Der allgemeine Teilenummern gesucht Thread

Diskutiere Der allgemeine Teilenummern gesucht Thread im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; @Shorty72: kannst ja Mal dir VIN Posten, dann kann man auch eine belastbare Aussage machen.

  1. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    67
    Auto:
    CLC 350
    @Shorty72: kannst ja Mal dir VIN Posten, dann kann man auch eine belastbare Aussage machen.
     
  2. Shorty72

    Shorty72

    Dabei seit:
    17.07.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLC 200
    Meine VIN lautet 2037411E088078 ;)
     
  3. #2223 maCque, 13.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2022
    maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    67
    Auto:
    CLC 350
    Mahlzeit. Lt. EPC-Darstellung besitzt der Wagen einen MSD, welcher am hinteren Abgasrohr (zusammen mit dem ESD) dranhängt.

    Teilenummer MSD: A 203 490 00 35 (~ 600 €... bisschen Rabatt kann man ggf.rausschlagen - falls er denn Lieferbar ist, dass solltest du in der NL erfragen)

    Falls du den selbst wechseln willst, benötigst du evtl. noch diese weiteren Nummern:
    6K.-Schraube: A 129 990 04 10
    Mutter: A 000 990 32 50
    Dichtring: A 202 492 01 81
     
  4. Shorty72

    Shorty72

    Dabei seit:
    17.07.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLC 200
    Danke für die Teilenr. .sieht ja nicht wirklich rosig aus mit der Verfügbarkeit.;(
     
  5. #2225 Akinsnmz, 16.08.2022
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.08.2022
    Akinsnmz

    Akinsnmz

    Dabei seit:
    16.08.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Tolles Thema!

    Ich habe mir ein ex-Taxi gekauft (W212 200CDI 2009 BJ Automatik) an der Stelle in der Mittelkonsole (über dem Schaltknüppel) wo die Taxiuhr war ist jetzt der leere Slot wo man die Taxiuhr einsteckt. Normalerweise ist dort ein Aschenbecher mit Blende. Gerne würde das Hässliche Teil ausbauen lassen und einen ascher oder von mir aus einfach nur irgend eine Ablage mit der Holzoptik-Blende einbauen lassen. Ich habe wirklich ewig gesucht und auch das richtige Teil gefunden aber nicht ein einziges Mal für das Baujahr 2009!

    auf dem Foto hat der Vorbesitzer das Teil mit einem Bild verdeckt. 78FB232B-DF81-4E77-A3FA-235E327EEBC3.png
     
  6. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Brauche bitte die Original-Teile-Nr. für die Vorder- und Hinterbremsen. Bremsscheiben und die Beläge.

    Des Weiteren noch die Original-Nr. für den Endtopf.

    Preise von den Originalteilen wäre auch ganz nett.

    Vielen Dank.

    Fahrgestell-Nr.
    WDB2032081F753939

    C220 CDI T-Modell Baujahr 10/2005
     
  7. jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.677
    Zustimmungen:
    1.016
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Birbey gefällt das.
  8. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Kann man den Seiten was die Aktualität angeht vertrauen?
     
  9. jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.677
    Zustimmungen:
    1.016
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ja. Aber was soll die Frage? An Deiner Kiste selbst ist schon nichts mehr aktuell. Hast Du mal aufs Baujahr geschaut? Dafür entwickelt MB seit Jahren schon keine verbesserten Ersatzteile mehr und garantiert auch nicht mehr die Verfügbarkeit! Aber trotzdem Bitteschön :]

    Warum gehst Du nicht zu MB, lässt Dir die Teile raussuchen? Am Schalter stehen nette, freundliche Menschen, die Dir sicherlich ein Angebot machen, solange die Chance besteht, etwas verkaufen zu können. Die haben dann auch den aktuellsten Teilekatalog.
     
    Manu89 und ReinerD. gefällt das.
  10. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Hallo, kenne mich da nicht aus. Für mich soll er weiterhin halten.
     
  11. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Ich suche gerade den Ölkühler im EPC und finde den nicht. Unter was ist denn der?
     
  12. jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.677
    Zustimmungen:
    1.016
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
  13. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    jpebert gefällt das.
  14. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    321
    Auto:
    Renault Espace dCi 190
    Abwarten, gleich kommt noch ein Thread darüber, ob ATE oder Brembo besser ist. Jedes mal das selbe Spiel, noch nie was dem Forum beigetragen aber alles haben wollen. =)
     
  15. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Was hast du für ein Problem?

    Er hat mich zurecht kritisiert, dass ich mich nicht bedankt habe und ich habe es nachgeholt.

    Viele Beitragen kann ich in diesem Forum nicht, weil ich kein Kfz-Versteher bin. Aber ich schreibe meistens nach der Lösung des Problems, die Lösung, damit ich meinen Beitrag leiste. Und ich habe das erst kürzlich gemacht, obwohl mein anderes Problem Jahre her ist, bis es gelöst werden konnte.

    Also was willst du? Halt einfach bitte deinen Mund statt zu spamen.
     
  16. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    321
    Auto:
    Renault Espace dCi 190
    Du bist das Problem und das seit Jahren!

    2019 hast du den Fehler deiner Reifendrucküberwachung als noch nicht gelöst deklariert. Erst drei Jahre nachdem ein anderer User mitgeteilt hatte, dass es am Schlüssel lag, hast du es bestätigt, dass es bei dir auch am Schlüssel lag. Wärst du mal nicht wie immer faul gewesen, hättest du auch die Antwort auf deine Frage für den Ölverlust deiner Schleuder hier im Forum gefunden. Ich hatte selbst schon das gleiche Problem mit dem Ölkühler an meinen 220 CDI.

    Also bevor du mir hier den Mund verbietest und mich dumm von der Seite anpampst, würde ich an deiner Stelle den Ball mal ganz flach halten.
     
  17. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Weil es solange gedauert hat.

    Und was passiert, wenn ich den Ball nicht Flach halte?

    Was machst dann? Steck' deine Nase nicht überall rein. Keiner hat dich um deine Meinung gefragt! Auch nicht der Freund hier im Forum.
     
  18. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    321
    Auto:
    Renault Espace dCi 190
    Jaja, weil es so lange gedauert hat. =)

    Wenn du den Ball nicht flach hältst, dann freue ich mich halt einfach nur darüber, dass dein Ölkühler undicht ist und du die Ansaugbrücke mit deinen beiden linken Händen selbst nicht rausbekommst und es eben teuer wird, quasi wie jpebert das schon beschrieb. :D

    Übrigens hab ich durch dieses Forum sehr langjährige Freunde, du nicht und jeder hier weiß warum. :wink:
     
  19. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Ja, hat solange gedauert, weil ich es aufgegeben habe, nach dem man den Lenkwinkelsensor und den vorderen SAM ausgetauscht hatte. Der Schlüssel war neu. Daher kam niemand auf die Idee, dass es wirklich daran liegen kann.

    Und nochmal. Halte dich bitte zurück.
     
  20. wastl

    wastl

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    W211/S212
    Guten Tag,

    ich suche folgendes Teil für meinen W211 Bj. 2003.
    Es handelt sich um die Auflageflächen der Haubenfedern neben den Haubenschlössern. Der Ersatzteilfritze
    konnte es nicht finden. Das Bild zeigt das Teil in Fahrtrichtung links. Leider fehlt es jetzt auf beiden Seiten und damit habe ich kein Muster mehr. Wenn ich mich recht erinnere, war auch keine Teilenummer drauf. Hat jemand einen Tipp wie ich an die Teile komme. Danke für zielführende Hinweise. 01.jpg
     
Thema: Der allgemeine Teilenummern gesucht Thread
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. slk r170 explosionszeichnung

    ,
  2. explosionszeichnung mercedes w203

    ,
  3. luftfilter w204

    ,
  4. w169 explosionszeichnung,
  5. explosionszeichnung vorderachse w203,
  6. w202 explosionszeichnung,
  7. explosionszeichnung mercedes w220,
  8. explosionszeichnung w203 ,
  9. mercedes w203 explosionszeichnung,
  10. explosionszeichnung mercedes w204 ,
  11. mercedes viano explosionszeichnung,
  12. explosionszeichnung glk,
  13. w203 vorderachse explosionszeichnung,
  14. explosionszeichnung clk w208,
  15. mercedes w204 explosionszeichnung,
  16. w204 explosionszeichnung www.mercedes-forum.com,
  17. explosionszeichnung mercedes w124,
  18. w203 luftfilter,
  19. w203 explosionszeichnungen,
  20. explosionszeichnung kühlergrill w246,
  21. w208 motor explosionszeichnung,
  22. explosionszeichnung slk,
  23. s211 drehzahlsensor getriebe Explosions Zeichnungen ,
  24. explosionszeichnung w124,
  25. Aufbau Vorderachse 190d
Die Seite wird geladen...

Der allgemeine Teilenummern gesucht Thread - Ähnliche Themen

  1. Öltemperatur unter Last und allgemein

    Öltemperatur unter Last und allgemein: Hallo Forum, ich habe seit April 2022 eine E-Klasse als 200er mit dem M264 Motor und ISG. Da der Wagen das COMAND System hat, kann ich mir auch...
  2. VW Fahrwerk allgemein, Sharan

    Fahrwerk allgemein, Sharan: Hallo zusammen, ich habe mal eine ganz allgemeine Frage. Hat mal jemand bei einem mind. 15 Jahre alten Wagen das Fahrwerk wieder so hinbekommen,...
  3. LP 813 allgemeine Wartung und Pflege

    LP 813 allgemeine Wartung und Pflege: Gott zum Gruße, Ich bin neu hier im Forum! Ich habe einen LP 813 von 1973 und komme aus dem südlichen Berliner Umland. Der 813 stammt aus dem...
  4. DB L 508 D oder DüDo allgemein

    DB L 508 D oder DüDo allgemein: Weiss jemand wie man die Motorhaube / Motorklappe öffnen kann bei defektem bzw. gerissenem Seilzug? Das Fahrzeug: DB 508 Sonderfahrzeuge...
  5. Allgemeine Frage zum 7G-Tronic und HOLD-Funktion

    Allgemeine Frage zum 7G-Tronic und HOLD-Funktion: Hallo zusammen, ich fahre seit kurzem einen W211 E350. Ich bin bis dahin immer nur Schalter gefahren und ich kenne mich offen gesagt nicht...