R170 Die "unendliche Geschichte" mit der BAS/ESP-"Terrorleuchte"

Diskutiere Die "unendliche Geschichte" mit der BAS/ESP-"Terrorleuchte" im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Ja Hallo, natürlich habe ich hier schon die Suchfunktion benutzt und im Internet schon Stunden lang über das BAS/ESP-Bremslichschalter-Problem...

  1. #1 Jean_Pierre, 15.10.2011
    Jean_Pierre

    Jean_Pierre

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    SLK 200 K FL Baujahr 2002
    Ja Hallo,



    natürlich habe ich hier schon die Suchfunktion benutzt und im Internet schon Stunden lang über das BAS/ESP-Bremslichschalter-Problem von Mercedes gelesen, aber mein Problem konnte ich damit noch nicht lösen...

    Ich fahre einen SLK 200 K FL, Baujahr 2002

    Ich war ja die letzten zwei Wochen, bis jetzt dreimal in meiner MB-Werkstatt, wegen meiner BAS/ESP-Terrorleuchte bzw. wegen meinem Bremslichtschalter.

    Das erste Mal wurde (wieder mal) der Bremslichtschalter gewechselt (zum 5 Mal in 5 Jahren), jedoch als ich dann mein Auto abholen wollte, hat beim Motorstart, die Terrorleuchte mir gleich wieder fröhlich entgegen geleuchtet.

    Beim zweiten Mal wurde ein Kabelstrang der zu dem Bremslichtschalter führt gewechselt, dieses Mal hat die Leuchte erst nach ca. 20 Minuten Autofahrt, während der Fahrt (ohne Bremsbetätigung) geleuchtet. Also morgens beim Start Leuchte aus, dann nach ca. 15 Minuten Leuchte wieder an usw.

    Beim dritten Mal (also Gestern) wurde dann ein Relais getauscht, das für verschiedene Steuergeräte zuständig ist.... während der Probefahrt in der Werkstatt blieb dann die Leuchte aus, jedoch als ich dann mein Auto abholen wollte, (der interessierte Leser wird es schon ahnen) hat mir die BAS/ESP Leuchte gleich wieder fröhlich entgegen geleuchtet. Sofort beim Starten des Motors geht die Leuchte an...

    Ich bekomme noch einen Föhn.... hat denn keiner eine Ahnung, wo der Fehler sonst noch versteckt sein könnte??

    Meine Batterie ist ja ganz neu, ein neuer Bremslichtschalter wurde ja letzte Woche auch eingebaut und das Fehler auslesen, bringt immer nur der Bremslichtschalter als Fehlerquelle und meistens gleich nach dem Motorstart, leuchtet meine BAS/ESP Leuchte.

    Bin für weitere Vorschläge dankbar!!

    Sonnige Grüße aus dem Badischen

    Jan-Pierre
     
  2. #2 conny-r, 15.10.2011
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.325
    Zustimmungen:
    993
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Ich schätze das man da mal nach einer maroden Masseverbindung Auschau halten sollte.
    Kann langwierig werden.
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.115
    Zustimmungen:
    3.586
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Interessant wäre zu wissen welcher Fehler denn abgelegt wird im Speicher?
     
  4. #4 Jean_Pierre, 17.10.2011
    Jean_Pierre

    Jean_Pierre

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    SLK 200 K FL Baujahr 2002
    Hallo Conny,also an einen Massefehler habe ich ja auch schon gedacht, aber wo genau soll man denn da schauen? denn der Fehler betrifft ja nur das BAS/ESP-System, alle anderen Systeme arbeiten ja einwandfrei. Hatte auch schon mal an einen Kabelbruch oder Wackelkontakt an einem Stecker gedacht, aber wo soll man denn da anfangen zu schauen??Das Auslesen des Fehler ergibt immer nur: Bremslichtschalter Plausibilität Habe mir ja mal vorgestern die Sicherung vom ESP-System am K40 vorgenommen + die Stecker und Kabel, die sich in der Blackbox neben der Batterie befinden, danach war mal Ruhe, keine BAS/ESP-Leuchte zu sehen, nur einmal bei der Heimfahrt (während der Fahrt/ohne zu bremsen) ist sie angegangen, jedoch nach einem erneuten Motorstart wieder ausgeblieben. Alles nur Zufall, oder vielleicht komme ich dem Fehler doch etwas näher??Oder kann es vielleicht auch daran liegen, dass ich vorgestern beim Wechseln auf Winterreifen, unbeabsichtigt einen Sensor bzw. ein Kabel leicht berührt habe und damit versehentlich ein Wackelkontakt behoben wurde?Gruß aus dem BadischenJan-Pierre
     
  5. #5 Kapitän, 19.10.2011
    Kapitän

    Kapitän

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    SLK 300 und Volvo XC 60 D4
    Hallo,

    bei dem 200er Kompressor (Bj. 2003) meines Sohnes leuchteten auch kürzlich die Warnlampen ABS/BAS etc. auf. Beim Auslesen wurden mehrere Fehler angezeigt, die meisten waren wohl Folgefehler. Letztendlich war's der linke Radsensor. Nach dem Austausch ist alles in Ordnung.
     
Thema: Die "unendliche Geschichte" mit der BAS/ESP-"Terrorleuchte"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bas esp leuchtet slk

    ,
  2. slk esp bas leuchtet

    ,
  3. slk r170 bremslichtschalter wechseln

    ,
  4. slk r170 abs esp leuchtet,
  5. slk r170 esp bas leuchtet,
  6. slk r170 bas esp leuchtet,
  7. r170 bas,
  8. slk r170 radsensor wechseln,
  9. bremslichtschalter r170,
  10. R170 BAS ESP,
  11. Mb r170 kein bremslicht mehr sicherrung oder bremslichtschalter,
  12. bs6 relais,
  13. r170 abs esp leuchtet,
  14. bas esp mercedes,
  15. bremslichtschalter slk r170,
  16. mercedes slk r170 bas esp,
  17. slk r170 bas esp,
  18. slk r170 reparaturanleitung pdf,
  19. slk esp deas relais,
  20. r170 bas esp leuchtet ständig,
  21. relais bs6 am bas-steuergerät,
  22. mercedes bas esp lampe,
  23. slk r170 abs bas leuchtet dach geht nicht auf,
  24. slk r170 bremslichtschalter defekt,
  25. mercedes slk r170 abs esp leuchtet
Die Seite wird geladen...

Die "unendliche Geschichte" mit der BAS/ESP-"Terrorleuchte" - Ähnliche Themen

  1. einmal neue Stoßdämpfer - oder die unendliche Geschichte [Monroe]

    einmal neue Stoßdämpfer - oder die unendliche Geschichte [Monroe]: Hey Leute, ich möchte euch mal an meiner never Ending Story teilhaben lassen. Bei meinem S204 sind jetzt bei ca 245k km schlagende Geräusche...
  2. 209 W209 die unendliche Geschichte

    W209 die unendliche Geschichte: Moin an alle hier, folgendes Problem: n W209 Cabrio....Batterie keine 2 Monate alt, Auto hat an sich keinen Fehler alles funktioniert...
  3. Unendliche Geschichte Audio 20 CD

    Unendliche Geschichte Audio 20 CD: Hallo, vorneweg ich bekomme nächste Woche einen E 220 CDI BJ 7/03 (S211) mit einen Serienradio Audio 20 CD. Nun kämpfe ich mich seit zwei Tagen...
  4. Die unendliche Geschichte Teil 6 - Juhuu ein Ende ist in Sicht :)

    Die unendliche Geschichte Teil 6 - Juhuu ein Ende ist in Sicht :): Mahlzeit ... Juhuu ich glaube das Problem für meine Motorprobleme gefunden zu haben !!!! Also vor einiger Zeit hat sich mein Tank etwas...
  5. Motorproblem - Die unendliche Geschichte Teil 5

    Motorproblem - Die unendliche Geschichte Teil 5: Gott sprach du sollst lächeln egal wie es kommt , es kann noch schlimmer kommen ! Und ich lächelte denn es kam schlimmer . Juhuu so wie es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden