209 CLK500 Dass perfekte ÖL für den M113

Diskutiere CLK500 Dass perfekte ÖL für den M113 im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo gemeinde, möchte in den den nexten tagen mal einen ölwechsel machen, und ich benutze eigentlich immer dass castrol edge, wollte aber bei...

  1. #1 DaBernd, 26.10.2013
    DaBernd

    DaBernd

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C32 W203 W209 CLK500 Almera N15
    Hallo gemeinde,

    möchte in den den nexten tagen mal einen ölwechsel machen, und ich benutze eigentlich immer dass castrol edge,
    wollte aber bei meinen motor mit der laufleistung nochmal nachgfragen welches das bessere ist.

    Dass sind die öle die bei den servicen reingekippt worden sind:

    5x OMV 0W40
    9X Mobil1 0w40

    gruß
     
  2. #2 duc pete, 26.10.2013
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Moin,
    das ist Geschmackssache.... Grundsätzlich: Zulassung nach 229.51. Die Liste findest Du im MB-Extranet für Betriebsstoffe:
    http://bevo.mercedes-benz.com/bevolisten/bevo-blaetter-sort1.html
    Dort Blatt 229.51 auswählen und Du bekommst die aktuelle Liste für das Motoröl.

    Die Laufleistung ist grds. egal. Hauptsache die Dichtungen sind intakt, sonst pumpst Du die Brühe auf die Straße....
    :wink:
     
    DaBernd gefällt das.
  3. #3 Bullethead, 26.10.2013
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    Gerade das MB 229.31 und das MB 229.51 sind für den M113 nicht zugelassen.

    Also bei MB 229.5 schauen. Das ermöglicht in meiner S-Klasse auch eine Erhöhung der Restlaufstrecke. Ich nehme Mobile New Life 0W-40.
     
    DaBernd gefällt das.
  4. #4 playaboy, 26.10.2013
    playaboy

    playaboy

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    113
    Auto:
    CLS 320 / C43 AMG
    Also ich fahre in meinem m113 (c43 AMG) ganz normales 10w40 ohne Probleme.

    Der Wagen hat jetzt 165tkm gelaufen und ich finde mit dem 10w40 läuft er nen bisschen ruhiger als mit dem 0w40 was vorher drin war.

    Aber öl ist ja bekanntlich sowieso nur ne glaubensfrage ;)
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.363
    Zustimmungen:
    3.322
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nö, keine Glaubensfrage, die wenigsten kennen sich nur damit aus :D
    10W40 ist in aller Regel heute ein 08/15 Öl was für den C43 nichtmal freigegeben ist. Ruhiger ist klar, der hat mehr Reibung und dadurch ein höheres Leerlaufmoment:D

    Ein Öl nach Blatt 229.5 rein und gut ist. Ich würde ein xW40 einem xW30 vorziehen, aber das hängt ein bissl vom Einsatz ab.
    Ob da nun Mobil, Shell, oder sonstwas draufsteht ist sekundär.
     
    conny-r gefällt das.
  6. #6 DaBernd, 27.10.2013
    DaBernd

    DaBernd

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C32 W203 W209 CLK500 Almera N15
    ja dann werde ich mich wohl für das edge oder mobil 1 entscheiden 0w40 oder 10w40... mal sehen
     
  7. #7 playaboy, 27.10.2013
    playaboy

    playaboy

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    113
    Auto:
    CLS 320 / C43 AMG
    Freigabe hin oder her. Der m113 ist kein hochgezüchteter Turbo oder Hochdrehzahlmotor da reicht ein gutes 10w40 vollkommen aus.
     
  8. #8 Bullethead, 27.10.2013
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    Leider habe ich mir den Link nicht gespeichert. Im Inet gab es ein Video. Da hat jemand Proben von 0W-xx, 5W-xx und 15W-xx in die Tiefkühltruhe gelegt und zeitgleich ausgeschüttet. Das 0W-xx war das einzige Öl was ziemlich bald in die Puschen kam. Da mein Fahrzeug oft tagelang unbenutzt im Winter im Freien steht wähle ich das Öl mit niedriger Viskosität.
     
  9. #9 Boestier, 28.10.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    Kipp das Mobil 1 0W40 rein und du hast keine Probleme. 0W30 finde ich gerade im Sommer bei hohen Außentemps dann schon sehr dünnflüssig.
    Und C240T hat absolut Recht. Öl ist keine Glaubensfrage. Wenn man sich ein wenig damit auskennt, weiß man genau welches Öl man für welche Anwendungart benutzen sollte.
    Ich, der seine Kiste nur warmfährt und dann tritt, benutze z.B. nur Mobil 1. Allerdings, da ich meine Kiste ständig trete, benutzte das Mobil 1 5W50. Das ist etwas dickerflüssiger und garantiert auch bei 120 -130 Grad noch gute Schmierung.

    Meine Empfehlung für Saugmotoren :
    Öltemps bis 110 Grad :0W40 oder 5W40
    Öltemps bis 125Grad : 5W50
    Öltemps darüber : 10W60

    Der Ölverbrauch sinkt im allg auch noch bei steigender Viskosität.

    @ Bull....
    Du sagst nur was über kalt Vikosität und hast damit absolut Recht.
    Aber es spielt nicht nur Kaltviskosität eine Rolle sondern auch was hinter dem W steht. Das ist die Viskositätsangabe für 100Grad Temp.
     
    Vau-Sechs und conny-r gefällt das.
  10. #10 Bullethead, 28.10.2013
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    Genau dabei ging es aber bei dem Versuch und da war der obere Bereich ohne Bedeutung. Deswegen habe ich es mir nicht gemerkt. Wichtig ist in beiden Fällen, dass der Schmierfilm nicht abreisst.
     
  11. #11 Vau-Sechs, 28.10.2013
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.151
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Na jetz hats der Herr boestier aufn Punkt gebracht.
    An der Liste kann man sich mal groß orientieren.

    Auto hab ich ganz normal da Mobil1 0W40, und fürs Motorrad im Renneinsatz 10W60, allerdings muss man dann schon echt gestört unterwegs sein, damits Sinn macht. :D

    Aber damit man sowas nicht studieren muss, gibts ja speziell die MB-Freigabeblätter.
    Aus Langeweile sind die ja nicht entstanden, nachlesen und vor dem Kauf prüfen obs passt und gut ist.
     
  12. #12 DaBernd, 28.10.2013
    DaBernd

    DaBernd

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C32 W203 W209 CLK500 Almera N15

    Jop dass video habe ich auch gesehen in youtube hat ausgesehen wie ein honig-laden =)

    gruß
     
  13. #13 Boestier, 29.10.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    @ Vau

    nicht nur beim Motorrad ist 10W60 angebracht... In Turboautos ist das Öl auch angebracht. Besonders wenn geheizt wird.
    10W60 hat natürlich auch einen Nachteil. Man muss öfter Ölwechsel machen. Bei Ölen, bei denen die Kaltviskosität sehr niedrig und die
    Warmviskosität sehr hoch ist, läßt die Additivierung schneller nach. Bedeutet einfach dass man nicht nach 20.000km wechseln sollte sondern eher nach 10-15000km.
    Bei Abgastemps von um die 900 grad und mehr hat man in der Puste deutlich höhere Öltemperaturen als im Block...
    Da werden teilweise 200Grad und mehr erreicht....
    Saugmotoren verzeihen da deutlich höhere Öltemps.

    Meine Empfehlung ist natürlich nur ein Anhaltspunkt.....
    Jedoch würde ich mich strickt weigern ein 0W30 zu fahren. Einfach zu dünnflüssig im sommer. das wird von den automobilherstellern auch nur eingefüllt weils Kraftstoff sparen soll.
     
Thema: CLK500 Dass perfekte ÖL für den M113
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m113 welches öl

    ,
  2. clk 500 motoröl

    ,
  3. clk 500 welches öl

    ,
  4. m113 10w-60,
  5. clk 500 ölmenge,
  6. m113 motoröl,
  7. mercedes clk w209 motor m113,
  8. welches öl für m113,
  9. clk 200 w209 coupe öl 5w40 229.5,
  10. clk w209 differential ölmenge,
  11. mercedes m 113 motoröl,
  12. clk 500 Baujahr 2002 motoöl Freigabe ,
  13. Motor m113 welches öl,
  14. welches öl clk500 2003,
  15. getribeöl für w209 clk500,
  16. wie hoch ist ein federgummi w209 clk500,
  17. M 113 E 50 ölverbrauch,
  18. welches öl für clk 209,
  19. mobil 1 FSX1 5w50 Für mercedes w208,
  20. mercedes clk 500 ölwechsel Füllmenge,
  21. öl für clk 320,
  22. w209 200k läuft besser mit 5w40 öl,
  23. m113 e50 ölmenge,
  24. ölfreigabe m113,
  25. optimale ölmenge clk 500
Die Seite wird geladen...

CLK500 Dass perfekte ÖL für den M113 - Ähnliche Themen

  1. Öl am Differential

    Öl am Differential: Hallo, habe einen Vito W639 Bj 2009 Diesel. Beum TÜV wurde festgestellt dass am Differential Öl ist. Es scheint nicht zu tropfen. Kann ich...
  2. Geräusche und schäumendes Öl in der Servolenkung

    Geräusche und schäumendes Öl in der Servolenkung: Hallo Zusammen, ich habe seit kurzer Zeit das Problem, dass meine Servolenkung laute Geräusche macht. Beim kontrollieren des Ölstandes ist mir...
  3. CL203 Fremdkörper im Motorschacht, Öl-Wanne ab?

    Fremdkörper im Motorschacht, Öl-Wanne ab?: Seid gegrüßt liebes Forum! Ich habe letztes Jahr an meinem Sportcoupé (Details siehe Signatur) angefangen die Steuerkette zu wechseln. Dabei sind...
  4. M272 350 CGI Öl wird nicht warm

    M272 350 CGI Öl wird nicht warm: Servus, bei meiner E Klasse wird das Kühlwasser und Motoröl sehr spät warm ca 30-35KM Fahrtzeit. Aber sobald ich das Auto im Stand laufen lasse...
  5. Abgase riechen nach verbranntem Öl

    Abgase riechen nach verbranntem Öl: Hallo bin neu hier, wer kan mir helfen. Habe meinen 190 1,8E 230 000km ca gelaufen. Vor ca. 3 Jahren stillgelegt. Aufgrund von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden