Die spurtstärksten Kompaktsportler (Golf-Klasse)

Diskutiere Die spurtstärksten Kompaktsportler (Golf-Klasse) im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Hallo, ich habe gerade diesen Vergleich entdeckt, ob es sich um Herstellerangaben oder externe Messungen handelt, dazu kann ich nichts sagen. Es...

  1. rkslk

    rkslk

    Dabei seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    2.604
    Zustimmungen:
    220
    Auto:
    yxz
    Hallo,

    ich habe gerade diesen Vergleich entdeckt, ob es sich um Herstellerangaben oder externe Messungen handelt, dazu kann ich nichts sagen. Es geht dabei nur, wie schnell ist man, von 0 auf 100.
    Es wäre auch interessant, zB. wie schnell sind sie von 0 auf 200 oder die Schnelligkeit im Zwischenspurt.

    In diesem Ranking, holt sich der Mercedes die Krone, als Preis - Leistungs Sieger sehe ich den Seat.
     
  2. 350er

    350er

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    A 250 Sport
    Ich persönlich gebe auch relativ wenig auf 0-100 Zeiten, da diese meiner Ansicht nach nicht gerade repräsentativ sind. Hier werden verschiedenste Modelle mit Front-, Heck-und Allradantrieb getestet, DSG´s und Schalter, Wagen mit LC und ohne. Letztenendes kommt es hier immer auf die Auslegung des Fahrzeugkonzepts an, sowie auf Reifen und Reaktionsschnelligkeit (außer bei LC) des Fahrers.

    Viel interessanter wäre hier tatsächlich die Elastizität, beispielsweise von 80-120 gewesen. Oder auch die 100-200 Zeiten, welche meiner Meinung nach deutlich besser aufzeigen welcher Wagen wirklich am meisten "Kraft" und "Spurtstärke" besitzt.
     
    Dr.Howie, C230K SC und G-Star gefällt das.
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die Frage ist auch, wie wird gemessen?
    Festgebremst, wie es die Presse klassischerweise tut oder normaler Ampelstart.
    Die Unterschiede sind zum Teil erheblich!
    Ich halte von solchen Messungen wenig, da oft schon die Messbedingungen nicht vergleichbar sind.
    Gerade bei aufgeladenen Motoren spielt die Ladelufttemperatur hier eine große Rolle...und da gibt's noch viele weitere EInflussgrößen, beispielsweise das Fahrprogramm und die Art des Starts:
    Festgebremst oder normaler Ampelstart. Beim klassischen Ampelstart wird ein DSG einem Wandlerfahrzeug nie folgen können auf den ersten Metern.
     
  4. J.M.G.

    J.M.G.

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    340
    Brems doch mal einen 4matic mit Dampf (500er) fest. Da greift sofort der Bauteilschutz und die kiste geht wie ein 350iger. Beim DSG Audi S6 nebenan...wenn der die Lauch Control findet ist der weg. Allradstart mit 4000 u/min fetzt schon.

    ----

    Was an 80-120 so interessant sein soll erschließt sich mir im Zeitalter automatisierter Getriebe nicht.
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Och... kommt ganz drauf an, welchen Stand Du auf dem Getriebe und Motor hast...das geht schon;)
    Für mich ist ein festgebremster Start bei normalen PKW uninteressant.. so fährt auf der Straße kein Mensch...ergo nur gut fürs Papier.
    Bei einem Sportwagen der auch mal abgesperrten Terrain sieht natürlich etwas anderes. Wenn Du schon vergleichen willst, dann vergleich einen AMG mit dem S6...der lässt sich auch garantiert festbremsen;)
    Der Audi wird dir auch die Gänge nach dem festgebremsten Start ordentlich reinnageln...macht Dein Benz auch nicht...der liefert auch beim Ampelstart kaum schlechtere Werte als festgebremst. Beim Audi DSG sind die Unterschiede deutlich größer.

    Audi ist ein schönes Beispiel:
    Der frontgetriebene A6 zieht beim Ampelstart keine Wurst vom Brot, da ihn das ESP komplett einbremst. Da sieht man auch mal zweistellige Werte.
    Mit aktivierter Launch gibt's ordentlich show und die Kiste ist viel schneller...Oft macht das die Kupplung aber garantiert nicht mit und von den Vorderreifen reden wir besser gar nicht...
     
  6. J.M.G.

    J.M.G.

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    340
    Festbremsen mit Nasskupplung (MCT)? Neeee. Außerdem ist das Leistungsmäßig etwas unfair für den S6.
    Ich habe Stand 5/2015 auf meinem 4matic. Gibt es da was Neueres?

    Ansonsten bin ich ja bei euch. 0-100 ist viel zu abhängig von äußeren Faktoren (Fahrer / Umwelt), als dass da ein Vergleich -außer bei Allradlern- Sinn macht!
     
  7. #7 Sir Drift-a-lot, 05.11.2015
    Sir Drift-a-lot

    Sir Drift-a-lot

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    518
    Auto:
    BMW 328i E36, aktuell im Neuaufbau. Audi A3 1.8 und Mercedes C200 (BMW Ersatz)
    Ich sehe generell ganz wenig Sinn in dem Thema Kompaktsportler. Der Witz daran WAR mal, das sie halbwegs bezahlbar waren. Heute sind es Autos für Leute die es halt Kompakt wollen, aber Kohle für das doppelte haben. Es ist ja auch das doppelte dran mittlerweile. 1600kg und 235er Reifen sind für mich nicht Kompakt, sondern verdammt viel.
    Ich meine, es ist schon witzig in so nem Karton richtig Dampf zu haben, keine Frage. Aber es ist leider nur noch teures geradeaus Zahlen vergleichen. Ich vermisse viel mehr kleine spassige Autos, die man schön auspressen kann ohne den Lappen zu verlieren, wo mal das Heck hallo sagt, wenig Gewicht usw.
    Wie hats Jeremy Clarkson so schön gesagt im Vergleichsttest Astra OPC, Focus ST, Megane RS: Wenn ihr ein gutes, günstiges, lustiges Auto wollt kauft den GT86. ;)
    Das wäre für mich auch der einzige Kompaktsportler der mir wirklich zu sagt, auch wenn Ich damit langsamer wäre ala alle anderen im Test.
    Ich meine 135i schön und gut, aber offenes Differential und ESP war Semiaktiv bleibt, da brauch Ich keinen Sportler für. Die anderen haben Frontantrieb oder Haldex Allrad - aus sportlicher Sicht Not und Elend.
    So klasse die Motoren auch sind, ist das nicht sportlich sondern nur schnell.
     
  8. 350er

    350er

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    A 250 Sport
    Das ist halt immer Auslegungssache. Ein Kompaktsportler muss für mich noch lange kein Sportwagen sein, sondern soll - wie der Name bereits verrät - ein etwas sportlicher Kompaktwagen sein. Dass viele Kompakte heute locker ihre 1,5 Tonnen aufwärts auf die Waage bringen ist sicher ziemlich krass (siehe auch die nicht gerade leichte A-Klasse) und auch die Preise sind heute im Vergleich zu früher natürlich immens - jeder halbwegs ausgestatteter Golf kostet heute ja immerhin auch schon 30k+. Heute muss ein Auto in der Regel eben alles können - schnell sein, sportlich aber trotzdem komfortabel mit sätmlichen Schnick-Schnack an Board...die Zeiten haben sich halt etwas geändert ;) Für sonstige Ansprüche gibt es ja dann noch Konsorten wie Megane RS Trophy R oder GT86.

    Apropos Toyota bzw. Subaru: wirklich sehr spaßiges Gerät, klasse Fahrwerk und tolle Hinterachse. Nur leider hat jemand vergessen einen Motor einzubauen. Sorry, aber nur meine 2 Cents ;-)
     
  9. #9 Vau-Sechs, 06.11.2015
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.153
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    bzgl. GT86

    Der war in Hockenhausen nicht wirklich viel langsamer als der viel stärkere Allradler Audi TT S.

    Und ja ich bin da voll bei dir, die kleinen Staubsauger auf Koks sind ziemlich übergewichtig und vom Antriebskonzept uninteressant.
     
    Sir Drift-a-lot gefällt das.
  10. #10 Lucky_Dani, 06.11.2015
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Was ich da irgendwie vermisse, ist die Marke Ford?! Die sind ja ebenfalls in der Golf-Klasse mit ihrem Focus und den gibt es als ST (250 PS 0-100 6,5 Sekunden Frontantrieb ) und auch als Focus RS mit 350 PS Allrad.Angegeben ist der RS laut Ford mit ~ 4,7 Sekunden von 0-100 Km/h, und das zu einem Grundpreis von knapp unter 39.000 Euro. Preis/Leistung wird da wohl schwer zu schlagen sein schätze ich.
     
  11. 350er

    350er

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    A 250 Sport
    Der ST fällt mit 6,5 Sekunden schonmal raus, wenn der Letzte (GTI Perf.) mit 6,4 Sekunden angegeben ist ;) Den RS wird man wohl nicht berücksichtigt haben, da der aktuell noch nicht verfügbar ist.
     
    Sir Drift-a-lot gefällt das.
  12. #12 Sir Drift-a-lot, 06.11.2015
    Sir Drift-a-lot

    Sir Drift-a-lot

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    518
    Auto:
    BMW 328i E36, aktuell im Neuaufbau. Audi A3 1.8 und Mercedes C200 (BMW Ersatz)
    Da liegt mein Punkt. Findest du das günstig? Es ist immernoch ein FWD Einkaufswagen in dem man viel zu hoch sitzt (selbst getestet ;) ). Dafür gibt's nen 350Z bzw nun den 370Z oder nen GT86 mit HKS Turbokit und noch Geld über. Sogar fast 2x den MX5, der immer noch mehr fetzt auf einer Landstraße.
    Ist ja gut gemeint so ein Focus RS, aber im Nassen ist in den ersten drei Gängen nix mit Vollgas, geschweige denn in Kurven oder im Winter. Also ein Saisonfahrzeug. Da hilft auch die Hatchback Form nicht um ihn als Alltagstauglich zu bezeichnen.
    Der (Volvo) Motor ist geil, muss Ich zugeben.

    Alltagstauglich mit der Leistung sind einzig die Allradler (sofern nicht zu hart), die verschiedenen 1er BMW und der Golf, welcher hier im Test schon als langsam geächtet wird.

    PS: Natürlich geht alles im Alltag, wenn man selbst nur eisenbereift genug ist. :)
     
  13. #13 Marcus85, 06.11.2015
    Marcus85

    Marcus85

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    35
    Auto:
    Ford Focus ST Mk3, Ducati Monster 796
    Ich glaube es war der neue RS gemeint. Der hat Allrad.
     
  14. #14 Boestier, 06.11.2015
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    Jepp ! Allrad , 360 ps , brembo usw
    19" mit 235/35 wahlweise sogar mit Cup 2 bestellbar
    Coole Kiste
     
  15. #15 Lucky_Dani, 06.11.2015
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Ja es war natürlich der neue RS gemeint mit Allradantrieb für ~ 39.000 Euro Grundpreis.

    Muss dich berichtigen Boestier (sofern es kein Schreibfehler war), der RS hat genau 350 PS ^^

    Die Semi-Slicks sind für 700 Euro Aufpreis optional dazubestellbar, das ist richtig :wink:
     
  16. #16 Boestier, 07.11.2015
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    jepp... vertipselt... meinte 350ps....
    sorry..

    ich frage mich nur ob sie bei dem koffer noch ein doppelkupplungsgetriebe bringen...
    was ich bisher gelesen haben war alles mit handschalter.... das wirft den karren meiner Meinung nach doch etwas zurück
     
  17. #17 Lucky_Dani, 07.11.2015
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Was ich da schlimmer finde: man kann den neuen RS nur als 5-Türer bestellen und nicht als 3-Türer!! :sauer:
     
Thema:

Die spurtstärksten Kompaktsportler (Golf-Klasse)

Die Seite wird geladen...

Die spurtstärksten Kompaktsportler (Golf-Klasse) - Ähnliche Themen

  1. Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht

    Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht: Hallo zusammen Ich hatte für das Vorgängermodell ein festes Hundegitter direkt von Mercedes. Heute ist so etwas dort nicht mehr direkt zu kaufen....
  2. Backup Batterie Störung bei C-Klasse W205

    Backup Batterie Störung bei C-Klasse W205: Hallo, mein Display zeigt: "Backup Batterie Störung". Die einen sagen, der W205 hat keine Pufferbatterie sondern einen Spannungswandler, der...
  3. R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer

    R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer: Hallo Zusammen, ich bin neu in diesem Forum und fahre eine R Klasse (320cdi, BJ 2007, 400k Km) mit Standheizung (von Werk). Anfang des Jahres...
  4. V-Klasse mein neuer Firmen Pkw

    V-Klasse mein neuer Firmen Pkw: Hallo, Ich habe vor ca. 4 Jahren eine C-Klasse gefahren, und war mit dem Wagen mehr als zufrieden. Nun hat sich unsere Familien Situation ein...
  5. 169 A-Klasse in die USA importieren

    A-Klasse in die USA importieren: Hallo zusammen, Ich bin ein großer Mercedes Fan. Deshalb habe ich mir in den USA einige Exemplare meines Lieblingsmodells erworben: W124/ 400E....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden