Datenkrake Auto, Spione rund ums Lenkrad: Welche Daten sammeln unsere Autos?

Diskutiere Datenkrake Auto, Spione rund ums Lenkrad: Welche Daten sammeln unsere Autos? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Datenkrake Auto, Spione rund ums Lenkrad: Welche Daten sammeln unsere Autos? Bei mir haben sie die längste Zeit gesammelt, ich habe zwar nichts zu...

  1. #1 conny-r, 25.01.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.340
    Zustimmungen:
    998
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Datenkrake Auto, Spione rund ums Lenkrad: Welche Daten sammeln unsere Autos?
    Bei mir haben sie die längste Zeit gesammelt, ich habe zwar nichts zu verbergen, aber ...


    .
    Was weiß der Hersteller meines Autos über mich?

    Was weiß der Hersteller meines Autos über mich?
    .

    .
     
  2. #2 jpebert, 25.01.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    442
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Genau. Habe mit dem W213 geliebäugelt. Aber fiel dann aus wegen der gefunkten Daten, die niemanden außer mich etwas angehen. Bleibe beim W211 bis sich jemand findet, der eine schöne Anleitung macht, wie man die SIMs aus dem Auto bekommt, so dass es auch noch funktioniert bzw. einen Hack zur Verfügung stellt, mit dem ich die Kommunikation ein oder ausschalten kann.
     
  3. #3 conny-r, 25.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.340
    Zustimmungen:
    998
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Ich schätze sie sollte sich in der Dachbedieneinheit oder im Navi Display befinden. Kannst Du nichts in der SD finden.
    Unter der Lupe - Mercedes connect me: Im Onlinekontakt mit dem Auto | marsMediaSite

    Aus dem Inhalt > LiveTraffic , dazu konnte ich vor kurzem feststellen das Google Maps wesentlich schneller ist.
    Habe beides während der Fahrt in Betrieb gehabt wobei Maps fast minütlich aktualisierte Meldungen verarbeitet und wenn ich dann seiner Route folge kommt nach dem Abbiegen verzögert von Live " Die Route wird neu berechnet " ,nach 30-50 sec wird dann die gleiche Route wie von Maps angezeigt. Mein Abo ist jetzt zum 1 Febr abgelaufen und eine Verlängerung kommt für mich daher nicht mehr in Frage.
    Habe für 33 EUR V12 EUROPA 2019 erworben und gut ist es.
    ---------------------------
    Der „Live Traffic Information“ Dienst beinhaltet:
    • Echtzeit-Verkehrsdaten von TomTom in Verbindung mit COMAND Online – Laufzeit drei Jahre, danach kann kostenpflichtig verlängert werden.
     
    jpebert gefällt das.
  4. #4 conny-r, 14.06.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.340
    Zustimmungen:
    998
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Es gibt wieder Neues.

    Auszug :
    4.7 Zudem kann es sein, dass der Anbieter personenbezogene Daten der Fahrzeugnutzer, die der Anbieter im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Dienste erhält,  verarbeitet zur Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters (Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; zum Schutz der Daten, der Fahrzeuge, dem Backend und/oder der sonstigen für die Erbringung der Dienste erforderlichen Informationsverarbeitungssysteme) oder  verarbeitet zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung sowie Dritten (insbesondere Behörden) zur Verfügung stellt, soweit dies erforderlich ist, um Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen, den Missbrauch von Diensten oder den Versuch unberechtigter Zugriffe auf Daten anderer Kunden und/oder Fahrzeugnutzer aufzuklären. 4.8 Ferner kann der Anbieter die Daten und das Nutzungsverhalten der Fahrzeugnutzer in pseudonymisierter Form zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und Qualitätsverbesserung der Dienste sowie der Produktentwicklung (Optimierung und Weiterentwicklung von Fahrzeugfunktionen), zu wissenschaftlichen Zwecken sowie zur Information der Öffentlichkeit über die Dienste speichern, und verarbeiten, soweit dies zur Wahrung dieser berechtigten Interessen des Anbieters erforderlich ist. 4.9 Der Anbieter kann die im Rahmen von Mercedes me connect verarbeiteten Daten in anonymisierter Form an Dritte weitergeben oder die anonymisierten Daten selbst für die Entwicklung und Verwirklichung von Services nutzen, die der Anbieter auch Dritten anbieten kann (z.B. für Services, die der Verkehrssicherheit dienen). Rechtsgrundlage ist berechtigtes Interesse. Der Kunde hat jederzeit das Recht, über das Benutzerkonto der Datenweitergabe für die Zukunft zu widersprechen. 4.10 Der Anbieter gibt anonymisierte Daten zur Informationen zur Parkplatzsituation 4.20.1und anonymisierte Daten zum Kraftstoffverbrauch aus Ziffer 4.34.4 an die Mercedes-Benz AG weiter. 4.11 Soweit in diesen Datenschutzhinweisen nicht anders beschrieben, ist die Verarbeitung der Daten durch den ... usw
     
    jpebert gefällt das.
  5. #5 grey-racer, 14.06.2020
    grey-racer

    grey-racer

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    35
    Auto:
    Ex: W203 320AMG Styling; Ex: S203 220CDI Sportpaket; Ex: S211 270CDI, Ex: S211 220CDI DPF Avantgarde,Ex:S211 280CDI DPF Avantgarde Ex: S212 E250 CDI ´´Fast VOLLASSI´´ Avantgarde, Ex: S212 E250 CDI Mopf, Now: S212 E350 CDI Mopf
    Servus,
    was ´´funkt´´ ein 213er denn alles?

    Grüße,
     
  6. #6 Bytemaster, 14.06.2020
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.884
    Zustimmungen:
    660
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Du hast dann sicherlich auch dein Smartphone schon verschrottet, oder?
     
  7. #7 jpebert, 14.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    442
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    :( Was hältst Du davon einfach mal nix sagen, wenn Du vom Thema nicht wirklich etwas verstehst?
     
    conny-r gefällt das.
  8. #8 stud_rer_nat, 15.06.2020
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.792
    Zustimmungen:
    1.380
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Natürlich alles nur zum Wohl der Bürger... Ab 2022 gibt's dann nur noch rollende Computer und Datenkraken... Aber man bekommt, was man wählt.
    EU-Beschluss: Diese Assistenten sind ab 2022 Pflicht in jedem Fahrzeug

    Diese Sicherheitsheitssysteme müssen in allen Fahrzeugen ab Mitte 2022 verbaut sein:

    ▶︎ Tempomat mit GESCHWINDIGKEITSBEGRENZER
    ▶︎ Vorrichtung zum Einbau einer alkoholempfindlichen Wegfahrsperre
    ▶︎ Aufmerksamkeits-Assistent
    ▶︎ Fahrermüdigkeitserkennung
    ▶︎ Notbremslicht
    ▶︎ Erkennung und Notbremsung beim Rückwärtsfahren
    ▶︎ Ereignisdatenspeicher („Blackbox“ für Kraftfahrzeuge)
    ▶︎ genaue Reifendrucküberwachung

    Für Pkw und Vans gilt zusätzlich:

    ▶︎ Spurhalteassistent
    ▶︎ automatische Notbremssysteme
    ▶︎ größere Schutzzonen für den Kopf bei Kollisionen mit Fußgängern oder Radfahrern
     
    conny-r gefällt das.
  9. #9 conny-r, 15.06.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.340
    Zustimmungen:
    998
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Wunderbar vernetzte Welt. Allerdings werden einem bei Dash Cams zum Nachweis des eigenen korrekten Verhaltens noch Steine in den Weg gelegt.
     
  10. #10 nelke1234567, 15.06.2020
    nelke1234567

    nelke1234567

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    63
    Auto:
    230E / 200E / C200 / C200 / E200
    Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Jedes Steuergerät hat einen Fehlerspeicher, in dem Daten über den Zustand beim Auftreten des Fehlers abgelegt werden. Hätte man das nicht, müßte man waren bis der Fehler aktuell anliegt, und dann den Servicemann beiholen. Ich kann mir hier das rumgeheule schon gut vorstellen.
    Im Grunde war das immer schon so, seit es OBD gibt. nun sind noch ein paar nette Überraschungen hinzugekommen. Das Auto ist nun ein kleines Netzwerk.
    Und im Netzwerk geistern viele interessante Daten rum.
    Man könnte diese ja nutzen, um vorhandene Funktionen zu verbessern, oder neue Funktionen zu erfinden. (und das tut man auch)
    Oder auch dem Fahrer eins überbraten, wenn er zu schnell fähr usw. ( ist natürlich blöd )
    Aber auch illegale Tuningmaßnahmen aufdecken.
    Möglich macht das ja erst das mobile Internet. Es bringt viele Vorteile und kann Dienste anbieten, die dem
    Kunden sehr viel Arbeit abnimmt und sich um KD usw kümmert. Du findest dein Auto in der fremden Stadt
    in der letzten Ecke wieder ohne ne Stunde lang zu suchen. Und vieles mehr.
    Ob man seine Daten daür bereitstellen möchte kann doch jeder selbst entscheiden.
    Ebenso wie fast jeder auf Facebook, WhatsAPP usw die "Hosen runterläßt" und private und intime Dinge
    preisgibt. Dort gibt man sogar noch Bilder dazu, damit die Datensammer dich auch richtig zuordnen können.

    Es liegt doch an jedem selbst, ob er dort mitmacht und tolle Dienste nutzt, oder ob er es nicht tut. Ist ja kein Zwang ;)

    Viele Grüße
    nelke1234567
     
  11. #11 stud_rer_nat, 15.06.2020
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.792
    Zustimmungen:
    1.380
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Eben doch. Mit Kauf eines neuen Autos stimmst Du automatisch der Nutzung Deiner Daten zu. Das Ganze geht so weit, dass die Dein Auto von der Ferne stilllegen können, wenn Du z.B. Deine Rate nicht gezahlt hast oder Deine Steuern. Zudem kann Dein Bewegungsprofil live nachvollzogen werden. Der gläserne Bürger... Aber natürlich gibt es Leute wie Dich, die blauäugig vertrauen, dass sowas nicht mißbraucht wird...
    Auch schick: Ein paar findige Hacker können dann (und werden) die Kisten hacken. Wenn man sieht, dass die Autohersteller es seit vielen Jahren nicht hinbekommen, oder wollen, dass KeylessGo sicher wird und die Autos nicht so einfach geklaut werden können, dann kann einem da schon Angst werden.
    Aber träum ruhig weiter... 1984 war nichts dagegen, wie umfassend hier der Bürger gläsern wird und Big Brother über einen "wacht".
     
    jpebert gefällt das.
  12. #12 jpebert, 15.06.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    442
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    So ist es, irgendeinen Tod muss man sterben. Verfassungsmäßig garantierte Privatsphäre oder schöne neue Funktionen. Klar Datenschutz, aber was einmal an Daten gesammelt ist, kann und wird auch missbraucht werden. Wo früher bspw. die inneren Nachrichtendienste schwer für ackern mussten, dass stellen viele Menschen heutzutage per FB, Auto, Handy und Co. bereitwillig zur Verfügung. Leichtsinn und Unkenntnis. Ich sehe das sehr skeptisch.
     
  13. #13 nelke1234567, 15.06.2020
    nelke1234567

    nelke1234567

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    63
    Auto:
    230E / 200E / C200 / C200 / E200
    Ich bin ein WhatsApp Facebook usw Verweigerer. Aus gutem Grund.
    Das Problem ist doch nicht, das Sammeln der Daten, sondern der Missbrauch.
    Anhand deines Fuhrparkes kann ich die Bedenken verstehen. Dort sind einige "Exoten" dabei, bei denen der Hersteller deine
    genannten Funktionen im Auto wohl aktiv verwendet und auch keine Interesse hat auch nur den geringsten Aufwand zum
    Schutz deiner Daten und deines Autos zu machen. Es gibt andere Firmen, die das etwas anders sehen. Mercedes z.B.
    .... Jetzt kommt aber bestimmt: Schau mal die machen dies und das und sammeln auch. Im Moment liegt mir keine
    Informations vor, daß die Daten missbraucht werden oder wurden. oder?

    Wenn du nicht möchtest, daß jemand dein Auto stillegt oder Bewegungsdaten bekommt, dann einfach das Zeug
    abschalten / Simkarte raus, Antenne runter. Strom abklemmen. SO würde ich es machen ;)
    Mein 212er hat das Zeug noch nicht drin, bekommt er auch nicht.

    viele Grüße
    nelke1234567
     
    jpebert gefällt das.
  14. #14 stud_rer_nat, 15.06.2020
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.792
    Zustimmungen:
    1.380
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Aha, die bösen "Exoten"... aber bei Daimler hast Du da ein gutes Gefühl... :s10:
    Abschalten, Simkarte raus, Antenne runter... Super Ideen... Abschalten lässt sich das dann nicht mehr, die Sim-Karte wird so verbaut sein, dass Du die auch nicht einfach so rausnehmen kannst und die Antennen sind fest verbaut...
    Das wird so nicht funktionieren.
    Mit ziemlicher Sicherheit nicht überwacht fühle ich mich im 86er Chevy und 97er Benz.
    Hat Dein 212er einen "SOS-Knopf"? Der wird ab 2022 Pflicht und somit kannst Du da auch nichts abschalten oder rausnehmen.
     
  15. #15 maulkorb, 15.06.2020
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    325
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    Datenkrake bei neuen Autos : ... und sind nicht genau deswg. DIE auch wie wild für den schnellen Ausbau des 5G-Netz ??
     
    jpebert gefällt das.
  16. #16 stud_rer_nat, 15.06.2020
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.792
    Zustimmungen:
    1.380
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Richtig! Anders ist das umfassende Ausspionieren der Bürger nicht zu gewährleisten. Autonomes Fahren fällt noch nebenbei ab...
     
  17. #17 strinzer, 16.06.2020
    strinzer

    strinzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    KIA Sorento, W169 A170
    Kennzeichen:
    * *
    he
    * * * * *
    Wenn ich sehe, was mein Chevi im letzten USA-Urlaub alles an technischen Spielereien drin hatte, ist es überm Teich auch nicht besser. Und die kennen das Wort Datenschutz mal gar nicht. Aber hast ja Recht, bei uns wird überwacht...
     
Thema:

Datenkrake Auto, Spione rund ums Lenkrad: Welche Daten sammeln unsere Autos?

Die Seite wird geladen...

Datenkrake Auto, Spione rund ums Lenkrad: Welche Daten sammeln unsere Autos? - Ähnliche Themen

  1. W203: Auto beschleinigt nicht wie gewohnt und Probleme mit Elektrik

    W203: Auto beschleinigt nicht wie gewohnt und Probleme mit Elektrik: Hallo an alle! bin neu hier! Ich habe bei meinem 2003 Baujahr W203 C220D 149PS Mercedes mit 140K Kilometer kein Facelift folgenede Seltsamkeiten....
  2. Auto springt sporadisch nicht an

    Auto springt sporadisch nicht an: Hallo zusammen, mein S204 Bj. 2013 springt öfter nicht an. Das Lenkradschloss entriegelt mit dem Ratsch Geräusch. Schlüssel dann weiter nach...
  3. Auto bleibt zu

    Auto bleibt zu: Hallo, die Batterie an meinem C180 Kompressor ist leer. Die Öffnung mit dem Notschlüssel funktioniert auch nicht. Der läßt sich zwar im Schloss...
  4. Pumkin Radio geht beim W639 nicht. Bei anderen Auto geht's.

    Pumkin Radio geht beim W639 nicht. Bei anderen Auto geht's.: Hallo, Vielleicht hat hier jemand eine Idee wieso Pumkin Radio beim W639 Bj 09 nicht geht. Zum Anfang ging das Radio gleich nach dem...
  5. 209 Kein Kick-down ,Auto in Notlauf . Die Luftmasse ist zu klein/Groß

    Kein Kick-down ,Auto in Notlauf . Die Luftmasse ist zu klein/Groß: Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen [IMG] Zwischen 100-120kmh geht das Auto in Notlauf und beschleunigt nur langsam, wenn ich das Auto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden