Der "?bliche Schandfleck" an der Fahrerlehne

Diskutiere Der "?bliche Schandfleck" an der Fahrerlehne im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Ich bin ja sicher nicht der einzige, bei dem Die Lehne am Fahrersitz links verschlissen ist........ Was unternimmt man denn dagegen? Gibt es die...

  1. #1 BauernBenz, 03.03.2005
    BauernBenz

    BauernBenz Guest

    Ich bin ja sicher nicht der einzige, bei dem Die Lehne am Fahrersitz links verschlissen ist........
    Was unternimmt man denn dagegen? Gibt es die Bezüge einzeln? Oder ist die Farbe dann nach so vielen Jahren nicht mehr vergleichbar?
    Oder doch lieber zum Sattler, den Preis hören, und mit einem Preis konfrontiert werden, der dann doch besser in einen Urlaub investiert wird?
    Oder gar eine einfache Lösung, die sich selbst durchführen lässt?
    Ratlosigkeit liegt im Raum.......
     
  2. #2 wohlwahr, 04.03.2005
    wohlwahr

    wohlwahr

    Dabei seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    das würde mich auch mal interessieren
     
  3. #3 Cartman, 04.03.2005
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    besorgt euch doch diese leder bezüge oder lammfellbezüge, die sind doch net so übermässig teuer
     
  4. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Nalja, der Aschenbecher ist eh voll, wird Zeit umzusteigen
     
  5. #5 Markus-1, 04.03.2005
    Markus-1

    Markus-1

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi BauerBenz :D;

    melde dich mal bei mir !

    Bye
     
  6. #6 Schrauber-Jack, 04.03.2005
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    ICh empfehle keine Geldbören mit ketten , Nietengrütel, Meterstäbe usw mehr im Auto in den Taschen zu haben.

    Es gibt auch neue originalbezüge, also der alte überzug wird zuerst abmontiert.

    Sind aber recht teuer. Einfach mal nachfragen
     
  7. #7 wohlwahr, 04.03.2005
    wohlwahr

    wohlwahr

    Dabei seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Davon geht aber nicht die Lehne Links kaputt sondern die sitzfläche...
    Und wer ist so doof und macht das ;)
     
  8. #8 wohlwahr, 04.03.2005
    wohlwahr

    wohlwahr

    Dabei seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ich habmir auch schon überlegt einfach ein paar schöne Sitzbezüge aus dem Zubehör mir zuzulegen ...
    Was mir nur nicht gefällt ist das sie immer verrutschen und verknittern und nach kurzer zeit nicht mehr schön sind.
    Lederbezüge hatte ich auch mal, die waren nach 1 jahr total im eimer.
    Man bräuchte ein Reperatur sitzpolster. Das wird nur sehr teuer sein...
     
  9. #9 MW_1207, 04.03.2005
    MW_1207

    MW_1207

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Schau doch mal beim Verwerter oder bei MBGTC ob sie einen passenden Sitz dahaben!

    Habe ich damals bei meinem Omega gemacht!
    Vom Verwerter nen Sitz aus nem Unfaller der gerade mal 35tsd km gelaufen war für 150DM!



    Mfg Micha
     
  10. #10 wohlwahr, 04.03.2005
    wohlwahr

    wohlwahr

    Dabei seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Fürn Coupe´sehr selten zu bekommen.
    Hatte auch schon mal überlegt das ich einen Beifahrer Bezug nehme ..
    Da hab ich noch nen guten sitz, aber das passt nicht wegen des Verriegelungsknopfs
     
  11. #11 mercedesfreund, 04.03.2005
    mercedesfreund

    mercedesfreund

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    2
    ich habe das Problem bei meinem alten W124 mit einem mir privat bekannten Polsterer gelöst. Der noch ziemlich junge Mann arbeit normalerweise historische Sofas wieder auf.
    Ich habe den Fahrersitz ausgebaut. Dann haben wir die Kopfstütze abgenommen und die Rückenlehne geöffnet. Auf jeden Fall hat der gute Mann sozusagen die komplette linke Wange mit dunkelgrauem, fast schwarzem Leder bezogen. Mein Sitz hatte das übliche grauschwarze Kastenmuster mit schwarzen Seitenteilen. Er hat das durchgewetzte Stoffteil komplett entfernt. Dazu hat er alle umliegenden Nähte geöffnet, das herausgenommene Stoffstück als Mustervorlage für das Lederteil verwendet und jenes dann wieder eingenäht. Vom Ergebnis bin ich richtig begeistert. Es sieht absolut original aus, also Farbtöne stimmen, und die Stelle kann sich nie wieder durchscheuern, weil Leder ja doch wesentlich stabiler ist, als MB Tex.
    Ach ja, wir haben einen ganzen Samstag gefummelt, ich hab dem Kollegen 120 Euro gegeben, da war aber das Leder schon mit dabei...also durchaus erträglich.
     
  12. #12 Markus-1, 04.03.2005
    Markus-1

    Markus-1

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen;

    das Problem hätte man oder kann man auch wesentlich güstiger lösen, da ich mal davon ausgehe, das es sich um Leder-Interieur handelt, hätte ich den "Schandfleck" nachgefärbt, fällt nicht auf, sieht genauso aus und kostet weit weniger !!


    Bye
     
  13. #13 wohlwahr, 04.03.2005
    wohlwahr

    wohlwahr

    Dabei seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0

    Wie kommst du da drauf ....????????

    Wir reden von Stoffsitzen....
    schwarz ist die schrift ;)
     
  14. #14 mercedesfreund, 04.03.2005
    mercedesfreund

    mercedesfreund

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    2
    natürlich waren es Stoffsitze. Jetzt aber mit einem Lederteil an der linken Seite der Fahrerlehne. Wie gesagt, farblich gibt es praktisch keinen Unterschied. Da das komplette Stoffteil gegen ein Lederstück ausgetauscht wurde, sind auch nirgendwo irgendwelche Nähte zu sehen, außer den Originalnähten. Ob der Preis jetzt gut war oder nicht, nun ja, daß sieht eh jeder anders. Aber mir war es das Geld auf jeden Fall wert, sonst hätte ich es ja nicht ausgegeben, ich wußte ja vorher was es kosten wird. Zumal ich eine professionelle, dauerhafte und gut aussehende Lösung gesucht und gefunden habe.
     
  15. #15 andy4343, 04.03.2005
    andy4343

    andy4343 Guest

    War aber nicht die Frage!!
     
  16. #16 WolfgangE36T, 04.03.2005
    WolfgangE36T

    WolfgangE36T

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Aja Lederausstattung gebraucht kaufen.
    Oder MB-Tex :D
     
  17. #17 wohlwahr, 04.03.2005
    wohlwahr

    wohlwahr

    Dabei seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0


    Noch son Klugscheisser wie ich =)
     
  18. #18 wohlwahr, 04.03.2005
    wohlwahr

    wohlwahr

    Dabei seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ja Leder wäre das geilste aber ist auch bei Ebay noch schweine teuer.
    Ja man bräuchte einen Reperatursatz von MB der auch nicht teuer ist.
    Nen sitz neu zu beziehen ist nicht alzu schwer ...
    nur etwas Zeitintensiv.

    MB-Tex ist glaub ich nicht so das ware, zumindest im sommer...
    Und wirds auch nicht fürs coupe´ geben
     
  19. #19 WolfgangE36T, 04.03.2005
    WolfgangE36T

    WolfgangE36T

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Von MB-Tex würde ich die Finger lassen.
    Erstens sieht das irgendwann wie eine Speckschwarte aus und, wie Du schon gesagt hast, im Sommer ist das mehr als unangenehm.
    Ich habe neulich bei Ebay mal (war allerdings für´s T-Modell, gibt´s aber auch bestimmt für´s Coupe) nur die Lederüberzüge gesehen, also was letztenendes über den Sitz gezogen wird. Das war garnicht soooo teuer.
    Würde ich mal an Deiner Stelle bei Mercedes nachfragen was sowas kostet.
    Ansonsten poste einfach mal im W124-Forum M O D E L I S S I M O
    da sind welche die wissen wo man so Überzüge bekommen kann (gibt´s anscheinend auch irgendwie von Drittanbietern)

    Das Dumme ist bei sowas nur das einem dann noch die passenden Türverkleidungen fehlen, bei Lederausstattung sind ja die Türinnenverkleidnungen auch mit Leder ausgeschlagen.

    Gruß
    Wolfgang E36T AMG
     
  20. #20 wohlwahr, 04.03.2005
    wohlwahr

    wohlwahr

    Dabei seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Naja das mit der Speckschwarte ist ja noch geschmacksache.
    Meine Ledercouch zuhause glänzt auch nach der Lederpflege.
    Aber ist halt ätzend wenn du im sommer in deinem eigenen saft schmorst und nach dem aussteigen erst mal die klamotten wechseln musst. Kommt auch bei billigem Leder vor hab ich im sommer festgestellt.
    Bei 30° offen im Popel Astra Cabrio im Anzug gefahren und der ging danach gleich in die Reinigung.


    Ja die Überzüge in Ebay hab ich auch öfters gesehen aber die gingen für viel geld weg ...

    In dem anderen Forum muß ich mal schauen wo es da was gibt ...
    ich mag halt dieses Forum nicht aber naja (deswegen bin ich dem Forum hier treu)


    Alter Schwede...
    Auszug aus dem anderen Forum


    Geschrieben von Rolf am 06. November 2002 09:12:55:

    Als Antwort auf: Brauche immer noch Preise für Lederbezüge.... Wer kanns raussuchen ?? geschrieben von Danny [FB] am 05. November 2002 17:43:56:

    Hallo,

    also die Vordersitzbezüge mit Sitzheizung kosten ca. 2.400 €, die Mittelarmlehne ca. 140 € und der Bezug für die Rücklehne ca 1.100 €. Wird gerade bei ebah für 100 € angeboten(Art. 1785120732). Preise sind aus 2001.
     
Thema: Der "?bliche Schandfleck" an der Fahrerlehne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w124 mittelarmlehne neu beziehen

    ,
  2. w124 sitze neu beziehen

    ,
  3. w124 sitz neu beziehen

    ,
  4. w126 türverkleidung verrutscht,
  5. unterdruck fahrerlehne w124,
  6. w124 mittelarmlehne neu beziehn,
  7. w124 fahrersitz neu beziehen,
  8. w124 fahrersitz Lehne beziehen,
  9. w126 mittelarmlehne neu beziehen,
  10. rückenlehne fahrersitz w124 austauschen
Die Seite wird geladen...

Der "?bliche Schandfleck" an der Fahrerlehne - Ähnliche Themen

  1. ?bliche Rohlingsprobleme - welches g?nstige Radioger?t?

    ?bliche Rohlingsprobleme - welches g?nstige Radioger?t?: Hallo, da ich wie viele andere auch Probleme mit gebrannten CDs in meinem Audio 10 CD habe, würde mich interessieren, welches günstige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden