Daten zur neuen S-Klasse

Diskutiere Daten zur neuen S-Klasse im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, hier ein paar Daten aus der "automobil TESTS" vom März 2005: -Panorama Glasdach als Extra -5,05m statt 5,04m lang, etwas höher...

  1. #1 /////AMG, 26.02.2005
    /////AMG

    /////AMG

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    hier ein paar Daten aus der "automobil TESTS" vom März 2005:
    -Panorama Glasdach als Extra
    -5,05m statt 5,04m lang, etwas höher
    -serienmäßige Luftfederung
    -viel weniger Zurückhaltung im Design, mehr Status, ausgestellte Kotflügel, aufgesetzter Kofferaumdeckel, "Lichtkante", Ähnlichkeit vom Heck mit Maybach
    -BiXenon serienmäßig
    -Command 2, mit Zentralknopf
    -Telefontastatur in Armlehne
    -7 Gang Automatik serienmäßig, mit Wählhebel am Lenkrad
    -Night-Vision Nachtsichtsystem auf Wunsch
    -Zentraldisplay sitzt neben Tacho
    -verbesserte Distronic
    -verbessertes Presafe (Presafe 2)
    -keine SBC-Bremse mehr
    -Herbst 2006 teilautomatische Bremse
    -Knie Airbag für Fahrer und Beifahrer
    -Motren zum Start:
    S350 V6 272PS 3,5 Liter
    S550 V8 388PS 5,5 Liter
    ab Anfang 2007 10 Motoren zur Auswahl, Tendenz steigend, darunter z.B.
    S400 CDI V8 314PS 4,0 Liter
    S63 AMG V8 480PS 6,3 Liter
    Topmotorisierung S65 AMG mit Kraftkur auf 1100Nm
    in Vorbereitung ein V12-Diesel S600 CDI mit 380PS 6,0 Liter
    -Preis: mindestens 63000€ für S280 CDI
    Hybrid-Antrieb in Planung.

    Alle Motoren im Überlick:
    S350 V6 3,5 Liter 272PS 245km/h Verkaufsstart 9/2005
    S450 V8 4,6 Liter 326PS ca. 430 Nm Verkaufsstart 8/2006
    S550 V8 5,5 Liter 388PS ca. 550 Nm Verkaufsstart 9/2005
    S600 V12 6,0 5,5 Liter 500PS 800 Nm Verkaufsstart 10/2006
    S63 AMG V8 6,3 Liter 480PS 900 Nm Verkaufsstart 10/2006
    S65 AMG V12 6,5 Liter 630PS 1100 Nm Verkaufsstart 10/2006
    S280 CDI V6 3,0 Liter 190PS 440 Nm 235km/h Verkaufsstart 5/2006
    S320 CDI V6 3,0 Liter 224PS 510 Nm Verkaufsstart 7/2006
    S400 CDI V8 4,0 Liter 314PS 730 Nm Verkaufsstart 12/2006
    S600 CDI V12 6,0 Liter 380PS 930 Nm Verkaufsstart 2007

    Quelle jesmb:
    [​IMG]
    Hier ein neuerer Interieur-Einblick in die neue S-Klasse (W221). Dabei ist gut zu erkennen, dass sie neben dem Kombiinstrument die "Hutze" für den Comand-Bildschirm erhalten wird. Nach meinen Infos wird sich daran nichts mehr ändern.
    Auf der IAA 2005 präsentiert Mercedes die neue S-Klasse (W221). Danach wird sie als S 350 (272 PS) und als S 500 debütieren. Er soll mehr als 5,0 Liter Hubraum haben und ca. 380 PS leisten. Es scheint aber noch nicht die neue M273 mit 2 DOHC zu sein. Ich vermutet es könnte ein M113 E 55 sein (verkappter AMG-Motor zB wie im C 55 zu haben). Die neuen M273 Triebwerke die nach dem Konzept der neuen V6 M272 (zB CLS 350) entwickelt wurden kommen nicht vor 2006. So ist auch zu verstehen, dass der S 450 mit ca. 325 PS im Spätsommer 2006 erscheint. Grob gesagt ist das ein 350er V6 mit gleichen Hub/Bohrung nur als V8. Somit ergeben sich 4,6 Liter Hubraum (M273 E46). Im Herbst 2006 wird dann der S 600 V12 nachgeschoben. Ebenso wie der S 63 AMG (M156 E63 V8-Sauger) und der S 65 AMG (V12-AMG M275). Bei den CDI's wird der neue 320 CDI (V6 OM642) mit 224 PS und 510 NM erscheinen. Später könnte unter Umständen ein S 280 CDI mit 190 PS und 440 NM folgen. Des weiteren wird der S 400 CDI modernisiert. ER wird dann 314 PS und 730 NM leisten. Seit 2000 experimentiert Mercedes auch mit einem 6.0 Liter V12-CDI (zwei V6-CDI OM642 hintereinander). Ob ein V12-CDI kommt hängt wohl letztlich nur von der Nachfrage ab.
    Mercedes will mit der neuen S-Klasse neue Maßstäbe in Sachen Sicherheit und unfallfreies Fahren setzen. So ist die S-Klasse später in 2006 mit Pre-Safe II erhältlich. Dieses System arbeitet mit Radarsystemen rund ums Fahrzeuge (Nahbereichsradar) und zwei Kameras am Innenspiegel, Nachtsichtgerät und Infrarotlampen.
    Der Automatikwählhebel ist wie bei der neuen M-Klasse W164 hinterm Lenkrad. Es existiert ein zentraler schwenkbarer Display neben dem Kombiinstrument, der über einen Controller in der Mitte bedient werden kann. Wichtige Bedienelemnete etwa für die Klimaanlagensteuerung sind aber weiterhin separat vorhanden.
    [​IMG]
    [​IMG]


