Comand 2.0 nachrüsten lohnt sich das? Baureihen: 202, 203, 208 und 210

Diskutiere Comand 2.0 nachrüsten lohnt sich das? Baureihen: 202, 203, 208 und 210 im Hifi/Telefon/Navi FAQ Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Betrifft die Baureihen 202, 203 vorMOPF, 208 und 210 Da immer mal wieder die Nachrüstung eines Bedien- und Anzeigesystem Comand in den Raum...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.254
    Zustimmungen:
    2.028
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Betrifft die Baureihen 202, 203 vorMOPF, 208 und 210

    Da immer mal wieder die Nachrüstung eines Bedien- und Anzeigesystem Comand in den Raum geworfen wird, möchte ich hier mal eine Zusammenstellung bringen, was das Comand 2.0 kann und was es nicht kann und ob es sich somit überhaupt lohnt. Ich selbst habe mich sehr lange mit dem Comand auseinandergesetzt und mehrere Experten lange kontaktiert. Hier im Forum, die üblichen Verdächtigen ;)

    Für den 202, 208 vorMOPF und 210 vorMOPF braucht man, wenn man sich denn dafür entschieden hat, ein Comand 2.0 mit einer 163er Nummer, also ein so genannte NoCAN Gerät, das auch eine DoppelDIN Form hat. Diese Modelle haben zwar einen Innenraum CAN-Bus jedoch nicht den CAN-Bus vom Kombiinstrument, den ein CAN Comand benötigen würde.

    Auch ein Comand APS passt nicht, da es erstens eine ganz andere Form hat und auch einen anderen CAN-Bus.

    Nun hier die Pros und Contras:


    Pro:
    • original Mercedes Optik
    • Farbbildschirm zur Kartendarstellung (Nord- oder Fahrzeugausrichtung)
    • Umschaltung oder Kombination von Karten- und/oder Piktogrammdarstellung
    • Optional ab Werk erhältlich (auch nachrüstbar) und Bedienung über das Comand:
      1. CD-Wechsler über D2B Anbindung
      2. Soundsystemverstärker Bose Analog oder D2B Anbindung je nach Baureihe
      3. Telefon und Freisprecheinrichtung, auch UHI, über D2B Anbindung
      4. Sprachsteuerung (LINGUATRONIC) über D2B Anbindung
      5. TV-Tuner analog
    • Lenkradfernbedienung und Anzeige im Kombiinstrument (gilt nur für 203, 208 MOPF und 210 MOPF)
    • DVD-Spieler, TV-Empfänger, iPhone-/iPod-Interface, USB Port, AUX-Eingang, Kartenleser, Video Eingang kann vom Zubehörmarkt (z.B.: Dension, Dietz, aiv) nachgerüstet werden (Kostenpunkt allerdings jeweils mehrere hundert Euro)
    • Aktuelle Kartendaten verfügbar 2013/2014 FINAL DX (Stand Juni 2013)

    Contra:
    • Es passt nicht. Sehr aufwändige Umbauarbeiten sind notwendig. Ob es dann nachher auch wirklich original aussieht ist fraglich (Baureihe 202)
    • Neue Holzblende und Halterung erforderlich (Baureihe 210)
    • Im Vergleich zu aktuellen Navigationsgeräten, zum Beispiel von Becker, sehr langsame Routenberechnung
    • Navigations CD muß während der Navigation im Gerät verbleiben
    • Navigations CDs für jedes Land separat zu erwerben. Eine Europa CD gibt es lediglich mit den großen Hauptverkehrsstraßen.
    • Das Laufewerk verschmutzt sehr schnell, da der Ventilator hinten am Gerät, die Luft durch den CD Schacht zieht. Häufiges Wechseln der CD beschleunigt dies deutlich. Somit empfiehlt sich unbedingt ein CD-Wechsler oder DVD Spieler.
    • Der Klang, kann mit einem Nachrüstgerät von Becker, Blaupunkt oder Alpine bei Weitem nicht mithalten. Es gibt sogar
      geschwindigkeitsspeziefische Frequenzgangkorrekturen.
    • Equalizer Funktion, Frequenzweichen, Vorverstärkerausgänge oder separater Subwooferausgang ist alles nicht vorhanden.
    • im Vergleich zu ausfahrbaren DIN Monitoren oder doppel DIN Geräten ist der Bildschirm sehr klein
    • Standardmäßig Kein Video Eingang
    • Bei Mercedes recht teuer und bei Ebay höchst gefährlich an Hehlerware zu geraten
    • Der Anschluß von Verstärkern gestaltet sich schwierig
    • keine POI CD's möglich
    • Für TMC muß ein TMC Sender ausgewählt sein
    • kein Radiotext
    • schlechter Klang von CD durch einprogrammierten Limiter/Compressor/30Hz Hochpass

    So, das sind die Tatsachen, nun kann sich jeder seine eigene Meinung zum Thema bilden :thumbup:
     
    Kombi-Bomber, Homonymous, maxede und einer weiteren Person gefällt das.
Thema: Comand 2.0 nachrüsten lohnt sich das? Baureihen: 202, 203, 208 und 210
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. comand für w 202

    ,
  2. 317 radio bedien- und anzeigesystem

Die Seite wird geladen...

Comand 2.0 nachrüsten lohnt sich das? Baureihen: 202, 203, 208 und 210 - Ähnliche Themen

  1. IPAS Linien im NTG 4.5 mit Nachrüst RFC einstellen?

    IPAS Linien im NTG 4.5 mit Nachrüst RFC einstellen?: Hallo, ich bin neu hier im Forum, habe meinen W204 aber schon seit 2015. Nun habe ich mir an meinm NTG 4.5 eine nicht original Mercedes...
  2. R230: Comand 2.0 ersetzen

    R230: Comand 2.0 ersetzen: Hallo zusammen, hat jemand von euch schon mal das alte Comand gegen ein modernes Radio getauscht ? Ich habe bei meinem SL auch Bose Anlage verbaut...
  3. W176 Nachrüst Probleme

    W176 Nachrüst Probleme: Hallo, vielleicht hat jemand schon dieses Problem gehabt. Ich wollte bei MB Tempomat und Navi nachrüsten lassen. Einbau war ohne Probleme, dann...
  4. Fahrzeugbezeichnung S 203

    Fahrzeugbezeichnung S 203: Moin zusammen, habe wiedermal eine „schwere“ Frage.... wofür steht das S? Möglicherweise hab es gewusst, aber vergessen. Speedjogy
  5. Gänge springen raus CL 203

    Gänge springen raus CL 203: Hallo erst einmal, bin hier neu also habt bitte etwas Nachsicht wenn ich für manche zu undeutlich bin oder nicht genug Informationen gebe :) Ich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden