C219 CLS Braubus Rocket - der erste AMS-Test

Diskutiere CLS Braubus Rocket - der erste AMS-Test im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hoho, pünktlich zur Weihnachtszeit dachte sich wohl AMS, dass man für Mercedes-Fans ein passendes Geschenk machen könne. Und was kam dabei raus:...

  1. #1 delatobi, 23.12.2005
    delatobi

    delatobi

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mercedes sl 320
    Hoho,

    pünktlich zur Weihnachtszeit dachte sich wohl AMS, dass man für Mercedes-Fans ein passendes Geschenk machen könne. Und was kam dabei raus:

    Der Brabus Rocket CLS V12 S Test, in dessen Bericht soviel Steigerungen enthalten sind wie ich bisher noch nie in der AMS lesen konnte ;)


    "Der Brabus Rocket ist ein wirksameres Potenzmittel als Viagra. Die stärkste Limousine der Welt - eine Blech gewordene Männerfantasie mit 1.100 Nm Drehmoment und 730 PS.

    Aus den Tiefen des Kohlenpotts katapultiert sich ein Geraden-Fresser, drehmomenttriefend und benzingurgelnd - der CLS V12 S, genannt Rocket, mit 730 PS und 1.100 Nm. Technisch gesehen kombiniert der Rocket nur die Karosserie des Mercedes CLS mit dem aufgerüsteten Biturbo-V12 aus dem S 600. Doch auto-philosophisch betrachtet ist er der Gipfel einer Entwicklung, an deren Ende viel zu viel Zuviel steht.

    Der Fahrer als Verwalter des Überflusses. Im Brabus bewahrt die Traktionskontrolle ASR Grobmotoriker davor, dass ihnen die vehement flutende Lader-Leistung den Boden unter den Füßen wegschwemmt – 1.100 Nm können wirklich überraschen.

    Wer das Steuer des Brabus Rocket übernimmt und erwartungsfroh Vollgas gibt, fühlt sich in imaginäre Ketten gelegt – der rüde einsetzende Schlupfregler drosselt gefühlsmäßig Dreiviertel der Kraft. Wirklich langsam ist man allerdings nicht einmal auf diese Weise: in 5,2 Sekunden auf Tempo 100, nur wenige sind schneller. Doch der sensible Gasfuß kann es besser, geleitet den Hinterachsschlupf des Rocket gekonnt an der ASR-Regelgrenze entlang, korrigiert den Pedalweg dabei immer wieder im Millimeterbereich – eine sensorisch anspruchsvolle Übung, die aber zu einem um Welten besseren Ergebnis führt: 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Nur ausgebuffte Profis unterbieten diesen Wert mit 4,3 Sekunden für den Standardsprint.
    Nie war es entspannender, so schnell zu fahren
    Ausschließlich Burn-out-Fans malträtieren die Hinterräder des Rocket mit Kickdowns. Drehmoment-Gourmets geben stattdessen langsam und bewusst Gas, zwingen das automatische Fünfganggetriebe nicht zum Herunterschalten, genießen, wie der Ladedruck langsam, aber unausweichlich über das Auto herfällt – und etwa bei 200 km/h das Schub-Maximum erreicht wird. Dann brennt der Rocket nach, als ob er den bremsenden Orbit verlässt und im luftleeren All volle Fahrt aufnimmt.

    Die Leistung verführt und schockiert gleichermaßen. Man kämpft sich auf der Autobahn nicht von Lücke zu Lücke, sondern schlenzt geschmeidig nach vorn, wobei der Motor seine Drehzahl kaum erhöhen muss und die bassig brabbelnde Auspuff-Aussprache wohlig das Zwerchfell massiert. Nie war es entspannender, so schnell zu fahren. Der Rocket ist ein Sportwagen-Provokateur bei dem kaum ein Super-Bolide mithalten kann. Doch noch gibt es für den Zweitonnen-Rekordjäger keine passenden Reifen. Deshalb begrenzt der Mercedes-Tuner das Tempo bei 350 km/h.

    Die Abstimmung orientiert an braven Alltagsfahrten. Der Komfort genügt selbst Langstrecken-Jägern, zumal der CLS ausufernde Passagen in Rekordzeit unter sich hinweg saugt. Einzig Tankstopps bremsen den Vorwärtsdrang. Wer mit vollem Einsatz in der 1.100-Nm-Supertube surft, treibt den Schnitt auf über 20 Liter pro 100 Kilometer, was vernünftige Reichweiten ausschließt."

    Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Verstärkung der Achse - von Braubus für elektr. begrenzte 1.100 Nm


    Das wär doch mal ein Auto fürs Ringtaxi, so neben dem M5 ;) Oder vielleicht auf ner schönen Nascar-Strecke, da könnte der wenigstens schön in Begrenzer bei 350 km/h laufen :driver
     
  2. #2 easydesign, 23.12.2005
    easydesign

    easydesign

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Na, das ist ja etwas kontraproduktiv. Die Beschleunigungswerte von 0-100 liegen ja deutlich über dem 55er...der braucht 4.7s und kostet weniger als ein viertel.
     
  3. #3 teddy7500, 23.12.2005
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Und die eine Runde kostet dann auch etwas mehr galube ich.
    Ausserdem machen sich so schon genug dabei in die Hose :D :D :D

    :wink:
     
  4. #4 delatobi, 23.12.2005
    delatobi

    delatobi

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mercedes sl 320
    Bei den Beschleunigungswerten von 0-100km/h spielt ja soweit ich weiß das Gewicht dann doch eine große Rolle, und zwischen dem CLS55er und dem CLS Brabus Rocket ist schon noch ein Unterschied, V8 <-> V12

    Finds trotzdem super was in dem Motor so heimlich schlummert ;)
     
  5. idk

    idk alias TranceMellow

    Dabei seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Clio 1.2
    Denkt ihr, man kann das Ding auch auf Verlangen mit AMG Standart verspoilerung haben sowie nicht diesen hässlichen schwarzen Felgen?
     
  6. #6 spookie, 23.12.2005
    spookie

    spookie Guest

    Ist doch nur ein Pressefahrzeug, natürlich kannst Du jeden Wunsch äussern mit entsprechendem Kleingeld
     
  7. #7 delatobi, 23.12.2005
    delatobi

    delatobi

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mercedes sl 320
    Also meiner Meinung nach kannste dir bei dem Fahrzeug auch nur allein den Motor tunen lassen. Dann wird aber der Garantieanspruch, insbesondere wegen des enormen Drehmoments (siehst ja auf Fotos wie die Achse verstärkt wurde) verfallen! ;)
     
  8. #8 Hubernatz, 23.12.2005
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Sieht das shice aus mit den Felgen.... :rolleyes:

    Ich befürchte nur, wenn man andere Felgen will, dann ist ende mit 350. Dafür brauchts sicher ne Zulassung für die Felge. Und wenn schon, dann richtig, sonst kann man ja gleich mit der U-Bahn fahren. =)

    Leider bezeichnend finde ich diesen Satz:

    Die Zeiten auf der Nordschleife wären interssant.
     
  9. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    An diesem Fahrzeug sieht man mal wieder wunderbar, dass Leistung alleine eben gar nichts ist...
    Natürlich sind 1100Nm beeindruckend, allerdings sind die Werte für den Standardsprint unter aller S**... Da sind Fahrzeug mit der halben Leistung deutlich schneller (siehe 997)... :rolleyes:
     
  10. #10 delatobi, 23.12.2005
    delatobi

    delatobi

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mercedes sl 320
    Und Gebot schon abgegeben? :D
     
  11. idk

    idk alias TranceMellow

    Dabei seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Clio 1.2
    Genau das meinte ich mit meiner Frage.... wenn man andere Felgen will, ob es dann zumindst im Brabus Sortiment noch welche gibt, die besser aussehen, montierbar sind und eine Geschwindigkeitsfreigabe haben.
    Ebenso bei der Verspoilerung. Könnte ja das Argument kommen, das die neue Verspoilerung für die die Aerodynamik bei der Geschwindigkeit unverzichtbar ist, und so das man zwar den Motor tunen kann, aber eben bei 300 schon dicht ist.

    Btw: Was für Reifen verwenden die? Bislang war doch immer das Argument von AMG warum sie nicht weiter als bis 300 aufmachen, das die Reifen sonst nicht mehr mitspielen?

    Das mit dem Geradenfresser.... jo klar... Typisches BMW Argument. Die meisten die über die NS heizen wollen und einen Mercedes dieser Klasse haben, haben dazu noch ein passendes "Ringtool" (siehe Walter.fr :D )
    Im praktischen Altagsgebrauch, auf der Autobahn eben gibt es nunmal fast nichts, mit dem man "souveräner" Gleiten kann... es sei denn man begenet einem Veyron 8)
     
  12. #12 Badewanne, 24.12.2005
    Badewanne

    Badewanne

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    S500
    Die Felgen sind schon geil, sollten allerdings nicht in schwarz sein... da lieber den CLS in schwarz und die Felgen in Chrom ;) 8)

    Edit: Ich hoffe mal auf einen Fahrbericht bei Motorvision, die treiben die Autos immer schöner um die Kurven, nämlich quer :D 8)
     
  13. #13 Straight Six, 24.12.2005
    Straight Six

    Straight Six

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Ich persönlich finde, daß das Auto eine sehr unseriöse Wirkung hat.
    Ist einfach nix für mich - zu krawallig.
     
  14. #14 Daniel 7, 24.12.2005
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Ist halt ein Show-fahrzeug mit der Lackierung, insbesondere bei den Felgen.

    Mal ehrlich, ein Auto, das den Namen "Rocket" trägt sollte doch auch ein bisschen "Rocket-mäßig" aussehn 8) Serienmäßiges Aussehn passt da halt nicht.
     
  15. #15 Mark-RE2, 24.12.2005
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Und wen interessiert der Standardsprint?

    Ob das nu 4, 6 oder 8 Sekunden ist, macht es weniger, als mehr wie das ding jenseits von 200 noch abgeht :D

    mfg, Mark
     
  16. #16 delatobi, 25.12.2005
    delatobi

    delatobi

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mercedes sl 320
    Die Meinung von Mark-RE2 teile ich auch! :prost

    Für die Nordschleife wurde der getunte CLS von Brabus mit Sicherheit nicht gebaut, da gibt es andere, auch im Hause Mercedes oder Brabus.
    Der Rocket wird ja auch in der Kategorie "Sonderfahrzeuge" verkauft und nicht ins Standart-Programm von Brabus aufgenommen, d.h. auch Sonderanfertigung!

    Für mich persönlich zählt bei dem Auto nicht die Zeit auf der Nordschleife, weil ja die Basis schon nicht 100% dafür geschaffen ist. Vielmehr soll es den "endlosen" Komfort bei sehr hohen Geschwindigkeiten, und die brachialen Beschleunigungswerte jenseits -und das finde wichtig- von 100 km/h demonstrieren.

    Und das schafft das Auto sehr gut!

    Für die Nordschleife Zeiten sollte man im Hause Brabus mal nach nem Brabus CLK-DTM Brabus V12 Biturbo oder nen Brabus CLK-DTM V8 (Sauger) nachdenken :D

    Da wär wiederum ich sehr gespannt!
     
Thema:

CLS Braubus Rocket - der erste AMS-Test

Die Seite wird geladen...

CLS Braubus Rocket - der erste AMS-Test - Ähnliche Themen

  1. Mein erster Benz :)

    Mein erster Benz :): Hallo zusammen, hier möchte ich mich und mein Auto auch mal kurz vorstellen nachdem ich ja mein Unwesen hier im Forum treibe :D Der C200k W203...
  2. C218 CLS 500 4Matic Felgengröße

    CLS 500 4Matic Felgengröße: Hallo, ich bekomme in der nächsten Woche endlich meinen neuen Gebrauchtwagen, Baujahr 2016. Es sind aktuell 18 Zoll Felgen mit Sommerreifen...
  3. Die Wahl für mein erstes Auto fiel auf....

    Die Wahl für mein erstes Auto fiel auf....: Den CLK W209 (Bj. 2002-2006) ! Grüßt Euch Gemeinde... Nun stehe ich kurz davor das erste Vehikel ins Leben zu bringen. Informierte mich,...
  4. Euer erstes Computerspiel

    Euer erstes Computerspiel: würde mich mal interressieren was war euer erstes Computer-und evtl. Konsolenspiel?
  5. CLS Sitze tauschen bzw Farbe ändern ?

    CLS Sitze tauschen bzw Farbe ändern ?: Hallo, ich beobachte einen CLS 400 der vom Preis jetzt schon um 7500 Euro reduzuiert wurde.Denn, das Probem sind so ganz ätzende Sitze in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden