Das Design des SLR McLaren: Faszinierende Synthese aus Mythos und Innovation (mit Fotos)

Diskutiere Das Design des SLR McLaren: Faszinierende Synthese aus Mythos und Innovation (mit Fotos) im SL-, SLR-, SLS-Klasse und AMG GT Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Das Design des SLR McLaren: Faszinierende Synthese aus Mythos und Innovation [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] Stuttgart,...

  1. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.936
    Zustimmungen:
    687
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Das Design des SLR McLaren: Faszinierende Synthese aus Mythos und Innovation

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Stuttgart, 10.07.2003

    Mythos und Innovation - zwei der markantesten Eigenschaften des Mercedes-Benz SLR McLaren machen sich bereits auf den ersten Blick bemerkbar und begründen die stilistische Faszination des neuen Hochleistungs-Sportwagens, der im Herbst 2003 Weltpremiere feiern wird.

    Mythos und Innovation - nach dieser Formel zitiert das Karosseriedesign des Gran Turismo typische Stilelemente der legendären SLR-Rennsportwagen aus den Fünfzigerjahren und vereint sie mit der modernen, zukunftsorientierten Formensprache aktueller Mercedes-Automobile und der modernen Silberpfeile, mit denen das Team McLaren-Mercedes die Formel-1-Weltmeisterschaft gewann. So schlägt das Designkonzept eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart, markiert gleichzeitig auch Wege für die Gestaltung der Sportwagen von morgen.

    Mit dem neuen Mercedes-Benz SLR McLaren dokumentieren Mercedes-Benz und Formel-1-Partner McLaren ihre Kompetenz bei der Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Hochleistungs-Sportwagen. Hier sind Know-how und Wissen vereint, das sich nicht nur durch wegweisende Neuentwicklungen, eindrucksvolle Kraftentfaltung und überlegene Fahrleistungen bemerkbar macht, sondern auch ein besonders hohes Maß an Sicherheit und Alltagstauglichkeit gewährleistet. Auf dieser Grundlage entsteht ein Automobil mit einzigartigem Charisma - eine in jeder Beziehung eindrucksvolle Mercedes-Synthese aus Mythos und Innovation.

    Vier-Augen-Design und Gestaltungselemente des Formel-1-Silberpfeils

    Die SLR-Legende wird vor allem durch die lang gestreckte Motorhaube, die prägnanten seitlichen Luftöffnungen in den Kotflügeln, die markanten „Sidepipes“, das kurze Heck und - nicht zuletzt - durch die Flügeltüren lebendig. Sie sorgten erstmals 1952 für Aufsehen und gelten seitdem als ein Markenzeichen reinrassiger Mercedes-Sportwagen.

    Ebenso standen McLaren-Mercedes-Silberpfeile bei der Gestaltung der SLR-Karosserie Modell. Von dem Weltmeister-Auto stammen die pfeilförmige Bugspitze, die vorn den Mercedes-Stern umschließt und der gesamten Motorhaube eine kraftvolle Kontur gibt, und die Doppelflügel im vorderen Stoßfänger. Auch sie dienen nicht nur als formales Identifikationsmerkmal, sondern übernehmen zugleich wichtige Funktionen für Aerodynamik und Motorkühlung.

    In der Seitenansicht prägt eine flache, keilförmige Silhouette das Erscheinungsbild des neuen Hochleistungs-Sportwagens. Dazu tragen vor allem die lange Motorhaube, die stark geneigte Frontscheibe, das weit hinten positionierte Passagierabteil, die großen Räder und das kurze Heck bei. Durch diese Proportionen betont die Linienführung den kraftvollen Vorwärtsdrang des neuen SLR.

    Mit den seitlichen, von Flügelprofilen unterteilten Luftöffnungen in den vorderen Kotflügeln greifen die Designer ein weiteres SLR-Element auf, wenngleich diese „Kiemen“ mehr als nur eine formale Reminiszenz an die legendären Rennsportwagen von 1955 sind: Heute wie damals dienen die seitlichen Auslässe zur Entlüftung des Motorraums. Diese Funktion betonen die Designer durch eine schwungvolle Linienführung, die in die Flügeltüren übergeht.

    Markante Heckpartie mit vorbildlichen aerodynamischen Eigenschaften

    Anders als seine legendären Vorgänger präsentiert sich der Mercedes-Benz SLR McLaren im Heck. Während es bei den früheren Rennsportwagen sanft nach unten abfällt, bleibt der Kofferraumdeckel des neuen Gran Turismo durchgängig auf hohem Niveau. Das kommt nicht nur dem Kofferraumvolumen zugute, sondern dient vor allem zur Verringerung von Auftrieb und Luftwiderstand - und damit der Fahrstabilität. Auch der neuartige Sechskanal-Diffusor im Heckstoßfänger leistet dafür einen wichtigen Beitrag.

    Maßgeschneidertes Interieur und „Silver-Arrow“-Leder in einzigartiger Qualität

    Das Interieur des Hochleistungs-Sportwagens beeindruckt durch Funktionalität und Luxus auf hohem Niveau. Individuell gepolsterte Schalensitze, ein Multifunktions-Lenkrad mit Rennwagen-typischen Tasten für die manuelle Getriebebedienung und übersichtliche Rundinstrumente im Chronometer-Design garantieren, dass der Fahrer den SLR jederzeit perfekt im Griff hat und alle wichtigen Informationen erhält.

    Hochwertige Materialien prägen das Ambiente: Aluminium, Carbon und weiches „Silver-Arrow“-Leder, das eigens für den neuen Hochleistungs-Sportwagen entwickelt wurde und hinsichtlich Qualität und Materialstärke Maßstäbe setzt.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Das Auto ist einfach Wahnsinn :tup :tup :tup
     
  2. #2 Mr. Bean, 10.07.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A190 Elegance
    ... schon bestellt? :D
     
  3. NoFear

    NoFear

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    .
    Die "Vision SLR" Studie hat mir von vorne besser gefallen !

    Ich finde der Stern sitzt jetzt zu tief und diese Nebelscheinwerfer in der Stoßstange sehen aus wie beim 3er BMW :tdw Und was sind das für komische Sidemarker ??

    Aber ansonsten ist der SLR natürlich ein geiles Gerät. 8)
     
  4. #4 elTorito, 10.07.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Wie ist die Wartezeit ?
    Evtl lohnt es sich noch schnell ein Sparvertrag anzulegen ;)
     
  5. Maki

    Maki

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    1
    Meine ersten eindrücke

    • Die Handbremse ist für den Fahrer und nicht für den Beifahrer
    • Hat der 2 Klimaanlagen ?
    • Und ich mag keine Sidepipes
    • 18 Zoll finde ich einbisschen zu wenig
    • Zu viele Kiemen

    Aber sonst ist es ein sehr sehr geiles Auto, dass ich mir leider nicht leisten kann

    :prost :wink:
     
  6. #6 Nokia7650MMS, 10.07.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Die Handbremse erstaunt mich auch etwas, denn eigentlich sind ja alle MBs mit ner Handbremse die per Fuß betätigt wird ausgestattet !!!!!!

    :wink: :prost
     
  7. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.936
    Zustimmungen:
    687
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Na logisch - die 10 Prozent hab ich aus der Portokasse angezahlt :))

    Aber ist echt ein schönes Stück! Das Heck ist gelungen, der Innenraum hübsch und die Sidepipes gefallen mir :)

    @Nokia:
    nee, mein 190er hat sie auch dort *gg*
     
  8. R171

    R171

    Dabei seit:
    05.07.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    .
    wahnsinn 8o
    mir hats glatt die Sprache verschlagen, als ich die Bilder gesehen habe :D
     
  9. #9 Nokia7650MMS, 10.07.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info. Da hätte ich sicher alles verwettet. Dachte JEDER Benz hat sie per Fuß betätigt.

    :wink: :prost
     
  10. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    Also ich find ihn auch äußerst gelungen!! Einfach ein Hammergeiles Auto. Schade das er so teuer ist und man wahrscheinlich niemals in den Genuss kommt so ein Teil zu besitzen. :( :(
     
  11. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.936
    Zustimmungen:
    687
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Leider nicht nur das... auch sehen wird man ihn denke ich seeeehr selten...
     
  12. Maki

    Maki

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    1
    Beim 190er ist es aber auf der Fahrerseite

    [​IMG]

    Ist aber egal, hier gehts ja um den SLR

    :prost :wink:
     
  13. Maki

    Maki

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    1
    Habe gerade auf der AMS Seite gesehen

    :O :O :] :)) :))

    Die spinnen doch. Aufpreis beim SLR !!!

    :( :( :wink:
     
  14. #14 Nokia7650MMS, 11.07.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Warum soll Mercedes seine berühmt berüchtigte Aufpreispolitik beim SLR ändern ?!!?!? Die werden NIEMALS ein Auto ohne Extras verkaufen :motz:

    :wink: :prost
     
  15. Graule

    Graule

    Dabei seit:
    12.05.2002
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Ich habe gerade diesen Bericht im Netz gefunden!

    Es werden wohl im Jahr max. 500 SLR Produziert werden

    Gruss Graule
     
  16. Enze

    Enze Guest

    Hi,
    das ist der "fetteste" Arsch der Firmengeschicht.
    Und endlich mal wieder ein guter Motor.
    Hub/Bohrung 95/103 in Memoriam M100!! Der war auch so!
    Trockensumpfschmierung: Klasse
    als Turbo und als Kompressor, nur wo die je eingebaut werden??
    V8 reicht den V12 Blödsinn braucht keiner, ich will doch meinen Motor hören!
    Wer einmal den "Herzschlag" eines V8 gehört hat und ihn gefahren ist, will den andern Müll nicht mehr.
    Leider heiße ich nicht von Kohlen +Reibbach!
    Am 13.02.99 ist er von mir gegangen (WDB1240361B728712)
    ;(
    Vielleicht wird's ja irgendwann mal wieder was.
    Gruß
    E
     
Thema:

Das Design des SLR McLaren: Faszinierende Synthese aus Mythos und Innovation (mit Fotos)

Die Seite wird geladen...

Das Design des SLR McLaren: Faszinierende Synthese aus Mythos und Innovation (mit Fotos) - Ähnliche Themen

  1. Neuvorstellung inkl. W221 + neue Fotos

    Neuvorstellung inkl. W221 + neue Fotos: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forumsmitglieder :) kurz zu meiner wenigkeit. Ich bin der David, der am 25ten sein 29tes...
  2. Merecedes Design. Produkte aus der Hirnforschung.

    Merecedes Design. Produkte aus der Hirnforschung.: Alle drei Jahre das gleiche Luxusproblem. Der Leasingvertrag läuft aus, ein neuer muss her. Eine halbe Stunde sass ich auf dem Fahrersitz der...
  3. SLR SAP V2 Modul

    SLR SAP V2 Modul: Artikelbezeichnung: Gebrauchtes SAP V2 Modul für universelle Schnittstelle. Preis: 100€ Zahlungsmöglichkeiten: Barzahlung bei Abholung oder...
  4. W203 Verbesserungsvorschläge Hilfe Design, was kann man so machen

    W203 Verbesserungsvorschläge Hilfe Design, was kann man so machen: Hallo liebe Leute, Habe seit Ca nem halben Jahr ein c220 CDI Bj Ende 04. Und frage mich seitdem ich ihn habe was ich so machen kann optisch und...
  5. Wagener: "Design ist ein emotionales Business, deswegen muss man ein gewisses Selbstbewusstsein mitb

    Wagener: "Design ist ein emotionales Business, deswegen muss man ein gewisses Selbstbewusstsein mitb: Ein eindrucksvoller Bericht über Gorden Wagener, dem Schöpfer der aktuellen Mercedes-Designsprache: Gorden Wagener: Der Mann, der Mercedes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden