Dieselfahrverbote, oder wie man die Bürger für dumm verkauft...

Diskutiere Dieselfahrverbote, oder wie man die Bürger für dumm verkauft... im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; In den Nachrichten vom SWR kam gerade das gleiche für Wiesbaden. Auf SWR3.de kann man folgenden Nachrichtentext auch nachlesen: "In Wiesbaden...

  1. #821 Bytemaster, 13.02.2019
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    488
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    In den Nachrichten vom SWR kam gerade das gleiche für Wiesbaden.

    Auf SWR3.de kann man folgenden Nachrichtentext auch nachlesen:

    "In Wiesbaden wird es keine Fahrverbote geben. Eigentlich hatte die Deutsche Umwelthilfe vor Gericht ein Fahrverbot erwirken wollen. Nun erklärte die Organisation aber, der Luftreinhalteplan für Wiesbaden sei vorbildlich, sogar der Beste in Deutschland. Das Gerichtsverfahren habe sich damit erledigt. Im Sommer will die Deutsche Umwelthilfe erneut überprüfen, ob die Messwerte für Stickoxide weiter akzeptabel sind."

    Da würde mich doch mal brennend Interessieren, was da in dem Luftreinhalteplan drin steht, das der so viel besser sein soll, wie zb der von Stuttgart.
     
  2. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    7.857
    Zustimmungen:
    1.929
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ich würde behaupten, dass einfach die Messwerte in Wiesbaden so dicht an der Grenze sind, dass ernsthaft absehbar ist, dass diese zeitnah unterschritten werden. So würde es die DUH aber natürlich niemals formulieren.
     
  3. Floschi

    Floschi

    Dabei seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Renault Twizy Sport Edition / Mitsubishi iMiev
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    z e * * *
    * *
    nw
    * * * * *
    Spannende Zeiten. Kann man wirklich behaupten - Hoffe für alle, das die Luftreinhaltepläne ausreichen und das die bis dato als unverhältnismäßig geltenden Fahrverbote auch dann noch unverhältnismäßig bleiben.
     
  4. #824 maulkorb, 14.02.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.645
    Zustimmungen:
    273
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    Die Wahrheit über Feinstaub und die Stickoxide, die weder die komplette Journaille, die meisten Wissenschaftler noch die Politik wahrnehmen/wahrhaben wollen :

    Bei jeder Art von Feuer und Verbrennung entsteht sowohl Stickoxid als auch Feinstaub. Sogar in ihren mehr oder weniger geschlossenen Behausungen lebt und atmet die Menschheit seit 400.000 Jahren mit diesen angeblichen Giften aus dem offenen Feuer, in Jurten, Zelten, Wigwams und später sogar auch in festen Behausungen ohne Kamin.
    Im Laufe der Jahrtausende muß die Evolution dem Menschen einen Schutzmechanismus "eingebaut" haben, ansonsten wären wir durch das Nutzen des Feuers längst ausgestorben.
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  5. Floschi

    Floschi

    Dabei seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Renault Twizy Sport Edition / Mitsubishi iMiev
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    z e * * *
    * *
    nw
    * * * * *
  6. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    7.857
    Zustimmungen:
    1.929
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Zum ersten Artikel: Ich frage mich schon, was sollen denn 10 (in Worten: Zehn) E-Autos belegen?
    Das hat doch mal gar nichts damit zu tun was passiert, wenn ein ganzer Straßenzug oder ein ganzes Viertel aus dem Niederspannungsnetz ihre E-Autos laden wollen. Allein in meinem 6-Parteien Haus stehen mehr Autos in der Tiefgarage.

    Zum zweiten Artikel: Unter dem Strich ist wirklich falsch nur die Überschrift, der Rest ist sicherlich hier und da tendenziös und die Wortwahl auch nicht zimperlich, aber die Problemfelder die angesprochen werden, sind echte Problemfelder.
    Unter dem Strich ist diese Entgegnung aber kein bisschen besser. Man verliert sich klein klein ("Kraftwerke ballern nicht", "nicht Merkel allein hat die Grenzwerte gemacht", etc.), schreibt genauso tendenziös, teils aber auch einfach falsch (es gibt genug Studien zum Thema Well-to-Wheel und die sind sich alle recht einig, dass für einen Liter Benzin/Diesel um im Tank zu gelangen ca. 15-20% der Energie zusätzlich nötig sind ... hier wird mit über 100% argumentiert, was im hinterlegenden Artikel noch nicht einmal dargelegt wird).
    Insgesamt noch schwächer als der Ausgangsartikel.
     
  7. #827 maulkorb, 14.02.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.645
    Zustimmungen:
    273
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    .
    Lt. einer Modellrechnung des Umweltbundesamtes kann das Elektroauto den höheren Energieverbrauch für seine Herstellung gegenüber dem konventionellen PKW erst bei einer mittleren Lebensfahrleistung von 168.000 km in etwa ausgleichen. Also bestenfalls Gleichstand, und das auch erst gegen Ende eines Autolebens.
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  8. #828 stud_rer_nat, 14.02.2019
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.417
    Zustimmungen:
    1.233
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Wir leben in einer postfaktischen Zeit. Hier wird nur noch die Moralkeule geschwungen, Sinn, Maß und Verstand sind vollkommen abhanden gekommen in dieser dekadenten Wohlstandsgesellschaft. Das wird mal ein böses Erwachen geben...
    Lustig finde ich immer, wenn die Ökos die willkürliche 40 Mikrogramm-Grenze verteidigen mit dem Totschlagargument des Schutzes von Kindern, Alten und Kranken... Wenn dies und die Kompetenz der politischen WHO angezweifelt wird, kommt als "Fakt", dass man mit diesem Wert jegliche Gesundheitsgefährdung ausschließen will. Und weniger ist immer besser, egal von welchem "bösen" Gas... Quintessenz: Zieht Euch zurück in eine dunkle Höhle und sterbt. Dann ist nach dem Verrottungsprozess die "Umweltschädlichkeit" des menschlichen Daseins auf null zurückgefahren... :tup

    Gerade wir im Osten haben noch bis vor 30 Jahren fast ausschließlich mit Braunkohle geheizt! Haben stinkende Zweitakter und LKWs, wo bei jeder Beschleunigung armdick der Ruß aus dem Auspuff quoll, gefahren... Ein Teil der Züge fuhr bis zur Wende mit Dampflokomotiven!!! Und uns will man weismachen, dass wir heute ganz schlimme Umweltsünder sind, "Dreckschleudern" fahren und froh sein können, wenn wir lebendig von der Ampel wegkommen??? =)
    Vor 30 Jahren waren die Orte bei Inversionswetterlage in braunen Wolken gehüllt und selbst damals sind die Leute nicht selten 80 und 90 geworden. Und es gab definitiv weniger Krebs (der meines Erachtens nach durch die ganze Lebensmittelchemie explodiert ist)...

    [​IMG]
     
  9. #829 calotchro, 15.03.2019
    calotchro

    calotchro

    Dabei seit:
    15.11.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    kein
    Moin,

    Macht es zu Zeiten von Diesel Problematik es überhaupt noch Sinn einen zu CDI EU4 zu kaufen bzw. einen versuchen übers Netz zu verkaufen ?


    lg
     
  10. #830 conny-r, 15.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    4.945
    Zustimmungen:
    744
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    .
    Alles auf Anfang, es gibt Neuigkeiten in der Politischen Landschaft !
     
  11. #831 Bytemaster, 15.03.2019
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    488
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Ob das Sinn macht kannst nur Du für Dich selber entscheiden. Musst du in eine Zone mit Dieselfahrverboten?

    Wenn du dein Fahrprofil analysierst wirst Du sehr schnell merken, ob für Dich noch ein "alter" Diesel in Frage kommt. Ich zb fahr >30tkm im Jahr und bin nicht gezwungen in eine Dieselfahrverbotszone ein zu fahren. Die nächste ist über 60km von mir entfernt (Stuttgart). Da stellte sich mir die Frage garnicht und ich hab mir bewusst nen Euro 5 Diesel gekauft.
     
  12. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.499
    Zustimmungen:
    3.086
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    @calotchro

    Ich habe das mal an unser Sammelthema angehangen.
     
  13. #833 stud_rer_nat, 15.03.2019
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.417
    Zustimmungen:
    1.233
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Ich habe extra einen Euro5-Diesel beim Grand Cherokee gesucht. U.a., weil der noch nicht das dämliche Start/Stop verbaut hat und das AdBlue-Geschmiere nicht braucht. Dachte auch die sind sehr günstig. Pustekuchen. Kaum ein preislicher Unterschied zu einem Euro6-Diesel... Deshalb ist es dann auch eine Tageszulassung mit Euro6 geworden...
    Mir wäre das mit den Fahrverbotszonen Rille gewesen. Bei uns gibt es keine. Und wenn ich in die Verlegenheit komme, fahre ich da auch mit meinem Euro5 - Citroen rein. Die können mich mal mit Ihrem postfaktischen Käse.
    "Mario Barth deckt auf" gesehen? Herrlich, wie er das ganze Theater ad absurdum geführt hat. Aber die abgehobenen Politniks in Ihren Elfenbeintürmen halten weiter an dem Nonsense fest. Reine Ideologie...
     
    Bytemaster gefällt das.
  14. #834 maulkorb, 15.03.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.645
    Zustimmungen:
    273
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    Eher Verblendung, und dann daraus resultierend Hysterie und Raserei. Die reinen Fakten sagen nämlich was ganz anderes : die straßenverkehrsbedingte Stickoxidbelastung ist von 2006 bis 2016 deutlich gesunken. Nämlich von 721.130 Tonnen auf 431.210 Tonnen. Zitat : "Von 1990 bis 2016 ist ein Rückgang der NOx-Emissionen um über 1,7 Millionen Tonnen (Mio. t) oder 58 Prozent (%) zu verzeichnen (siehe Abb. „Stickstoffoxid-Emissionen nach Quellkategorien“). Dieser Rückgang erfolgte in allen Quellkategorien – mit einem Minus von rund 1 Mio. t am deutlichsten im Verkehr." Ouelle Umweltbundesamt

    [​IMG]
     
  15. #835 maulkorb, 15.03.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.645
    Zustimmungen:
    273
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    Entwicklung der verkehrsbedingten Feinstaublastungen von 2006 bis 2016 Partikelgröße PM10, : von 56.700 Tonnen auf 39.100 Tonnen, Partikelgröße PM2.5 : von 43.200 Tonnen auf 25.000 ..... by the way Feinstaubbelastungen gesamt durch die Industrie 2016 : 126.000 Tonnen :s28: Quelle Umweltbundesamt
     
  16. #836 stud_rer_nat, 16.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2019
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.417
    Zustimmungen:
    1.233
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Nur noch krank was hier abgeht... Wer schon immer wissen wollte wie Propaganda funktioniert: in Helldeutschland jeden Tag live!
    Entgegen aller Fakten wird hier Ideologie in die Leute reingehämmert, dass es kracht. Mit Schuleschwänzen werden Kinder auf die Straße gelockt, damit Medien und Politik sagen können "seht her, Tausende Kinder demonstrieren, wir müssen alles der Klimareligion unterordnen"...

    Das Ding ist durch hier, egal ob die AfD noch stärker wird, oder nicht. Die rot-grüne (dazu zählt auch die CDU/CSU) Gutmenschen-Kamarilla fährt das Land unwiderruflich gegen die Wand. Die Deindustrialisierung rollt und u.a. die Chinesen lachen sich über uns Bekloppte kaputt. Gleichzeitig wächst das Heer der Sozialschmarotzer, dass in einer richtigen Krise hier Rambazamba machen wird.
    Aber das deutsche Schaf will es so und hat es nicht anders verdient... Ein Land im kollektiven Selbstzerstörungswahn. :s18:
    Das ist erst der Anfang...:
    VW verschärft Sparkurs und streicht nochmal 7000 Stellen - 13.03.19 - BÖRSE ONLINE
    Audi will 15 Prozent der Stellen abbauen (das entspricht 13.500 Stellen!)
    Ford streicht in Deutschland 5000 Stellen

    Aber die Medien, das Arbeitsamt und das statistische Bundesamt werden uns sicher selbst bei Massenprotesten und Bürgerkrieg erzählen, dass es uns noch nie so gut ging und wir quasi Vollbeschäftigung (bei heute schon > 3 Millionen Arbeitslosen... DIE LINKE: DIE LINKE ) und Fachkräftemangel haben und weitere Millionen Ziegenhirten aus Uganda importieren müssen...
     
    conny-r gefällt das.
  17. #837 maulkorb, 16.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.645
    Zustimmungen:
    273
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    Und niemand fragt die demonstrierenden Jugendlichen, was sie selbst tun können, selbst auf etwas verzichten können und nicht nur immer den Erwachsenen entscheidendes abfordern. Da fallen mir sofort die ständig und schnell wechselnde Mode/Kleidung und die große Menge jeder Art von hipper Kosmetik ein. DA könnten die mal selber was beitragen.
    Und zu den Demos wird sich über Whatsapp und Fressebuch verabredet. Dabei ist das Internet Klimasünder Nummer 1, wg. dem gigantischen Stromverbrauch aller Serverfarmen und Rechenzentren. Also Raum gäbe es genug, selber etwas beizutragen.
     
  18. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    7.857
    Zustimmungen:
    1.929
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Das kann ich so nicht bestätigen.
    Grade letztens habe ich, auf NTV meine ich, in den Nachrichten eine Reporterin gesehen, die genau diese Frage wohl stellte, inkl. der Frage, ob die Jugendlichen nicht mitfliegen würden, wenn die Eltern den Urlaub auf die Seyschellen buchen würden. Da war die Antwort lt. ihrer Angabe eindeutiug, Seyschellen ja, aber Essen sollte bitte lokal und bio sein ... damit ist man ja ausreichend unterwegs. Aber da sind die leider genauso doof wie du mit dem Kiwi. Und die Schüler da sind wohl nicht mal mit der Kostensitiuation für Bio und Lokal konfrontiert, aber eben genauso naiv in Beziug auf die Faktoren, die wirklich zählen

    Insgesamt sind die aber einerseits doof, denn mit der Schulschwänzerei disqualifizieren sie sich selbst (denn das ist ein berechtigter Ansatzpunkt), andererseits würde eine Demo am Samstag oder Sonntag mehr als lächerlich ausfallen ... denn nur "kein Bock auf Schule" treibt die meisten da hin. Darum nehme ich die Nummer auch nicht ernst.

    Klimaschonende Geschichten gibt es nur mit massiven Verzicht. Oder einfach weniger Menschen auf dem Planeten. Letzteres halte ich für den wesentlich besseren Ansatz, diesen langfristig zu verfolgen. Ein niemals geborener Mensch vermisst sich auch nicht.
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  19. #839 maulkorb, 16.03.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.645
    Zustimmungen:
    273
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    Starker, ja bärenstarker Spruch ... :tup
     
  20. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    195
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Jeder nicht geborene Mensch ist eine verlorene Chance..........
     
Thema: Dieselfahrverbote, oder wie man die Bürger für dumm verkauft...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dieselfahrverbote

    ,
  2. dieselfahrverbote weltweit

    ,
  3. weltweite dieselfahrverbote

    ,
  4. dieselfahrverbote für renault,
  5. fahrverbote euro 6 diesel,
  6. probleme durch dieselfahrverbote,
  7. dieselfahrverbote diskussion,
  8. volksverdummung dieselfahrverbote,
  9. mercedes w204 forum dieselfahrverbot,
  10. definition emmisionsziele,
  11. stickoxid zeit,
  12. gelten dieselfahrverbote auch ausländische fahrzeuge,
  13. dieselfahrverbote foren,
  14. dieselfahrverbote sind eine frechheit,
  15. wie sicher sind dieselfahrverbote,
  16. warum ist diesel zur zeit so teuer,
  17. dieselfahrverbot euro 6,
  18. volvo xc60 erfahrung,
  19. dieselfahrverbote euro 6,
  20. landkreis bekommt geld für dieselfahrverbote,
  21. in wieviel ländern gibt des dieselfahrverbote,
  22. Wer bewirkt in Deutschland die Dieselfahrverbote,
  23. was halten die menschen über dieselfahrverbote,
  24. ludolf zitate,
  25. Online Streikaufrufe gegen Dieselfahrverbote
Die Seite wird geladen...

Dieselfahrverbote, oder wie man die Bürger für dumm verkauft... - Ähnliche Themen

  1. Ein paar dumme fragen

    Ein paar dumme fragen: Guten Morgen Habe mir letzte Woche einen E320T 4 Matic Benziner als Winterauto gekauft. Das Fahrzeug ist Ez. 2004 mein Sommerauto ist ein E320T...
  2. AMG 18 Zoll Original !!!!VERKAUFT!!!!

    AMG 18 Zoll Original !!!!VERKAUFT!!!!: Artikelbezeichnung:AMG 18 Zoll Original 7,5 und 8,5x18 22540R18/255/35R18 Preis:1100€ Zahlungsmöglichkeiten: Bar Versandkosten: Abholung...
  3. bitte löschen. wurde verkauft. danke

    bitte löschen. wurde verkauft. danke: Verkauft. Erledigt
  4. Verkauft

    Verkauft: Verkauft
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden