Dampfreiniger oder Wasserstrahl

Diskutiere Dampfreiniger oder Wasserstrahl im Fahrzeug-Pflege Bereich Forum im Bereich Automobiles Allerlei; Hallo, auch ich bin einer der bekennenden Handwäscher, bei denen das Auto waschen schon fast zum Wochenende dazu gehört. Ich putze eigentlich...

  1. #1 rousseau, 22.05.2003
    rousseau

    rousseau Guest

    Hallo, auch ich bin einer der bekennenden Handwäscher, bei denen das Auto waschen schon fast zum Wochenende dazu gehört.

    Ich putze eigentlich immer mit dem Gartenschlauch (erst abspritzen gegen groben Dreck, dann immer ein Fahrzeugteil sauber abspritzen und dann mit dem Schwamm, und dann abledern)

    Nun überlege ich den Dampfreiniger zu verwenden, allerdings habe ich Angst davor, dass der den Lack kaputt macht. Habe nämlich neulich unseren Grill damit geputzt, und der hat doch tatsächlich die Lackierung weggedampft.

    Würdet ihr eine Reinigung mit dem Dampfreiniger empfehlen? Und wenn ja wie?
     
  2. Emp

    Emp

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    -
    Lass das um Himmels Willen sein.
    Dampfreiniger machen folgende unschöne Sachen mit Deinem Auto:
    - Greifen Reifengummi, Wischergummis, Türgummis etc. an
    - Beschädigen die Lackkonservierung
    - Wirken höchst effektiv gegen alle Arten von Schmierungen

    Solltest Du statt einem Dampfreiniger aber einen "herkömmlichen" Hochdruckreiniger wie einen Kärcher meinen (der Unterschied zwischen beiden ist ca. 150°C Temperatur, nur bevor jemand fragt) kannst Du den verwenden. Nur keinen zu starken Strahl einstellen und nicht zu nahe ans Auto damit rangehen. Ich nutze den Kärcher etwa 2mal im Jahr, einmal nach dem Winter und einmal mittendrin wenns gerade warm ist.
     
  3. #3 Scotchman, 23.05.2003
    Scotchman

    Scotchman

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Vom Dampfreiniger kann ich nur abraten.

    Ich hab´s einmal ausprobiert. Negative Auswirkungen auf den Lack hat der heiße Dampf zwar nicht, doch Du bekommst noch nicht einmal eine tote Fliege mit dem gerät entfernt. Da ist die klassische Wäsche einfach effektiver....

    Grüße,

    Scotchman
     
  4. #4 wpridoehl, 23.05.2003
    wpridoehl

    wpridoehl

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Das kann ich aber nicht bestätigen. Das einzige was bei mit mit dem Dampfstrahler nicht so gut war ist, das ich mit den Dingern schon ein paar Nummernschilder unkenntlich gemacht hatte. Ansonsten nehme ich immer wieder gerne einen Dampfstrahler.

    Im Motorraum kann ich ihn nur nicht empfehlen, das hab ich einmal gemacht............nie wieder X(

    Gruß
    Wolfgang
     
  5. #5 rousseau, 23.05.2003
    rousseau

    rousseau Guest

    Danke. Dann lasse ich das ganze besser sein. Habt ihr noch auf die schnelle ein Tipp für die Felgen (hab kein Felgenreiniger)
     
  6. #6 Deckard, 23.05.2003
    Deckard

    Deckard

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    1
    @rousseau
    Ich würd Dir empfehlen Spülmittel in ne leere Flasche mit Sprühkopf einfüllen und mit Wasser verdünnen. Ziemlich starke Mischung. :D Danach einsprühen und einwirken lassen, ca. 2 Minuten nochmal nachsprühen... Danach abspritzen. Müsste den gröbsten Dreck auf jeden Fall lösen. Ansonsten hol Dir nen Felgenreiniger, sowas sollte einem für sein Auto nicht zu teuer sein.

    Gruss Deckard
     
  7. #7 rousseau, 23.05.2003
    rousseau

    rousseau Guest

    Danke, ich probiers mal.
    Finde meine Felgen voll interessant: vorne Scheibenbremse -> Felgen versaut
    hinten Trommelbremse -> Felgen wie neu
     
  8. #8 Deckard, 23.05.2003
    Deckard

    Deckard

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    1
    So erkennt man einwandfrei die etwas ps-ärmeren Autos :)) Net bös sein!

    Gruss Deckard
     
  9. #9 rousseau, 23.05.2003
    rousseau

    rousseau Guest

    ;(
    Passt schon, bin froh mir schon als Student einen nagelneuen Fiesta leisten zu könenn :]

    Den fahr ich jetzt ein paar Jahre, bis ich nen Job habe, dann gibts auch ein Benz (hoff ich mal :-)
     
  10. #10 Deckard, 23.05.2003
    Deckard

    Deckard

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    1
    Jo, weis wie das ist. Ich hatte vor meinem Benz auch nur nen 2er Golf.

    Gruss Deckard
     
  11. #11 wpridoehl, 23.05.2003
    wpridoehl

    wpridoehl

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Hier nochmal ein Tipp vor mir......

    Ich mache meine Felgen und generell alle schwarzen Stellen am Auto (auch Teer auf dem Lack) mit Margarine weg. Die verteile ich auf die entsprechenden Stellen und lasse es 2-3 Minuten einwirken. Danach kannst du den Dreck einfach abwischen. Hat bis jetzt immer funktioniert.

    Gruß
    Wolfgang

    PS: Keine Butter verwenden !!!
     
  12. #12 PascalH, 23.05.2003
    PascalH

    PascalH

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S211 + W220 + ...
    Ich hab einen Dampfreiniger und setze ihn auch ein. Jedoch ausschliesslich an den Felgen! Da wirkt er wunder.
     
  13. #13 rousseau, 23.05.2003
    rousseau

    rousseau Guest

    Das werde ich echt mal ausprobieren, aber wenn es niemand sieht :-) Die halten mich dann doch für verrückt
     
  14. #14 rousseau, 27.06.2003
    rousseau

    rousseau Guest

    Klasse habs heute so probiert:

    vor AUto innen putzen die felgen eingesprüht. Nach 15 MInuten nachgesprüht. Als ich innen dann fertig war, hab ich außen alles abgespritzt, dann nochmal die Felgen eingesprüht, und ganz am Ende konnte ich den Bremsstaub einfach mit dem Schwamm wegwaschen. Ging weg wie nix.

    VIELEN DANK :tup
     
  15. #15 Deckard, 27.06.2003
    Deckard

    Deckard

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    1
    Na supi! Freut mich das ich Dir helfen konnte! :D

    Gruss Deckard
     
  16. #16 rousseau, 27.06.2003
    rousseau

    rousseau Guest

    War echt ein Top-Tipp, wahrscheinlich die billigste (und unagressivste) Art die Felgen zu reinigen. Mein Vater hat ganz schön geguckt, als er vorbeigehlaufen ist, und ich einfach mit dem Schwamm den Dreck weggewischt habe :D :tup :tup :tup
     
  17. H.P

    H.P Guest

    draufspucken :tup
     
  18. Xandy

    Xandy

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    Mich laust der Affe. Nun ja welche Marken bzw. welche Zutaten dürfen da nicht drin sein ?? WEnn ich schon mit Pflanzenöl fahre, warum sollte ich den Lack nicht mit Margarine reinigen, vorausgesetzt es funtzt.

    Hoffentlich verschmiert da nix, denn wenn beim tanken ein bissle Pflanzenöl auf den lack draufpiesselt ist es sehr mühsam das zu reinigen. Zieht nur staub und dreck an....

    Xandy
     
Thema: Dampfreiniger oder Wasserstrahl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dampfreiniger auto waschen

    ,
  2. dampfreiniger autolack

    ,
  3. dampfreiniger auto außen

    ,
  4. dampfreiniger für lack,
  5. auto mit dampf reinigen,
  6. autolack dampfreiniger,
  7. auto dampfreiniger,
  8. auto mit wasserdampf reinigen,
  9. Autowaschen Dampfreiniger ,
  10. wie heiß kann man das auto waschen mit einem dampfreiniger,
  11. s211 reinigen Dampfreiniger,
  12. auto dampfreiniger außen,
  13. dampfreiniger auto lack,
  14. auto waschen mit dampf,
  15. dampfreiniger fürs Auto geht das,
  16. dampfreiniger turgummis,
  17. auto lack dampfreiniger,
  18. auto mit dampfreiniger reinigen,
  19. dampfreiniger kfz,
  20. dampfreiniger zum autowaschen,
  21. dampfreiniger lack,
  22. kann man mit dampfreiniger Auto putzen,
  23. dampfreiniger zum felgen reinigen,
  24. auto waschen mit dampfreiniger,
  25. Auto Kfz dampfreiniger lack
Die Seite wird geladen...

Dampfreiniger oder Wasserstrahl - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der SRA - kein Wasserstrahl

    Probleme mit der SRA - kein Wasserstrahl: Hallo zusammen! Da mich die Suche nicht wirklich weitergebracht hat, möchte ich mal kurz nachfragen, ob jemand Abhilfe weiß. Die Arme der SRA...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden