Dodge ab 2006 in Europa

Diskutiere Dodge ab 2006 in Europa im Chrysler Forum im Bereich Andere Fahrzeuge; DaimlerChrysler AG: Dodge ab 2006 mit deutlicher Expansion in Europa und anderen wichtigen Märkten * Erweiterung des Produktportfolios um Modelle...

  1. #1 stefann, 10.02.2005
    stefann

    stefann

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    DaimlerChrysler AG: Dodge ab 2006 mit deutlicher Expansion in Europa und anderen wichtigen Märkten

    * Erweiterung des Produktportfolios um Modelle im C-und D-Segment außerhalb der USA

    * Absatz über Händlernetz der Chrysler Group

    * Dr. Dieter Zetsche: "Dodge Konzeptstudien belegen weltweites Potenzial der Marke und untermauern Expansionsstrategie"

    Stuttgart/Auburn Hills, 10.02.2005
    Im Rahmen der weltweiten Expansion der Marke Dodge hat die Chrysler Group heute angekündigt, ihr Engagement in Europa zu erweitern. Darüber hinaus wird in weiteren Märkten wie in Asien, im Mittleren Osten, Lateinamerika und Afrika die Präsenz ausgebaut.

    Geplant ist, ab 2006 das Dodge-Produktportfolio außerhalb der USA um Pkw-Modelle im C- und D-Segment zu erweitern. Diese sollen sowohl als Links- und Rechtslenkerversionen mit leistungsstarken und gleichzeitig sparsamen Benzin- als auch modernsten Dieselmotoren angeboten werden. Dazu stellt Dodge die Konzeptfahrzeuge Caliber in London und Nitro in Chicago vor. Ziel ist, das bestehende Modell-angebot bis 2007 mehr als zu verdoppeln. Im gleichen Zeitraum soll auch die Zahl der Varianten sowohl mit Rechtslenkung als auch mit Diesel-Motorisierung deutlich ausgebaut werden.

    „Im Vorfeld des Eintritts von Dodge in die Kernmärkte außerhalb der USA zeigen diese Studien das weltweite Potenzial der Marke und untermauern unsere Expansionsstrategie“, sagt Dr. Dieter Zetsche, im Vorstand der DaimlerChrysler AG verantwortlich für die Chrysler Group. Und: „Durch die Nutzung bestehender Händler- und Vertriebsstrukturen können wir unser Volumen erhöhen und zu nachhaltigem Wachstum beitragen.“

    Marktforschungs-Programme mit mehreren tausend Teilnehmern in Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien zeigen auf, dass es einen großen Kreis potenzieller Kunden gibt, die sich mit den Grundwerten von Dodge identifizieren. Die Untersuchungen belegen außerordentlich gute Marktaussichten im Segment der sportlichen Kompakt- und Mittelklasse – eine Chance für die Marke Dodge, die Chrysler Group international zu stärken und gleichzeitig die eigene unverwechselbare Markenidentität zu wahren.

    „Dodge hat eine klar umrissene Markenidentität. Sie verkörpert eine Lebenseinstellung - kühn, selbstbewusst und zielstrebig", sagt Joe Eberhardt, Executive Vice President Global Sales, Marketing and Service. „Unseren neuen Dodge-Produkten haben wir eine unmissverständliche und starke Identität gegeben. So konnten wir mit der Einführung des Dodge Sportwagen Viper SRT-10 Roadster in 2004 auf den internationalen Märkten Aufsehen erregen – und so können wir Ihnen nun einen einmaligen Einblick in die kommenden Jahre geben.“

    Dodge wird sein erweitertes Modellangebot über das bestehende Händlernetz der Chrysler Group unter einem Dach mit den Schwestermarken Chrysler und Jeep® vertreiben. Vor diesem Hintergrund wurde für die internationalen Chrysler und Jeep - Händler ein neues Konzept zur Corporate Identity implementiert.

    Was sagt ihr dazu???

    Ich finde das die Modelle von Dodge ziemlich interessant sind und ich freue mich schon darauf (Vorallem auf den neuen Charger) :tup

    MfG

    :wink:
     
  2. #2 BulletToothTony, 13.02.2005
    BulletToothTony

    BulletToothTony Guest

    So wie es aussieht, schreiben sie ja was von 'Modellpalette erweitern'. Vermutlich werden sie da einige neue Modelle für den europäischen Markt einführen und nur einen Teil der jetzigen Modellpalette hier anbieten.

    Gruß, Tony :)
     
  3. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.254
    Zustimmungen:
    2.028
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Dodge gibt's hier ja schon ewig. Nur eben als Chrysler und ich denke das wird auch so bleiben. Der Chrysler Voyager ist z.B. bei den Cowboys ein Doge TransSport.
     
  4. #4 stefann, 13.02.2005
    stefann

    stefann

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal da nach.

    Autobewertung, Kosten, Neuwagen & Gebrauchtwagen - Autobudget.de

    Da kannst du kostenlkos den Zeitwert ermitteln, detailliert zu Kilometerstand, Farbe, Extras, Zustand, etc.

    Das Cabrio ist sehr schön, den Geschlossenen würde ich nicht nehmen.
    Und stelle dich auf amerikanische "Verarbeitungsqualität" ein. ;-)
     
  5. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    gabs damals ned auch nen pontiac trans sport?????

    der neue charger ist ja wohl zum erbrechen.......als bekennender fan der alten muscle car zeit, kann ich nur ja zum 69er charger sagen, und def. nein zum 2006er oder wann der müll gebaut werden soll!

    und immer dran denken, "a real muscle car needs a hemi....."
     
  6. #6 Zarrooo, 13.02.2005
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    734
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Ja, der Name "Trans Sport" gehört zu GM. Die Dodge-Variante des Voyager heißt schlicht "Caravan".

    cu ulf
     
  7. #7 stefann, 13.02.2005
    stefann

    stefann

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    ähm... Pontiac ist ne ganz andere Marke ;)
    Die gehört zu General Motors!

    Übrigens: der neue Charger hat auch einen Hemi-Motor
     
  8. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    wird es denn auch den Dodge Sprinter Cargo Van geben ? ;)

    Ich finde das ok... Dodge hat schon feine Modelle... wobei hier fast alles als Chrysler vertreten ist.
     
  9. #9 stefann, 13.02.2005
    stefann

    stefann

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    *g* nö, denke ich nicht

    BTW: Der Viano und der Vito sollen wohl in den USA auch als Dodge verkauft werden (auch eine gute Recycling-Möglickeit :D )
     
  10. Haetni

    Haetni

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes-Benz C180 Esprit
    Verbrauch:
    Hösch...! :P

    Ich hatte ja vor meinem jetzigen Mercedes-Benz C-Klasse Esprit einen Dodge Daytona GS Turbo II!

    [​IMG]

    Der war supercool und der hatte auch nach 15 Jahren keinen Rost! Vollverzinkt! :tup

    Schaut mal hier:

    Mein Dodge Daytona GS Trubo II

    Natürlich wurde er hierzulande auch als gemeiner Chrysler verkauft.
     
  11. #11 RedSnake, 14.02.2005
    RedSnake

    RedSnake

    Dabei seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin von der Produktoffensive Chrysler posstiv angetan. Vor allem der neue Charger, obwohl dieser nie einen orginalen ersetzen kann. Solche Fahrzeuge leiden in ihrer ursprünglichen Characteristik viel zu arg unter dem ganzen neumodischen Zeugs. Dies wird auch nicht der angekündigte Hemi retten. Trotzallem ein guter Ansatz als Nischenprodukt.
     
Thema:

Dodge ab 2006 in Europa

Die Seite wird geladen...

Dodge ab 2006 in Europa - Ähnliche Themen

  1. Geheimnisvolles Kabel in W164 Bj. 2006

    Geheimnisvolles Kabel in W164 Bj. 2006: Moin zusammen, ich habe letzte Woche von privat einen ML 500 Modelljahr 2006 (US Modell) gekauft. Dabei ist mir ein Kabel aufgefallen, das auf...
  2. Airmatic Probleme Auto sackt ab oder bockt sich hoch

    Airmatic Probleme Auto sackt ab oder bockt sich hoch: Guten Tag! Ich besitze einen S 500 w220 aus 2002. Seit dem Einbau einer neuen Federung VR spinnt die Airmatic total. Wenn der Wagen parkt bockt er...
  3. CL203 Fremdkörper im Motorschacht, Öl-Wanne ab?

    Fremdkörper im Motorschacht, Öl-Wanne ab?: Seid gegrüßt liebes Forum! Ich habe letztes Jahr an meinem Sportcoupé (Details siehe Signatur) angefangen die Steuerkette zu wechseln. Dabei sind...
  4. Motor om 364 a (711d) stirbt nach Sartvorgang ab

    Motor om 364 a (711d) stirbt nach Sartvorgang ab: Hallo zusammen, bin neu hier und hab kein vergleichbares Thema gefunden.... Mein Dicker sprang auf einmal nicht mehr an, Schlüssel rum,...
  5. Die EU will nur unser Bestes... Tempobremse verpflichtend ab 2022

    Die EU will nur unser Bestes... Tempobremse verpflichtend ab 2022: Herrlich diese EU.. will nur unser Bestes. Uns das Autofahren möglichst vergällen. Und die etablierten Politikdödel winken alles durch......
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden