Die Vergewaltigung der Kunden durch Designer

Diskutiere Die Vergewaltigung der Kunden durch Designer im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Hallo zusammen Tja es ist halt so, dass dem modernen Designtrend folgend die Fahrzeuge der A, C, GLA Klasse für Mercedesgewohnte Fahrer nicht...

  1. #1 Mercedesoldie, 02.04.2014
    Mercedesoldie

    Mercedesoldie

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    53
    Hallo zusammen

    Tja es ist halt so, dass dem modernen Designtrend folgend die Fahrzeuge der A, C, GLA Klasse für Mercedesgewohnte Fahrer nicht mehr zu gebrauchen sind.
    Seit den ca. 50 Jahren die ich schon MB fahre habe ich eine Sitzeinstellung bei der ich eine gewisse Übersicht habe. Ich kann, gerade in der Stadt bei einer höheren Ampel, dieselbe problemlos erkennen. Bei den modernen Autos muss ich dafür mindesten 10 m Abstand halten damit ich, wegen der flachen Frontscheiben überhaupt nach oben sehen kann.
    Tja und dann die Seitenscheiben.
    Nur noch Panzerschlitze für die Durchsicht --> speziell die Coupé Reihen.

    Es ist halt so, dass damit mein MB-Vergnügen etwas reduziert aber nicht eingeschränkt wird.
    Es gibt ja noch die E-Klasse bis zum 211-er. Denn beim 212-er fangen bereits wieder die modernen Kanten an wo vorher Rundungen waren.

    Und das sind die Gründe warum ich eine bereits zugesagte Probefahrt mit einem GLA, nach einer Sitzprobe, wieder abgesagt habe. Und nachdem beim :] gleich auch noch die neu C-Klasse stand habe ich bei der Sitzprobe das gleiche feststellen können.


    Gruss
    Hubi


    NB: Es gibt ja fast noch einen Alternative wenn ich so etwas wie den GLA will. Die heisst BMW X1
     
  2. #2 Dome///AMG, 02.04.2014
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.971
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    A, CLA wie auch GLA zielen halt auf eine jüngere Zielgruppe als bisher (wobei CLA und GLA natürlich neu sind).
    Darum musste halt am Design gepfeilt werden um eben diese Zielgruppe auch anzusprechen.

    Ein BMW X1 gefällt mir zum Beispiel gar nicht, sieht langweilig aus. Gerade in dieser Klasse gibts soviel Konkurenz
    aus Fernost wo ein Mini SUV stylischer als das andere aussieht. Da ist man gezwungen das Design etwas ausgefallener
    zu gestallten um überhaupt wargenommen zu werden ;)
     
  3. #3 w123fan, 02.04.2014
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Da fehlt noch was. Der dicke Balken an der Seite beim A und Co. Den Schulterblick kann man da getrost vergessen,Sicht Null. Aber die schönen Assistenten wollen ja auch verkauft werden.
     
  4. dyclc

    dyclc

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    201
    Auto:
    CLC 350 26.8.2009 - 10.9.2016 Hyundai i10 bis jetzt
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s t d
    ni
    y 1 3 3 7
    Zack und schon ist man doch gerne bereit den bequemen Tot-winkel Assi dazu zu nehmen. ^^

    Nein die denken mit.. wenn man eh nicht mehr gucken kann braucht man sich den hals nicht verrenken und läuft weniger Gefahr sich ne Zerrung zu holen ^^
     
  5. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.813
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich :verschieb das mal in die Diskussion.
     
  6. CL893

    CL893

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    36
    Auto:
    CL500 (W215)
    Also mir ist design wichtiger als solche dige wie übersicht etc.

    Hätte man damals den CLS übersichtlich designed, hätte sich kein schwein danach umgedreht. Es kommt immer drauf an ob man viel wert auf Ästhetik legt. Mir zB ist das viel wichtiger als ein bequemer einstieg oder leichtere sicht nach hinten. Wer das nicht so sieht, der muss dann zu einer G Klasse greifen.

    Aber man kann nicht alles haben. Es gibt ja auch viele SUV fahrer die nur am meckern sind. Der eine möchte noch 50m höher sitzen und dabei aber ein fahrverhalten wie ein F1 auto. Der andere findet zwar das design schön, aber den kofferraum zu klein aufgrund des designs.

    Kompromisse musste man schon immer eingehen. jetzt wird sicher jemand sagen beim alten 190er nicht oder beim W123. Klar hatte man in solchen autos mehr übersicht und vor allem mehr platz, aber man darf nicht vergessen was an ausstattung und sicherheitsfeatures es heute alles gibt. Das raubt platz. Vom komfort ganz zu schweigen.

    Besonders eine flache frontscheibe trägt viel zum dynamischen design bei. Ich finde das macht optisch viel her, auch wenn man dadurch an den ampeln nix sieht.

    Ich zumindest würde einen 1st gen CLS(bei dem man nach hinten nix sieht) immer einer übersichtlichen limousine vorziehen, sofern ich nicht besonders viel platz bräuchte. Das auge ist halt mit.

    Wenn jetzt aber ein auto nur wegen der funktion, beruf etc kauft, dann kann ich verstehen das einen sowas nicht interessiert.
     
    player1 und Dome///AMG gefällt das.
  7. #7 Dome///AMG, 02.04.2014
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.971
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    Wobei es bei dem flachen Design neben der schöneren Optik auch um die Werte im Windkanal bzw. den Verbrauch geht.
    Die Autos müssen ja auch immer weniger verbrauchen trotz mehr Leistung.

    Ist alles nicht so einfach und es steckt eben mehr dahinter als nur die Kunden zu ärgern ;)
     
  8. #8 westberliner, 02.04.2014
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Großstädte haben doch schon dagegen was gemacht:
    Die kleine Ampel auf 1 Meter Höhe - wo auch Radfahrer nutzen können :D
     
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.203
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    @ Mercedesoldi
    Du bist inzwischen eben ein ewig Gestrieger ;).

    Im Ernst, die schlechte Übersichtlichkeit ist vor allem zwei Faktoren geschuldet.
    1. Die bessere Sicherheit. Glas schützt nicht bei einem Unfall, so ist das nunmal.

    2. Die bessere Aerodynamik. Flache Frontscheiben baut man nicht nur deshalb ein, damit das Fahrzeug dynamisch wirkt, sondern vor allem daher, damit es aerodynamisch gut davon kommt.

    Das sind halt Zielkonflikte. Und bevor einer mit den alten Mercedes daherkommt, als ich vor gut 15 Jahren mit dem Fahren anfing, da fuhr ich einen 72PS W124 Diesel. Echt zäh die Kiste (damit auf die AB musste man können) und die Karre hat klar mehr verbraucht (um die 25% bei identischer Fahrweise zu meinem heute.

    gruss
     
  10. #10 Mercedesoldie, 02.04.2014
    Mercedesoldie

    Mercedesoldie

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    53
    "Krumme Beine kann sie haben aber schön muss Sie sein"
    Das ist ein toller Schlager.

    Es gibt halt klassisch schöne Autos und solche die es nie werden.
    Warum wohl wird dir ein CLS nachgeworfen während du für einen 220a Cabriolet Unsummen hinlegen musst?
    Gruss
    Hubi
     
  11. #11 w123fan, 03.04.2014
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Wenn ich zur Seite und hinten nichts mehr sehe und dafür dann noch Unsummen für irgendwelche Assistenten rausschmeißen muß, hat das für mich mit Sicherheit nichts mehr zu tun. Spätestens wenn dir der erste in der Seite hängt, redest du garantiert anders. Das ist ein Irrweg der schnell wieder verlassen werden sollte.
     
  12. Flou

    Flou

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    209
    Auto:
    Mercedes C320 CDI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    f w * * *
    Ach so ein Käse.
    Die AUtos sehen so aus, weil es eben die Kunden von heute so wollen (wie hier zu sehen mit ein paar Ausnahmen von verbohrten "in alten Zeiten Hängern").
    Über Geschmakc lässt sich zwar streiten, aber ich glaube nicht, dass irgendwer auf diesem Planeten einen W124 für sexy halten kann (wobei er ja auch nicht hässlich ist).
    Wenn man emotionsloses Design will, kann man ja zu Volkswagen abwandern (wobei ich bzezweifle, dass deren Übersichtlichkeit markant besser ist).

    Und bei allem Respekt Sir... Diese zahlreichen elektronischen Helferlein wurden nicht entwickelt, um eine verschlechterte Übersichtlichkeit zu kompensieren, sondenr um den Straßenverkehr nachhaltig sicherer zu machen. Insbesondere für überforderte Herrschaften älteren Kalibers (da haben wir sie wieder, die im Gestern Lebenden), die schon bei 3-spurigen Autobahnen oder Kreisverkehren sichtlich überfordert sind.
     
    boecht, dyclc und Muxxboy gefällt das.
  13. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Stimme da durchaus zu, ich weiß noch als VW den Scirocco brachte und ich interessehalber mal geschaut hab.
    Die angesprochenen Panzerschlitze waren da zu finden, OK durch den Tag begleitete mich ein W169,
    natürlich was gaaaanz anderes.

    Allerdings gibt es solche Gefährte auch schon länger bei Mercedes, SLK bspw.

    Mein CLC ist nach hinten auch ehh naja Sicht NULL, aber was gar nicht geht, bspw. hat die neue A-Klasse eine zu
    hohe Tür, dies mag der Bequemlichkeit dienlich sein, mich als, bei offenem Fenster, Arm - auf - Tür - Ableger,
    trifft dies allerdings hart. :D
     
  14. #14 Kettenradgenervter, 03.04.2014
    Kettenradgenervter

    Kettenradgenervter

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    C280 T 4matic
    Kennzeichen:
    f r g
    by
    a m 1 8 7
    Also ich bin weder im Kreisverkehr noch auf der 3-spurigen AB überfordert, noch gehöre ich zu ewig Gestrigen, aber ich teile die Meinung, dass das momentane Design eine Zumutung ist. Würde man dem CLA oder der neuen C-Klasse ein Hyunday- oder Kia-Schild drauf kleben, man würde es nicht merken.

    Da lob ich mir meinen 203er. Nicht nur von aussen, nein, vor Allem der Innenraum ist um Klassen schöner als das, was uns in der neuen C-Klasse vorgesetzt wird.

    Aber es ist, wie so oft, eben Geschmackssache. Zum Glück haben wir nicht alle den gleichen guten Geschmack, sonst würden alle 203 fahren :D
     
  15. #15 w123fan, 03.04.2014
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    @ Flou
    Zum Thema " elektronische Helferlein " : Bei meinem 124er gab es weder für Geld noch für gute Worte z.b. PTS. Wofür auch. Dann stand ich vor dem Kauf des 210er und ich sah,bevor ich den bestellt hatte, einen Menschen einen 210er ohne PTS einparken. Da war klar, daß das Kreuz bei der PTS landen würde. Seit dem ist keiner meinen Benze ohne dieses Teil ausgestattet gewesen. Gut für Daimler,schlecht für mich.Es muß auch klar sein: Je mehr Elektronikschrott verbaut wird, um so teuerer und anfälliger wird die Kiste.Aber offenbar trifft das den Zeitgeist, wo die meisten ja schon zu blöd sind, einen einfachen Blinkerhebel zu betätigen. Ich warte ja schon länger auf den " Blinkassistenten " :rolleyes: .
     
    Geramercedes gefällt das.
  16. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Das ist der Punkt! Orientierung an der Masse: Stückzahl, Stückzahl, Stückzahl... Reine Betriebswirtschaft... Aus dieser Sicht sicher richtig, aber ist das Mercedes? Ich finde schon die Avantgarde Ausstattungen daneben, erst recht seit selbst die Golf-Klasse den Stern im Grill tragen darf, wie einst nur SL oder S-Klasse Coupe.

    Aber der Kunde wird bedient, das bringt Geld für alle am Erfolg Beteiligten. Deshalb auch die hohe Beteiligung am Tuner AMG.

    Ein Mercedes hat nen Längsmotor mit Heckantrieb, den Tacho in der Mitte, die Fensterheber um den Schalthebel und braunes Holz im Innenraum. Dazu ein paar clevere Ideen aus demTüftlerländle und gut. Ein erhabenes Fahrzeug also, und kein Avantgardistisches ;)

    Aber das ist nur meine Meinung und die bringt ,leider keine Stückzahl....
     
    Kleines_Auto, G-Star, derdietmar und 3 anderen gefällt das.
  17. #17 w123fan, 03.04.2014
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010

    Doch, das gab mal Stückzahl. Ist aber lange her. Natürlich ist heute die Stückzahl höher und so muß man denn, wie in der Holzklasse " A " , mit labberigen A-Säulenverkleidungen und schlechten Einpassungen sowie Schrauben ohne Abdeckung leben.Allerdings bekam man vor nicht allzu langer Zeit für den Preis der Holzklasse eine schöne Mittelklasse.
     
  18. #18 derdietmar, 03.04.2014
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    wie soll man bei Mercedes auch anders reagieren? Nach den Katastrophen wie den Baureihen 203 oder 210 war doch klar, dass etwas passieren musste. BMW ist als Unternehmen dem Daimlerkonzern um Lichtjahre enteilt, VAG ebenso. Daran wird sich auf absehbare Zeit auch nichts ändern, dazu muss bei Daimler erst mal der ganze Filz aus Industriebeamten raus - und sowas dauert.

    Die Marke durchlebt momentan einen radikalen Strategiewechsel der rein betriebswirtschaftlich getrieben ist. Zu so einem Wechsel gehört auch ein neues Design, das neue Kunden generiert. BMW hat es getan (Bangle), Audi hat es getan (Single Frame Front). Das ist natürlich immer mit dem Verlust von Altkunden verbunden, aber das ist vernachlässigbar.

    Wenn man sich die Zahlen und die Entwicklung der letzten Jahre ansieht scheint die Rechnung aufzugehen. Ich behaupte, hätte Daimler so weiter gemacht wie um die Jahrtausendwende, könnte sich der Konzern heute hinter Opel einreihen oder wäre im VAG-Konzern aufgegangen.

    PS: Mir gefallen viele der neuen Autos auch nicht mehr, insbesondere bei Mercedes. Aber das Design wird sich durchsetzen und es wird erwachsen werden - so wie es bei BMW auch der Fall war. Da muss man durch, notfalls auch mal eine Weile bei einer anderen Marke :D

    Viele Grüße :wink:
     
    player1, Bytemaster, C230K SC und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #19 CLC 350, 03.04.2014
    CLC 350

    CLC 350

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CLC 350
    Dietmar, super zusammen gefasst!
     
  20. #20 Hagi_C200K, 03.04.2014
    Hagi_C200K

    Hagi_C200K

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    324
    Auto:
    BENZ-s205, MINI-r56,
    Kennzeichen:
    c r
    bw
    * * * * *
    c r
    bw
    * * * * *
    und mich vor 14, 15 Jahren (und auch Frau) so definitf nie als Kunden gewinnen können.

    Meine Eltern fahren ein w209... Elegance... wunderschönes blaumetallices Auto... beiges Leder... UND DANN ein fürchterliches braunes Zeugs auf Mittelkonsole und Türen. Zerstören das ganze edelanmutende Innenraum Design. Wenn ich so braunes schreckliches Holz sehen mag, dann geh ich in den Wald !

    tja... wo wir wieder bei ge"schmäckern sind :)
     
Thema:

Die Vergewaltigung der Kunden durch Designer

Die Seite wird geladen...

Die Vergewaltigung der Kunden durch Designer - Ähnliche Themen

  1. Merecedes Design. Produkte aus der Hirnforschung.

    Merecedes Design. Produkte aus der Hirnforschung.: Alle drei Jahre das gleiche Luxusproblem. Der Leasingvertrag läuft aus, ein neuer muss her. Eine halbe Stunde sass ich auf dem Fahrersitz der...
  2. Was für Kunden spricht Mercedes- Benz an?

    Was für Kunden spricht Mercedes- Benz an?: Ich mache in der Schule eine Arbeit über Mercedes- Benz und erhoffe mir das ihr mir antworten geben könnt. 1. Was fasziniert dich an Mercedes-...
  3. W203 Verbesserungsvorschläge Hilfe Design, was kann man so machen

    W203 Verbesserungsvorschläge Hilfe Design, was kann man so machen: Hallo liebe Leute, Habe seit Ca nem halben Jahr ein c220 CDI Bj Ende 04. Und frage mich seitdem ich ihn habe was ich so machen kann optisch und...
  4. Kurzfristige Rendite für Aktionäre - statt Qualität für Kunden

    Kurzfristige Rendite für Aktionäre - statt Qualität für Kunden: The exhaust emissions scandal („Dieselgate“) [32c3] - YouTube Toller Beitrag des CCC, trifft ja ebenso auf Mercedes zu. Aber leider nur für...
  5. Wagener: "Design ist ein emotionales Business, deswegen muss man ein gewisses Selbstbewusstsein mitb

    Wagener: "Design ist ein emotionales Business, deswegen muss man ein gewisses Selbstbewusstsein mitb: Ein eindrucksvoller Bericht über Gorden Wagener, dem Schöpfer der aktuellen Mercedes-Designsprache: Gorden Wagener: Der Mann, der Mercedes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden