CLK200 Kompressor: Seit zwei Wochen im Bestand: Innenausstattung AMARETTA/ LEDER/ NAPPA/ SEMIANILIN- SCHWARZ/ ANTH. (801A) Lack 1 TELLURSILBER - METALLICLACK...
  5. ML w166 Airmatic Kompressor

    ML w166 Airmatic Kompressor: Hallo, Habe folgende "Problem". Der Kompressor von airmatic ist kaputtgegangen. Der Mechaniker hat es ihn ausgetauscht mit einem neuen. Seit dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden