Da quitscht doch was!!!

Diskutiere Da quitscht doch was!!! im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Leute, ich hab da mal ne Frage,als ich nachträglich H&R Stoßdämpfer einbauen lassen hab waren noch 5 Gummies vorne und kein Geräusch zu...

  1. ram900

    ram900

    Dabei seit:
    23.04.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich hab da mal ne Frage,als ich nachträglich H&R Stoßdämpfer
    einbauen lassen hab waren noch 5 Gummies vorne und kein Geräusch zu hören.
    Als dann 1 Woche später 1 Gummies reinkamen fing es vorne an zu Quitschen
    wenn ich langsam über einen kleinen Bordstein gefahren bin oder in eine kleine Mulde.
    Ich hab dann mal so Sprühfett gakauft und alles um den Querlenker eingesprüht und
    unter den Federteller zwischen dem 1er Gummie.Hat alles nichts geholfen und bin dann
    in den Urlaub.
    6 Wochen später bin ich wieder da und das Problem ist immer noch da!!!

    Wer hat mir nen Rat um was es sich da handeln könnte,
    vielleicht hatte ja jemand das selbe Problem???

    Tommy
     
  2. ratte

    ratte

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w2xx
    Nur ein Tipp, ohne das ich weiß obs daran liegt, aber schau doch mal nach ob du überhaupt 1er Gummies fahren darfst bei deinem Fahrwerk. Hab das schon gelsen das manche Tieferlegungssets min. 2er Gummies wollen.

    mfg ratte
     
  3. #3 Schrauber-Jack, 28.08.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht knarzt der endanschlaggummi am stosdämpfer ?
     
  4. #4 Robin24, 28.08.2003
    Robin24

    Robin24

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe seit geraumer Zeit selbiges problem, allerdings nur auf der linken Fahrerseite... Ein echt übles knarzen...
    Und es muss mit dem Stossdämpfer zusammenhängen, denn wenn ich diesen oben am Dom wo er festgeschraubt wird berühre und einfedere merkt man das Geräusch auch deutlich..
    Ich habe diese Stoßdämpfer nun aber erst ein Jahr drin und es ist nicht deutlich besser geworden...
    Die Sache mit den Gummis klingt ganz vernünftig..Nur wo ist der Endanschlaggummi für den Dämpfer???

    Robin
     
  5. #5 Schrauber-Jack, 28.08.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    falls es keine taggelenke sind, oder sonstige sachen, die verschlissen sind, könnte es der stosdämpfer sein.

    der endanschlaggummi ist auf die kolbenstange aufgeschoben oben am dom unter der metallbüchse.

    prüft mal, wie weit der dämpfer zusammengedrück ist im eingefederten zustand. dazu das kunstoffschutzrohr nach unten abziehen. geht etwas schwer.

    der gummi ist orginal ca. 5-6cm lang, und vermeidet "hartes" durchschlagen.

    aber nicht ölen, das macht den gummi hoch mehr kaputt....

    vielleicht mal etwas vaseline draufschmieren, die ist säurefrei und wenigstens nicht aggresiv. hält aber warscehinlich auch nicht lange; zum feststellen woher es kommt, müsste es aber ausreichen.

    alle anderen gummilager, schub/zugstreben, querlenkerlager....mal mit silikonspray einsprühen. führung für stabi nicht vergessen. vielleicht kommt es ja auch da irgendwo her.....

    oder der stosdämpfer ist es selber, kannschon mal vorkommen....
     
  6. ram900

    ram900

    Dabei seit:
    23.04.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Servus Schrauberjack,

    hast recht gehabt mit dem Endanschlaggummie. Zwischen der Schutzhülle und dem Gummie selbst hats gequitscht. Eingeschmiert und das Quitschen war weg. Das Geräusch kam nur von der linken Seite wie bei Robin. Schau mer mal wie lange es so bleibt.

    Also Robin falls du das Problem noch hast versuchs doch auch mal so.

    Vielen Dank für die gute Beschreibung

    Tommy
     
Thema:

Da quitscht doch was!!!

Die Seite wird geladen...

Da quitscht doch was!!! - Ähnliche Themen

  1. Kupplung quitscht beim drücken und loslassen

    Kupplung quitscht beim drücken und loslassen: Hallo zusammen, beim meinem W210 Bj 1997 quitscht die Kupplung beim drücken und loslassen. Beim loslassen merkt man auch ein kurzes "haken" unten...
  2. Fahrersitz quitscht - was kann das sein?

    Fahrersitz quitscht - was kann das sein?: Hallo, also ich habe ein eches Problem, mein Sitz quitscht. Ich fahre eine A-Klasse und war deshalb schon des Öfteren in der Werkstatt, der Fehler...
  3. W204 Lenkung quitscht und Bremsen quitschen

    W204 Lenkung quitscht und Bremsen quitschen: Hallo Community, mein erster Thread hier und hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich habe einen Mercedes Benz vor 2 Monaten bei einem...
  4. 169 Beim losfahren quitscht unsere A Klasse

    Beim losfahren quitscht unsere A Klasse: Beim losfahren quitscht unsere A Klasse, auch nachdem Bremsen von schneller Fahrt ,wenn meine Frau wieder langsam unterwegs ist ,schreit er bei...
  5. CL203 Wie laut dürfen die Bremsen sein? / Lenkrad quitscht und allgemeine Fragen

    Wie laut dürfen die Bremsen sein? / Lenkrad quitscht und allgemeine Fragen: Moin², bei meinem C180 Kompressor Automatik, Sportcoupe (Mopf) ist mir aufgefallen das die Bremsen bei stockendem Verkehr recht laut knartschen....