    Den S600 finde ich ein wenig schwach, da Bentley ja auch schon 560PS anbietet.

    Liebe Grüße
    aus Niederbayern :wink:
     
  2. #2 Sebastian Nast, 27.02.2005
    Sebastian Nast

    Sebastian Nast

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W126 - 560SE und W140 500SEL
    Hi,

    ja, das neue Motorenprogramm finde ich auch sehr interessant !

    [​IMG]

    Das Gegenstück zum neuen VW-Bentley Flying Spur mit dem
    6.0 W12 Biturbo (560PS) wird sicher eher der neuen S65 AMG
    werden .. schon vom Preis her ... :rolleyes:

    Nettes Detail ist die Leistung des neuen 4.0 V8 CDI: 314PS ...
    ... genau ein PS mehr als der 5.0 V10 TDI von VW !

    Ein Schelm der böses dabei denkt ... [​IMG] [​IMG]

    Sehr interessant ist ja auch der 6.0 V12 CDI !! 8o

    Der Motor entsteht aus zwei der neuen 3.0 V6 CDI - Triebwerken ...

    Dieser Motor soll in erster Line natürlich wohl dazu dienen,
    den 5.0 V10 TDI von VW zu übertrumpfen und diese "kleinen
    Emporkömlinge" ( :D ) von VW mal wieder etwas in die Schranken
    verweisen ... 8)

    Aber so ein 6.0 V12 CDI wäre natürlich auch für die neue
    G- und M-Klasse ein sehr interesanter Antrieb ! :]

    Und davon mal abgeshen könnte ich mir so einen Motor sogar
    in der neuen 216er CL-Klasse (CL600 CDI) oder gar im W240
    Maybach (Maybach 57 CDI) vorstellen ... :tup :D 8)

    Mit besten Sterngrüßen
    Sebastian
     
  3. #3 /////AMG, 28.02.2005
    /////AMG

    /////AMG

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    1
    den 600 CDI wird es schätze ich mal nicht in G-,M,-CL und Maybach geben.
    Könnte mir aber vorstellen, dass er in den CLS kommt.

    Der S65 AMG kostet doch so 210000€ und wie viel kostet der Bentley?
     
  4. #4 Sebastian Nast, 28.02.2005
    Sebastian Nast

    Sebastian Nast

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W126 - 560SE und W140 500SEL
    Hi,

    also vom Motor her ist der VW-Bentley Flying Spur (6.0 W12 BiTurbo)
    ganz klar ein Wettbewerber des S65 AMG (6.0 V12 Biturbo).

    Der S600 hat ja "nur" einen 5.5 V12 BiTurbo ... =)

    Der Preis des Flying Spur steht noch nicht fest, soll aber wohl
    so bei ca. 160-170T€ liegen, und würde damit genau zwischen
    dem S600 (130.964,-- €) und dem S65 AMG (196.360,-- €) liegen.

    Ob der V12 CDI im 219er CLS kommt, kann ich mir nicht so
    recht vorstellen ... dankbar ist aber natürlich vieles ... :]

    Der 6.0 V12 BiTurbo soll ja jetzt dann auch im 219er als CLS65 AMG
    kommen ...

    Ich denke aber, das die neue G- und M-Klasse für so einen V12 CDI
    eigentlich ideal wären, denn im Gelände kann man ja nie genug
    Drehmoment haben, und der V12 CDi bietet hier mit 930Nm ja
    so einiges ... o.k. ober die neue G- und M-Klasse für den Einbau
    eines V12 vorgesehen sind, weis ich natürlich nicht, aber machbar
    ist ja fast alles ... ( s. BRABUS GV12 6.3 Biturbo ... :D )

    O.K. ob der V12 CDI wirklich in der neuen 216er CL-Klasse oder
    gar im Maybach kommt ist natürlich sehr fraglich, denn diese Kunden
    brauchen ja mit Sicherheit nicht auf Spritkosten zu achten, und die
    haben ja mit dem CL65 AMG und dem Maybach 57 S auch schon
    Varianten mit 1000Nm zur Verfühgung ... ;)

    ... aber interesssant wären so ein 216er CL600 CDI oder so ein
    240er Maybach 57 CDI auf jeden Fall ... :tup

    Mit besten Sterngrüßen
    Sebastian
     
  5. #5 Sebastian Nast, 13.03.2005
    Sebastian Nast

    Sebastian Nast

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W126 - 560SE und W140 500SEL
    ... und ein paar neue Erlkönigbilder der neuen 221er S-Klasse ...

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    8)

    Mit besten Sterngrüßen
    Sebastian
     
  6. #6 Steinbock, 13.03.2005
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Sieht ja mal nicht schlecht aus die neue S-Klasse, bis auf den Kofferraumdeckel der hat so einen BMW Tatsch.
     
  7. #7 Daniel 7, 13.03.2005
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Naja, streng genommen müsste das Comand doch 3.0 heißen oder? 2.0 war doch das mit DVD
     
  8. mags

    mags

    Dabei seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W126 500SEL/SEC/E300/560SEC
    Hallo,
    Wie fast immer wenn Mercedes etwas Bau ist es perfekt :tup
    Eben die Krone des Automobilbaus. :D
    Das einzige was schade ist das Sie kaum erschwinglich sind,
    aber das ist auch gut so. =)


    einfach eine Geiler Wagen =)



    Gruss und schöne Zeit :wink:
    Mags
     
  9. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Naja, das Exterieur-Design ist klar, beim Interieur sieht es neben des spärlichen Bildchens anders aus.
    Auch bezüglich einiger Details gibt es Unstimmigkeiten, so wird z.B. die Länge in der AMS anders angegeben und der 320 CDI wird mit Sicherheit von Beginn an lieferbar sein - ein schon jetzt ausgelieferter Motor, der in vielen Märkten die wichtigste Motorisierung darstellen wird erst ein Jahr später einführen? Sicherlich nicht!
    Man sollte nicht vergessen, dass die sogenannte Fachpresse selbst kaum Infos hat, so wurde bis wenige Wochen vor offiziellen Infos die Leistung des 350ers mit 258 statt 272PS angegeben... Vieles wird einfach zusammengereimt.
     
  10. #10 spookie, 13.04.2005
    spookie

    spookie Guest

    Trendsetter S-Klasse: Künftiges Mercedes-Spitzenmodell mit Brems-Assistenten PLUS und PRE-SAFE® der zweiten Generation

    Stuttgart, 12.04.2005
    Das präventive Insassenschutzsystem PRE-SAFE® wird noch leistungsfähiger. In der künftigen S-Klasse, die im Herbst 2005 Weltpremiere feiern wird, kombiniert Mercedes-Benz PRE-SAFE® mit dem neuen vorausschauenden Brems-Assistenten PLUS, der vorausfahrende Autos mittels Radar erfasst und bei geringem Abstand warnt. Vor einem drohenden Unfall berechnet das System blitzschnell die notwendige Bremskraftunterstützung, die sofort zur Verfügung steht, wenn der Autofahrer bremst. Gleichzeitig werden in kritischen Bremssituationen vorsorglich die vorderen Sicherheitsgurte gestrafft, Stützpolster in den Sitzen aufgepumpt und die Sitze in eine günstige Position gebracht, um die Auto-Passagiere im Sinne des PRE-SAFE®-Konzepts beim Aufprall bestmöglich schützen zu können.
    Durch den vorausschauenden Brems-Assistenten lässt sich die Zahl der gefährlichen Auffahrunfälle deutlich verringern. Bei Tests mit 100 Auto fahrern im Fahrsimulator der DaimlerChrysler-Forschung sank die Unfallquote dank des neuen Systems in typischen Situationen im Durchschnitt von 44 auf elf Prozent. Zudem ermöglicht die Kombination des neuen Brems-Assistenten PLUS mit PRE-SAFE® eine weitere Steigerung des Insassenschutzes. Mercedes-Benz ist weltweit die erste und einzige Automobilmarke mit einem solchen umfassenden Sicherheitssystem, das bereits vor einem drohenden Unfall in Aktion tritt.

    Der vorausschauende Brems-Assistent PLUS (BAS PLUS) nutzt zwei Radarsysteme, um die Verkehrslage vor dem Auto zu beobachten: Das DISTRONIC-Radar (77 GHz) wird durch ein neu entwickeltes Nahbereichsradar (24 GHz) ergänzt, das im Winkel von 80 Grad das unmittelbare Umfeld vor dem Fahrzeug abtastet. Die Reichweite der Radarstrahlen beträgt 150 Meter, sodass vorausfahrende Autos rechtzeitig erkannt werden. Verringert sich der Sicherheitsabstand berechnet das System aufgrund der Radarinformationen, welche Bremskraftunterstützung in der jeweiligen Fahrsituation notwendig ist, um einen drohenden Auffahrunfall zu vermeiden. Diesen Bremsdruck kann der Autofahrer sofort beim Tritt auf das Bremspedal abrufen. Dadurch wird bei Unfallgefahr die bestmögliche Bremswirkung erzielt.

    PRE-SAFE®: Aufblasbare Sitzpolster für noch wirksameren Insassenschutz

    Übersteigt die Bremsverzögerung ein bestimmtes Niveau, schaltet sich automatisch auch der vorsorgliche Insassenschutz PRE-SAFE® zu, den Mercedes-Benz ebenfalls weiterentwickelt hat. So wird die künftige S-Klasse neben den bewährten PRE-SAFE®-Funktionen wie Gurtstraffung und Sitzpositionierung auch mit neuartigen Multikontursitzen ausgestattet, deren Luftpolster in Kissen und Lehne sich bei drohender Unfallgefahr automatisch aufpumpen. Diese Polster umschließen die Insassen, stützen sie ab und vergrößern dadurch beim Aufprall den Abstand zur Türinnenverkleidung. Der Sidebag kann deshalb eine noch größere Schutzwirkung entfalten. Auch die Fondeinzelsitze werden mit aufblasbaren PRE-SAFE® Stützpolstern in den Rückenlehnen ausgestattet.

    Zusätzlich integriert Mercedes-Benz künftig auch die Seitenscheiben in das präventive Schutzsystem. Sie werden vor einem drohenden Unfall automatisch geschlossen, um den Windowbag beim Seitenaufprall oder beim Überschlag bestmöglich abzustützen. Zudem verringert sich bei geschlossenen Seitenscheiben das Risiko, dass die Auto-Insassen beim Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert werden oder dass Gegenstände in den Innenraum eindringen.

    Testergebnisse: Unfallquote sank um drei Viertel

    Die Wirksamkeit des vorausschauenden Brems-Assistenten PLUS hat Mercedes-Benz ausgiebig untersucht. An Praxistests in Europa und den USA nahmen über 200 Autofahrerinnen und Autofahrer teil, die mit 24 Versuchswagen insgesamt über 400 000 Kilometer zurücklegten. Die Aufzeichnung der Fahrten mittels Datenspeicher und Videokameras ermöglichte eine präzise Analyse der BAS-Funktionen. Das neuartige System verbesserte die Fahrsicherheit maßgeblich.

    Zudem führte Mercedes-Benz im Berliner Fahrsimulator der DaimlerChrysler-Forschung ein mehrmonatiges Testprogramm durch. Insgesamt 100 Autofahrer absolvierten eine jeweils 40-minütige Fahrt mit mehreren kritischen Situationen auf Autobahnen und Landstraßen. Unfälle konnten nur durch energisches Bremsen verhindert werden.

    Dank des neuen Brems-Assistenten PLUS sank die Unfallquote bei diesen Testfahrten um drei Viertel - von 44 auf elf Prozent. Besonders eindrucksvoll stellte die neue Technik ihre Funktion bei einer Kolonnenfahrt mit 80 km/h auf der Landstraße unter Beweis: Bei dem plötzlichen Bremsmanöver des vorausfahrenden Autos blieben 93 Prozent aller Fahrten bei Einsatz des radargestützten Brems-Assistenten unfallfrei - ohne dieses System ereigneten sich bei mehr als jeder zweiten Testfahrt Auffahrunfälle.

    „PRO-SAFE“: Das 5P-Konzept für höchste Automobilsicherheit

    Mit dem vorausschauenden Brems-Assistenten und PRE-SAFE® der zweiten Generation unterstreicht Mercedes-Benz seine Rolle als Schrittmacher auf dem Gebiet der Pkw-Sicherheit und dokumentiert aufs Neue, dass die Stuttgarter Automarke das Thema Sicherheit als eine ganzheitliche Aufgabe versteht - von der Unfallvermeidung mittels elektronischer Assistenzsysteme über den auf die jeweilige Unfallschwere abgestimmten Insassenschutz und bis zu Maßnahmen, die der schnellstmöglichen Rettung der Insassen nach einer Kollision dienen.

    „PRO-SAFE“ lautet der Oberbegriff dieses bewährten Prinzips praxisorientierter Pkw-Sicherheit. Es basiert auf dem langjährigen, erfolgreichen Engagement der Marke Mercedes-Benz für mehr Verkehrssicherheit und schreibt diese Tradition in vier Phasen fort:


    PERFORM-SAFE: Sicher Auto fahren; Gefahrensituationen bereits im Ansatz erkennen und davor warnen. In den Mercedes-Personenwagen übernehmen unter anderem die serienmäßigen Systeme ABS, Brems-Assistent, ASR und ESP® die Aufgabe, dem Autofahrer in kritischen Momenten zu assistieren.

    PRE-SAFE®: Bei drohender Gefahr vorbeugend reagieren.

    PASSIVE-SAFE: Bei einem Unfall bedarfsgerecht schützen, zum Beispiel durch intelligent konstruierte Karosserien mit großen Aufprallzonen und durch wirksame Rückhaltesysteme wie zweistufigen Front-Airbags und Gurtkraftbegrenzern, Gurtstraffern sowie Side- und Windowbags.

    POST-SAFE: Nach einem Unfall Schlimmeres vermeiden und verunglückte Auto-Insassen schnell retten.

    Quelle: DC Media
     
  11. #11 Nightflier, 20.04.2005
    Nightflier

    Nightflier

    Dabei seit:
    08.06.2003
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    ALso, da bin ich mal wieder :) ( war ja lange nicht da hm )

    Ich hab den Erlkönig dieses Prachtgeschosses vor mir fahren sehen, und zwar am Mittwoch diese Woche, auf der Autobahn Richtung Dresden.

    EIN TRAUM

    mehr kann man dazu echt nicht sagen. BEsonders gut gelungen finde ich, das er wieder etwas "bulliger" wird, und nicht ganz so geduckt und "klein" bleibt wie die aktuelle S Klasse.

    Generell halte ich den Wagen für überaus gelungen, und freu mich schon auf das "Absegnungsgespräch" mit meinem Händler im AUgust, der meine Vorbestellung dann - bestellt *FREU* :)

    bin mal gespannt ob es klappt, und ich wirklich den 1. in Chemnitz fahrenden kriege :) *Arschabfreu*

    Euer Flier :)
     
  12. #12 Lukas_2005, 21.04.2005
    Lukas_2005

    Lukas_2005

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ich find die neue S Klasse geil.
    Hab mir die neue AMS geholt und dort ist eine Aufnahme der Heckpartie, sieht sehr gut aus, der "aufgesetzte" Kofferraumdeckel sieht deutlich besser aus, als bei BMW 7er E65.

    Die Designer haben sich bei den Heckleuchten ein nette Gemick überlegt, oder es ist nur bei der computerretusche so. Blättert mal in der aktuellen AMS.

    Was mich bissl irretiert, ist die Motorenauswahl:
    S350 ist der gleiche Motor wie in der E Klasse und CLS, oder?
    S450: Hat 1102ccm und 2 Zylinder mehr Hubraum und leistet nur 54PS mehr? Bissl wenig, oder hab ich eine andere Wahrnehmung?
    S550: 900ccm mehr Hubraum und 62PS mehr
    S280CDI: mit 190 Diesel PS und bei dem Gewicht soll die S Klasse 235km/h schaffen?? mit Müh und Not oder wie?
    S320 CDI: Warum setzt DC 2 gleiche Motoren, aber halt einer mit gedrosselter Leistung (um 25PS)?
    S 600 CDI: Naja hier ist die Entscheidung nicht gefallen, ob der kommt oder nicht, aber 4 Zylinder mehr und nur 66PS mehr? :(
     
  13. #13 Daniel 7, 21.04.2005
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Man mag dir ja nicht zu nahe treten wollen aber viel Ahnung von Autos und Motoren hast du nicht oder?
    "nur" 54 PS mehr, man sollte hier nicht vergessen das Mercedes kein Tuner ist und nicht das Maximum aus den Motoren herausholt, sondern viel mehr an Langlebigkeit interessiert ist.
    Die 235 km/h im 280er sind z.B. durch einen lang übersezten letzten Gang zu erreichen.
    Und "nur" 66PS mehr beim V12 CDI - nun es ist vor allem bei Dieseln nicht gerade ein Kinderspiel mehr Leistung herauszubekommen. Guck doch mal wieviel Leistung Diesel überhaupt haben, viel mehr als 300PS sind bei allen Herstellern nicht drin. Und dann 66PS mehr zu bekommen ist schon eine Leistung.
     
  14. #14 Lukas_2005, 21.04.2005
    Lukas_2005

    Lukas_2005

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
     
  15. #15 Nightflier, 21.04.2005
    Nightflier

    Nightflier

    Dabei seit:
    08.06.2003
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Ähm

    Ok, Lukas, normalerweise würd ich jetzt nicht so reden, aber 2 Dinge stelle ich mal klar - und dabei sage ich ganz klar, ich möchte hierbei Mercedes jetzt nicht zum "ultimativ Auto" abstempeln oder so was, das ist Blödsinn....

    1. - Ich fahr nen S 430, Du einen Golf. Das hat nichts mit dem Klassenunterschied, sondern mit den Erwartungen an ein Auto zu tun. Ich z.B. ( das ist nur MEINE subjektive Meinung) fahre eine S klasse, weil ich den Reisekompfort, die Laufruhe, und die Suveränität des Motors im Fahrzeug, genau so wie das Fahrwerk so schätze und liebe, und mit Sicherheit nicht deshalb, weil es in 7,2 Sekunden von 0 auf 100 beschleunigt. Der S 430 ist sicherlich lange nicht die Krone der Leistung, hat aber ordentlichen Durchzug. Wenn ich jetzt wahnsinnig wäre, würde ich es auch übertreiben, und X tausend Tuningmaßnahmen da reinstecken. Weisst Du warum ich das NICHT tue ? Weil die Leistung vollkommen ausreicht, die ist DICKE genug, mehr brauche ich gar nicht. Mir gefällt am neuem Motorkonzept deshalb nicht, das ich eine PS Klasse höher steigen muss, um beim V8 zu bleiben, da ich nicht auf den V6 zurück möchte, auch wenn er schön ist. Auch der Motor 350ger im CLS ist in meinen Augen mehr als ausreichend, und ordentlich in diesem Fahrzeug motorisiert. Wenn Du den Wahnsinn brauchst, dann kaufe Dir sobald es der Geldbeutel zulässt, einen SL 600 oder nen S55 AMG, sagt kein Mensch was dazu, nur halte ich s zwar für "schön" solche Tuningaushängeschilder zu haben, aber nicht für sinnvoll.

    über 300 PS, mal ganz im Ernst, WANN braucht man die mal ? Womit machen sie sich denn bemerkbar ? Höhere Benzinrechnungen, und oft ( natürlich nicht immer ) überzüchtete Motoren. Wie lange hält denn ein Golf Diesel ?? Lange ? nö - bis man 3 Ampeln weit ist, dann fängt er an Öl zu fressen, weil der Motor total überzüchtet ist. Die TDI s von VW taugen sowieso nicht mehr die Butter aufs Brot.

    Natürlich sieht das alles toller aus, aber mal im Ernst, wenn ich ein Auto zum angeben suche, kauf ich mir für den selben Preis, incl. Tuning, eine Supra MK4, hau ne ordentliche Soundanlage rein, richtig professionell, mach ein paar Airbrushs drauf, und freu mich wenn sich jeder auf der Strasse umdreht, weil meine Musik so laut ist. Mit ordentlichem Tuning, na ja - den Golf V6 ( hiess der RS 32 ??? dacht ich doch oder ?? ) habe ich jedenfalls schon abgehangen mit meiner alten MK3, und die hatte "nur" 486 PS, was eigentlich "lächerlich" ist im Vergleich zu dem was ich mit dem gleichem Geld aus einer MK4 raushole. Wenn es mir also um LEISTUNG geht, kaufe ich mir ein Auto, wo ich auch LEISTUNG reinkriege.

    Geht es mir jedoch um einen PKW, mit dem ich gemütlich, kompfortabel und vor allem suverän reise, dann werde ich zum Mercedes greifen.

    Und ehrlich, ganz im Ernst. Als ich meine S Klasse hatte, ( das ist der 2. Punkt, den ich meine ) hat mich 5 Wochen später -> 5 !!!!! WOCHEN
    ein Kumpel gefragt "wie viel PS hat n der überhaupt", und ich musste dann zu ihm sagen "ähm, moment mal, da muss ich erst mal nachkuken, das weiss ich nicht"

    denn ich wusste es auch nicht, weil dieses Thema, beim Erwerb des Fahrzeuges, SO WAS VON UNWICHTIG war, das es echt schon links um die Ecke ist. Das ist mir selber heute egal. Ich denke viele im Forum hier werden das bestätigen.

    Noch was, vergleiche bitte nicht die Staubsauger von VW mit den Motoren von Mercedes, ich bin vom Golf über den Passat ( den neuen NOCH nicht ) bis hin zum Phaeton alles gefahren, und muss ehrlich sagen, selbst der Phaeton, hat mir GRAVIEREND zu hohe Geräuschkulissen auf der Autobahn, von meiner restmeinung mal vollkommen abgesehen.

    So, ich wollte das nur mal sagen.

    Wie gesagt, ich bin immer noch der Meinung, wer einen Mercedes kauft, legt auf die PS wohl zuletzt wert, der bewertet eigentlich eher nach anderen Kriterien. Iss mir auch popelegal, ob Du in ein paar Jahren mit deinem neuem 5er oder7er BMW an der Kreuzung mit durchdrehenden Reifen neben mir den Kavalliersstart hinlegst.
    2 Dinge machen das sinnlos ...
    1.- ich habe weniger Verschleiss, und schüttel nur mit dem Kopf

    und

    2. - bei 250, hört der Wagen auch auf nach vorn zu treiben, also bitteschön ...

    ich bin immer noch der Meinung, wenn ich was brauche, was mehr als 300 PS hat, dann mit Sicherheit nur, weil ich irgendwas beweisen muss, vielleicht anderen, vielleicht mir selber, aber ich muss was beweisen - wozu ?

    der Flier

    PS das bezieht sich hier mal nicht NUr auf Mercedes, soll Mercedes jetzt auch nicht "herausloben"

    PPS - das ich notorischer VW Hasser bin, gebe ich allerdings vollkommen zu :rolleyes:
     
  16. #16 pjoernchen81, 21.04.2005
    pjoernchen81

    pjoernchen81

    Dabei seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C
    Kennzeichen:
    v i e
    nw
    * * * * *
    Also, habe gerade nochmal in die ams geschaut. Der 400er CDI hat (wie auch schon in der SL-Studie) 314 PS. Folglich 1 Liter Hubraum und 2 Zylinder weniger! als der V10 tdi von VW.
    Ob jetzt noch ein 600er V12 CDI kommt ist wohl fraglich und der hat dann auch sicher noch ne ganze Ecke mehr Leistung (um die 400 PS, wenn ich das jetzt richtig im Kopf hab).
    Ob man jetzt solche Motoren braucht oder nicht sein mal dahingestellt...
     
  17. #17 Lukas_2005, 21.04.2005
    Lukas_2005

    Lukas_2005

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du normalerweise nicht so redest, warum tust es dann jetzt?

    Deine Ausführungen haben mit dem Thema nix zu tun. Wenn du mir eine Lektion erteilen willst, oder einen Diskussionsdrang hast, red mit der Wand oder eröffne einen Thread und fröhne deinem Hobby.

    1. Ich hab doch nichts über deine S Klasse gesagt, also kann es dir auch egal sein, ob ich Daewoo oder VW oder Ferrari fahre, das dazu.
    2. Ist mein Golf nicht getunt und will damit auffallen um jeden Preis, also halt dich in deinen Äußerungen zurück ;)
    Denkst du nur, weil ich einen Golf 4 fahre, muss ich ihn aufmotzen und zu prollen?? Dein geistiger Horizont ist ein wenig begrenzt, meinst nicht?
    3. Wie ich fahre, weißt du nicht, also maße dir nicht an, irgendwelche Kommentare darüber abzugeben.
    4. V6 204PS... R32.. 241PS
    5. Da ich dir den Wind aus den Segeln genommen hab und du meinst, dass S-Klasse Fahrer nicht nach PS gehen, denen sind andere Dinge wichtiger.. ja ne ist klar, deshalb bietet wird die S Klasse als S65 AMG und S55 AMG angeboten :rolleyes:
    PS: Du bist ja der eine, der soviel Kohle hat, sich schon die neue S Klasse zu kaufen, aber keinen Geschmack hat, wie man sich vernünftig kleidet ;)

    Es geht darum, dass der Hubraum erhöht wird, Zylinder hinzugefügt werden, aber die Leistung nicht erheblich steigt.
    Geht nun der Trend zu mehr Hubraum und weniger PS, wie in den USA?
    5,5l V8 aber nur 220PS.
    Beispiel BMW: E60: 2993ccm 272PS
    DC: 2987: 190PS
    2987: 224PS
    3996: 260PS

    Also kein DC kam dem 535d das Wasser reichen ;) und jeder weiß, dass der 400CDI sehr anfällig ist

    Ein 600CDI wird, wenn er gebaut wird, nicht die Sparfüchse als Kunden favorisieren.
    Es ist DC und auch anderen Herstellern, egal was die Kunden mit ihren Autos machen, ob angeben oder sich umbringen, deshalb versteh ich hier nicht die Debatte.
    Wenn sich einer einen S55 oder einen anderen 55 oder 65 kauft um nur damit anzugeben, hat er ein Problem (Potenzprobleme u.a :D)
     
  18. #18 Daniel 7, 21.04.2005
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Langsam aber sicher wirds off-topic.....
    Den x35d mit den "alten" Mercedes-Dieseln zu vergleichen ist unfair.Der x35d hat schließlich eine neue Registeraufladung. Die kann man nicht vergleichen mit konventionellen Turbo-ladern.
    Vergleicht man dann mal neuen Mercedes-Diesel mit neuem BMW-Diesel ist die Leistung wieder gleich (neuer S400CDI - BMW 740d)......aber ist alles off-topic! :rolleyes:
     
  19. #19 Lukas_2005, 21.04.2005
    Lukas_2005

    Lukas_2005

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    @Daniel: Stimmt, aber beim x35d merkt man nicht, dass dort ein Diesel werkelt. Wessen Schuld ist es: die von BMW, weil sie so einen Motor entwickeln haben, oder DC, weil die nicht so eine Technik nicht anbieten.

    745d 299PS aus 4398ccm: S400 CDI: 260PS aus 3997cm
    also 39PS mehr bei 401ccm mehr Hubraum.

    So Off Topic ende!
    Aber ist es denn okay, einem gleich so ans Bein zu pinkeln, weil man sich bei den Motoren der Marke nicht auskennt, deshalb bin ich hier im Forum, um das zu ändern
     
  20. E290TD

    E290TD

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Lukas dir hat hier niemand deswegen ans Bein gepinkelt, auch wenn du es so denkst... Geht das schon wieder los hier ?? BMW kann alles Mercedes kann garnichts weil die es nicht drauf haben ??? Booo ey das fetzt richtig rein ey ... 8o 8) Naja jedem das seine ... Wenn ich mich nicht irre, wie war das noch ?? x35i vs. 350 ?? In etwas gleicher Hubraum, aber der Benzmotor hat 27 Ps mehr ohhh nun ist BMW ne blöde AutoMarke weil die sowas nicht anbieten
    ...
    NEIN jetzt Flache ich mein Nivea(nicht die Hautcreme) ab ...

    WO SIND WIR HIER EIGENTLICH ??????? :D :D 8)

    Ich denke das die neue S-Klasse ein absolutes Hammerauto werden wird, zusammen mit dem CLS welcher ja schon ein paar Wochen auf dem Markt ist werden die eine neue Zeit bei Mercedes einleiten was Qualität usw. bedeutet ...

    mfg- OLe

    Ps.Diese Disskusion da oben über mir ist Vollkommen unnötig ...
     
Thema: Daten zur neuen S-Klasse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel zylinder hat die neue sklasse 400 cdi?

    ,
  2. 745d springt nicht an

    ,
  3. öl s65 amg wieviel liter

Die Seite wird geladen...

Daten zur neuen S-Klasse - Ähnliche Themen

  1. Haben alle W/S 205 einen USB Anschluss für Musik zu hören?

    Haben alle W/S 205 einen USB Anschluss für Musik zu hören?: Hallo, bin gerade auf der Suche nache einem W205 und wühle mich durch die Austattungslisten... Eine Frage konnte ich mir bis jetzt nicht selbst...
  2. Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht

    Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht: Hallo zusammen Ich hatte für das Vorgängermodell ein festes Hundegitter direkt von Mercedes. Heute ist so etwas dort nicht mehr direkt zu kaufen....
  3. S-204 AMG-Paket mit Avantgarde Stoßdämpfer Fahrbar ?

    S-204 AMG-Paket mit Avantgarde Stoßdämpfer Fahrbar ?: Hallo liebes Forum, brauche neue Stoßdämpfer kann ich bei einem AMG-Paket die vom Avantgarde einbauen, möchte nicht mehr soviel ausgeben und...
  4. Biete Winterradsatz AMG 19" 7-Doppelspeichen Silber W/S 212

    Winterradsatz AMG 19" 7-Doppelspeichen Silber W/S 212: [ATTACH] Biete: Die Original AMG 7-Doppelspeichen Alufelgen 19 Zoll in der Farbe Silber für Ihre Mercedes-Benz E-Klasse Limousine W212 &...
  5. Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102

    Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102: Hallo zusammen! Ich hatte bei meinem 2,0 Automaten beim einlegen einer Fahrstufe ein blechernes Klapper-Geräusch. Sobald die Drehzahl lediglich um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden