Diesel Ru? Abgase

Diskutiere Diesel Ru? Abgase im Motor Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; hallo, wollte mal wissen wie sehr euer Diesel so raus rußt. Also wenn ich auf der Autobahn fahre so um die 180 km/h rußt meiner ganz schön...

  1. rennes

    rennes

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W203 C200 CDI 08/2004 MOPF
    hallo,

    wollte mal wissen wie sehr euer Diesel so raus rußt. Also wenn ich auf der Autobahn fahre so um die 180 km/h rußt meiner ganz schön kräftig raus. OBwohl er warm ist.

    Ist das bei euch auch so?
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.960
    Zustimmungen:
    3.521
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Darf nicht sein, da ist was faul...nach längerer Kurzstreckenfahrt kann es schon sein, dass er kurz russt, aber nach ein paar km darf auf der Bahn nichts mehr von Ruß zu sehen sein.
    Kann z.B. ein undichter Ladeluftschlauch sein oder ein defekter Injektor.
     
  3. #3 teddy7500, 19.02.2006
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.457
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Meiner russt gar nicht Dank RPF :D, aber spass bei seite bei vollgas russt es immer, ist ganz normal.
    @c240t Einen Diesel der nicht russt weil er wargefahren ist das hab ich noch nie gehört dann wäre ein RPF ja völlig sinnlos.
     
  4. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.604
    Zustimmungen:
    2.167
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Wie schon gesagt ist es normal, dass ein Diesel bei Vollgas auch ganz ordentlich rußt, jedoch sollte man es aufgrund der Geschwindigkeit kaum bis gar nicht im Rückspiegel sehen.
    Lediglich wie auch schon erwähnt darf es nach Kurzstreckenbetrieb die ersten paar Minuten auch stärker rußen, bis der Abgastrakt ordentlich durchgepustet wurde.

    gruss
     
  5. #5 teddy7500, 19.02.2006
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.457
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Wir reden von eine 200cdi, das ist bei 180 ja schon fast vollgas, da darf es auch mal rauchen. :wink:
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.960
    Zustimmungen:
    3.521
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Also ich fahr häufiger hinter dem 200CDI der Eltern meiner besser Hälfte her, (vorne draus ist mir zu stressig :D) aber solange man nicht Bleifuss fährt oder die Gasstellung ändert, rußt der kaum. Zumindestens nicht deutlich sichtbar.
    Letztens hat er eine Zeit lang bei jedem "Gas geben" eine ordentliche Wolke rausgelassen, da war aber ein Schlauch/Rohr der Auflaung am Motor eingerissen. Seit dieser neu drinne ist, ist das wieder auf ein völlig normales Niveau zurückgegangen. Also ich denke, eine kleine Rußwolke ist normal, aber so stark, dass man es im Rück/Innenspiegel sehen kann ist es beim 200er nicht normal. Beim 220er hab ich auch schon welche gesehen, die ganz ordentlich gerußt haben. Ich würd zur Sicherheit mal die Istwerte der Injektoren prüfen und die Schläuche im Motorraum sowie den Fehlerspeicher prüfen, wenn alles gut ist und der Verbrauch auch i.O. ist würd ich mir keine Gedanken machen und fröhlich weiterrußen...
     
  7. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Teddy: Ja aber nicht so extrem das mans sieht!
    Wenn ich bei 120 -140 richtig feuer gebe und runterschalte, dann seh ich auch kurz ein bischen rauch, aber nur gaaaaanz wenig, trotz Brabus Chip und Ladedruck erhöhung und und und (hab ja ein wenig mehr am motor gemacht..)
    Also bei 180 sollte das Auto auf keinen fall sichtbar rußen....

    Rennes: Fährst du vieleicht überwiegend stadtverkehr/kurzstrecke ohne richtig gas zu geben? Da kann das dann schon mal sein das er anfangs etwas mehr raushaut, aber so das man es beim geschwindigkeit halten noch sieht ist nicht gesund...
    Ansonsten kann ich nur die üblichen fragen fragen wie Hast du einen mehrverbrauch bemerkt? Hat er weniger leistung als vieleicht noch vor ein paar wochen?? Weißt du ob der vorbesitzer (wenn es den einen gegeben hat) vieleicht einen chip ala Power Box oder so eingebaut hat, da diese für extremes rußen bekannt sind? Hast du mal auf deine Temperatur geachtet, ob sie gleichmäßig steigt und ob der motor wirklich richtig warm wird oder ob er bei 60 bis 70 grad hängen bleibt?
    Beantworte mal diese fragen dann schauen wir weiter
    MfG
    Nico
     
  8. rennes

    rennes

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W203 C200 CDI 08/2004 MOPF
    hi nico.

    also ich fahre strecken ab 10 km und wie gestern 70 km am stück. mehrverbrauch hatte ich keinen festgestellt, im gegenteil der verbrauch war gestern bei 4,8l laut ki. auch im allgemeinen verbrauche ich bei einer tankfüllung ca im durchschnitt 5,9 l diesel im winter.
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.960
    Zustimmungen:
    3.521
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ nico:
    im Prinzip bin ich ganz Deiner Meinung, aber ich hab auch schon Fahrzeuge in der Werkstatt gehabt, bei denen zwar die Heckschürze schwarz war, aber weder ein Injektor defekt, noch ein sonstiges Problem vorlag laut der ganzen Istwerte des DAS.
    Sicher, es kommt auch auf den Fahrstil an, aber ich denke, es gibt bei den CDI´s auch recht heftige Streungen. Wenn man Glück hat, dann laufen sie ewig, sauschnell und auch sehr sparsam und der Folgewagen macht beim gleichen Fahrer genau das Gegenteil. Säuft, russt, wenig Leistung...
    Ist auch ein wenig Glücksache...

    wie ich oben schon schrieb, wenn der Motor sauber läuft und der Verbrauch stimmt, würd ich mir nicht zu viele Gedanken machen...
     
  10. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Meine Heckschürze ist auch schwarz, doch wenn ich bekannten glauben darf die hinter mir her gefahren sind rußt meiner selbst beim exessiven gasgeben nicht besonders heftig.

    Ist werte DAS kannst eigentlich nicht nehmen, außer du fährst und liest die werte dann aus. Ich denke sogar das da was am Turbo sein kann, da es ja eine serie defekter turbos in den 200er und 220er dieseln gab,gut, nur knapp 500 stück laut DC, die zwar einer rückrufaktion zum opfer vielen aber vieleicht wurden nicht alle getauscht? Passiert schon mal.

    Mich irritiert das mit dem geschwindigkeit halten und trotzdem rußen so sehr...
     
  11. #11 BENZLÄNDER, 24.04.2006
    BENZLÄNDER

    BENZLÄNDER

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jungs

    hab den Tread mal neu hochgeholt weil meiner jetzt seit nem Monat extrem rußt, also im stand anfahren vorallem rückwärts kommt di wolke mir entgegen und im stadtverkehr beim beschleunigen da müssen die schon hintermir fast ausweichen vor lauter rußnebel.
    Auf der Autobahn genauso.
    Im Januar wurde der Motor nach dem der Zylinderkopf unten war mal mit der Stardiagnose auf die Istwerde überprüft und war alles in ordnung.
    Was könnte den hier die Ursache sein, ich hab schon ne flasche rußstop in den tank geknallt und 2 takt öl auch immer aber es hat nichts gebracht.
    Wie gesagt am anfang hatte ich diese probleme nicht und jetzt ist es extrem.
     
  12. #12 he2lmuth, 25.04.2006
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Wenn Du keinen Chip fährst, könnte ein Injektor defekt sein. Has Du auch einen höheren Verbrauch??
    Lass mal den Fehlerspeicher auslesen...

    Grüße
    Hellmuth
     
  13. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    verschoben in den allgemeinen (modellübergreifenden) Motorbereich.
     
  14. #14 BENZLÄNDER, 25.04.2006
    BENZLÄNDER

    BENZLÄNDER

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jungs

    Einen Chip hab ich noch nicht drin, war heute auf der autobahn von Fulda nach Marburg, selbst auf der autobahn beim beschleunigen bei 140 kmh kam hinten mächtiger rußausstoß (sieht mann nur wenn einer nah hinter mir herfährt sonst sehr schlecht erkennbar).
    Mit der hoffnung das sich das auf der autobahn verbessert mit abgasanlage durchpusten hab ich ihn mal getreten aber leider nur wenn minimale verbesserung, im stadtverkehr schon zum peinlich werden.
    Die leistung ist aber vollkommen da, wenn sich ein injektor verabschiedet hat müsste doch die leistung sinken oder, kann man das durch Stardiagnose verfolgen welcher defekt ist.
    Also ich finde das ist nicht normal, ich hab schon viele cdi rußen sehen beim beschleunigen aber das ist nicht vergleichbar mit dem rußen von mir.
    Ich hab zwar seit 3 monaten hinten ne Auspuffblende drann, die original gekrümmte abgeflext aber das würde nicht so nen unterschied machen.
     
  15. rennes

    rennes

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W203 C200 CDI 08/2004 MOPF
    und schon was in erfahrung bringen können bezüglich des rußens?
     
  16. #16 BENZLÄNDER, 29.04.2006
    BENZLÄNDER

    BENZLÄNDER

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Also was ich bisher gemacht habe um den defekt ausfindig zu machen war, LMM überprüfen lassen (ist intakt), Luftfilter überprüfen (ist fast wie neu), Ekas abgecheckt (läuft einwandfrei), AGR ausgetauscht weil undicht.
    Habe heute das AGR ausgetauscht troztdem rußt meiner weiter, die frage ist halt jetzt ist es noch im toleranzbereich oder habe ich es überschritten.
    Wie ist das bei euch wenn ihr im stand die drehzahlen hochdreht kommt da auch sofort kurz rußschub ( wenn die drehzahlen oben sind kommt nichts mehr sichtbares).
    Also ich meine immer am beschleunigen wenn die drehzahlen noch 2000 haben und ich mächtig ins gaspedal trete.
    Mit neuer AGR war im rückspiegel jetzt nichts mehr zu sehen bei tempo 150 bis 190.Mich stört es jetzt am anfahren und rückwärts fahren das er noch weiterqualmt.
     
  17. dirk v

    dirk v

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W203
    Hast Du die komplette Ladeluftstrecke schon auf Undichtigkeiten gepüft?
    Also vom Turbo bis zur Ansaugbrücke?
    Dicke Wolken macht ein Diesel eigentlich nur dann, wenn er zuviel Diesel in zuwenig Verbrennungsluft einspritzt.
    Ich kenne den Effekt von meinem vorigen Wagen.
    Da war ein kleiner Riss im Verbindungsschlauch zum Ladeluftkühler. Gemeinerweise innen in einem Knick und nur zu sehen, wenn Druck aufgebaut wurde. Schlauch getauscht und schon wars wieder ein Nichtraucher.
    Vielleicht ist es ja bei Dir ähnlich?

    Dirk

    PS:
    In dem beschriebenem Fall hatte übrigens die Motorelektronik auch keinen Fehler erkannt. Daher begann die Suche auch erst mit hilflosem Gestocher...
     
  18. #18 BENZLÄNDER, 25.06.2006
    BENZLÄNDER

    BENZLÄNDER

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Melde mich mal wieder zurück da ich den fehler immer noch nicht ausfindig gemacht habe.
    Wie ist es den wenn ein injektor defekt ist, ist da nicht dann auch leistungsmäßig (weniger) was zu spüren.
    Habe jetzt mal die AGR abgeklemmt und werde das eine Woche testen.
    Hab mal freunde hintermir her fahren lassen um zu erfahren wieviel hinten raus kommt.
    Also beim Anfahren kommt (unterer Drehzahl) kommt kurz schwarz bräunlicher qualm und hört circa ab anfang Turboschaltung auf, dann ab Volllast kommt hinten dann gräulicher Qualm aber volle pulle raus.
    Leistung ist volle da und verbrauch liegt bei 100 KMH und 216 KM bei 13 liter, welche ich für normal befinde.
    AGR ventil wurde bereits gewechselt und LMM ist intakt und Luftfilter fast wie neu.
    Kann mir denn keiner nen Tipp geben was es sein könnte, bin echt am verzweifeln, in der Werkstatt sagt man mir immer wieder es können so viele ursachen sein (die Kosten sind mir aber zu hoch)

    Bin für jeden Tipp dankbar.
     
  19. #19 Nightmover, 30.06.2006
    Nightmover

    Nightmover

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bei hoher Laufleistung (über 150000 km) ist es oft der fall das die Ventilschaftabdichtungen nicht mehr richtig dicht sind.
    Dies merkt man aber auch deutlich an einem hohen Ölverbrauch.

    Je nach Modell muß der Kopf runter um die zu wechseln.
    Bei manchen gehts auch ohne.

    Gruß benny
     
  20. #20 BauernBenz, 30.06.2006
    BauernBenz

    BauernBenz Guest

    Ein Phänomen, welches mir vor allem in der Stadt immer wieder auffällt:

    Beim Anfahren an Ampeln sehe ich für die heutige Dieselquote erstaunlich selten schwarze Wolken, die irgendwelchen Autos entweichen.
    Aber wenn, dann ist es mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit ein W210 oder eine C-Klasse. Vielleicht mal ein /8. Bei anderen Herstellern jedoch so gut wie gar nicht.
    Gibt es dafür eine Erklärung, oder will mich meine selektive Wahrnehmung da einfach nur ärgern?


    Hier liest man ja auch oft, dass Leute ihre eigene Wolke sehen können.
    Klar, ich lese nicht im BMW oder sonst was Forum, vielleicht schreiben die ähnliches.

    Meine schwarze Wolke kann ich auch sehen, aber nur bei Beschleunigen mit Vollgas, wenn des nachts jemand mit Licht hinter mir fährt. sonst eben nicht.


    Diesen einzelnen Thread habe ich an das bestehende Thema angehängt

    eggett



    Tut mir Leid, den Thread hatte ich übersehen! Danke fürs verschieben.
     
Thema: Diesel Ru? Abgase
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Golf 4 tdi abgase stinken

    ,
  2. Golf 4 tdi russt

    ,
  3. Golf 4 tdi diesel wolke

    ,
  4. a klasse diesel kommt dicke wolke raus,
  5. Abgase riechen golf 4 Tdi riechen anders
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden