CLS 350 Diesel oder Benziner? Vor und Nachteile?

Diskutiere CLS 350 Diesel oder Benziner? Vor und Nachteile? im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Möchte mir den neuen CLS 350 holen! Dazu eure Meinung! Diesel oder Benziner? Bitte mit Begruendung! Bin gespannt!

  1. #1 weblife, 07.02.2012
    weblife

    weblife

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C 200 Kompressor
    Möchte mir den neuen CLS 350 holen! Dazu eure Meinung! Diesel oder Benziner? Bitte mit Begruendung! Bin gespannt!
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Auch wenn ich eigentlich ein ottofreund bin, aber ich würd den DIesel nehmen. Der Ist einfach subjektiv deutlich besser motorisiert. Die Frage ist noch, von welchem Baujahr sprechen wir? Sowohl bei den Benzinern als auch bei den DIeseln gibts mehrere 350er-Motoren.
     
  3. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
    Wenn du nicht gerade von 5.000 km Fahrtleistung im Jahr sprichst in jedem Fall den Diesel.
    Das Motorgeräusch (was als einziges gegen den Diesel sprechen könnte) sollte man im CLS vernachlässigen können und was könnte sonst noch für den Benziner sprechen (das man ihn höher drehen kann?!?!)- mir fällt nicht wirklich was ein !
     
  4. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Bei Fahrleistungen von ca. 20.000 km/Jahr und mehr eindeutig Diesel.
     
  5. #5 Robiwan, 07.02.2012
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Wenn du nicht willst dass dir bei -25°C der Diesel flockt und das Auto steht => Benziner :D
     
  6. #6 weblife, 07.02.2012
    weblife

    weblife

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C 200 Kompressor
    davon habe ich gehoert aber ist das wirklich ein problem? jemand Erfahrungen?
     
  7. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Das Problem hab ich heute morgen bei Mercedes miterlebt, "Auto heute nicht angesprungen" "Auto nach x Kilometern liegen geblieben"...
    Die Empfehlung war: "Aral Ultimate Diesel oder Shell V-Power tanken"
    Diese schaffen noch mal 5 °C mehr unter 0 :D
    Mein Benziner lief ganz normal *g*
     
  8. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
    Wenn du eine Garage hast nicht.
    Ich hatte das Problem letze Woche an einem Morgen. Auto sprang ganz normal an, ging aber immer aus, sobald ich in den zweiten oder dritten (nen anderen Gang als den ersten halt) geschaltet hab.
    Inzwischen steht mein diesel in der Garage und mein Benznier draussen und seither hatte ich keine Probleme mehr.
    Wobei ich jetzt schon ne ganze weile nen Diesel habe und mir das vorher NOCH NIE passiert ist.
    Also das Problem gibt es, sollte aber nicht allzuoft vorkommen und wenn du ne Garage oder ne Standheizung hast (und die auch bentutz, nicht so wie ich an dem Morgen *aufKopfSchlag*) dann sollte das kein Problem sein !
    Ich bleib dabei - in jedem Fall den Diesel !
     
  9. #9 Robiwan, 08.02.2012
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    @Drake,
    die Standheizung/Garage nutzt aber nur was beim Starten. Schlimmer ist's, und das ist dieser Tage öfter vorgekommen, dass manche Autos nach ein paar km einfach liegen geblieben sind. Der Diesel kühlt während der Fahrt zu weit ab, flockt, und verstopft den Dieselfilter. Erst letzten Samstag hat ein Sattelschlepper einen Kleinbus gegen ein Tunnelportal gedrückt, weil Letzterer wegen einem verstopfen Filter liegengeblieben ist.

    @weblife,
    Generell würd' ich die Motorenwahl nicht von einzelnen Wetterkapriolen abhängig machen. Fahrprofil und persönliche Vorlieben sind da eher Anhaltspunkte. Wenn du mehr als 20.000km p.A. fährst würde ich dir auch zum Diesel raten. Selbst wenn du nur 10.000km machst, dieser aber hauptsächlich in großen Etappen würd ich auch noch Diesel sagen. Ganz wichtig: fahr beide Motoren zur Probe!
     
  10. #10 RuedigerV8, 09.02.2012
    RuedigerV8

    RuedigerV8

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    S 500 4MATIC mit Vialle-Gasanlage
    Die Alternative ist ein Benziner mit flüssig einspritzender Gasanlage.
    Kein Turbo, keine Injektoren, keine Hochdruckpumpe, keine Panscherei mit 2 Taktöl.

    Wenn Du einen zuverlässigen Motor suchst, ist das derzeit ein Benziner.
    Aufgrund der neuen Motorengenerationen wird sich das aber wieder angleichen.

    Auf Gas niedrigere Spritkosten als mit dem Diesel.
    Einen schönen laufruhigen Motor genießen...


    lg Rüdiger:-)
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  11. #11 stud_rer_nat, 09.02.2012
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Seh ich auch so. Einen 500er kaufen und auf Gas umrüsten lassen.
     
  12. #12 Bigfoot, 09.02.2012
    Bigfoot

    Bigfoot

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    163
    Auto:
    C 292 GLE Coupe 350 d + 639/2 Viano 3.0 CDI extra Lang Ambiente Edition + Honda VTX 1800
    Gab es bis jetzt schon Probleme mit Kälte bei LPG ?
     
  13. #13 stud_rer_nat, 09.02.2012
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Mein Umrüster hatte gesagt ich solle bei < -10°C auf Benzin fahren, weil das Gas sonst eventuell nicht zünden könnte. Dachte mir "Versuch macht kluch". Und siehe da, selbst bei -25°C mit Autogas keinerlei Probleme. Scheint alles gut verbaut (Leitungen/Verdampfer) und eingestellt zu sein.

    Für eine Gasumrüstung darf es übrigens kein CGI (Direkteinspritzer) sein... Deshalb auch die Empfehlung für den 500er.
     
  14. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Oh die Gas Fuzzis wieder! Schönreden der Basstelburg :rolleyes: =)
     
    Daniel 7 und ToWa gefällt das.
  15. #15 stud_rer_nat, 09.02.2012
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Oh, der unbelehrbare Grünenwähler mit Benzin und Diesel im Blut wieder, der mit seinen alten Benzschleudern die Umwelt unnötig verpestet (was sagen eigentlich die Herren Kretschmann und Özdemir dazu?) und liebend gern das doppelte an Kraftstoffkosten bezahlt... :s23:
     
  16. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Sehr belehrbar sogar! Allerdings von Kollegen die die akademischen Weihen nicht im Nick penetrieren müßen =)
     
  17. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    hmm das die alten Fahrzeuge gerade in den Innenstädten die Feinstaubemissionen nicht zusätzlich belastet haben hat man ja an den aktuellen Auswertungen gesehen?
    Seit den Umweltzonen hat es 0,nix gebracht....
     
  18. #18 stud_rer_nat, 09.02.2012
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Da hätte ich jetzt aber was Besseres erwartet... :s47:
    Studieren kann ja heute fast Jeder. Wäre was anderes wenn ich mich Dipl., Dr. oder Prof. genannt hätte. Das war aber vor 15 Jahren als ich mir den Nick zugelegt noch nicht der Fall.

    Was bedeutet eigentlich hotw? Abkürzung für Heiße Wurst? :s10:

    @ToWa: Das war ironisch gemeint.
     
  19. #19 Daniel 7, 09.02.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Weg von Usernamen und zurück zum Thema ;) ]
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  20. #20 RuedigerV8, 09.02.2012
    RuedigerV8

    RuedigerV8

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    S 500 4MATIC mit Vialle-Gasanlage
    Da gibts ja auch Wintermischungen mit höherem Propananteil.
    Bei Fahrzeugen mit Verdampferanlagen kann sich die Umschaltzeit auch mal verlängern.
    Wenn man ungewöhnlicherweise noch Sommergas im Tank hat (ab Oktober wird umgestellt), könnte der Druck im Tank mal zu niedrig sein, wenn es kälter als -20 Grad ist.
    Ist aber selbst dann nicht so schlimm, denn im Gegensatz zum Diesel fährt man dann eben auf Benzin weiter.

    Mit meiner flüssig einspritzenden Vialle gibts sowieso keine Probleme. Ich könnte auch mit Sommergas fahren, denn meine Pumpe im Tank drückt das Gas immer zuverlässig nach vorn.

    Auch ohne Nutzung der Standheizung liegt auch unter kältesten Bedingungen die Umschaltzeit bei unter einem Kilometer nach Start auf Benzin.


    lg Rüdiger:-)
     
Thema: CLS 350 Diesel oder Benziner? Vor und Nachteile?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mb cls 4matic benzin

    ,
  2. bremsscheibenwechsel beim cls 350 benziner

    ,
  3. mercedes cls 350 nachteile problemfaktoren

    ,
  4. cls vorteile nachteile,
  5. 350 baujahr 2010 benzin oder diesel,
  6. cls diesel oder benziner,
  7. cls 350 diesel oder benziner,
  8. diesel oder benziner mercedes cls 350,
  9. cls c218 diesel oder benzin,
  10. mercedes cls benzin oder diesel
Die Seite wird geladen...

CLS 350 Diesel oder Benziner? Vor und Nachteile? - Ähnliche Themen

  1. C204 350

    C204 350: Hallo zusammen, Ich möchte mir gern ein C-Klasse coupe kaufen. Ich habe ein Angebot gefunden als 350er 306 PS mit 135.000km und einer guten...
  2. 280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an

    280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an: Mein Clk springt immer schlecht an, wenn er etwas gestanden hat, läuft dann aber normal. Ist egal ob ich auf Benzin oder mit Gas starte. Habe 2...
  3. Softwareupdate 350 cdi

    Softwareupdate 350 cdi: Habe gestern das von Mercedes empfohlene Software Updates bei meinem 350 cdi aufspielen lassen . 4 km nach dem Werkstattbesuch schaltete mein...
  4. R171 SLK 350 - Erfahrungen mit Schwachstellen

    SLK 350 - Erfahrungen mit Schwachstellen: Hallo SLK-Fans. Nachdem ich schon vor 20 Jahren einen R170 SLK 230 mit Begeisterung gefahren hatte, habe ich mich jetzt wieder für einen SLK...
  5. C218 CLS 500 4Matic Felgengröße

    CLS 500 4Matic Felgengröße: Hallo, ich bekomme in der nächsten Woche endlich meinen neuen Gebrauchtwagen, Baujahr 2016. Es sind aktuell 18 Zoll Felgen mit Sommerreifen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden