Diskussion zu aktuellen politischen Entwicklungen

Diskutiere Diskussion zu aktuellen politischen Entwicklungen im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; . Die Regeln, deren Fehlen zur Anomie führt : kulturelle Ziele als Wünsche und Erwartungen der Menschen einer Gesellschaft Normen, welche die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    289
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    .
    Die Regeln, deren Fehlen zur Anomie führt :
    • kulturelle Ziele als Wünsche und Erwartungen der Menschen einer Gesellschaft
    • Normen, welche die Mittel vorschreiben, die die Menschen zur Realisierung ihrer Ziele anwenden dürfen
    • die Verteilung dieser Mittel
    Kulturelle Struktur :
    • 1. Ziele: Bildung, Wohlstand, hohes Ansehen usw.
    • 2. Normen: Fleiß, Intelligenz, Lernfreude usw.
    Soziale Struktur :
    • 3. gesellschaftliche Zustände: soziale Chancengleichheit usw.
    Als Anomie wird nunmehr eine Dissoziation (Auflösung, Zerfall) zwischen kulturellen Zielen und dem Zugang bestimmter sozialer Schichten zu denn dazu notwendigen Mitteln beschrieben. Dadurch schwächt sich die Bindung zwischen Mitteln und Zielen.

    Merton nennt fünf mögliche Reaktionsmuster des Menschen auf diese Dissoziation :
    • 1. Konformität: Konzentrierung auf die Ziele, die mit den zur Verfügung stehenden (gebilligten) Mitteln erreicht werden können
    • 2. Innovation: Gebrauch kulturell missbilligter Mittel
    • 3. Ritualismus: strikte Nutzung der vorgeschriebenen Mittel, bis hin zur Ignoranz der negativen Konsequenzen dieser Mittel (Durchführung des Rituals um des Rituals willen) – Verzicht auf die Erreichung der kulturellen Ziele
    • 4. Rückzug : Verzicht sowohl auf vorgeschriebene Ziele als auch geforderte Mittel (Aussteiger, Drogenabhängige etc., vgl. auch Eskapismus)
    • 5. Rebellion: Zurückweisung von Zielen und Mitteln und Betonung eines neuen, sozial missbilligten Systems von Zielen und Mitteln
    Gegenwärtig führe vor allem die Relativierung kultureller Mittel durch Pluralisierung und Individualisierung zu Problemen wie Orientierungslosigkeit, Verhaltensunsicherheit und gesellschaftlicher Desintegration.

    Letzteres beschreibt genau den jetzigen Zustand unserer Gesellschaft .. :3wand
    .
     
  2. #4802 W210E, 10.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2018
    W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    207
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    61982A69-B2C2-4D61-A039-1158B83C4D62.jpeg
    Und während die Welt ruft....."Du kannst nicht alle retten"......flüstert die Hoffnung....."Und wenn es nur einer ist....versuch es!"
     
  3. maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    289
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    .
    So eine "Denke" nennt man in der Psychologie Abspaltung (Dissoziation). Bei unserer über 7.6 Milliarden-Menschen Welt-Plage voller Hoffnung auch nur einen uuuunbedingt retten zu wollen, zeigt diese Störung.
    Zitat : "Der Begriff Dissoziation (Abspaltung) bezeichnet das Auseinanderfallen von psychischen Funktionen, die normalerweise zusammen hängen. Betroffen von dissoziativer Abspaltung sind meist die Bereiche Wahrnehmung, Bewußtsein, Gedächntnis, Identität ... " Diese vier Dinge funktionieren wohl nicht mehr im gemeinsamen Zusammenspiel.
     
  4. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    207
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Umgekehrt wird ein Schuh draus
     
  5. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.378
    Zustimmungen:
    906
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Und was wäre, wenn du der Eine von den 7,6 Milliarden bist?
    Man redet nicht so viel, man redet dann, wenn es etwas zu sagen gibt.
     
  6. #4806 stud_rer_nat, 27.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2018
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.270
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Eine Viertel Stunde, die man sich Zeit nehmen sollte... Hier wird Alles gesagt, was gesagt und getan werden muss...



    Globaler Pakt für Migration? Nie gehört?
    Klar, wird in den GEZ-Medien auch ausgeblendet, dass eine Flutung Europas mit Armutsmigranten vertraglich festgeschrieben werden soll...



    Noch ein Thema, dass von der etablierten Politik und den Staatsmedien ausgeblendet wird. Die Wahrheit könnte die Bürger beunruhigen. Der Individualverkehr soll platt gemacht werden und für die meisten unbezahlbar werden. Hat man doch in den letzten Monaten diese vielen schönen Maut-Säulen an den Bundesstraßen aufgebaut... Die können demnächst dann auch wunderbar zum Abzocken der Pkw-Fahrer genutzt werden...
    Und die hochbezahlten etablierten Bürgerverräter stimmen natürlich wieder fast geschlossen dafür. Schnell noch vor der nächsten Europawahl...
    Und die deutschen Hohlköpfe wählen sich weiter um Kopf und Kragen und suchen ihr Heil jetzt bei grünen Ökofaschisten... Propaganda wirkt...
    EU will streckenbezogene Maut: Autofahrer sollen ab 2026 jeden Kilometer bezahlen

    Uups... das Staatsfernsehen konfrontiert mit den Bürgern... aber Hut ab, dass sich die Chefredakteure von ARD und ZDF überhaupt der Diskussion gestellt haben.
    Der Pakt für Migration wurde übrigens auch angesprochen... Schweigen...
    Chefredakteure von ARD und ZDF bei der AfD in Dresden unterlegen
    ARD und ZDF zu Gast bei der AfD: „Ich spüre Ihr Misstrauen“ - WELT

    Nur ein besonders widerlicher Fall von Unzähligen in den letzten Wochen...
    Gruppenvergewaltigung in Freiburg: Sieben Syrer sitzen in U-Haft

    Klar, dass die Milliarden für die Geldvernichtungsmaschine irgendwo herkommen muss...

    "Demnach müßte Deutschland pro Jahr wegen des Austritts der Briten 15 Milliarden Euro zusätzlich zahlen. Der deutsche Beitrag würde sich somit auf 45 Milliarden Euro pro Jahr erhöhen."
    Bundesregierung wehrt sich nicht gegen Mehrzahlungen an Brüssel
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.371
    Zustimmungen:
    3.325
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
  8. #4808 stud_rer_nat, 09.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2018
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.270
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Wahnsinn, was hier am Volk (böses Wort mittlerweile...) vorbei entschieden werden soll... nicht mehr und nicht weniger als die Zerstörung unserer Kultur, unserer Sozialsysteme, unserer Zukunft...
    6 Minuten, die es in sich haben! :s44:




    Hier die Debatte in voller Länge. Hier wird offenbar wie weltfremd und ideologisch abgehoben die etablierte Politik tickt. Wenn eine Rede schon damit anfängt: "nach dem Ende des 2. Weltkrieges...", dann weiß man geau, dass wir wieder einmal verpflichtet werden sollen, uns selbst endlich aufzugeben und freiwillig ausradieren zu lassen...
    Glauben doch die Herren und Damen tatsächlich, man könnte mittels des Migrationspaktes die "Standards" in der Welt (von zig Milliarden, und es werden täglich Millionen mehr) so anheben, dass der Migrationsdruck sinkt...
    Das ist ungefähr so, als würde man im Winter alle Fenster und Türen eines Hauses öffnen, damit es im Garten schön warm wird und der Schnee schmilzt... Am Ende erfrieren die Leute im Haus und im Garten liegt der Schnee unbeeindruckt...



    Mittlerweile könnte man meinen, man lebt in einer Bananenrepublik, wo sich die Autokraten nur noch durch Lug, Trug, Propaganda und Wahlbetrug an der Macht halten...
    Landtagswahl Hessen 2018: Stimmen in einigen Bezirken nur geschätzt - WELT
     
  9. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.378
    Zustimmungen:
    906
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Du bleibst deiner Masche treu, erfrischend blöd und unsachlich wie immer. Du bist und bleibst ein rechtsradikaler Wirrkopf.
    Und ja, wenn es um Lug und Trug geht, kann die AfD doch gut mithalten. Von Pinocchio ist ja bekannt, dass seine Nase mit jeder Lüge länger wurde. Hast mal gezählt wie viel Langnasen bei der AfD rumlaufen? :D
    "Die AfD verbreitet Lügen" Seit Wochen versuchen die Rechtspopulisten, gegen den Uno-Migationspakt zu mobilisieren - und damit zu punkten. Nun kam es zu einem heftigen Schlagabtausch im Bundestag.

    Warum hat die AfD eigentlich Angst vor der Überwachung durch den Verfassungsschutz?

    Kaum ein Thema beschäftigt die Partei derzeit so stark wie die Gefahr, ins Visier des Inlandsgeheimdienstes zu gelangen. Mittlerweile geht die AfD sogar gegen ihre eigenen Mitglieder vor, aus Angst vor der Überwachung durch den Verfassungsschutz. Vorbei die Zeiten wo jeder AfD Angehörige seinen Unfug verbreiten konnte, jetzt gibts erstmal nen Maulkorb. Das sorgt für Unruhe in der Partei. Schon heute stehen bundesweit eine zweistellige Zahl von Personen innerhalb der AfD, darunter auch Funktionsträger, im Fokus der Verfassungsschützer. Zahlreiche rechtsextreme Organisationen, mit denen die AfD verbunden ist, sind ja schon länger im Visier des Verfassungsschutzes.
    • 55 Verbindungen zu insgesamt 23 Organisationen der Neuen Rechten.
    • 36 Verbindungen zu insgesamt 30 Burschenschaften soll es geben, auch zu rechtsextremen Burschenschaften wie die Danubia München.
    • 23 Verbindungen zu extrem rechten Parteien, Think-Tanks, Medien, Burschenschaften oder anderen Organisationen.
    • 15 Verbindungen zu extrem rechten Gruppen und zur NPD.
    • 10 Verbindungen zu den "Identitären".
    Beobachtung der AfD : Die Angst vor dem Verfassungsschutz

    Warum kommt von der AfD nichts zu den wirklichen Problemen?
    Rente - nichts
    Digitalisierung - nichts
    Bildung - nichts
    Klimawandel - nichts
    Infrastruktur - nichts
    usw.
    Zusammenfassend kann man mit fug und recht sagen, dass die AfD, außer Hass und Hetze, keinerlei tragfähige Konzepte zu den wichtigsten Themen hat.
    Die AfD hat keine Themen außer Flüchtlinge und Deutschland, wie Gauland in seinem Sommerinterview ja schamlos eingestand. Gäbe es die Flüchtlingsproblematik nicht, gäbe es keine AfD. Ihre Daseinsberechtigung würde entfallen. Außer gegen Flüchtlinge zu sein hat die AfD nichts zu bieten.
    Die AfD will offenbar nur provozieren, aber keine Problem lösen. Damit macht sie sich als Oppositionspartei überflüssig. Übrig bleibt das Paradoxon: Wie kann man Inhaltslosigkeit inhaltlich stellen?

    Warum ist die AfD im Osten Deutschland so stark?

    Den DDR Bürgern wurde das eigenverantwortliche Denken und Handeln in 40 Jahren DDR Diktatur gründlich abgewöhnt, bzw. ausgetrieben. Die Folge davon sehen wir jetzt, viele sind einfach bis heute nicht so richtig in der Demokratie angekommen und suchen die Schuld für ihren persönlichen Frust und Nachwende-Enttäüschungen bei anderen. Psychologen nennen das "die erlernte Hilfslosigkeit".
    Jetzt, wo das aktive Ende von Bundeskanzlerin Merkel absehbar ist wird die Anzahl der Protestwähler, bei zukünftigen Wahlen wieder abnehmen. Die Unverbesserlichen werden weiter rechtsradikalen Parteien ihre Stimme geben, aber der Trend, weg vom rechtsradikalen Spuk, wird sich verfestigen.

    Wer im Bundestag am häufigsten fehlt?
    Vor einiger Zeit (# 4003) hast du mal von der Geschlossenheit der AfD durch vorbildhafte Anwesenheit im Bundestag gefaselt. Nach altbekannter AfD Manier hast du die Fakten verdreht. Blamabel, die Wahrheit holt dich jetzt wieder ein.
    "Hier eine Auswertung vom Politikmagazin Kontraste über 40 namentliche Abstimmungen, in der bisherigen Legislaturperiode, mit folgendem Ergebnis zur Fehlquote:

    Linkspartei 13,84 %
    AfD 9,24 %
    SPD 7,43 %
    FDP 6,44 %
    CDU/CSU 6,07 %

    Abgeordnete von Linkspartei und AfD fehlen bei namentlichen Abstimmungen im Bundestag wesentlich häufiger als ihre Kollegen aus anderen Fraktionen.
    Auf Anfrage schreibt die AfD: "Die ARD-Statistik können wir auf die Schnelle nicht überprüfen. (...) Wir sind die Fraktion, die in der Gesamtpräsenz im Plenum Vorreiter ist." Die Auswertung von Kontraste steht dieser Aussage der AfD-Fraktion jedoch entgegen.
    Bei namentlichen Abstimmungen wird in der Regel über als besonders bedeutende Entscheidungen wie beispielsweise den Haushalt oder Bundeswehreinsätze im Ausland abgestimmt. Das namentliche Votum der Abgeordneten schafft zudem Transparenz, denn der Wähler kann überprüfen, wie einzelne Abgeordnete sich verhalten haben."
    Die AfD Fraktionsführung hat ihren Laden nicht im Griff. Erbärmlich und verlogen, wenn man sogar noch den Fakten einer stringenten Argumentation widerspricht. Merkst du, wie dich deine Partei, durch Lug und Trug, hinters Licht führt?

    Abstimmungen im Bundestag: Wer am häufigsten fehlt
     
    W210E gefällt das.
  10. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    207
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    IMG_5326.JPG Im Gedenken an ALLE die ihr Leben im Krieg verloren haben
     
  11. #4811 stud_rer_nat, 18.11.2018
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.270
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    :s10:... der Joerg1 wieder... der linke Wirrkopf, dem die helldeutsche Propaganda das Hirn weichgeklopft hat...
    Du hast die "Spendenaffäre" vergessen... :s42:
    Man stelle sich vor: Jemand spendet aus dem Ausland auf ein AfD-Konto. Dagegen kann man sich als Partei erstmal ja nicht wehren. Das Geld wird, weil lt. Parteiengesetz nicht erlaubt, komplett zurücküberwiesen. Aber :s55:die helldeutschen Agitprop-Medien konstruieren daraus eine "Spendenaffäre", mit der man am liebsten Alice Weidel absägen möchte... Irgendwie muss man die einzige wirkliche Opposition doch madig machen. Nur noch krank hier der Haufen.
    Bei den Spendenaffären der "Etablierten" flossen Hunderttausende, ja Millionen in schwarze Kassen. Da wurde nix zurücküberwiesen...
    Merkel ließ und lässt Hunderttausende Illegale ins Land, die den Steuerzahler 50 Milliarden im Jahr kosten, und nichts passiert. Die klebt am Stuhl wie mit Pattex festgeklebt. Überhaupt: wann ist von den etablierten Versagern das letzte mal einer zurückgetreten? Früher konnte man über "Kleinigkeiten" stolpern. Heute aus der Mode gekommen. Die sitzen auch nach den größten Schnitzern unbeeindruckt im Sattel. Erinnert schon ein wenig an Despoten... Eine von der Leyen fährt seit Jahren die Bundeswehr gegen die Wand. Konsequenzen? 0,0.

    Mittlerweile bin ich der Meinung, das Ding hier muss und wird erst gegen die Wand fahren. Die deutsche Automobilindustrie ist das nächste Opfer. Und dann wird's ungemütlich. Über den Migrationspakt noch ein paar Millionen Hartz IV-Empfänger (die heißen dann aber "Bürgergeldempfänger" :s43:) ins Land gelassen, die Rezession steht vor der Tür und dann schau mer mal. Chaos mit Ansage, aber der Michel schläft weiter (noch) wohlstandsbesoffen vor sich hin. Bin ich froh, dass ich in Dunkeldeutschland lebe. Ich möchte nicht in den westdeutschen Großstädten leben, wenn die Sozialkassen geplündert sind... :s67:
     
  12. #4812 stud_rer_nat, 18.11.2018
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.270
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Hier noch ein kleines "Best of" der Bundestagsdebatte. Das Grüne, Linke und SPD weit weg von der Realität sind, dürfte vielen klar sein.
    Das auch CDU/CSU und FDP die Welt als Ponyhof sehen und dieses Land uns seinen selbst erarbeiteten Wohlstand blindlings oder in vollem Bewußtsein (?) aufs Spiel setzen, wird auch in dieser Debatte wieder erschreckend deutlich...

     
  13. #4813 stud_rer_nat, 18.11.2018
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.270
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Das ist die einfache, bequeme aber vollkommen irrige Erklärung des politischen Establishments...
    Ich sag Dir die reale:

    1. Haben wir 40 Jahre Diktatur hinter uns und der Großteil hat sie hassen gelernt. Das was die "Raute" und Ihre Konsorten hier veranstaltet, fühlt sich genauso an. Und das lehnen viele Ostdeutsche ab! Wir wollen keine Diktatur. Mittlerweile muss selbst ich als DDR-Hasser sagen...: die Diktatur damals hatte einen "Vorteil" gegenüber der "Demokratur" heute. Die Politniks damals wollten eigentlich was Gutes für das eigene Volk, auch wenn Sie aufgrund Ihrer sozialistisch-kommunistischen Ideologie nicht in der Lage oder zu blöd waren, das zum Erfolg zu führen. Heute haben wir genau die gleichen Vorzeichen und langsam aber stetig die gleiche Ideologie dahinter. Nur mit dem einen Unterschied: hier wird alles getan, um das eigene Land, das eigene Volk und den selbst erarbeiteten Wohlstand zu ruinieren.
    2. Wollen wir die Zustände nicht, die Ihr im Westen habt. Wir wollen nicht, dass man in den Städten kaum noch ein deutsches Wort hört, sich fremd im eigenen Land fühlt. Wir wollen keine Araber-Clans in unseren Städten, die diese unsicher machen, etc.p.p. Und es ist unser Recht das nicht zu wollen, denn es ist unser Land. Das Land für das unsere Vorfahren jahrtausendelang gekämpft und geschufftet haben!
     
  14. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.378
    Zustimmungen:
    906
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Wehren kann sich eine Partei indem sie bestehende Gesetze befolgt. Das die AfD nicht über dem Gesetz steht wird sie jetzt, wenn auch schmerzhaft, erfahren.
    Spenden, die im Einzelfall die Höhe von 50.000 EUR übersteigen, sind dem Präsidenten des Deutschen Bundestages unverzüglich anzeigen.
    Statt auf sofortige Rückzahlung zu dringen, tat Weidel monatelang: nichts. Und nun steckt ausgerechnet die Frontfrau der selbsternannten Alternative in einem Finanzskandal erster Güte. Das Parteiengesetz verbietet illegale sogenannte Strohmannspenden, bei denen die Indentität der Gönner verschleiert wird. Weil die Spenden aus dem Ausland über Strohmänner eingingen und womöglich gegen Meldepflichten verstießen, drohen der AfD jetzt Hunderttausende Euro Strafzahlungen. Die gehen in der Regel bis zur 3 fachen Spendenhöhe, in diesem jetzt bekannten Fall kann es locker 1 Million EUR werden.
    Warum die illegale Spende aus dem Ausland erst nach einigen Monaten und nicht mal vollständig zurückgezahlt wurde, bleibt Weidels Geheimnis. Bis heute blieben rund 8.000 EUR bei der AfD.
    Das Geld will die Partei nun der Bundestagsverwaltung übergeben.
    Dabei hatte die AfD ein gutes Anliegen, immerhin, eines. Die AfD sei die "einzige Partei in Deutschland", versprach Fraktionschefin A. Weidel einst, "die unverbraucht und ohne Einfluss von Klientel- und Lobbygruppen Politik macht". Und ihr Kollege A. Gauland garantierte: "Solange ich in der AfD etwas zu sagen habe, werden wir kein Geld aus dem Ausland annehmen."
    Problematisch ist der Gestus moralischer Überlegenheit, mit denen Weidel und Co. den "Etablierten" die Leviten lesen und Standards einfordern, die sie selbst unterlaufen. Es kommt wie es kommen musste: Aus "Jägern" werden Gejagte. Die Blamage für die AfD ist perfekt.
    Im nächsten Schritt will die Staatsanwaltschaft Konstanz wegen Verstoss gegen das Parteiengesetz gegen Weidel ermitteln. Die Medien setzen ihre Recherchen fort und bleiben weiteren Ungereimtheiten der Parteienfinanzierung auf der Spur.
    Weidel wird nicht durch die Medien abgesägt, das schafft die AfD ganz alleine.
    "In der AfD-Führung regiert Entsetzen über die Skandalspenden. In der Fraktion hat Weidel schon lange mit ihrem herrischen Führungsstil ohnehin viel Sympathie verspielt. Hinzu kommt, dass der rechte Parteiflügel ihr nicht verziehen hat, dass sie einst die treibende Kraft hinter dem Ausschlussverfahren gegen Björn Höcke war. Kurzum, in der Partei hatte Weidel als lesbische Frau nie viele Unterstützer. Doch sie brauchte sie auch nicht, da Parteichef Gauland zu ihr hielt. Die Spendenaffäre hat ihr Verhältnis nun unwiderbringlich zerrüttet. Aus der AfD heißt es, Gauland habe Weidel angeschrien, als Dritte ihn über die zweite Großspende informierten, die Weidel ihm verschwiegen habe. "Zutiefst schäbig" sei ihr Verhalten, soll Gauland getobt haben, das sei ein "schwerer Loyalitätsbruch". Zeitweise soll es sogar Gedankenspiele in der Parteispitze gegeben haben, Weidel aufzufordern, ihre Ämter bis zur Klärung des Falls ruhen zu lassen. Was Weidel bislang rettete: Es gibt für sie keinen einfachen Ersatz. Die Partei ist sich dessen bewußt, mit ihrem Sturz bräche ein Lagerkampf aus, der die AfD zerreißen würde."
    Du bist an Einfältigkeit nicht zu übertreffen. Hörst du dir eigentlich beim Sprechen selber zu?
    Zur Erinnerung, deine Opposition, im Bund und im Land, besteht zu fast 10% aus Rechtsbrechern, gegen die wegen Betrug, sexueller Nötigung, Beihilfe zur gefährlichen Körperverletzung, Volksverhetzung, Beleidigung, Untreue, Meineid, Steuerhinterziehung vor Gericht ermittelt wird oder wurde. Jetzt kommen noch illegale Parteispenden dazu. Der Charakter der AfD hat sich nicht geändert, er liegt bloß offen. Ist echt was los in deiner "wirklichen" Opposition.
    Wenn dann im Westen noch Lampen brennen, ist es in deiner Heimat aber mehr als dunkel. Denn als erstes werden die Nettotransferzahlungen in Richtung neue Bundesländer zu prüfen sein. Insgesamt sind seit der Wende bereits 1,2 Billionen EUR geflossen, heute noch ca. 60 Milliarden EUR/Jahr. Ein Großteil des Transfers davon über gesamtdeutsche Sozialversicherungen.
    Bevor dich deine Alpträume vom Untergang weiter plagen, such dir einen Psychotherapeuten oder Schlafmediziner, die können dir helfen, denn Alpträume sind behandelbar.

    PS: Noch sind ein paar Fragen offen, scheu dich nicht. Mehr als blamieren kannst du dich doch nicht.
    Warum hat die AfD eigentlich Angst vor der Überwachung durch den Verfassungsschutz?
    Warum kommt von der AfD nichts zu den wirklichen Problemen?
    Wer im Bundestag am häufigsten fehlt?
     
  15. #4815 stud_rer_nat, 21.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2018
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.270
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    @Joerg1:

    "Erst verhindert die Bundesregierung strengere Abgasnormen für Autos, dann wird bekannt, dass BMW-Großaktionäre kurz zuvor der CDU fast 700.000 Euro gespendet haben."
    Riesen-Spende an die CDU: „BMW hat Merkel im Sack“

    Möchte wetten davon wurde und wird kein Cent zurückgezahlt. Anders als bei der angeblichen AfD-"Spendenaffäre"...


    Und zu Deinen Transferzahlungen: Während der Westen durch die Amis als Abschußbasis gegen den Osten hochgepäppelt wurde, haben die Russen den Osten jahrzehntelang ausgeblutet und alles was nicht niet- und nagelfest war demontiert. Trotz allem hat sich die DDR damals im Ostblock zum wirtschaftlich stärksten (unter den schwachen - ideologiebedingt, genau die Ideologie, die Du vertrittst...) entwickelt.
    Sieh's als nachträgliche Reparationszahlungen an, die der Westen so nie leisten musste...

    Zu Deinen Fragen (anders als Du immer, beantworte ich sie, denn echte Argumente scheinst Du ja keine zu haben)...

    1. Angst vor Beobachtung: Weil es schon etwas von einem Stigma hat und vielleicht ein paar Bürgerliche abschreckt. Die Linken werden auch beobachtet... Alles in allem ist es ein probates Mittel des Establishments die Opposition einzuschüchtern und kleinzuhalten. Erinnert auch an Diktatur.
    Übrigens: der nicht ganz linientreue Chef des Verfassungsschutzes Maaßen wurde ja erst kürzlich abgesägt... Das hatte schon was von Nordkorea oder China... OK, dort sind die irgendwann verschwunden, hier versucht man (noch) die Leute mit einem goldenen Handschlag zu "verabschieden"...

    2. Zur Erinnerung für Dich nochmal das Wahlprogramm der AfD. Da stehen Lösungen zu allen wichtigen Fragen drin. Man muss es nur lesen wollen... Gibt's sogar als Hörbuch... 8)
    Wahlprogramm - Alternative für Deutschland

    3. Schauen wir uns die Zahlen von "Kontraste" (die ich nicht nachprüfen kann) mal an: Erstens geht es nur um namentliche Abstimmungen, nicht um die Gesamtpräsenz im Bundestag... Bei der Gesamtpräsenz liegt die AfD sicher ganz weit vorn und hat die "Etablierten" erstmal wieder dazu gebracht in größeren Zahlen anwesend zu sein. AfD wirkt!
    Laut "Kontraste" fehlte die AfD bei namentlichen Abstimmungen zu 9,24%, also 9 von 10 Abgeordneten waren im Schnitt immer anwesend. Bei CDU/CSU 6,07 Prozent, FDP 6,44 Prozent, Grüne 6,57 Prozent, SPD 7,43 und bei den Linken fehlten 13,84%...
    Der durchschnittliche Krankenstand in Merkelland liegt allein schon bei rund 5%...
    Also mehr als eine Anti-AfD-Schlagzeile des GEZ-Staatsfernsehens ist das Ganze nicht...
    :rolleyes:


    Nur noch eine ganz widerliche Geschichte... An die "Kultur" der Zugereisten (hier Afghanen) müssen wir uns wohl erst noch gewöhnen, speziell die Frauen... Hörte man von solchen Abscheulichkeiten bisher nur aus dem fernen Orient, findet das Ganze nun mitten unter uns statt...
    München: Sechs Männer sollen vier Tage lang 15-Jährige vergewaltigt haben

    Aber Augen zu und durch und immer schön Einheitspartei CDUCSUSPDFDPGrüneLinke wählen... Das wird schon...8)


    Wer derartige "Bereicherungen" kompakt zusammengefasst sucht, wird hier fündig: POLITIKVERSAGEN
    Keine Angst, dort sind nur Artikel aus der merkeldeutschen Lokalpresse verlinkt, die es eben über diese Lokalpresse nicht hinaus schafft. Nur "regional bedeutsam"... Die Wahrheit könnte die Menschen beunruhigen...
    Komprimiert zeigt es aber ein erschreckendes Bild von D2018...
     
  16. #4816 stud_rer_nat, 21.11.2018
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.270
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Hammergeile Rede von Alice Weidel heute im Bundestag :tup

    Joerg1: Ab Minute 5 geht Sie ausführlich auf die "Spendenaffäre" ein... 8)

     
  17. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.378
    Zustimmungen:
    906
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Mit der Andeutung lag ich zumindest nicht verkehrt. Jetzt kommt es noch mal Knüppeldick für die "Alternativen".
    Bis jetzt hält sich Alice Weidel im Amt der AfD-Fraktionschefin, obwohl ihr ein Spendenskandal anhängt, der zwar keiner Partei stehen würde, diese Partei aber komplett blamiert - die AfD hat anderen Parteien permanent eine Abhängigkeit von Großspendern unterstellt. Warum aber kann Weidel sich halten? Weil sie nicht die einzige in dieser Partei ist, die von Spendengeldern profitiert hat? Neue Recherchen meiner Kollegen aus dem Berliner Büro (... Spiegel Online) für die Titel-Geschichte im neuen Heft zeigen,, wie sich die "Alternative" auf den geheimnisvollen Milliardär August von Finck und seine Helfershelfer einließ.
    Die Spur des Geldes führt weit zurück zu Parteigründer Bernd Lucke. Unsere Recherchen (... Spiegel Online) treffen die AfD in einer ohnehin schon empfindlichen Phase. Sie verliert in absehbarer Zeit diejenige, die sie als "Lebensversicherung" (Gauland) bezeichnet hat: Bundeskanzlerin Angela Merkel. Was bleibt der AfD, wenn sie nun auch noch ihre Glaubwürdigkeit als Anti-Establishment Partei verliert? Ein Vorschlag: der Abgang. Da die AfD erheblichen Ehrgeiz darauf verwendet hat, Frau Merkel zeigen zu wollen, wie man die Dinge eigentlich mache, könnte sie hier doch ein Exempel statuieren und besonders schnell verschwinden.

    August von Finck junior: Wer ist der mysteriöse Milliardär?
     
  18. #4818 stud_rer_nat, 26.11.2018
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.270
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    :s10:
    Du bist echt ein lustiges Kerlchen... Leider (für Dich und Deine linke Schmierenpresse) liegen Wunsch und Wirklichkeit weit auseinander. Aber redet Euch nur ein, es wird für Euch alles gut... die nächste (in weiten Teilen selbst verursachte) Wirtschaftskrise und Rezession und hier wird's richtig abgehen...

    Nochmal für Dich zum Mitlesen: die AfD hat das Geld ohne Zutun anderer zurücküberwiesen... Daraus einen Spendenskandal zu machen, zeugt nur von der Verzweiflung des politischen Establishments...

    Wenn man sich den aktuellen Haushalt ansieht und etwas Grips im Hirn hat, kann man sich vorstellen, was hier passiert, wenn die wirtschaftlichen Zeiten rauer werden...
    Hier mal ein Artikel mit schöner Grafik zur Verteilung...

    Geldregen: Was der Haushalt über die Koalition aussagt - WELT

    Der Haushalt für Arbeit und Soziales macht fast die Hälfte aus! 145 Milliarden, wovon Merkels 2 Millionen "Goldstückchen" allein seit 2015, schon 50 Milliarden kosten... Und die nächsten Millionen sollen ins Land geholt werden. "Legal" natürlich... :s55:
    Im Vergleich: der Verteidigungsetat umfasst nur 43 Milliarden. Ist ja auch nicht wichtig... Besser Scharia, Dschihad und Terror importieren...

    Da wirkt der Satz aus dem Artikel "Gleichzeitig sind die Sozialausgaben gering, weil die Arbeitslosigkeit so niedrig ist wie noch nie seit der Wiedervereinigung." schon grotesk und als böses Omen...
    Wir reiten weiter voll in die Scheisze, ganz gemütlich geht's bergab.... :s54:
     
  19. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.378
    Zustimmungen:
    906
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Wetten schliesst man nur mit Menschen ab denen man vertraut. Mit dir würde ich nicht wetten wollen, wäre ein hoffnungsloses Unterfangen. Als Verlierer würdest du wahrscheinlich auch beweisbare Tatsachen leugnen und verdrehen.
    Apropo Spendenaffäre, warum nur schreien die am Lautesten die am Meisten zu verbergen haben.
    Wer mit Antworten hetzt und Stimmung macht, wer bewusst Tatsachen verdreht, wer bewusst Fakten leugnet, der verlässt die Grundlage einer sachlichen Auseinandersetzung. Ein derartiges denken ist abartig und verabscheuungswürdig. Wer so argumentiert, der degradiert sich als ernst zu nehmender Gesprächspartner.
    Für den Inhalt meiner Aussagen ziehe ich anerkannte Sachverhalte und Tatsachen vor.
    Wenn eine politische Vereinigung oder Partei die freiheitliche demokratische Grundordnung ganz oder in Teilen einschränken beziehungsweise abschaffen möchte wird sie ein Fall für die Überwachung durch den Verfassungsschutz.
    Vor dem Hintergrund einer stärkeren Beobachtung durch den Verfassungsschutz und zunehmend extremistischen Tendenzen zeigen sich Vertreter der AfD-Nachwuchsorganisation "Junge Alternative" offen für eine Auflösung der Truppe. Aktuell distanziert sich der AfD-Bundesvorstand erneut von Rechtsextremen in den Reihen der eigenen Jugendorganisation. Hintergrund des Beschlusses sind den Angaben zufolge rassistische Äußerungen sowie Gewaltfantasien in Internetforen der Parteijugend. Kaum ein Thema beschäftigt die AfD derzeit so stark wie die Gefahr, ins Visier des Inlandsgeheimdienstes zu gelangen.

    Kennst du den Unterschied zwischen Demokratie und Diktatur?
    In Diktaturen wird nicht lange überwacht, da gehts direkt ab in den Knast mit allen denkbaren menschenverachtenden Torturen. Was meinst du hätte die Stasi gemacht, hättest du dich in der DDR zur SED so geäußert wie du hier über die etablierte Parteienlandschaft ablässt?
    Lesen und verstehen, zählt nicht wirklich zu deinen Stärken. Parteien können sich viel ins Wahlprogramm schreiben, wenn der Parteitag lang ist. Am Ende zeigt sich im Handeln, was davon übrig bleibt. Etablierter als die Etablierten beherrscht die AfD hier inzwischen die hohe Kunst politischer Doppelmoral. Auf eine Weise blamabel, die allem Hohn spricht, was im AfD-Wahlprogramm unter heftiger Beschimpfung anderer Parteien als "restriktive Neuordnung der Spendenregelungen" gefordert wird. Wer so handelt, kann sich unter dem Punkt "Transparenz" alles mögliche ins Programm schreiben - es ist widerliches Geschwurbel, und es ist das Papier nicht wert, auf dem es steht.
    Wer die AfD wegen ihrem Wahlprogramm z.B. wegen Parteienfinanzierung wählt, fährt sicher auch zum Skilaufen nach Holland‚ wegen der Berge. :D
    Ob es dir gefällt oder nicht, bei Sitzungen mit namentlicher Abstimmung glänzte die AfD gleich hinter der Linkspartei durch hohe Abwesenheit. 10% sind 10%, Zahlen lügen nicht. Die Höhe der Abwesenheit von AfD Abgeordneten spricht eine eindeutige Sprache. Dein Versuch die Zahlen schön zu reden ist grandios gescheitert.
    Nicht die etablierten Parteien verzweifeln, es ist die AfD die am eigenen Verstand zweifelt. In der AfD-Führung regiert Entsetzen über die Skandalspenden, Gauland tobt. Der Spendenskandal ist eine perfekte Blamage für die AfD.
    Zurück überwiesen wurde ein Teil der Spenden, aber nicht alles und ja, auch leider zu spät. Spenden, die im Einzelfall die Höhe von 50.000 EUR übersteigen, sind dem Präsidenten des Deutschen Bundestages unverzüglich anzeigen. Unverzüglich heißt sofort und nicht erst Monate später.
    A. Weidel finanzierte mit den Spenden ihre Facebook-Kampagne und Anwälte, die gegen missliebige Journalisten vorgingen. Monatlich wurden 3 bis 10 TEuro für Facebook-Likes und -Inhalte investiert. Der Verstoß gegen das Parteiengesetz ist jetzt erst mal Gegenstand staatsanwaltschaftlicher Untersuchung.
    Mit etwas mehr an Grips weiß man auch wohin es führt wenn die eigenen Ängste überhand nehmen. Merke: Angst ist kein guter Ratgeber.
     
    W210E gefällt das.
  20. #4820 stud_rer_nat, 27.11.2018
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    1.270
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    :s47:
    Immer das gleiche Geseier. Du windest Dich wie ein Aal und suhlst Dich in Deinen Selbstlügen. Die Realität wird Dich und Deine Gutmenschen und Diktatur-Fans einholen. So oder so.
    Ein Großteil Europas ist schon aufgewacht und hat sich Eurer Herrschaft entledigt.
    Denk mal an mich, wenn es auch hier so weit ist... :s67:
     
Thema: Diskussion zu aktuellen politischen Entwicklungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. deutschland immobilienpreisentwicklung

    ,
  2. politische rethorik and populismus

    ,
  3. Alte Häuser lustig debeste

    ,
  4. deutschland wird sich verändern,
  5. mercedes rückruf diesel,
  6. VERGESST NICHT MERKEL DEN ROTEN TEPPICH AUSZULEGEN DA SIE DOCH IMMER UNSERE WÜNSCHE BERÜCKSICHTIGT HAT.,
  7. gibt des neue c klasse noch nicht als advanced ausstattung,
  8. a12 gehaltsrechner,
  9. Südtirol kriminalität,
  10. nimmt fremdenfeindlichkeit in Deutschland zu,
  11. Populismus parlamentarische Demokratie ,
  12. deutsch türkisches sozialversicherungsabkommen wiki,
  13. Mervyn King: Wirtschaftliche Krise in Europa wurde »bewusst herbeigeführt« - Kopp Online,
  14. fühle mich immer wie benebelt chemtrails,
  15. australien sichert seegrenze,
  16. pfeifkonzert-tounee,
  17. online diskussion zu aktuellen geschehen,
  18. bismarck durchgeprügelt kämpft wie ein löwe,
  19. Ich fühle mich hier nicht mehr sicher. Warum tun die nichts.Uns reichts! Wir wählen CDU
Die Seite wird geladen...

Diskussion zu aktuellen politischen Entwicklungen - Ähnliche Themen

  1. aktueller Rückruf...?

    aktueller Rückruf...?: Aus der Tagespresse hab ich erfahren, dass Mercedes wohl knapp 750.000 Diesel-Fahrzeuge aus unterschiedlichen Klassen zurückrufen will/muss... ab...
  2. Aktuelle Verkaufssituation für Diesel Fahrzeuge?

    Aktuelle Verkaufssituation für Diesel Fahrzeuge?: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken meinen S204 Diesel zu verkaufen und wollte mal in die Runde fragen, ob es Erfahrungen von Leuten hier...
  3. Aktueller Rückruf V-Klasse/Vito

    Aktueller Rückruf V-Klasse/Vito: Hallo,hat schon jemand Erfahrung mit dem Aktuellen Rückruf? (Elektrische Erdung der Lenksäule,Beschädigung der Kontaktierung im...
  4. Audio 20 mit MP3 - In aktuellen Ordner zurückspringen

    Audio 20 mit MP3 - In aktuellen Ordner zurückspringen: Hallo zusammen, ich habe eine aktuelle C-Klasse von Mai 2017. Mittlerweile ist die Liste der Dinge, die mich richtig nerven bei dem Auto echt...
  5. Comand NTG 2.5 Firmware 09/29 aktuell?

    Comand NTG 2.5 Firmware 09/29 aktuell?: Hallo zusammen, ist die FW 09/29 beim NTG 2.5 immernoch aktuell oder gibt es da weitere Updates? Grüße und danke Vormopf
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden