Dem Stern weiterhin untreu: Noch ein Renault...

Diskutiere Dem Stern weiterhin untreu: Noch ein Renault... im Fremdfabrikate Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; Eigentlich immer noch großer Mercedes Fan, bin ich seit dem Verkauf der A-Klasse irgendwie nur noch mit anderen Marken unterwegs. Nach dem...

  1. #1 Daniel 7, 23.01.2020
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    2.557
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Eigentlich immer noch großer Mercedes Fan, bin ich seit dem Verkauf der A-Klasse irgendwie nur noch mit anderen Marken unterwegs. Nach dem Challenger und dem Renault Grand Espace geht's jetzt mit einem weiteren Franzosen weiter: Diesmal ist es ein 2019er Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris geworden.

    Ausstattung ist bedingt durch die Initiale Paris-Ausstattungslinie sehr vollständig (gemessen an dem, was es bei Renault gibt), u.a.
    - LED Scheinwerfer
    - Verschiedene Fahrassistenten wie Abstandsregeltempomat, Spurassistent, Totwinkelwarner, Head-Up Display
    - Rückfahrkamera
    - Sitzheizung und Sitzbelüftung
    - Lederausstattung
    - Elektrische Heckklappe mit "Fußwedel-Öffnung"
    - Allradlenkung
    - 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe
    - Allerlei Spielereien wie Ambientebeleuchtung, vielfach einstellbare Digitalinstrumente u.v.m.

    Der Motor ist ein 1,8 Liter Vierzylinder mit Twinscroll-Turbolader. 225 PS und 300NM sorgen für ausreichend Vortrieb.

    Seit Oktober 2019 im Besitz, inzwischen etwas über 5.000km gefahren und äußerst zufrieden :tup
    displayImage (2).jpeg displayImage (6).jpeg displayImage (5).jpeg displayImage (4).jpeg displayImage (3).jpeg displayImage (9).jpeg 20191108_142001.jpg 20191108_142609.jpg 20191108_142259.jpg 20191108_141819.jpg
     
    Manu89 und strinzer gefällt das.
  2. #2 jpebert, 23.01.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    288
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Naja, wenn Du bloß fährst, dann völlig i.O.
    Aber was für die Ewigkeit ist es halt nicht. Selber reparieren macht keinen Spaß. Da liegt MB ganz weit vorn, auch gut gemachte Massenware von VW kann da an Einfachheit/Zugänglichkeit/... nicht mithalten.
     
  3. #3 stud_rer_nat, 25.01.2020
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.624
    Zustimmungen:
    1.324
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Optisch gefallen mir die Renault auch ganz gut. Preis/Leistung top!
    Wie siehts mit dem Komfort aus? Mein Firmen-Megane hat mir ja fast die Wirbelsäule ruiniert...
    Bringt die Hinterachslenkung einen spürbaren Vorteil?
     
  4. #4 Modell T, 25.01.2020
    Modell T

    Modell T

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    132
    Auto:
    S205 C200 4 Matic
    Kennzeichen:
    * *
    by
    y r 3 3 3 4
    @jpebert - Deine Aussage kann ich nicht bestätigen. Wir haben einen Renault Laguna 1.5 dci Schaltgetriebe und einen Renault Scenic 1.5 dci DSG in der Familie. Beide aus 2011. Der Laguna mit knapp 80000km und der Scenic mit knapp 60000km auf der Uhr. Beide werden überwiegend Kurzstrecke bewegt.
    Beide 1x außerplanmäßige Reparatur.

    Meine beiden fast neuen Sterne waren jährlich mehrmals außerplanmäßig in der Werkstatt! Nicht falsch verstehen, aber andere Hersteller bauen auch gute Fahrzeuge.

    Und der Talisman ist ein wirklich schönes Fahrzeug, Glückwunsch dazu!

    Gruß Frank
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  5. #5 jpebert, 25.01.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    288
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Keine Frage. Welches Auto besser oder welches schlechter ist hängt zu sehr davon ab, welche Vorstellungen man vom Auto hat.

    Ich bezog mich auf die Reparierbarkeit. Und da macht MB generell fast kein Hersteller was vor.
     
  6. #6 Daniel 7, 25.01.2020
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    2.557
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    @stud_rer_nat
    Komfort ist hervorragend! Es gibt verschiedene Fahrprogramme, bei denen kann man die Dämpferhärte zwischen Sport/ Neutral und Comfort verstellen. In Comfort-Stellung ist es wirklich sehr gut. Auch sonst gibt es sehr viele Dinge die den Komfort steigern, Akustikverglasung, Sitze sind sehr bequem und vielfach einstellbar, inkl. verstellbarer Oberschenkelauflage :tup Zum Megane ist es ein großer Sprung. Zum Citroen C5 fehlt mir leider der Vergleich ;)

    Die Hinterachslenkung kann man gut merken, man merkt wie die Hinterachse mitlenkt und das Auto dadurch sehr agil ist. Da man die Hinterradlenkung selbst verstellen und auch ein- und ausschalten kann, kann man gut vergleichen.

    Bezüglich der Reparierbarkeit, ich schraube nicht viel selbst am Auto (in der Garantiezeit eh nicht), daher kann ich das nicht bewerten.
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  7. #7 stud_rer_nat, 25.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2020
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.624
    Zustimmungen:
    1.324
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Bei W124 und W201, vielleicht noch bei den Baureihen danach mag das sein. Aber kann man das auch heute noch bei den verbauten und mit Elektronik vollgestopften Kisten sagen? Da kann man ja nicht mal mehr den Luftfilter ohne Stardiagnose wechseln...
    Ich fahre meinen C5 jetzt seit mehr als 130 TKM. Ich hatte noch mit keinem Auto vorher (VW, Audi, Mercedes, BMW) so wenig Probleme... Ich fahre vorn noch mit den ersten Bremsscheiben und -klötzen... das hatte ich auch noch nie.
     
  8. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    233
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit deinem Franzosen.

    Da ich während meines Praxissemesters bei der deutschen Zentrale von Renault auch ein wenig den Bezug zu den Fahrzeugen fand, habe ich die Möglichkeit genutzt den Großteil der Modelle mal selbst zu fahren.

    Gerade den Talisman mit 4Control fand ich erst recht gewöhnungsbedürftig, weil man einlenkt und dann kurze Zeit später das Heck nachkommt. Da gewöhnt man sich jedoch schnell dran. Der 225TCe EDC hängt gut am Gas, bin ihm aber - erst 20km auf der Uhr - nicht auf den Hals getreten. Der 160dci EDC war für mich motorseitig eher enttäuschend. Hattest du noch ne Alternative zum 225TCe?

    Trotzdem ein richtig schönes Auto. Wirf aber mal bitte einen Blick auf die Heckklappe. Beim Megane und Talisman kams vor, dass die Heckklappen nicht richtig saßen und am Lack gestreift haben.

    Hat deiner noch R-Link oder schon Easy-Link? :D
     
  9. #9 Modell T, 25.01.2020
    Modell T

    Modell T

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    132
    Auto:
    S205 C200 4 Matic
    Kennzeichen:
    * *
    by
    y r 3 3 3 4
    Geplante Obsoleszenz nennt man das. Ich fahre auch schon 43 Jahre 16 verschiedene Fahrzeuge. Bei keinem hatte ich so früh Bremsscheiben gebraucht wie beim S204. Ok, die Kartons sind schwerer geworden, aber mein XM Break war mit über 1900 kg der Schwerste und da hatte ich an der VA mit 80000 die ersten Scheiben gebraucht, beim S204 schon bei 50000. Beides Automatik. Ach ja, am leichtesten waren die Mazdas zu reparieren, 10 - 11, 14 - 17 und ein Kreuzschraubendreher und man konnte 90% des Fahrzeugs zerlegen. Ist allerdings schon eine Weile her und heute nicht mehr vergleichbar. Somit stimme ich Stud zu, mein S205 ist alles Andere als leicht zu reparieren. Ist aber wohl bei allen modernen Fahrzeugen so, wohl auch bei Renault. Ist aber wurscht, ich lasse schrauben und das so lange wie möglich auf Garantie, wenn es auch extra Geld kostet. Übrigens, wenn die Qualität doch so toll ist, warum gibt Mercedes nicht endlich wenigstens 3 Jahre Garantie?
    Ich sage es euch, erstens verdienen sie super daran und zweitens trauen sie ihrer eigenen Qualität nicht oder sie sind zu feige oder zu arrogant. Aber so lange wir die Fahrzeuge neu oder als junge Gebrauchte für überteuertes Geld kaufen ist doch für Mercedes alles gut. Mein S205 ist toll und macht mir jede Menge Freude, wenn ich den Preis vergleiche, ist er nicht besser als unser alter Scenic der nur ein Drittel gekostet hat und nach 8 Jahren immer noch nicht klappert und keine Defekte hat. Übrigens Diesel in Kurzstrecke mit DSG und die Fahrerin ist mittlerweile 80!!!!!!!!!!!!!

    Ich fahre meinen S205 so lange er keine großen Probleme macht und so lange er mir Spaß macht. Hoffentlich noch viele Jahre! Andernfalls wechsle ich die Marke, so einfach ist das.

    So, Luft gemacht und ich wollte nicht abdriften, aber 2 Jahre Garantie sind nicht mehr zeitgemäß. Wir meckern über die Asiaten, aber die können es!

    Gruß Frank
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  10. #10 Modell T, 25.01.2020
    Modell T

    Modell T

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    132
    Auto:
    S205 C200 4 Matic
    Kennzeichen:
    * *
    by
    y r 3 3 3 4
    @Daniel 7 - Tolles Fahrzeug, was mich aber stört und definitiv vom Kauf abhalten würde sind offene Cup Holder.
    Bei Audi Standard, 60000 € aber kein Rollo für die Cup Holder, ist das beim Talisman auch so?

    Gruß Frank
     
  11. #11 Daniel 7, 26.01.2020
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    2.557
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Auf dem Bild ist das Fach mit den Cupholdern offen, hat aber eine hübsche Art Jalousie zum schließen - ohne Aufpreis :D

    @Manu89
    Nein, für mich kam nur der TCe225 infrage. Die anderen Motoren waren mir zu klein. 1,8 Liter sind zwar auch nicht die Welt, aber je mehr desto besser =) EasyLink gibt's im Talisman noch nicht, soll zum Facelift im April kommen. Hier ist Rlink2 verbaut, bin bislang zufrieden damit. Danke für den Tipp, von den Problem habe ich auch schon gelesen, ist bei meinem aber alles ok. Vielleicht schon nachjustiert.
     
  12. #12 stud_rer_nat, 26.01.2020
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.624
    Zustimmungen:
    1.324
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    @Daniel: Was hast Du für den bezahlt? Leasing?
     
Thema:

Dem Stern weiterhin untreu: Noch ein Renault...

Die Seite wird geladen...

Dem Stern weiterhin untreu: Noch ein Renault... - Ähnliche Themen

  1. X166 (GLS) Anhängekupplung / Stern auf Haube

    X166 (GLS) Anhängekupplung / Stern auf Haube: Bei meinem GLS Baujahr 2018 lässt sich die elektrisch ausgeklappte Anhängerkupplung nicht mehr einklappen. Beim Tastendruck hört man ein Klacken...
  2. Junge-Sterne-Garantie

    Junge-Sterne-Garantie: Hallo erst mal, als Neuling dieses Forums hätte ich mal eine Frage zur sog. Junge-Sterne Garantie, da ich hier im Forum noch nichts dazu gefunden...
  3. 190 Schwarze Embleme / schwarzer Stern

    Schwarze Embleme / schwarzer Stern: Guten Morgen zusammen. Mein Name ist Silas, ich bin 35 Jahre jung und komme aus dem wunderschönen Hamburg. Ich habe jetzt wohl eine Stunde damit...
  4. Stern Demontage - Hülsen entfernen

    Stern Demontage - Hülsen entfernen: Hallo zusammen, leider hat es bei mir mit der Demontage des hinteren Sterns nicht geklappt bei meinem A180. :wand Die Hülsen sind sehr stabil...
  5. 207 Leuchtender Mercedes Stern nachrüsten

    Leuchtender Mercedes Stern nachrüsten: Hallo liebe Fangemeinde, Hole mir bald endlich meinen Traumwagen E-Coupe C207 350 CDI mit 265PS Schon vor dem Kauf plane ich ein paar kleine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden