Dampfrad für 220 cdi

Diskutiere Dampfrad für 220 cdi im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; servus, hab einen 220 cdi automatik. da ich die leistung des turboladers zu schwach finde und nichts von chip ud boxen halte, dachte ich mir nen...

  1. #1 cracker, 17.12.2007
    cracker

    cracker

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    220 CDI W204
    servus, hab einen 220 cdi automatik. da ich die leistung des turboladers zu schwach finde und nichts von chip ud boxen halte, dachte ich mir nen dapfrad einzubauen. dieses dampfrad funktionirt nur mit eier p2 steuerung (drucksteuerung). hat zufällig jemand das wissen ob der w204 eine elektronische oder drucksteuerung bzw eine erfahrung mit nem dampfrad hat?

    gruß
     
  2. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    ...der CDI läuft doch eh mit Luftüberschuss.
    Warum willst du mehr Ladedruck?
    Ladedruck bringt dir nix!
    Kraft kommt von Kraftstoff...
     
  3. as-

    as-

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Das vom Papa da noch Azubi 300 TE
    Hallo rodion

    Und weswegen sollte man sonst einen Turbolader haben?
    Je mehr Luft/Benzingemisch reinequtscht wird umso höher der Ladedruck.
    Doch du hast recht, irgendwo ist die Grenze erreicht von mehr Ladedruck=mehr Leistung.

    Gruss Howard
     
  4. #4 TheViperMan, 18.12.2007
    TheViperMan

    TheViperMan

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Skoda Octavia RS
    Der Turbo bringt nur Luft in den Brennraum, der Diesel wird dann direkt eingespritzt in den Brennraum. Deswegen ist es auch ein Direkteinspritzer...
    Ist mehr Luft da könnte auch mehr Diesel verbrennen, aber die Motorsteuerung muss ja auch wissen, wieviel Luft da ist...

    Gruß Viper
     
  5. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.535
    Zustimmungen:
    2.144
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Also mit Direkteinspritzung hat das nichts zu tun.... Turbos gibt's auch bei Vor- und Wirbelkammer Dieseln usw...

    Ohne die Software zu ändern hilft es halt nichts, auch wenn mehr Luft von der Elektronik erkannt wird.

    Die Zeiten, in der man die Fördermenge mit dem Schraubenzieher einstellen konnte sind vorbei....

    Wer sagt, früher war alles besser, der muß nhalt dann eben auch mit dem 3l/100km höheren Verbrauch rechnen =) =)
     
  6. #6 Ghostrider, 18.12.2007
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.521
    Zustimmungen:
    335
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Warum hast Du Dir nicht gleich die passende Motorisierung gekauft ? ?(
     
  7. flatu

    flatu

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 320 4-matic / Vito 639
    Verbrauch:
    Wie wahr Ghosti :-)

    Die Leistung des Turboladers ist wohl genügend nur der Motor zu schwach.

    as
    Unter Ladedruck versteht man den Druck den der Turbolader erzeugt, und zwar nur Luft.
    Sonst spricht man von Zündruck oder Verbrennungsdruck und der ist ein bisserl höher als der Ladedruck .


    Gruss
    flatu
     
  8. #8 Samson01, 18.12.2007
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Du hast vielleicht Ideen.
    Das wäre dann doch 3 tsd teurer gewesen. Da investiert man doch lieber nur 2 tsd in nachfolgende Tunings.
    Das rechnet (oder schreibt man das: rächt ?) sich dann doch.
    Mit kalkulierten Grüssen
     
  9. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Das hartnäckige Nachlegen immer neuer Spammails zeugt vom doch hie und da
    vorhandenem Willen, an der Auslieferungsausstattung nachzubessern.

    Ich bin zufrieden wie Gott ihn schuf. Äh Daimler, was red ich?
     
  10. #10 Ghostrider, 18.12.2007
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.521
    Zustimmungen:
    335
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Gerade Anruf eines Kumpels, der einen Golf IV GTI TDI fährt.
    160.000 Kilometer, Turbolader gehimmelt ... 8)

    Chiptuning vor sechs Monaten eingebaut, nun 800 .- €uro Schaden.
    Tuning und Diesel ist geil ... :P :D

    EDIT : Kopfdichtung war vor vier Monaten fällig. STRIKE !!!
     
  11. #11 Surfyfy, 18.12.2007
    Surfyfy

    Surfyfy

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S204 320 CDI 4matic
    Hab gerade 100tsnd km runter mit dem W203 - gechipped...

    Ausfälle 0 :P

    In anderen Dieseln auch 160`000 km gechipped - keine problemchens ;)

    Also nicht per se schlechtreden.. Muss halt vernünftig gemacht werden...

    Bei Carlson / Brabus gibts auch Garantie auf das ganze... Diese chippen aber so im rahmen, dass man wohl nie darauf zurückgreifen muss - aber halt auch nicht alle Leistung bekommt, die möglich wäre...
     
  12. #12 teddy7500, 18.12.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.463
    Zustimmungen:
    587
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ja genau. Aber nur bis 100 000Km. Und dann hast du den ja nicht mehr. ;)
     
  13. #13 Surfyfy, 18.12.2007
    Surfyfy

    Surfyfy

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S204 320 CDI 4matic
    Genau, weil ich ihn mit 115`000 abgebe, bzw den S204 bekomme ;)
     
  14. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Wieder ein Chiptuningbefürworter, dessen Beruf geheim ist.

    Ein Blick eines Intelligenten auf die Liefertabellen eines Lagerherstellers, und
    der Käse mit maximal möglicher Leistung wäre gebissen.

    Natürlich läßt sich aus dem vorhandenen Volumen mit stärkerer Aufladung
    und ebensolcher Treibstoffbefüllung immer mehr herausholen.

    Nur dafür ist der Rest nicht gebaut. Drum hält das auch nur, wenn man die
    Mehrleistung nicht abruft.

    Als Techniker - rein vom Bauchgefühl - würde ich sagen: Doppelte Last,
    geviertelte Lebensdauer. Muß aber nicht stimmen, könnte auch kubisch
    gehen.
     
  15. #15 Der Ostfriese, 18.12.2007
    Der Ostfriese

    Der Ostfriese

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    C 220 d T-Modell
    Du scheinst ja vom Fach zu sein. Wie soll das Ganze denn funktionieren, wenn ich mal so doof fragen darf?
     
  16. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.115
    Zustimmungen:
    3.586
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich glaube es ist nicht wieder eine neue Diskussion über Sinn und Risiken zum Thema Chippen angesagt ;) Davon gibts schon genügend =) =)

    Eine Erhöhung des Ladedrucks ohne Anpassung der Kraftstoffmenge ist Quatsch.
    Wenn, dann muß man das eben schlüssig/sinnvoll machen und ist wieder beim chippen.
    Ob nun durch Zusatzblackboxen, die dem Steuergerät modifizierte Eingangssensorsignale vorgaukeln oder durch Bearbeitung der Serienkennfelder ist egal. Der Unterschied dürfte primär in der Rückrüstfähigkeit und der Regelgüte liegen.

    Fakt ist, jede Erhöhung des Mitteldrucks und somit des Drehmoments/der Leistung erhöht die mechanische Beanspruchung.
    Wenn mans zu weit kommt, treten eben Ausfälle auf wie Ghostie oben schrieb, ansonsten lebt der Motor/Antriebsstrang eben etwas kürzer aufgrund höheren Verschleißes.

    MB plant ja Sicherheiten bei der Auslegung der Bauteile ein, diese nutzen die Tuner, obs so sinnvoll ist sagt schon der Name: Sicherheiten.
    Das muß jeder selbst entschieiden.

    Meine Meinung: Wenn Tuning dann richtig. (Tauschmotor, Antriebsstrang...o.ä.)
    Oder sich gleich ein Auto kaufen, das ausreichend motorisiert ist.
     
  17. #17 Surfyfy, 18.12.2007
    Surfyfy

    Surfyfy

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S204 320 CDI 4matic
    Ich hätte mir gerne einen 420 CDI in den S204 einbauen lassen - leider nicht erhältlich...

    Da bleibt mir doch nur das Chippen, wenn ich Diesel fahren will..

    Habe mir den S204-320CDI 4Matic bestellt - mehr geht nicht wenn man 4Matic und den Kombi fahren will.


    Das ich mit 224 PS glücklich werde, glaube ich weniger :motz:

    DH man wird ja schon fast zum Chippen getrieben X(

    Wasser / Alkohol incjection wäre fein, nur erlischt dann die Garantie... Bleibt nur das Chippen - was bei den Wartungsarbeiten nicht äuffällt.. Ein zusätzliches Steuergerät ala Carlson - ist schnell mal entdeckt...
     
Thema: Dampfrad für 220 cdi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes e 320 cdi dampfrad

    ,
  2. wie wird der ladedruck eines turboladers geregelet

Die Seite wird geladen...

Dampfrad für 220 cdi - Ähnliche Themen

  1. 118 CLA 220 (2019) Auspuff/Exhaust Stock Sound

    CLA 220 (2019) Auspuff/Exhaust Stock Sound: Hi, cooles Forum hier und ich hoffe mir kann wer weiterhelfen. Ich würde sehr gern den Auspuff/Exhaust Stock Sound des CLA 220 (2019,C118) hören....
  2. 220 Blutec Zu wenig Ladedruck Motor 651.921

    220 Blutec Zu wenig Ladedruck Motor 651.921: 220 Blutec Zu wenig Ladedruck "Fehler" Da gleich der erste Beitrag gut beschrieben ist, hier mal die Info. 220 Blutec Zu wenig Ladedruck "Fehler"
  3. Russpatikelfilter nachrüsten C 220 CDI BJ 2001 W 203 143 PS

    Russpatikelfilter nachrüsten C 220 CDI BJ 2001 W 203 143 PS: Wehr kann uns weiterhelfen. Mein Enkel hat sich ein C 220 CDI W203 Bj 2001 gekauft. Hat nicht nach der Umweltplakete geachtet. Er ist...
  4. Steuer-kette bei 651.921 C 220 d 170 PS

    Steuer-kette bei 651.921 C 220 d 170 PS: Welche Laufleistungen wurden bisher erreicht, mit oder / ohne Probleme. Zeigt dieser Motor diesbezüglich auch Schwächen.
  5. GLK 220 CDI Fehlercode P2263

    GLK 220 CDI Fehlercode P2263: Hallo Ich habe bei meinem GLK x204 220 CDI ein Fehlercode P2263. Desertieren läuft der immer sofort im Notlauf. Mehrere Fehler wurden bereits...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden