Das neue S-Klasse Cabrio

Diskutiere Das neue S-Klasse Cabrio im Neuigkeiten Forum im Bereich Neuigkeiten von und über Mercedes; Erstmals seit 1971 gibt es von Mercedes wieder eine Cabrio Version der S-Klasse: [img] [img] Quelle: Mercedes S-Class Cabrio officially...

  1. #1 Daniel 7, 02.09.2015
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    2.557
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Erstmals seit 1971 gibt es von Mercedes wieder eine Cabrio Version der S-Klasse:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Quelle: Mercedes S-Class Cabrio officially unveiled

    Das luxuriöse Cabrio bietet wie bereits das S-Klasse Coupe 4 Personen Platz. Das dreilagige Stoffverdeck öffnet in nur 20 Sekunden und das bis zu einer Geschwindigkeit von 60km/h. Eine zusätzliche Dämmschicht im Verdeckt sorgt für einen leisen Innenraum bei geschlossenem Verdeck. Netter Nebeneffekt: Die bei Stoffverdecken typischen Spriegel sind von außen nicht zu sehen.

    Das S-Klasse Cabrio wird auf der IAA in Frankfurt präsentiert. Ab Start verfügbar ist es ausschließlich als 500er Variante, weitere Modelle, allen voran eine AMG-Version, werden aber wohl zeitnah folgen. Über Preise liegen noch keine Infos vor.

    Was denkt ihr? Ein weiteres Nischenmodell auf das man verzichten könnte, oder eine sinnvolle Ergänzung der Modellpalette?
     
  2. #2 BMW-Ralf, 02.09.2015
    BMW-Ralf

    BMW-Ralf

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    280
  3. #3 someguy, 02.09.2015
    someguy

    someguy

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    Mercedes SLK230 Kompressor
    Ich finde den Wagen richtig schön und überzeugend, für mich eine wesentlich sinnvollere Ergänzung der Modellpalette als bspw. der Mercedes X6...äh das GLE Coupe. Und ich denke auch, dass er einen Markt hat und Kunden finden wird. Wahrscheinlich eher in den USA oder UAE und weniger in Europa oder Deutschland, aber trotzdem dürften da in Summe ein paar Autos verkauft werden.
    Bentley wird sich ärgern, denn das (alte) Continental Convertible hat nun einen sehr modernen, gelungenen Konkurrenten bekommen, den es davor so nicht gab.
     
    C230K SC und Daniel 7 gefällt das.
  4. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    343
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Hm Nischenmodell glaub ich nicht soooo sehr wie man denken würde.

    Ich seh zumindest einige Bentley Continental Cabrio´s rumfahren.
    Anscheinend sind die recht beliebt.
     
  5. #5 Daniel 7, 02.09.2015
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    2.557
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Denke ich auch, denn in dieser Klasse (luxuriöse 4-sitzige Cabrios) gibt es kaum bis gar keine Alternativen zum Bentley Continental Cabrio. Mir fällt spontan eigentlich gar keine ein, außer eben das neue S Cabrio :tup
     
  6. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.923
    Zustimmungen:
    3.176
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich finde das Modell schön. :tup

    Es wird mit Sicherheit seine Liebhaber finden. :]
     
  7. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Spannend.
    Und das was Focus meint, also man würde sich im eigenen Lager den SL zur Konkurrenz, machen sehe ich nicht.
     
  8. #8 w123fan, 02.09.2015
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.011

    Ich schon, wie die sinkenden Zulassungszahlungszahlen der einstigen Ikone zeigen.Bei der Inflation von Cabrios auch kein Wunder, es muß ja jede Nische besetzt werden. Davon unabhängig ist die Kiste überaus lecker anzusehen :tup
     
  9. #9 Walldorf98, 02.09.2015
    Walldorf98

    Walldorf98

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    Mercedes SL55 AMG, R172 SLK200, W222 S500L 4Matic;
    Hallo Jungs,

    hier die Info von AMG:


    Mercedes-AMG S 63 Cabriolet Walkaround (German) - YouTube

    Mercedes-AMG S 63 Cabriolet Trailer - YouTube




    Liebe AMG Private Lounge Mitglieder,

    mit dem S 63 4MATIC Cabriolet präsentiert Mercedes-AMG einen Traumwagen der Superlative. Zum ersten Mal in ihrer 48-jährigen Unternehmensgeschichte bietet die Sportwagen- und Performance-Marke von Mercedes-Benz ein viersitziges Cabriolet im S-Klasse Segment an und erweitert damit ihr Produktportfolio um eine attraktive Alternative für Automobilenthusiasten mit einem Faible für Leistung und Luxus. Darüber hinaus bietet das neue Modell seinem Fahrer und bis zu drei Mitreisenden Platz für glanzvolle Auftritte. Die Voraussetzungen dafür sind optimal: AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor mit 430 kW (585 PS) Leistung und 900 Nm maximalem Drehmoment, serienmäßiger AMG Performance Allradantrieb 4MATIC mit heckbetonter Momentenverteilung, Beschleunigung 0-100 km/h in 3,9 Sekunden und Hochleistungs-Verbundbremsanlage für beste Verzögerungswerte.

    High-Performance-Technologie gepaart mit ausdrucksstarkem Exterieur- und Interieur-Design: Dem neuen S 63 4MATIC Cabriolet sieht man auf den ersten Blick an, dass es von Autoenthusiasten für Autoenthusiasten gebaut wird. „Das neue S 63 Cabriolet ist ein weiterer faszinierender AMG Traumwagen aus Affalterbach“, sagt Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH. Das neue Modell beweist eindrucksvoll: Wir stehen auch 2015 weiter kräftig auf dem Gas. Unsere Modelloffensive setzen wir mit großer Dynamik fort, und zwar in allen Marktsegmenten.

    Intelligente AMG Lightweight Performance

    Die Basis für den souveränen und dynamischen Auftritt bildet die besonders steife Karosseriestruktur mit technisch innovativen Lösungen wie der Schottwand zum Gepäckraum aus Magnesium. Zudem konnte das Gewicht durch den Einsatz einer leichten Lithium-Ionen Batterie, AMG Leichtmetallrädern in aufwendiger Schmiedetechnologie sowie der gewichtsoptimierten AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage begrenzt werden – eine sinnvolle Ergänzung zum weitreichenden Einsatz von Aluminium bei der Außenhaut, dem Karosserie-Vorbau sowie dem Heckwagen.

    AMG 5,5 Liter-V8-Biturbomotor: Souverän und effizient

    Bezogen auf Höchstleistung, Drehmoment und Verbrauch ist der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor nach wie vor eines der effizientesten, in Serie gebauten V8 Triebwerke der Welt. Mit einer Leistung von 430 kW (585 PS) und 900 Newtonmetern Drehmoment erfüllt der AMG Achtzylinder höchste Ansprüche. Das gilt noch mehr für die Fahrleistungen: Das S 63 Cabriolet beschleunigt von null auf 100 km/h in 3,9 Sekunden; die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h (elektronisch begrenzt).

    Mit einem Kraftstoffverbrauch von 10,4 Liter je 100 Kilometer nach NEFZ gesamt ist der Zweitürer das verbrauchsgünstigste Modell im Wettbewerbssegment. Was beweist: Performance, Effizienz und Umweltverträglichkeit müssen sich keineswegs ausschließen.

    Die Daten im Überblick:

    Mercedes-AMG S 63 4MATIC Cabriolet*

    - Hubraum: 5461 cm3
    - Leistung: 430 kW (585 PS) bei 5500/min
    - Max. Drehmoment: 900 Nm bei 2250-3750/min
    - Kraftstoffverbrauch NEFZ gesamt: 10,4 l/100 km
    - CO2-Emission: 244 g/km
    - Effizienzklasse: F
    - Leergewicht (nach DIN/EG): 2110 kg** 2185 kg***
    - Leistungsgewicht: 3,61 kg/PS
    - Beschleunigung 0-100 km/h: 3,9 s
    - Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h****

    * nur als Linkslenker erhältlich; ** fahrfertiger Zustand (Kraftstoffbehälter zu 90 % gefüllt, ohne Fahrer und Gepäck); *** fahrfertiger Zustand (Kraftstoffbehälter zu 90 % gefüllt, mit Fahrer (68 kg) und Gepäck (7 kg); **** elektronisch begrenzt.

    Abgasanlage mit automatischen Abgasklappen

    Emotional und sportlich oder zurückhaltend und langstreckentauglich – auch akustisch erfüllt das S 63 Cabriolet individuelle Fahrerwünsche: Die Abgasanlage verfügt über automatische, kennfeldgesteuerte Abgasklappen in beiden Endschalldämpfern. Im Getriebefahrprogramm „C“ (Controlled Efficiency) bleiben die Klappen in den meisten Situationen geschlossen, hier gibt sich der Biturbo-Achtzylinder akustisch zurückhaltend. In den Modi „S“ (Sport) und „M“ (Manuell) öffnen die Abgasklappen generell früher und spontaner speziell wenn der Fahrer einen dynamischen Fahrstil bevorzugt. Der Effekt: ein AMG-typischer emotionaler Motorsound.

    „One man, one engine“: Motorenproduktion in Handarbeit

    Der Biturbo-Achtzylinder des S 63 Cabriolets wird in der AMG Motorenmanufaktur in Affalterbach von Hand montiert. Hoch qualifizierte Motorenmonteure fertigen unter Einhaltung strengster Qualitätsstandards nach der Philosophie „one man, one engine“. Die AMG Motorplakette mit der Unterschrift des Motorenmonteurs ist nicht nur ein AMG-typisches Merkmal höchster Präzision und Fertigungsqualität, sondern auch ein Hinweis auf die unvergleichliche „DNA“ der Sportwagen- und Performance-Marke von Mercedes-Benz.

    Individuell: AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang Sportgetriebe

    Eine perfekte Verbindung mit dem V8-Biturbomotor geht das AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang Sportgetriebe ein. Die Stärken der exklusiv bei AMG eingesetzten Kraftübertragung sind höchste Individualität und begeisternde Dynamik. Der Fahrer kann je nach Fahrstil sein persönliches Getriebe-Setup konfigurieren. Zur Wahl stehen die drei Fahrprogramme „C“ (Controlled Efficiency), „S“ (Sport) und „M“ (Manuell). Die ECO Start-Stopp-Funktion ist serienmäßig und im Fahrprogramm „C“ aktiv.

    Performance-orientierter AMG Allradantrieb 4MATIC

    Das S 63 Cabriolet ist in zwei Varianten erhältlich: mit Hinterradantrieb (nur als Rechtslenker) oder mit dem Performance-orientierten AMG Allradantrieb 4MATIC (als Linkslenker). Die Kombination S-Klasse Cabriolet und 4MATIC bleibt der AMG Variante vorbehalten. Der Antrieb verteilt das Motormoment zu 33 Prozent auf die Vorder- und zu 67 Prozent auf die Hinterachse. Diese heckbetonte Kraftverteilung sorgt für die AMG-typisch hohe Fahrdynamik, ein Höchstmaß an Fahrspaß und verbessert die Beschleunigung in allen Fahrsituationen und natürlich aus dem Stand. Zudem erhöht der Allradantrieb auch die Fahrsicherheit bei nassem oder winterlichem Fahrbahnbelag.

    Luftfederung AIRMATIC

    Auch beim Fahrwerk haben die AMG Spezialisten kräftig Hand angelegt: Das S 63 Cabriolet verfügt über die voll tragende Luftfederung AIRMATIC mit adaptivem Dämpfungssystem ADS PLUS, das sich in den zwei Einstellungen „Sport“ und „Komfort“ vorwählen lässt. Die spezielle Auslegung beider Programme ermöglicht auf Knopfdruck herausragende Agilität und Dynamik oder uneingeschränkten Langstreckenkomfort und geschmeidiges Abrollen bei niedrigen Geschwindigkeiten.

    Für das Cabriolet wurden zudem eine spezifische Vorderachskinematik inklusive höherem Radsturz sowie ein stärker dimensionierter Stabilisator und ein steiferes Fahrschemellager an der Hinterachse entwickelt. Die AMG-spezifische Elastokinematik und Parametrierung der stufenlosen Dämpfungsregelung, das geringere Luftvolumen des Luftfederungssystems und die progressive Kolbengeometrie reduzieren frühzeitig störende Wank- und Nickbewegungen.

    Außerdem lässt sich das Fahrzeugniveau auf schlechten Wegen um 30 Millimeter anheben. Im Modus „Sport“ und ab 120 km/h im Modus „Controlled Efficiency“ wird das Fahrwerk wieder automatisch abgesenkt.

    Konsequenter Leichtbau: AMG Schmiederäder serienmäßig

    Das S 63 Cabriolet ist serienmäßig mit AMG Leichtmetallrädern in Schmiedetechnologie ausgestattet. Diese Bauweise ist hochfest und besonders leicht. Dadurch werden die ungefederten Massen verringert, was Vorteile beim Handling und beim Ansprechverhalten der Feder-Dämpfer-Elemente ergibt. Serienmäßig rollt das S 63 Cabriolet auf Schmiederädern im Vielspeichendesign, titangrau lackiert und glanzgedreht in 8,5 x 19 vorn und 9,5 x 19 hinten mit Reifen in 255/45 R 19 bzw. 285/40 R 19. Als Wunschausstattung aus dem AMG Performance Studio sind Schmiederäder im Format 8,5 x 20 vorn und 9,5 x 20 hinten mit Reifen in 255/40 R 20 bzw. 285/35 R 20 erhältlich.

    AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage auf Wunsch

    Kurze Bremswege und spontane Verzögerung – eine Selbstverständlichkeit für das S 63 Cabriolet, das mit einer gewichtsoptimierten, fadingresistenten Hochleistungs-Verbundbremsanlage ausgerüstet ist. Optional ist eine Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage erhältlich. Das um mehr als 20 Prozent reduzierte Gewicht sorgt für geringere ungefederte Massen und steigert Fahrdynamik, Agilität und Fahrkomfort.

    Design als Ausdruck von Sportlichkeit und Performance

    Das S 63 Cabriolet fasziniert auch optisch und betont die sportliche Performance: Das Design inszeniert die faszinierende Technik des neuen Traumwagens. Zahlreiche filigrane Aerodynamikelemente unterstreichen die hohe Fahrdynamik: An der Front dominiert der dreidimensional gestaltete „Twin blade“-Kühlergrill in Silberchrom. Unter dem Kühlergrill befindet sich der „A-Wing“: Das dreidimensionale Luftleitelement ist in Wagenfarbe lackiert und zeigt das für AMG Fahrzeuge typische stilisierte „A“. Die äußeren Kühlluftöffnungen werden von großen schwarzen Flics eingerahmt. Unten sorgt der Frontsplitter in Silberchrom für optimale Anströmung der Kühlmodule. Er bringt das Fahrzeug optisch näher zur Straße.

    Den gleichen Effekt haben die Seitenschwellerverkleidungen mit den hochwertigen, dreidimensional geformten Einlegern in Silberchrom. Zusammen mit der unteren Charakterlinie sorgen die Einleger dafür, dass das S 63 Cabriolet bereits im Stand eine hohe Dynamik ausstrahlt.

    Am Heck zieht der Hochglanz-schwarze Diffusoreinsatz die Blicke auf sich. Das untere Zierelement in Silberchrom zitiert den „A-Wing“ der Front und sorgt für einen stimmigen Kontrast. Perfekt in den Diffusoreinsatz integriert sind die zwei verchromten Doppelendrohre der Abgasanlage mit Abgasklappen.

    Interieur: Faszinierend luxuriös und sportlich-exklusiv

    Beim Öffnen der Tür fasziniert das luxuriöse Interieur des S 63 Cabriolets: Die Instrumententafel geht im Wrap-Around-Design fast nahtlos in die Türen über. Hochwertige Materialauswahl und perfekte Verarbeitungsqualität vereinen sich mit einer sportlich-exklusiven Designsprache. Die neu entwickelten AMG Sportsitze mit elektrischer Verstellung, Memoryfunktion sowie Sitzheizung bieten Fahrer und Beifahrer optimalen Seitenhalt.

    Das Sportlenkrad im Dreispeichen-Design mit ausgeprägt konturiertem Kranz und perforiertem Leder im Griffbereich erlaubt eine perfekte Fahrzeugkontrolle. Aluminium-Schaltpaddles verkürzen die Reaktionszeit beim Schaltvorgang und erhöhen die Dynamik. Im typischen AMG Look präsentiert sich auch das hochauflösende TFT-Farbdisplay als Kombiinstrument mit zwei animierten Rundinstrumenten. Hohen Wiedererkennungswert haben nicht nur die spezifische Schriftgrafik und die Zeiger in Rot/Silber, sondern auch die Start-up-Anzeige, das AMG Logo im Tacho mit 330-km/h-Skala und der „V8 BITURBO“-Schriftzug im Drehzahlmesser.

    Weltpremiere 2015 und Markteinführung 2016

    Das S 63 Cabriolet feiert seine Weltpremiere auf der Frankfurter Internationalen Automobil-Ausstellung. Der Verkauf beginnt im Dezember, die Markteinführung startet im Frühjahr 2016.

    Freundliche Grüße
    Ihr AMG Private Lounge Team
     
  10. #10 derdietmar, 02.09.2015
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.719
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    sieht gut aus, mal sehen was es kosten soll...

    Viele Grüße :wink:
     
  11. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    343
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Weiß man warum die 4matic zwingend an Bord ist beim AMG?
     
  12. #12 Tommy1991, 03.09.2015
    Tommy1991

    Tommy1991 Zweiter F1-Tippspiel 2015

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    416
    Auto:
    Mercedes-Benz C350 S204
    Kennzeichen:
    m e
    nw
    * * * * *
    Wunderschönes Cabrio!
    diese Sportliche Elegance vom AMG ist echt schon zum dahinschmelzen :)
     
  13. #13 c280mungojerry, 03.09.2015
    c280mungojerry

    c280mungojerry

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    C 280 T Avantgarde (S203) + E350 BTT (S212)
    Kennzeichen:
    * *
    ni
    s n 1 6 6
    * *
    ni
    * * * * *
    Prügelt gern auf mich ein, aber ich finde das Cockpit, also diese 2 Breitwandbildschirme absolut daneben.
    Ich kann mit diesem Gedöns absolut nichts anfangen - es geht (für mich) nichts über wunderschöne Rundinstrumente.

    Ansonsten ist das schon chick, das Cabrio.
     
  14. #14 Sir Drift-a-lot, 03.09.2015
    Sir Drift-a-lot

    Sir Drift-a-lot

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    518
    Auto:
    BMW 328i E36, aktuell im Neuaufbau. Audi A3 1.8 und Mercedes C200 (BMW Ersatz)
    Also laut dem langen Text bekommst du auch RWD, aber nur wenn du das Lenkrad auf der falschen Seite willst. Deutsche Versionen haben wohl alle 4matic. Muss man nicht verstehen, ich tu es auch nicht.
    Bei 900NM vielleicht aber auch keine so schlechte Idee mit dem Allrad. ;)





    Joa, der sieht doch echt hübsch aus. Das Heck wäre noch interessant. Aber die seitliche Linie ist echt super gelungen. Das ist bei 4 Sitzigen Cabrios nicht selbstverständlich, die meisten sehen echt fies aus.
     
  15. #15 Ringler, 24.09.2015
    Ringler

    Ringler

    Dabei seit:
    24.09.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B280
    Hallo, ich möchte gerne einen Beitrag im Forum über meinen neuen Mercedes B schreiben, wo mache ich das?
     
  16. #16 der Mercedesfahrer, 24.09.2015
    der Mercedesfahrer

    der Mercedesfahrer

    Dabei seit:
    28.04.2014
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    164
    Auto:
    W201 190E 2.0 (Baujahr 09/1989) und C-Klasse CL203 Sportcoupé 180 (Baujahr 05/2001)
    Kennzeichen:
    * *
    sh
    w 2 0 1 H
    Moin,

    im B - Forum – hier der Link dazu
     
  17. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Zum S-Cabrio.
    Für mich persönlich ist das Teil in so fern überflüssig da es in meinen Augen egal ist ob es jetzt ein S-Cabrio oder E-Cabrio
    gibt. Da sich ja mittlerweile C, E und S so ähnlich schauen könnte das auch gut ein E-Cabrio sein, zumindest von vorne. So
    lange Mercedes diesen Einheitsbrei macht ist es doch relativ egal was es ist. Leider muss ich auch sagen, der letzte Stern den ich
    mir neu kaufen würde ist der W204 Mopf. Danach kommt das "haben-will" feeling nicht so wirklich auf.
     
  18. #18 the.only.one, 24.09.2015
    the.only.one

    the.only.one

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    CLK 350 Sport
    Das Auto wirkt nur in echt und dann merkt man auch den Unterschied zum E.
     
  19. Dr.HDi

    Dr.HDi

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    C 180 T CDI BE Automatik
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    g i
    he
    Genau das war auch mein Eindruck, als ich die ersten Bilder gesehen hatte. Live mag man ja vlllt noch anhand der Größe merken, dass es eine S-Klasse ist, aber so sieht es einfach zu wenig nach Oberklasse aus.

    VG

    Michael :wink:
     
    -CROW- gefällt das.
  20. #20 ingenio, 19.07.2017
    ingenio

    ingenio

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Gefällt mir gut.
    Aber das man C,E und S nicht mehr so richtig unterscheiden kann, sehe ich genauso. Wenn im Straßenverkehr etwas weiter weg einer der drei Übeltäter an der Ampel steht, könnte ich nicht sicher sagen was es für ein Modell ist.
     
Thema: Das neue S-Klasse Cabrio
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes s klasse sportcoupe

Die Seite wird geladen...

Das neue S-Klasse Cabrio - Ähnliche Themen

  1. Neues Autoradio anschließen.

    Neues Autoradio anschließen.: Hallo Gemeinde, Ich habe an meinen W203 Bj 2001 ein Werksradio verbaut und will es gegen ein Blaupunkt Radio tauschen, ich möchte gerne die...
  2. Rückfahrkamera Mercedes C-Klasse S204 Facelift

    Rückfahrkamera Mercedes C-Klasse S204 Facelift: hallo liebe leute. Ich bin ganz neu hier ich habe Mercedes C-Klasse S204 Baujahr 2011 Facelift da möchte ich eine Rückfahrkamera einbauen ich habe...
  3. Hallo ich bin neu hier im Forum.

    Hallo ich bin neu hier im Forum.: Ich habe ein Problem mit meinem GLK, und hoffe das mir hier jemand Helfen kann. Der rechte hinter Blinker bei meinem Fahrzeug ist ohne Funktion,...
  4. Biete 2x neue Turbolader für M278 Motoren

    2x neue Turbolader für M278 Motoren: Biete hier 2 ganz neue Turbolader für die M278 Motorenreihe. 1x links und 1x rechts. Teilenummer : A2780903580 A2780903680 Die Turbos sind...
  5. Suche Für meinen neuen W116 BJ 1978

    Für meinen neuen W116 BJ 1978: Hallo Habe mir letzte Woche endlich einen W116 gekauft, jetzt möchte ich ein paar Reperaturen durchführen um ihn so richtig schick zu machen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden