Dr?cken...

Diskutiere Dr?cken... im Motor Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Kann man eigentlich einen 220er CDI (w202 C-Klasse) drücken wie man will oder ist der Motor nicht so robust? :wand :wand :wand Mit drücken...

  1. fatih

    fatih

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kann man eigentlich einen 220er CDI (w202 C-Klasse) drücken wie man will oder ist der Motor nicht so robust? :wand :wand :wand
    Mit drücken meine ich ab ca. 15 Min. nur noch zwischen 180 und 220 Km/h fahren... :] :] :]
    ...und die Gänge sehr hoch fahren bis kurz vor dem "roten-Bereich"? :wand :wand :wand
     
  2. #2 avantgarde, 04.12.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    würde ich nicht machen, aber nicht weil der Motor schlecht ist, sondern weil ein Turbo mit Sicherheit eine höhere Anfälligkeit hat als ein 85er Winter-Diesel mit 72 PS aus 2.0 Litern Hubraum.

    Das mit den 15 Minuten ist auch so eine Sache. Ich würde da eher nach den gefahrenen Kilometern gehen.

    Wenn es Autobahn ist, dann kann man sich doch die erste Zeit wirklich zurücknehmen, um dann den Wagen langsam an seine Leistungsgrenze heranzufahren.

    Das Öl ist sichre auch nach 15 Minuten warm und alles funzt sicher bestens, aber im Endergebnis bringt das heizen nach 15 statt nach 30 Minuten sicher am ende nicht mal mehr 5 Minuten vorsprung am Zielort.

    Avantgarde
     
  3. fatih

    fatih

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir geht es um die Frage, nicht um schneller anzukommen :] sondern es gibt halt Fasen wo man auf die Autobahn rauffährt und den Wagen schön ersteinmal warmfährt (ca. 15Min. oder ca. 15Km) und danach die Lust bekommt zu drücken! :wand :wand :wand
    Und das mit dem Drehzahl meinte ich im Stadtverkehr (warmgefahren) :]
     
  4. #4 Mr.Benz, 04.12.2002
    Mr.Benz

    Mr.Benz

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S212 E350 CDI
    Moin Moin aus Jever! 8)
    Habe mich gerade gestern mit meinem Cousin (der ist MB Händler) über das Thema warmfahren unterhalten, da ich gerade einen 2000er CLK 230 K von Ihm gekauft habe, der doch mehr zum heizen verleitet als mein vorheriger C180T.

    Der meinte bei den heutigen Ölen die Benz benutzt (meiner hat 0W30) reichen eigentlich schon 5 Km bis man den Motor treten kann!!! 8)

    Denn einzig wichtig ist eigentlich nur eine Öltemperatur von 80°C - da war meine Frage warum ist heute bei solchen Autos kein Öltemperaturanzeiger verbaut wird, anstelle des Wassertemperaturanzeigers - da würde mir eine Warnleuchte bei Überhitzung reichen. Die richtige Öltemperatur zu wissen wäre für mich viel interessanter ( Mein Peugot 205GTi hatte den schon 86') :D

    Naja , werde aber trotzdem min. 10 km oder eine 1/4 std. warten bevor ich forscher drauftrete...

    Gruß Rene
     
  5. E22T

    E22T

    Dabei seit:
    01.11.2002
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    0
    also von lotec werden ölkühler mit anzeige verbaut von brabus amg ... sieht man das aber nicht das die die öltemperatur angezeigt wird :D
     
  6. fatih

    fatih

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    @ Mr. Benz:

    Also als erstes benutze ich den 0W30 Öl :] und drücken tue ich erst ab ca. 10-15 Minutigen warmfahren...
    Wie ist es mit der Frage ...die Gänge im Stadtverkehr sehr hoch fahren bis kurz vor dem "roten-Bereich"? 8)
     
  7. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.566
    Zustimmungen:
    2.164
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Wennd er Motor richtig warmgefahren ist sollte er das schon vertragen können dafür ist er ja gebaut! Aber man sollte es nicht zur Gewohnheit werden lassen...

    Ich bin gerade dabei meinen Kickdown Anteil deutlich zu veringern! Obwohl's net immer so klappt... :wand :wand :wand
     
  8. fatih

    fatih

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Wieso bist du dabei deinen Kickdown Anteil deutlich zu veringern? Soviel kannst du garnicht einsparen... dann kauf dir doch einen C220CDi :D :] ;) 8)
     
  9. #9 elTorito, 11.12.2002
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Hab mir heute morgen auch mal wieder die Frage gestellt ab wann ich den Motor "treten" kann, musste heute morgen Richtung Düsseldorf, Autobahn Auffahrt ist keine 5 KM von zu Hause weg. Da ich mir bewusst bin das ich den Kalt nicht zu doll fahren sollte war ich am überlegen wann,... nach gute 20 Minuten war die Wassertemperatur ca 85 bis 90 grad , dann hab ich angefangen zu treten.

    Ich hab nen 200 cdi w203 , da ich morgen zum Haendler muss werde ich noch mal genauer nachfragen weil manchmal ist es morgen schon verlockend vor allem wenn man spaeter als den berufsverkehr aufsteht und auf den letzten drücker zu arbeit muss oder woanders termin hat :wand :wand :wand
    (i hate früh aufstehen)
     
  10. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich kannst du den Motor scheuchen , du fährst hier ja keinen Lexus - da steigt die Motortemperatur schon nach kurzer Autobahnfahrt (unabhängig vom warmfahren). Kurz warmfahren reicht eigentlich (~10min), die Öle und Materialien haben große Fortschritte gemacht.
     
  11. #11 elTorito, 11.12.2002
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Wusste nicht das das von der Öl Temperatur abhaengig ist, ich dachte immer der ganze Motor muss warm sein :o)

    Ich selber benutze 5 W 40 , gab bei ATU ncihts anderes, ansonsten kipp ich auch gerne 0W 40 rein , wenns dann noch speziell für diesel ist ist das mein Öl. :))

    Was benutzen die MB Niederlassungen eigentlich für Öl?

    "Helix Ultra Syn " haben die mir beim Assyst A eingefüllt
    Pro Liter hab ich 11,85 EUR bezahlt(ohne MwSt) , (6 Liter benötigt) .

    Was ist das für ein Öl ?
     
  12. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.566
    Zustimmungen:
    2.164
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H

    Bitte bitte bitte nimms mir jetzt nicht übel....

    ich denke Du weißt was jetzt kommt....

    Aber ich hab echt kein Bock mehr einen Dieseltraktor zu fahren bei dem man nicht mindestens alle Differentiale sperren kann ( G-Modell, Unimog, Traktoren)

    Also kommt ein Diesel PKW absolut nicht in Frage!!!!

    Aber es ist auch garnicht so wegen dem Verbrauch obwohl man da schon einiges einspart es geht auch um den ganzen Verschleiß und die höhere Belastung!
     
  13. fatih

    fatih

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Will keiner mehr auf meine Frage antworten? ;(
     
  14. #14 Hubernatz, 27.12.2002
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Wenn das Wasser warm ist, ist das Öl noch lange nicht auf Temperatur. Das Wasser hat ja sozusagen einen kleinen und grossen Kreislauf, der sich langsam vermischt. Da ist ein Thermostat verbaut. Das Öl braucht wesentlich länger. Selbst ein 0W-30 Wasseröl schafft das nicht innerhalb von 5 Kilometern im Winter. Vielleicht im Sommer, wenn der Motor schon im Stand seine 30 Grad hat.

    Warmfahren hat noch nie geschadet. Aber die Aussage des Händler finde ich schon befremdlich. Vor allem, da es sogar ein Verwandter ist. Aber den Händlern ist das egal. Geht mal nach 100.000 km mit einem Motorplatzer hin und wollt was, dann heisst es nur:"Den haben sie wohl kalt immer recht getreten..."
     
  15. #15 elTorito, 27.12.2002
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Also wie ich das aus den Postings entnommen habe kann man deine Frage mit keinen klaren Ja oder Nein beantworten,
    soweit ich jetzt verstanden habe kan man ein CDI relativ früh "drücken" das das "drücken" bis in den roten bereich nicht gut ist sollte klar sein, denn dafür ist ja der rote bereich da. Bei ein Diesel macht es aber auch nicht so viel aus wenn man in den roten bereich kommt. Ab ca 10 Min. sollte man schon heizen können wenn die Öltemp ok ist. :)

    Keine Ahnung, ich heize morgens ungerne , weil erstens nicht kann und zweitens ich noch nicht wach bin :o)
     
  16. #16 Hubernatz, 27.12.2002
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Ups, 15 Minuten Vollgas schaffst du eh nicht auf deutschen Autobahnen, und wenn sollte das wohl kaum schaden. Wenn du sowas öfters machst kann ich dir aber nur empfehlen, das Wasseröl raus und Castrol TWS rein bzw. Motul LeMans 10W60
    Eichborn Startseite - Eichborn.de

    RollsRoyce lässt seine Motoren 20 Stunden Vollgas laufen. Wenn ein Fehler auftaucht kommt das Ding auf den Müll. War zumindest früher so.
     
  17. #17 Dr. Low, 27.12.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    N Freund von mir hat erzählt, daß bei ihm im Studium Smart Motoren zu Dauervollgasläufen herhalten müssen (die kleinen cdi-Teilchen...) und zum Teil noch OHNE Öl stundenlang ausgehalten haben...
     
  18. fatih

    fatih

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    @ Dr. Low:

    Die haben doch nur 0,8 Liter Maschinen ne? :wink:
     
  19. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    ... also ich versteh net was da soll ?????
    ein moderner dieselmotor entwickelt seine höchstleistung im mittleren drehzahlbereich, so einen motor bis kurz vor den begrenzer zu drehen bringt nix.... ausser oberproletenhaftes auspuffröhren... was aber bei ´nem diesel imho besch***** klingt. für solche aktionen solltest du dir lieber ´nen tiefer-breiter-blöder-golf kaufen :D

    chris
     
  20. fatih

    fatih

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Die frage habe ich so gestellt chris, nicht weil ich so fahre sondern damit ich bescheid weiß wo meine Grenzen sind :]
     
Thema:

Dr?cken...

Die Seite wird geladen...

Dr?cken... - Ähnliche Themen

  1. Beim ?berbr?cken Mist gebaut und jetzt Probleme!

    Beim ?berbr?cken Mist gebaut und jetzt Probleme!: Ho Also, ich hab Heut Morgen beim Überbrücken (weil leere Batterie) Mist gebaut! Und zwar, hab ich das Pluskabel des Autos A an den Massepunkt...
  2. Schalter in der Spiegelklappe (Sonnenblende) ?berbr?cken

    Schalter in der Spiegelklappe (Sonnenblende) ?berbr?cken: Hallo Leute, ich habe folgendes vor... ich habe so eine Tasche für CDs an der Beifahrer-Sonnenblende. nun hat die ja für den Schminkspiegel der...
  3. Sicherheitsl?cken Nokia 6310i

    Sicherheitsl?cken Nokia 6310i: 23 Handys im Hacker-Test - CHIP Handy Welt
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden