Denglisch - oder warum sind v.a. Deutsche so einf?ltig?

Diskutiere Denglisch - oder warum sind v.a. Deutsche so einf?ltig? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Hey Leute, lest euch mal das durch. [IMG] Was haltet ihr davon? :wink:

  1. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Hey Leute, lest euch mal das durch.


    [​IMG]





    Was haltet ihr davon?


    :wink:
     
  2. #2 clkcabrioman, 05.12.2005
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Ich mag die inflationäre Verwendung von Anglozismen auch nicht.
    Das ist aber eine Folge davon, dass alles was im Amiland vorgemacht wird, hier gerne und unkritisch übernommen wird.
    Es gibt zwar einige Redewendungen, die sich in Englisch prägnanter und kürzer ausdrücken lasssen, das ist aber kein Grund die deutsche Sprache so zu vergewaltigen, wie es teilweise geschieht.

    Das Englisch in der Werbung nicht ankommt, stimmt so pauschal aber nicht.
    Ich erinnere nur an: "It´s cool, man!", das war für einige Zeit in aller Munde.
    :wink:
     
  3. #3 w123fan, 05.12.2005
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Ich stehe mittlerweile auf dem Standpunkt, dass diese Denglisch-Werber doch ihrem Kram in den USA oder GB verkaufen sollen. Ich habe nämlich langsam keine Lust mehr, mich mit diesem Gestammel zu beschäftigen.Und im übrigen hab ich so meine Zweifel, dass die große Masse dieser Sprachfreaks überhaupt weiß, von was sie da überhaupt faseln. :motz:


    w123fan
     
  4. #4 avantgarde, 05.12.2005
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    also ich finde dieses mischmasch auch bedenklich, da gerade die Deutsche Sprache eine Vielfalt aufweist, die die anderen Sprachen oftmals nicht haben. Gerade im englischen fehlen viele Umschreibungen, von daher könnte an der Aussage der fehlenden Kommunikation bei technischen details etwas dran sein.

    Ich bin auch kein Freund von Anglizismen, daher habe ich auch bewußt Worte wie "consultant" oder "consulting" us unserem Namen heraus gelassen.

    Allerdings finde ich es auch bedenklich, wenn man sich so auf seine eigene Sprachgrenze versteift wie die Franzosen. Die implizieren im Ausland damit Arroganz und Uneinigkeit. Die French Open in Paris sind das einzige Tennis Turnier weltweit, bei dem nur eine Sprache genannt wird, nämlich französisch. Beschilderungen in frankreich tragen vor allem in Vororten nur die französische bezeichnung, keine englische - da sind selbst die griechen weiter.

    Ava
     
  5. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Es zeigt halt die derzeitige Entwicklung...

    Es ist schlecht Deutscher zu sein man muß sich für jeden Mist etschuldigen und eben so alles annehemen.

    Wenn die Deutschen selbstbewußter wären und nicht so jammern würden, dann wäre auch diese Gefahr nicht da. Siehe Frankreich usw.

    Es sollte für alle in Deutschland lebenden Personen alle paar Jahre Deutsch ests geben mit verschiedenen Fähigkeitsstufen. Auch für Ausländer. Gerade für die, die viele Jahre hier sind.

    Dann hätten wir unsere vielen arbeitslosen Sozialpädagogenbeschäftigt und einiges würde meiner Meinung nach besser Laufen! Bildung, Bildung und nochmal Bildung.
     
  6. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Oft kommt diese Art der Szene-wortwahl aber auch daher, weil es einfacher ist, mit fremdsprachlichen Begriffen einen Zusatnd, ein Gefühl etc. auszudrücken.

    Neben reinen Modeworten ist es einfacher, mit eigentlich nicht bekannten Wörtern etwas auszudrücken, als das deutsche Äquivalent zu benutzen.

    Das sieht man besonders gut bei Liedtexten. Viele würden sich mit Grausen abwenden, wenn sie wüssten, welche Schmusetexte in den meisten Liedern auf Platz 1 vorkommen. Siehe: Der Erfolg von "Agostino din Tei" (oder wie das hieß) im letzten Sommer.

    Allerdings ist der Artikel fast daneben. Das "echte" Denglisch bezeichnet, wie der Ausdruck es schon vorgibt, die Vermischung deutscher und englischer Wortbestandteile.

    -> die abge-chillte Party
    -> das ge-tunte Auto

    etc.

    Alles Andere, wie das oben angesprochene, teils massenhafte, Übernehmen von englischen Begriffen ohne ein deutsches Äquivalent zu haben, nennt man Anglizismus ...

    Wenn ich mir hier aber die offensichtlichen Rechtschreibefehler anschaue (kwitschende Bremsen ... :rolleyes: ), dann ist es vielleicht besser, wenn auf die deutsche Sprache gar nicht mehr so sehr angesprochen wird.

    Kommatafehler und Flüchtigkeitsfehler beim Tippen mal ausgenommen.
     
  7. Joschy

    Joschy

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hey das ist aber kraß cool und ober fett alter. :wink:

    Aber Spass beiseite, heute lassen sich die Sprache fast nicht mehr trennen da ja jeder auf sein kulturelles Umfeld besteht.
    Und Fleischschnipsel im Fladenbrot hört sich doch komisch an :D.
    Und das englische ist sowieso nicht mehr wegzudenken.
    Ich denke sogar manchmal englisch nach der Arbeit, wenns mal wieder hart war 8o.
    Und unsere Politiker haben es ja perfekt drauf :sauer: die reden sich den Mund fusselig und sagen nix. Gibt ja angeblich Kurse um sowas zu lernen, also viel reden und nix sagen.....also fett krass alter :wink:
     
  8. #8 Hubernatz, 05.12.2005
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.192
    Zustimmungen:
    2.034
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Für mich stellt sich das so dar:
    Einerseits entwickelt sich Sprache. Das war schon immer der Fall und wird auch weiterhin so sein. In der heutigen Zeit sind das in erster Linie Tendenzen aus dem englischsprachigen Raum. Das ist an sich nicht weiter schlimm und bestandteil der heutigen Zeit, der Globalisierung. Wer sich dagegen sperrt ist morgen einer von Gestern.

    Anderseitsdas worauf der Artikel stellung nimmt und der Artikel an sich, sollte eine ganz andere Überschrift haben.
    Da sollte stehen: Warum werben deutsche Unternehmen mit englischen Sprüchen, die keiner versteht?
    Das ist sicherlich eine Frage die berechtigt ist.


    Der Spruch ist in erster Linie prollig, aber nicht von englichen Wörtern geprägt. Und das einzige Wort auf englisch darin "cool" hat nun wirklich eine Entwicklung gemacht und ist bereits in den deutschen Wortschatz eingegangen. Es hat dort aus meiner Sicht auch eine Position erobert, welche durch kein deutsches Wort gleichwertig mehr ersetzt werden kann. Von daher sind so manche Worte einfache Sprachentwicklung die es immer gab, gibt und geben muss.

    gruss
     
  10. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Wenn man bedenkt, dass allein unser Wortschatz im Ruhgebiet um diverse Begriffe/Ausdrücke aus dem polischen, böhmischen Bereich (Mähren) erweitert wurde, als während der Industrialisierung die Ostarbeiter angeworben wurden ...

    Etwas mit "schmackes" gegen die Wand werfen ... Das ist im dialekt eingegangen. So passiert es auch mit dem Englischen, halt nur schneller und mit mehr schmackes ... ;)
     
  11. #11 clkcabrioman, 05.12.2005
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Klar ist, das Sprache lebt und sich ständig fortentwickelt. Dagegen ist auch nichts einzuwänden, anderenfalls würden wir uns noch angrunzen wie zu Neandertalerzeiten.
    Mit den Anglizismen sollte aber nicht übertrieben werden. Man muss sich ja nicht um jeden Preis zum Knecht des Zeitgeistes machen.
     
  12. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Würde auch Drehspieß heißen.

    Blöderweise fußt die gesamte Informationstechnik auf englisch, im Verschlafen waren wir groß die letzten Jahre. Verdanken wir unter anderem den Controllern, oder wie ist das deutsche Wort für die Kurzzeit-Gewinnoptimierer?

    Die Leute, die uns langfristig in die Pleite geritten haben?
     
  13. #13 easydesign, 05.12.2005
    easydesign

    easydesign

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sofort die z. T. kuriosen Sprachgebilde wie oben erwähnt akzeptieren, wenn im Gegenzug der allgemeine Sprachgebrauch wieder an Qualität gewinnen würde. Nicht nur in Internetforen wird unsere Muttersprache verhunzt, besonders die "jungen" Medien tragen da einiges zu bei. Also: Mut zum ganzen Satz!
     
  14. #14 /////AMG, 05.12.2005
    /////AMG

    /////AMG

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    1
    Ich hasse diese Englisch Scheiße in der Deutschen Sprache.

    I red hoid boarisch! :D


    Servus
    aus Niederbayern :wink:
     
  15. #15 easydesign, 05.12.2005
    easydesign

    easydesign

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Schönes Beispiel!
     
  16. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Die Beschilderung ist aber in deutschen Vororten auch nicht vorhanden.


    Doch die Entwicklung mit Übernahme englischer Sprachformen in die Muttersprache ist tatsächlich nur in Deutschland so extrem ausgeprägt.
    Amerk. Bekannte die nach längerer Zeit wieder Deutschland besucht haben konnten nur mit dem Kopf schütteln.
     
  17. Joschy

    Joschy

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    @ easydesign
    ist doch klar, Bayern ist Ausland für den Rest von D-land :wink:
    Und wenn ein Kölner oder Berliner oder einer aus dem Ruhrpott (Liste könnte duch ganz D-land führen) Mundart redet ist das modern.
    Nur die Bayern werden immer als Mosbüffel tituliert. :sauer:
    also nix für ungut....... udn oans zwoa gsuffa und zum Oktoberfest seh'n wir uns in der Hauptstadt des Auslandes :prost
     
  18. #18 w123fan, 07.12.2005
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Gibt es eigentlich immer noch die Visumspflicht für Bayern ? :D :D :D



    Gruß w123fan
     
  19. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Visumspflicht nicht, aber Gesichtskontrolle :D
     
  20. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Bayern hat natürlich das Problem, der unkontrollierten Zuwanderung. Ein hevorragender Wirtschaftsraum umgeben von dritte Welt Bundesländer.

    Am schlimmsten ist natürlich das Oktoberfest, weil "a gscheits Bier hams a ned". Und... "weis amal oans kriang, speims es glei bei da Wiesn in Gartn"
     
Thema:

Denglisch - oder warum sind v.a. Deutsche so einf?ltig?

Die Seite wird geladen...

Denglisch - oder warum sind v.a. Deutsche so einf?ltig? - Ähnliche Themen

  1. F1 Warum meiner Beurteilung nach Ferrari "plötzlich" Mercedes wieder hinterher fährt

    Warum meiner Beurteilung nach Ferrari "plötzlich" Mercedes wieder hinterher fährt: . Hier, in diesem Forum ist ja Formel-1-mäßig eher "tote Hose". Nun, nicht nur belebungsmäßig, dazu mal was von mir : Ferrari hat ja seine kurze...
  2. Werkstatthandbuch für Viano 639 in Deutsch

    Werkstatthandbuch für Viano 639 in Deutsch: Hallo alle mitanand! Komme mit der Suche nicht weiter! Vielleicht weiß ja jemand wo man ein WHB in Deutsch, auch als PDF, kaufen kann. Danke im...
  3. 250 Diesel im W210 für den deutschen Markt?

    250 Diesel im W210 für den deutschen Markt?: Hallo Mercedes-Fahrer, Ich hätte da mal ne Frage an euch und zwar folgendes: Es gab meines Wissens für den deutschen Markt keinen E250 Diesel im...
  4. Hilfe! Reifen platzt auf, warum?

    Hilfe! Reifen platzt auf, warum?: Obwohl kein Kontakt mit der Karroserie herrscht, schneidet sich der Reifen immer wieder auf.. Wir haben Mechaniker Meister fast jeden im Umkreis...
  5. 2 Fahrzeuge , 1 Rußt, einer nicht warum?

    2 Fahrzeuge , 1 Rußt, einer nicht warum?: Guten Abend alle zusammen, Ich habe ein Problem und zwar komme ich nicht drauf , warum das Fahrzeug von meinem Kumpel rußt? Wir fahren beide die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden