Do what you can do best, outsource the rest...

Diskutiere Do what you can do best, outsource the rest... im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; ...diesen netten Spruch hab ich hier irgendwo mal gelesen und fand den ganz witzig. Tatsächlich stehen so genannte Support Prozesse, also Prozesse...

  1. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.390
    Zustimmungen:
    2.088
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    ...diesen netten Spruch hab ich hier irgendwo mal gelesen und fand den ganz witzig. Tatsächlich stehen so genannte Support Prozesse, also Prozesse die nichts mit der eigenen Wertschöpfung im Unternehmen zu tun haben, auf dem Prüfstand fremd vergeben zu werden. Man konzentriert sich also auf das Kerngeschäft, eben das was man am besten kann. Nur, was kann ein Automobilhersteller am besten? Diese rhetorische Frage werfe ich einfach mal so in den Raum, nachdem ich heute morgen die Zeoitung gelesen habe.

    Die A-Klasse wird ja bereits bei der

    Daimler AG Mercedes-Benz Rastatt, bei Mercedes-Benz Manufacturing Hungary GmbH (MBMH) und bei Valmet Automotive gebaut.

    Motoren kommen von MDC Power GmbH.

    In Wolfsburg oder München sieht's ganz ähnlich aus...

    Einfach mal zum Nachdenken ;)
     
    w123fan, C230K SC und BMW-Ralf gefällt das.
  2. #2 w123fan, 27.11.2015
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.011
    Das ist halt das Zeitalter des Kostenwahns. Die Karren werden billig irgendwo zusamnmengeschustert und für deutsche Preise verkauft. Weiteres Merkmal: Einheitsmatsch und immer grottiger werdende Qualität. Wie überall geht es auch in dieser Branche zügig bergab. Papa Daimler und Onkel Benz würden sich wohl im Grabe umdrehen.Mercedes-Benz ist mittlerweile nur noch ein Mythos.
     
  3. #3 David320T, 27.11.2015
    David320T

    David320T

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    S204.202, S124.092, W124.026
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    s * * *
    Mercedes-Benz WAR lange Zeit der einzige Hersteller, bei dem sehr, sehr viel noch "Im Haus" und in sehr enger Kooperation geschehen ist. So saßen dann auch mal Ingenieure der Zulieferer bei Mercedes und andersherum.

    Ich hab die Woche jetzt zwei Ersatzwagen gehabt...ein mal eine neue B-Klasse und eine A-Klasse. Beide mit um die 15.000 Kilometern. Dort Knistert und Knarzt es im Gebälg, dass da ein 203er Mopf fast schon erhabene Qualität hat. Ich hätte ehrlich gesagt nie gedacht, dass das Schlimmer geht. Aber scheinbar tut es das. Das 7G-DCT ist eine absolute Katastrophe - dagegen war die Autotronic im Vorgänger ja eine wahre Wohltat!

    Ich gucke auch sehr gerne die Videos von den 5.6 Herren (Schlörb und Christiansen - einer davon war auch hier vertreten, hat sich aber wohl verdünnisiert) - aber die Lobhudelei auf die neuen Mercedes ist mir dann doch manchmal ein bisschen Suspekt. Denn gerade wenn ich mir auch so den 205er angucke, dann muss ich für mich sagen - die Qualität ist wieder schlechter geworden. Mein 204er knarzt teilweise auch mehr, als mir lieb ist. Aber ich für mich hab trotz unpassender Farbe immer noch das "Willkommen Zuhause" gefühl. Beim 205er fühl ich mich ehrlich gesagt einfach fehl am Platz...in etwa so, wie in einer teuren Designerwohnung, wo alles durchgestyled ist und "Form Follows Function" einem schönden "Design is Key" gewichen ist.

    Allein das aufgesetzte iPad und diese Luftdüsen sind...ich weiß nicht, mir fallen dazu keine zivilisierten Worte ein. Die Mittelkonsole ist einfach nciht schön und der Klavierlack ist mehr als nur Kratzempfindlich: Mein 204er hat auch Klavierlack. Da ist aber noch nichts zerkratzt, nach über 170.000 Kilometern (gut - Mikrokratzer vllt). Im Vorführer 205er meines vertrauten Sternhändlers sieht es aus, als hätte jemand Schmirgelpapier auf die Mittelkonsole gelegt.

    MDC Power ist aber ein Spezialfall. Im Prinzip sind das auch alles Daimler Mitarbeiter. Ist schließlich eine 100%ige Tochter. Und da werden ja auch "nur" die 4-Zylinder gebaut. Ob das jetzt in einem eigenen Mercedes-Werk gebaut wird, oder einer 100%igen Tochter...das macht nicht wirklich einen Unterschied - meiner Meinung nach.

    Und scheinbar sind die 4-Zylinder Benziner ja wirklich gut. Der M133 wird ja auch in Hand gebaut.

    Valmet Automotive ist ja auch nur Auftragshersteller. Die Kriterien wie gefertigt wird, gibt Mercedes ja selbst vor. War ja beim ML aus Tuscaloosa das gleiche...der war auch grotten Schlecht, bis Mercedes dann halt mal ordentliche Kriterien gebracht hatte. (Wobei der immer noch nicht so 100% ist..)
     
    w123fan gefällt das.
  4. #4 c280mungojerry, 27.11.2015
    c280mungojerry

    c280mungojerry

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    C 280 T Avantgarde (S203) + E350 BTT (S212)
    Kennzeichen:
    * *
    ni
    s n 1 6 6
    * *
    ni
    * * * * *
    Du sprichst mir aus der Seele, besonders was die neueren Modelle angeht. :tup

    Leider ist es aber nicht nur bei MB so mit dem "Outsourcing" (alle anderen KFZ Hersteller eingeschlossen) sondern allg. in der dt. Industrie - erlebe ich selbst täglich - und ich finde das sehr beunruhigend.
     
  5. #5 Sir Drift-a-lot, 27.11.2015
    Sir Drift-a-lot

    Sir Drift-a-lot

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    518
    Auto:
    BMW 328i E36, aktuell im Neuaufbau. Audi A3 1.8 und Mercedes C200 (BMW Ersatz)
    Der große Überbegriff ist Kosten sparen.
    Da gibt's die Möglichkeit billiges Material zu nehmen, was auch gemacht wird wo es geht. Da hat aber Grenzen, wie man an W202, 210 usw eindrucksvoll sieht. Noch schöner sieht man es grade bei VAG, weil man es schön im der Zeitung lesen kann. Das war alles nur der Zwang bis Anschlag zu sparen und dann werden die Leute eben heimlich beschissen. Das kam jetzt halt raus, bei tausend anderen Sachen merkt es nur keiner.

    Dann wird jetzt halt weiter am Personal gespart. Das wird auch weiter und weiter ausgereizt, bis es da den großen Aufstand gibt.
    Ich finde es einfach nur schäbig das man ein angeblich "deutsches Qualitätsprodukt" bewirbt und es von weiß der Geier wem, am Arsch der Welt zusammengeschustert wird. Aber hinterher die großen Preise nehmen, als hätten nur Albert Einstein's dran geschraubt.
     
Thema: Do what you can do best, outsource the rest...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. do what you can do best outsource the rest

    ,
  2. Do what you can do best and outsourcethe rest

    ,
  3. do what you can do best outsource the rest gondring

    ,
  4. do what you can do best outsource the rest origin,
  5. auftragshersteller valmet
Die Seite wird geladen...

Do what you can do best, outsource the rest... - Ähnliche Themen

  1. Mercedes Das Beste oder Nichts ?

    Mercedes Das Beste oder Nichts ?: Das Beste oder Nichts ? Mercedes-Benz startet Kommunikationsoffensive: Das Beste oder nichts. | marsMediaSite Zitat: Hall zusammen, ich habe...
  2. Die EU will nur unser Bestes... Tempobremse verpflichtend ab 2022

    Die EU will nur unser Bestes... Tempobremse verpflichtend ab 2022: Herrlich diese EU.. will nur unser Bestes. Uns das Autofahren möglichst vergällen. Und die etablierten Politikdödel winken alles durch......
  3. CAN Bus Fehler NTG2.5 W211 R230 W251

    CAN Bus Fehler NTG2.5 W211 R230 W251: Hallo, habe versucht in meinen R230 US Modell das NTG2.5 durch ein Deutsches aus einem W211 oder W251 zu tauschen. Er bringt mir immer CAN Bus...
  4. Welche Versicherung ist am besten bei Sonder KFZ Wohnmobil über 2,8t?

    Welche Versicherung ist am besten bei Sonder KFZ Wohnmobil über 2,8t?: Moin moin zusammen! Ich gehe heute meinen Bus zulassen. Hab aber immer noch keine Ahnung wie ich ihn am besten zulassen werde...also...
  5. AMG C 63, Das Beste oder nichts ?

    AMG C 63, Das Beste oder nichts ?: Ist das noch so, oder leidet die Qualität. . [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden